Zum Inhalt wechseln


Foto

Anfänger hat Regelfrage zu Sprinten-Probe

Sprinten regel Probe Laufen gehen shadowrun

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
36 Antworten in diesem Thema

#1 widukind

widukind

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 09:23

Hallo,

ich (Anfänger) hätte hier eine Regelfrage zum Thema Fertigkeit Laufen (Sprinten).

Angenommen:

Ich spiele den Archetypen "Schmuggler" aus dem GRW Seite 125.

Gehrate = 10 ( (Geschicklichkeit x 2) = 5 x 2 = 10 )

Laufrate = 20 ( (Geschicklichkeit x 4) = 5 x 4 = 20 )

Erhöhung durch Sprinten = +1 Meter pro Erfolg (Metatyp: Troll)

Wenn ich Sprinten möchte, muss eine Probe auf LAUFEN + STÄRKE [KÖRPERLICH] ablegen.

Würfelpool ist also:

20 (Laufrate 20) + 5 (Stärke 5)
= 25 Würfel????

Ist das so Richtig???

Falls ja: würde das zB bedeuten:

1, 1, 1, 2, 2, 2, 2, 2, 2, 3, 3, 4, 4, 4, 5, 5, 5, 5, 5, 5, 6, 6, 6, 6, 6,
= 11 Erfolge
Da Limit [Körperlich] in diesem Fall 8 ist, werden 8 Erfolge gezählt.
Ergo: Der Troll kann in dieser KR 8 Meter Sprinten ... als Bewegungsrate Laufen wären dann 28 Meter?

Ok.... jetzt nehmen wir aber mal stattdessen den "Fernkampfadept" auf Seite 123.

Gehrate = 12 ( (Geschicklichkeit x 2) = 6 x 2 = 12 )

Lauftate = 24 ( (Geschicklichkeit x 4) = 6 x 4 = 24 )

Erhöhung durch Sprinten = +2 Meter pro Erfolg (Metatyp: Elf)

ABER: Hier muss ich scheinbar die Probe komplett anders durchführen, da hier (anders als beim Troll) unter "Aktionsfertigkeit" "LAUFEN 4" steht:

Ergo: Würfelpool ist demnach 6 (Laufen 4 + Stärke 2) Limit 4 [Körperlich]
Würde unter "Aktionsfertigkeit" nix von "Laufen" stehen (zumal ich nicht mal verstehe, wo dieser Wert her kommt, oder warum beim Troll da nix steht) würde, hätte der Charakter dann einen Pool von 26 Würfeln (!!!) ( 24 aus der Laufrate + 6 aus der Stärke).

Wer kann mir dieses Hexenwerk erklären????

Vielen Dank vorab!

beste Grüße
Stefan

#2 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.094 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 09:45

Wenn ich Sprinten möchte, muss eine Probe auf LAUFEN + STÄRKE [KÖRPERLICH] ablegen.

Würfelpool ist also:

20 (Laufrate 20) + 5 (Stärke 5)
= 25 Würfel????

Ist das so Richtig???

 

Nein :)

Nicht die LaufRATE & STR wird genommen ,

sondern deine Fertigkeit Laufen

wenn die auch 4 WÄRE  & STR 5 = Pool 9 W . bei 3 erwarteten Erfolgen legt der Troll dann 3 Meter mehr zurück

( Laufen kannst du zum Glück auch improviesieren/ungelernt machen dann mit STR-1 W ;) )

oder warum beim Troll da nix steht)

 

wenn beim Troll nix steht hat er wohl den Skill/die Aktionsfertigkeit nicht, dann wird Improvisiert ( STR -1W )

damit dann nur 4W und auch nur ein erwarteter Erfolg !

 

 

 

Die Laufrate ist deine Basisdistanz in Metern die du zum ende der Runde zurückgelegt hast.

