Zum Inhalt wechseln


Foto

Tiefergehende Magie - Verständnisprobleme


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 KingTeXxx

KingTeXxx

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 30 Beiträge

Geschrieben 17. November 2017 - 11:26

Hallo zusammen,

 

nach dem Fabelhaften Grimoire wollte ich mich mal näher mit Magie befassen, und bin direkt über die ersten Stolpersteine gefallen.

Das Thema "Tiefere Magie"...

Das Regelwerk besagt das, sobald ein Investigator Wahnsinnig ist und erfolgreich einen Zauber wirkt (und natürlich die Cthulhu-Mythos Probe ebenfalls erfolgreich war), er tiefer Einsicht über den gewirkten Zauber erhält. Soweit sogut:

 

Die Fragen die ich mir Stelle sind:

 

1. Ein Investigator, welcher einen Zauber wirkt (Kosten bsp. 2W6 Stabi) und, in diesem Fall, 5+ Stabilität verliert, bringt ja die Kosten erst beim "Zauberstart" auf und erleidet dann einen Anfall von Wahnsinn. Danach wenn der Zauber "erfolgreich" ist, befindet er sich ja bereits in einem Anfall von Wahnsinn, zählt das schon um die Tiefer Einsicht zu erhalten?
 

2. oder muss er, quasi erst durch ein Anfall von Wahnsinn ODER Geistesgestörtheit, in den Zustand des unterschwelligen Irsinns gelangen und dort dann "erfolgreich" einen Zauber wirken? (dann löst ja jeder Zauber einen Anfall von Wahnsinn aus, was mich zu 3. bringt)
 

3. Ein Investigator welcher einen Anfall von Wahnsinn erleidet während er Zaubert, wird doch dementsprechend "verrückt" und wird auch anders Handeln (z.B Panische Flucht etc.), bricht das den Zauber ab? bzw. Tritt das ein, was der Spieler sich vorgenommen hat? oder darf ich als Leiter dann entscheiden was passiert?

 

Ich denke das war es erstmal, ansonsten Ergänze ich.
Vielen Dank für die Hilfe!  ^_^

 

 



#2 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 16.510 Beiträge

Geschrieben 17. November 2017 - 12:25

1. nein.

 

2. ja. Er ist verrückt und zaubert dann erfolgreich.

 

3. der Zauber gelingt, danach setzen evtl. neue Probleme durch noch mehr oder noch schlimmere Verrücktheit ein.


  • KingTeXxx gefällt das

Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen zu CTHULHU als kostenlose Downloads unter pegasusdigital.de


#3 KingTeXxx

KingTeXxx

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 30 Beiträge

Geschrieben 17. November 2017 - 12:58

1. nein.

 

2. ja. Er ist verrückt und zaubert dann erfolgreich.

 

3. der Zauber gelingt, danach setzen evtl. neue Probleme durch noch mehr oder noch schlimmere Verrücktheit ein.

wow okay, super danke dir :)

Dann kann es ja los gehen  ^_^


Bearbeitet von KingTeXxx, 17. November 2017 - 12:58 .





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0