Zum Inhalt wechseln


Foto

Bioware vs Cyberware

Bioware Cyberware

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
100 Antworten in diesem Thema

#1 Kyni

Kyni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 358 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2018 - 12:33

Beim rumstöbern in den Bücher kam bei mir das Gefühl auf, dass Bioware einfach besser ist als Cyberware.

 

Ein extremes Beispiel:

 

Bioware:

Synapsenbeschleuniger (Stufe 1–3)

Essenz: Stufe x 0,5

Verfügbarkeit: (Stufe x 6)E

Kosten: Stufe x 95.000 ¥

 

Cyberware:

Refl exbooster (Stufe 1–3)
Stufe 1: Essenz 2 , Verfügbarkeit 8E , Kosten 39.000 ¥
Stufe 2: Essenz 3 , Verfügbarkeit 12E , Kosten 149.000 ¥
Stufe 3: Essenz 5 , Verfügbarkeit 20E , Kosten 217.000 ¥

 

Selbst wenn die Cyberware als Deltaware gekauft wird sind die Essenzkosten höher als bei der Bioware. Abgesehen davon steigt der Preis ordentlich in die Höhe.

 

Habe ich etwas wichtiges übersehen? Bzw. Ein Wifi-Vorteil der aber auch ein Nachteil wegen Hackern ist finde ich nicht gut genug um solche Unterschiede zu rechtfertigen.

 

 

In Anderen Themen habe ich gelesen, dass einige von euch Hausregeln für die Preise haben. Diese resultieren aber hauptsächlich wegen den großen Unterschieden zwischen Adepten und künstlich verbesserten Metamenschen. Habt ihr Unterschiede zwischen Bioware und Cyberware auch betrachtet?


Ich kenne nur SR5 und auch nur die deutschen Regelbücher. Falls ich etwas nicht kenne weil es aus den englischen Regelbüchern oder einer früheren SR-Version stammt bitte ich um Verständnis ^_^


#2 Trochantus

Trochantus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 570 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2018 - 12:52

Bioware kostet immer weniger Essenz als Cyberware wenn es in beidem vergleichbares gibt (Kunstmuskeln, Reflexbooster, etc). Beim Reflexbooster ist der einzige wirkliche Vorteil, dass man durch WiFi und Reaktionsverbesserung ne höhere Initiative bekommt, dann aber angreifbarer durch die Matrix ist. Da lohnt sich ein guter Decker im Team. Dafür kostet Bioware mehr als die vergleichbare Cyberware bei gleicher Qualitätsstufe.



#3 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.360 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2018 - 13:10

Richtig erkannt.... Bioware ist in der Regel besser. Wird auch Ingame so dargestellt.
Aber dafür teurer...

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#4 Kyni

Kyni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 358 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2018 - 13:21

Ich würde die Kosten gerne noch mal aufschlüsseln. Beides auf Stufe 3.

 

Bioware:

Synapsenbeschleuniger Stufe 3

Essenz: 1,5

Verfügbarkeit: 18E

Kosten: 285.000 ¥

 

Cyberware:

Reflexbooster Stufe 3 (Standardt)
Essenz: 5

Verfügbarkeit: 20E

Kosten: 217.000 ¥

 

Cyberware:

Reflexbooster Stufe 3 (Deltaware)
Essenz: 2,5

Verfügbarkeit: 28E

Kosten: 542.500 ¥

 

Wenn ich jetzt Bioware mit Deltaware verlgleiche bezahle ich den Wifi-Bonus mit 1 Punkt Essenz und 257.500 ¥. Insofern finde ich die Bioware besser und günstiger...


Bearbeitet von Kyni, 16. Januar 2018 - 13:28 .

Ich kenne nur SR5 und auch nur die deutschen Regelbücher. Falls ich etwas nicht kenne weil es aus den englischen Regelbüchern oder einer früheren SR-Version stammt bitte ich um Verständnis ^_^


#5 SlashyTheOrc

SlashyTheOrc

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 925 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2018 - 13:23

Hiho,

 

Cyber hat ausserdem den "weichen" Vorteil mitunter austauschbar zu sein und mitunter besser untereinander kombinierbar. Ich denke da an Cybergliedmassen und Cyberaugen/-ohren.

 

Es gibt ein paar Sachen die mit Cyber ein bischen besser gehen als mit Bio. Panzerung (Knochen und Gliedmassen) und Nischensachen wie Lufttank und Smartlink Dämpfer für die Ohren, Schmuggelbehälter.

 

Insgesamt ist Cyber aber vor allem billiger und leichter verfügbar

 

Grüße

 

EDIT: Bei Initiativsteigerungen ist der Unterschied am augenfälligsten. Bei anderen Dingen nicht.

Muscle Replacement St.1

Essenz: 1.0

Verfügbarkeit: 5E

Kosten: 25.000 ¥

 

Muscle Toner St.1 + Muscle Augmentation St.1

Essenz: 0.2 + 0.2

Verfügbarkeit: 5E

Kosten: 32.000 ¥ +31.000 ¥

 

Essenz weniger als die Hälfte, Preis mehr als das Doppelte. Sieht fair aus, oder?

 

Low Light Vision

Essenz: 0.1

Verfügbarkeit: 4

Kosten:1500 ¥

 

Cat's Eyes

Essenz: 0.1

Verfügbarkeit: 4

Kosten: 4000 ¥

 

Essenz gleich, Preis mehr als doppelt?!