 

Das RICHTIGE Hexenwerk kommt erst später, nämlich wenn du herausfindest das nicht genau geregelt wird wie oft du laufen kannst (oder hat sich das in irgendeinem Erratta geändert ? korrigiert mich wenn ich falsch liege. Ich hoffe die haben das korrigiert !! )

Wenn dein Troll nämlich 3 Inidurchgänge hat und in jedem kann er 2 Proben zurücklegen kann er 18 ( der Elf evtl sogar 36 Meter mehr) Mehr am Ende der Runde haben ( theoretisch, wenn er nichts anderes tut und der SL das zuläßt)

Und Hexenwerk 2 kommt das der Troll Theoretisch die ganzen 20 Meter (+ evtl 2x Sprinten = 6 Meter,also 26 Meter) im ersten Durchgang zurücklegen kann , danach nicht mehr weiterkommt, aber den ganzen Rest der Runde als laufend gilt.

wobei er ja noch 4 Sprintenproben machen kann....also müßte er doch noch ein paar Meter weiter kommen....

 

 

 

Der mit anderen Hexenwerken tanzt

Medizinmann

 

ach und ...Willkommen im Forum :)


Bearbeitet von Medizinmann, 02. Oktober 2017 - 09:53 .

  • widukind gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#3 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.094 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 09:49

und nebenbei bei 25 W 11 Erfolge ist ....Holla die Waldfeeh....Heftig.

Ich gehe immer im Durchschnitt von ..."alle 3W ein Erfolg" oder alle "10W 3 Erfolge" aus

 

mit Durchschnittstanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#4 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.450 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 10:06

Die Geh bzw. Laufdistanz zählt für die komplette KR.

 

GRW s. 163

"Die maximale Bewegungsrate eines Charakters gilt für eine gesamte Kampfrunde (also für alle Initiativedurchgänge zusammen, nicht pro Initiativedurchgang) und ist von seiner Laufrate abhängig, die durch den Metatyp vorgegeben wird. Die Gehrate gibt an, wie weit sich ein Charakter in einer Kampfrunde bewegen kann, ohne zu laufen."

 

 

Sprinten ist eine Komplexe Handlung... dh. du kannst so oft sprinten, wie du Komplexe Handlungen dafür aufwenden kannst oder bis dein Limit von Fertigkeit Laufen/2 (aufgerundet) erreicht ist.

 

GRW s. 163

"Charaktere können versuchen, ihre Laufdistanz zu erhöhen, indem sie die Komplexe Handlung Sprinten in ihrer Handlungsphase durchführen. Für diese Handlung legen sie eine Probe auf Laufen + Stärke [Körperlich] ab. Jeder Erfolg erhöht die Rate, mit der sich der Charakter pro Kampfrunde bewegen kann, um 1 Meter (für Zwerge und Trolle) oder 2 Meter (für Elfen, Menschen und Orks). Charaktere dürfen pro Kampfrunde maximal so viele Sprintproben ablegen, wie die Hälfte (aufgerundet) ihrer Fertigkeitsstufe in Laufen beträgt, mindestens aber eine."

 

 

Zusätzlich muß man beachten, dass man sobald man läuft, eine Freie Handlung pro Ini-Durchgang dafür aufwenden muß.

 

GRW s. 163

" Laufende Charaktere müssen in jedem Initiativedurchgang, in dem sie als laufend gelten, eine Freie Handlung aufwenden."

 

 

Bsp:

Der Troll hat eine Gehrate von 10 und eine Laufrate von 20 (GES 5). Außerdem hat er 3 Initiative Durchgänge.

 

Im ersten Ini-Durchgang bewegt er sich 8 Meter weit durch eine Tür in einen anderen Raum. Er zählt als "gehend" und hat noch alle Handlungen.

 

Im zweiten Ini-Durchgang sieht er 2 Wachmänner und beschließt, sich hinter dem Empfangstresen zu begeben (Abstand 6 Meter). Dh. er begibt sich die 6 Meter zu dem Empfangstresen und hat sich damit in der KR bereits 14 Meter bewegt. Damit gilt er als "laufend" und verliert damit 1 Freie Handlung. Außerdem zählt er als "laufend" und bekommt damit alle Boni/Mali, die damit verbunden sind (zb. Situations- und Verteidigungs Modifikatoren).

