Zum Inhalt wechseln


Foto

Fragen zu Deptonne und Merren (+ "Focused Strike" und "Sweeping Strike")


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Miroque

Miroque

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 508 Beiträge

Geschrieben 15. Dezember 2017 - 23:51

Ein paar knifflige Fragen zu den Kreaturen aus der Wasser-Schule:

 

Shoalsdeep-Gezeitenrufer:

a ) Wenn er eine Wache haltende Kreatur mit seinem Nahkampfangriff in eine andere Zone stößt, erhält diese keinen Gegenschlag, richtig?

b ) Heißt das, dass der Schritt "Gegenschlag" nicht stattfindet? Dann müssten die Effekte von den Academy-Karten "Borstenkamm-Stinktier", "Brennender Brustpanzer" sowie "Feuerumhang" bei besagtem Fall nicht eintreten, weil sie in diesem Schritt stattfinden würden?

c ) Eine Schadensbarriere im gleichen Szenario greift aber dennoch an?

 

Deptonne-Blutschamane:

a ) Das "erstmalig pro Runde im Nahkampf angreifen" und Vampirisch erhalten, gilt sicher wieder für den ersten Angriff, wo es möglich ist (also sobald ein Blutend auf dem Verteidiger liegt). Also wenn ein Deptonne mehrfach angreift und beim ersten Schlag/Angriff ein Blutend verteilt, wird der nächste Schlag/Angriff Vampirisch? (also z.B. durch erst einen Gegenschlag und dann normal angreifen oder durch Kampfwildheit etc.)

 

Deptonne-Berserker:

a ) Kann der Berserker wirklich, wie laut dem Arcane Wonders-Video zur Karte und z. B. auch diesem Thread (http://forum.arcanew...g80431#msg80431), mit "Kampfwildheit" seinen Doppelschlag zweimal anwenden (das Blutend vorausgesetzt natürlich). Also 2 Schläge und nochmal 2 Schläge (auf die gleiche oder eine andere Kreatur)?

b )  Funktioniert es in Kombination mit der neuen Academy-Karte "Sweeping Strike" sowie dem "Wirbelschlag" aus Machtmeisterin/Kriegsherr genauso, also jeweils 2 Schläge pro Angriff (wieder Blutend vorausgesetzt)?

c ) Ein Wache haltender Berserker scheint beim Gegenschlag allerdings immer nur 1 Schlag zu haben, oder? Im Supplement steht, dass beim Gegenschlag der Schritt "Zusatzschläge" übersprungen wird...

d ) Haben die 2 Schläge des Berserkers in Kombination mit der neuen Academy-Karte "Focused Strike" jeweils einen Würfel mehr? Mir scheint so als ob, da hier nicht von Melee +1 (Nahkampf +1) die Rede ist. Es heißt: "The target's next non-spell attack this round rolls an additional attack die [...]".

 

Und nochmal "Focused Strike":

Wenn die Formulierung korrekt ist, müsste der jeweils eine Würfel mehr bei jedem Schlag auch bei Darkfenne-Hydra, Ludwig Boltstorm, Sir Corazin etc. pp. funktionieren...?


Bearbeitet von Miroque, 15. Dezember 2017 - 23:53 .


#2 Schwenkgott

Schwenkgott

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 642 Beiträge

Geschrieben 19. Dezember 2017 - 14:42

Shoalsdeep-Gezeitenrufer:

zu a) Richtig, denn der Effekt Stoß wird umgehend abgehandelt. Erst danach findet der Gegenschlag statt. In diesem Fall entfällt er, da das Ziel nicht in Reichweite ist.

zu B) Die Effekte finden statt und zwar, weil - im Gegensatz zum Gegenangriff einer Wache - sie keine Reichweite haben und auf der Karte so definitiert sind, dass der Auslöser ein Nahkampfangriff ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob während des Angriffs der Hexenmeister oder das Stinktier weggeschleudert wird. 

zu c) Eine Schadensbarriere greift ebenso an, mit der gleichen Begründung wie bei B)

 

Deptonne-Blutschamane:

zu a) Ein Deptonne kann nur einmal pro Runde von Vampirisch des Schamanen profitieren. Das ist also eine schwächere Version der Vampirisch-Verzauberung, denn die wirkt bei jeder Angriffsaktion, theoretisch also auch mehrfach pro Runde.

Ich würde das daher so sehen, wie du beschrieben hast. Greift ein Deptonne innerhalb einer Angriffsaktion mehrfach an und sorgt beim ersten Angriff dafür, dass der Zustand Blutend auf den Gegner kommt, so kann er beim zweiten Angriff von Vampirisch profitieren, da der zweite Angriff der erste in der Runde auf einen blutenden Gegner ist. 