 

In seinem dritten Ini-Durchgang zählt der Troll immer noch als "laufend" ... verliert also ebenfalls seine Freie Handlung. Er könnte sich jetzt noch bis zu 6 Meter weiter bewegen und hätte bis auf die verlorene freie Handlung immer noch seine 1 Komplexe Handlung/2 Einfache Handlungen.

Diese könnte er zb. für Sprinten verwenden (Probe auf "Fertigkeit: Laufen + STR"), um weiter als 6 Meter zu kommen. Oder er könnte damit auch das Feuer auf die Wachen erwidern.

 

Alles kein Hexenwerk... ;)


Bearbeitet von Corpheus, 02. Oktober 2017 - 10:12 .

  • widukind gefällt das

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#5 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.094 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 11:12

Im ersten Ini-Durchgang bewegt er sich 8 Meter ....

 

ist das RAW oder GMV ?

 Weil Ich würde es ja auch so handhaben , aber ich kenne die Regeln anders.

Kannst Du Zeigen wo das RAW im GRW steht ? ( es würde mir die Regeln stressfreier machen :) )

 

Ich benutze ja noch die 4A Bewegungsregeln wo die Geasmtzahl der Meter durch die Inidurchgänge geteilt werden. soviel kann sich dann jeder bewegen

man kann nicht die gesammte Distanz in einem Durchgang zurücklegen (wie ich es leider von SR5 her kenne) und kann jeden Durchgang entscheiden ob man geht oder läuft/sprintet

( in dem zusammenhang ist es gut zu lesen ,das die Sprintaktion eine komplexe handlung ist)...obwohl ....

Gehen ist KEINE Handlung, laufen eine Freie...wieso ist Sprinten dann eine komplexe statt einer einfachen Handlung ? Ich vermisse die Kontinuität...

 

der zur Mittagspause tanzt

(Mehr Fragen später)

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#6 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.450 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 11:43

 

Im ersten Ini-Durchgang bewegt er sich 8 Meter ....

 

ist das RAW oder GMV ?

 

Ähmm.... das ist ein Beispiel. Es könnten auch 2, 5 oder 20 Meter sein. Wären es über 10 Meter, würde der Troll allerdings bereits im ersten INI-Durchgang als "laufend" zählen... und damit auch seine Freie Handlung verlieren und den entsprechenden Boni/Mali unterliegen.

 

Zu beachten ist, dass in der GESAMTEN KR die maximale Laufrate nicht übertroffen werden darf. Nur mit Sprinten kann die "Reichweite" über die maximale Laufrate hinaus gebracht werden. Dh. wer im ersten Ini-Durchgang bereits seine maximale Laufrate ausschöpft, kann in folgenden Ini-Durchgängen sich nicht mehr weiter bewegen... außer durch Sprinten.

 

Ansonsten ist das alles RAW... die entsprechenden Zitate finden sich in meinem ersten Post.

 

 

 

( in dem zusammenhang ist es gut zu lesen ,das die Sprintaktion eine komplexe handlung ist)...obwohl ....

Gehen ist KEINE Handlung, laufen eine Freie...wieso ist Sprinten dann eine komplexe statt einer einfachen Handlung ? Ich vermisse die Kontinuität...

 

Und warum ist die Banane krumm... ;)

 

Spaß beiseite... Komplexe Handlung vermutlich deshalb, weil man beim Sprinten eben nichts anderes mehr nebenher machen kann.


Bearbeitet von Corpheus, 02. Oktober 2017 - 11:44 .

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#7 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.094 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 12:14

Und warum ist die Banane krumm... ;)

 

Das kann der berüchtigte Kirk Cameron besser erklären ;)

 

 

aber BtT:

Es könnten auch 2, 5 oder 20 Meter sein.