 

Deptonne-Berserker:

zu a) und B) Die neuen PvS- und Academykarten bieten neue Möglichkeiten. Hier sind die Zweifachangriffe verbunden mit schnellen Angriffen. Bei den älteren Karten waren Zweifach- und Dreifachangriffe immer mit Langsamen Angriffen verbunden. Daher schenken wir dem Beitrag Glauben und halten fest: Kampfwildheit, Dachswut und Wirbelschlag sind fantastische Karten :)

zu c) Supplement ist diesbezüglich nicht aktuell. Ein schneller Angriff im Gegenschlag kann doppelt stattfinden. 

zu d) Da hier nicht vom Merkmal Nahkampf +x die Rede ist, sollte es in der Tat bei jedem der Mehrfachschläge wirken.



#3 Miroque

Miroque

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 508 Beiträge

Geschrieben 20. Dezember 2017 - 10:00

Danke für die raschen Antworten, Schwenkgott!
 

Shoalsdeep-Gezeitenrufer:
zu a) Richtig, denn der Effekt Stoß wird umgehend abgehandelt. Erst danach findet der Gegenschlag statt. In diesem Fall entfällt er, da das Ziel nicht in Reichweite ist.
zu B) Die Effekte finden statt und zwar, weil - im Gegensatz zum Gegenangriff einer Wache - sie keine Reichweite haben und auf der Karte so definitiert sind, dass der Auslöser ein Nahkampfangriff ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob während des Angriffs der Hexenmeister oder das Stinktier weggeschleudert wird. 
zu c) Eine Schadensbarriere greift ebenso an, mit der gleichen Begründung wie bei B)

 
Schon etwas irritierend mit den Angriffsabläufen, ich habe in der Arena-Spielanleitung nochmal nachgelesen: "Wenn sich der Angreifer oder Verteidiger während eines Angriffs bewegt [...], wird der Angriff abgebrochen [...]". (S. 23) bzw. dann im Supplement: "When an attack is canceled it ends immediatly and no further steps for that attack are processed." (S. 4). Hier liest es sich so, als würde der Schritt "Gegenschlag" gar nicht stattfinden.

 

(Übrigens gibt es bestimmt inzwischen einige Karten, für die als Ausnahmen diese Angriffsabbruch-Regel nicht gelten darf, z.B. Tsunami oder Wasser-Elementar. Hier bewegt sich ja alles mögliche während des Angriffs.)
 
Zu den beiden Feuer-Ausrüstungen steht im Supplement: "The direct flame damage is dealt as long as the attack reaches the Counterstrike step [...]. Und danach: "If the Counterstrike step is skipped [...], then the direct flame damage is not dealt". Dürfte beim Stinktier genauso gemeint sein.
Man könnte vielleicht meinen, die Karten sollen einen Schadensbarrieren-Effekt darstellen (den Schritt gibt es in Academy ja nicht), aber im Supplement steht eindeutig: "It is also not a Damage Barrier."
 
(Generell sollte zukünftig vielleicht festgehalten werden, dass der Schadensbarrieren-Schritt bei Angriffsabbruch nicht wegfällt, da per "designer note" (S. 6, Supplement) ja eindeutig erklärt wird, dass die Schadensbarriere im Prinzip gleichzeititg mit dem Treffer des Angriffs wirkt)
 

Deptonne-Berserker:
zu c) Supplement ist diesbezüglich nicht aktuell. Ein schneller Angriff im Gegenschlag kann doppelt stattfinden.


Dann ist aber auch das Regelheft fehlerhaft... "Ein Gegenschlag folgt dem normalen Angriffsablauf, beginnend mit dem Schritt 1: Angriff erklären. Die Schritte 7: Zusatzschläge und 9: Gegenschlag werden dabei aber immer übersprungen." (S. 28, Gegenschlag)
 

Deptonne-Berserker:
zu d) Da hier nicht vom Merkmal Nahkampf +x die Rede ist, sollte es in der Tat bei jedem der Mehrfachschläge wirken.

Schon krass. Bei den Novize-Sprüchen "Durchbohren" und "Perfekter Treffer" z.B. steht im Supplement, dass sie nicht für die gesamte Angriffsaktion gelten. Hier aber nicht. Würde die Hydra aber schon ganz schön gruselig machen (3x4 Würfel jeweils mit Durchdringen und Unvermeidbar).






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0