 

 

Schade das sich an den SR5 Regeln nichts verbessert hat(also so wie ich weiter oben schon schrieb ) .

der Troll kann also immer noch in seinem ersten ID die kompletten 20 Meter zurücklegen....

Ich mache das als Spieler nicht so, ich teile die gesamte Lauflänge durch die ID und das ist (meine) maximum Distanz pro ID.

Als SL mache ich das auch gerne als Hausregel und schlage das auch öfters in Foren vor

(Ich wette ,du hast das schon öfters von Mir gelesen

 

mit Haustanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#8 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.450 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 12:21

Ich wette ,du hast das schon öfters von Mir gelesen...

 

Ja... 

 

Wer sich über die Vor/Nachteile der Bewegungsregeln in der 5. Edition informieren möchte... bitte hier klicken:

 

http://www.foren.peg...24233-bewegung/

http://www.foren.peg...weite-im-kampf/


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#9 widukind

widukind

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 14:21

Hallo Medizinmann, Hallo Corpheus,

Vielen vielen Dank für diese Infos!

@Medizinmann: Ja, das mit der Fertigkeit Laufen, habe ich jetzt Verstanden, Perfekt! Die Sache mit dem Improvisieren hatte ich irgendwie nicht auf dem Schirm gehabt! Jetzt hat die Berechnungsgrundlage eine nachvollziehbare Logik.

@Corpheus: Danke für den Hinweis, das die Laufrate für die gesamte KR gilt.
Frage noch zu: "Charaktere dürfen pro Kampfrunde maximal so viele Sprintproben ablegen, wie die Hälfte (aufgerundet) ihrer Fertigkeitsstufe in Laufen beträgt, mindestens aber eine."

Wie oft darf dann der Charakter, der Laufen improvisieren muss? RAW?

Vielen Dank und herzliche Grüße,
Stefan

#10 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.450 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 14:33

Wie oft darf dann der Charakter, der Laufen improvisieren muss? RAW?

 

1 Mal.

 

GRW s. 163

"Charaktere können versuchen, ihre Laufdistanz zu erhöhen, indem sie die Komplexe Handlung Sprinten in ihrer Handlungsphase durchführen. Für diese Handlung legen sie eine Probe auf Laufen + Stärke [Körperlich] ab. Jeder Erfolg erhöht die Rate, mit der sich der Charakter pro Kampfrunde bewegen kann, um 1 Meter (für Zwerge und Trolle) oder 2 Meter (für Elfen, Menschen und Orks). Charaktere dürfen pro Kampfrunde maximal so viele Sprintproben ablegen, wie die Hälfte (aufgerundet) ihrer Fertigkeitsstufe in Laufen beträgt, mindestens aber eine."


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#11 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.094 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 14:51

Charaktere dürfen pro Kampfrunde maximal so viele Sprintproben ablegen, wie die Hälfte (aufgerundet) ihrer Fertigkeitsstufe in Laufen beträgt, mindestens aber eine."

 

also bei einer Laufenfertigkeit von 6  sind das 3 Sprintenproben Pro Kampfrunde.

Ein Elf mit GES 10 Laufen 6 ,STR 6 und 3 Inidurchgängen

hat eine Grundlaufgeschwindigkeit von 40, kann Pro ID eine Probe mit 12W (also warscheinlich 4 Erfolgen und somit 8 x3 ID also 24 Metern zusätzlich pro KR) 

legt also in einer Runde ( 3 Sekunden) 64 Meter zurück bzw ca. 100 Meter in 5 Sekunden....

Nach RAW....

Mir wäre das viel zuviel.

 

 

Wie oft darf dann der Charakter, der Laufen improvisieren muss? RAW?

 

RAW steht ja weiter oben, aber

entgegen der  RAW wäre ich für nur 1 Probe pro RUNDE (egal ob mit oder Ohne Skill) .

 

ach und ganz generell:

Die Sache mit dem Improvisieren hatte ich irgendwie nicht auf dem Schirm gehabt!

 

Improvisieren wird oft und von vielen vergessen....

 

 

mit Haustanz

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 02. Oktober 2017 - 14:55 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#12 _HeadCrash

_HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.481 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 15:03

also bei einer Laufenfertigkeit von 6  sind das 3 Sprintenproben Pro Kampfrunde.
Ein Elf mit GES 10 Laufen 6 ,STR 6 und 3 Inidurchgängen
hat eine Grundlaufgeschwindigkeit von 40, kann Pro ID eine Probe mit 12W (also warscheinlich 4 Erfolgen und somit 8 x3 ID also 24 Metern zusätzlich pro KR) 
legt also in einer Runde ( 3 Sekunden) 64 Meter zurück bzw ca. 100 Meter in 5 Sekunden....
Nach RAW....
Mir wäre das viel zuviel.


Äh, zugegeben dieser Elf wäre schon ziehmlich Übernatürlich unterwegs, aber alles RAW. Da diese Geschwindigkeitseinheiten aber evtl. nicht wirklich deutlich machen was sie bedeuten...

64 Meter pro Kampfrunde bedeutet der Elf läuft über 75km/h schnell.
Nur so zum Vergleich: Usain Bolt läuft auf einem kurzen 100m Sprint heute knapp 36km/h (im Schnitt) und braucht in SR daher über 3 Kampfrunden um 100m weit zu laufen. Daher sind die 75km/h auch für einen vercyberten oder magisch verbesserten Elf schon arg übertrieben... und der Wert basiert ja auch nur auf durchschnittlichen Würfelergebnissen. Mit etwas mehr Glück könnte der Elf auch an den 100km/h zu Fuß kratzen...

Ich bin da ganz beim Medizinmann: maximal 1x pro Kampfrunde eine Laufenprobe!

Bearbeitet von _HeadCrash, 02. Oktober 2017 - 15:04 .

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Anarchy wie ich es mag: Erweiterte Anarchy Regeln
Einfache SR5 Charaktererschaffungshilfe Google Tabelle
(Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.

#13 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.450 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 15:08

Ein Elf mit GES 10 Laufen 6 ,STR 6 und 3 Inidurchgängen

 

War ja klar, dass du wieder ein Extrem auspackst... :rolleyes: ... extreme und maximierte Charaktere sprengen jedes System. Wer so spielen will, muß eben auch die Kehrseite der Medaille in Kauf nehmen: Unglaubwürdige Situationen!

Außerdem... wir haben es hier mit abstrakten Regeln zu tun. Nicht mit der Realität. Diese läßt sich am Spieltisch eh nicht abbilden.

 

Auf der anderen Seite... im Vergleich mit der heutigen Realität. Elfenfaktor + Cyberware/Adeptenkräfte usw... warum nicht?


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#14 _HeadCrash

_HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.481 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 15:11

War ja klar, dass du wieder ein Extrem auspackst...


sorry aber extrem und gemaxed wäre der Elf mit 12 GES und 10 Str. :P


Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Anarchy wie ich es mag: Erweiterte Anarchy Regeln
Einfache SR5 Charaktererschaffungshilfe Google Tabelle
(Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.

#15 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.450 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2017 - 15:23

:rolleyes:  Wir spielen ganz offensichtlich auf unterschiedlichen Niveaus.

 

Ansonsten: Die Vergleiche mit Km/h bringen gar nichts. Das ist der Vergleich von taktischen Geschwindigkeiten mit strategischen Geschwindigkeiten! Wird ja auch gern bei den Fahrzeuggeschwindigkeiten gemacht.

 

Aber unabhängig davon... die Regeln sind soweit klar. Oder?

 

Und wem die nicht gefallen, darf gerne hausregeln so viel er will.


Bearbeitet von Corpheus, 02. Oktober 2017 - 15:27 .

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Sprinten, regel, Probe, Laufen, gehen, shadowrun

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0