 

Fingertip Compartment

Essenz: 0.1

Verfügbarkeit: 4

Kosten: 3000 ¥

 

Skin Pocket

Essenz: 0.1

Verfügbarkeit: 4

Kosten: 12000 ¥

 

Vierfacher Preis.

 

Ja, es sind vor allem die Gagdets und nicht die großen Sachen, welche bei Cyber "stark" machen.

 

Wirklich gut wird das ganze durch die Kombination (vor allem auch mit Geneware).

 

Grüße

 

EDIT2: Für das beste Preis Leistung Verhältnis bei Initiativsteigerungen gewinnen immer Drogen.

Den Grad der Cyber auf Delta zu setzen, verzerrt ein bischen den Vergleich. Der Anstieg ist bei der Verfügbarkeit nicht linear mit den Stufen und generell die Verbesserung nicht linear durch die Grade. Ausserdem kann man auch Bioware in Graden erhalten, so da0 sich im Verhältnis wenig ändert.


Bearbeitet von SlashyTheOrc, 16. Januar 2018 - 13:47 .


#6 Kyni

Kyni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 358 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2018 - 13:42

Besser austauschbar... Das klingt nach einem Argument.

 

Vergleich Arm mit gestrafften und verstärkten Muskel vs Cyberarm

 

Bioware:

Wenn mir der Arm abgeschossen wird muss ich mir einen Arm (Ersatzgliedmaßen siehe Bodyshop) besorgen und nachträglich wieder die Muskelstraffung und Muskelverstärkung draufpacken.

 

Cyberware:

Ich kaufe mir den zerschossenen Cyberarm einfach neu oder repariere den alten.

 

 

@SlashyTheOrc: Meinst du das so?

 

Edit: Vielen Dank für die Beispiele!


Bearbeitet von Kyni, 16. Januar 2018 - 13:46 .

Ich kenne nur SR5 und auch nur die deutschen Regelbücher. Falls ich etwas nicht kenne weil es aus den englischen Regelbüchern oder einer früheren SR-Version stammt bitte ich um Verständnis ^_^


#7 SlashyTheOrc

SlashyTheOrc

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 925 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2018 - 13:57

Hiho,

 

ich mein das auch so, daß manche auf den Stil austauschbare Hand/Arm ala Grobian aus Drachenreiter stehen.

 

Cyberarm an sich, ist auch so ein Beispiel:

 

Cyberarm (offensichtlich) mit ST 7, GES 8, Armor 2

Essenz: 1

Verfügbarkeit: 12

Kosten: 70.500 ¥

 

Was willst du damit vergleichen? Hängt ja von deinen Startwerten ab, und du musst u.U. mehr "Systeme" nehmen.

 

Das mein ich mit Kombinierbarkeit.

 

Grüße



#8 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.400 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2018 - 16:49

Bioware kann man übrigens auch in Kategorien kaufen ;)

Ja,Bioware ist oft besser , solls ja auch sein, weil es ist ....'ware 2.0 ;)

die du häufiger eher in A+ Gegenden/ Leuten findest

und Cyberware eher in .....Mittelschicht Gegenden/Leuten .

...oooO( hab ich eigentlich schonmal erwähnt, das ich die 'ware Preise von 4A für besser halte ? :lol: )

 

der beide Tänze tanzt

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#9 Guest_Konstantin_*

Guest_Konstantin_*
  • Gäste

Geschrieben 16. Januar 2018 - 16:53

Slashy nur ist der Vergleich Fingerkuppenbehälter zu Hauttasche nicht korrekt, da das Cyberware Equivalent zur Hauttasche der Schmuggelbehälter ist.
Korrekter heißt es
Schmuggelbehälter
0,2 7500¥

Hauttasche
0,1 12000¥

Also korrekter heißt es 100% weniger Essenzverlust bei 60% Preisaufschlag.
Also

#10 SlashyTheOrc

SlashyTheOrc

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 925 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2018 - 16:55

Hiho,

 

du hast recht, Konstantin.

Hatte die Hauttasche kleiner in Erinnerung, aber es steht ja direkt dabei.

 

Grüße



#11 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.280 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2018 - 19:26

In Anderen Themen habe ich gelesen, dass einige von euch Hausregeln für die Preise haben. Diese resultieren aber hauptsächlich wegen den großen Unterschieden zwischen Adepten und künstlich verbesserten Metamenschen. Habt ihr Unterschiede zwischen Bioware und Cyberware auch betrachtet?

Im Großen und Ganzen ist das Verhältnis Bio- und Cyberware ok.

 

Das gilt nicht für den Reflexbooster. Der ist halt in SR5 nur noch lächerlich. Erstmal die Steigerung je nach Stufe: Nicht einfach St. x 40.000, sondern noch deutlich mehr - anders, als der Synapsenbeschleuniger. Dann hat er in SR4 auch nur 1/4 bis 1/2 gekostet, je nach Stufe, das war grad noch ok. In SR4 mussten aber Adepten auch noch 2, 3 und 5 Kraftpunkte für Gesteigerte Reflexe ausgeben, nicht lediglich 1,5, 2,5 und 3,5. :D Klingt nach sinnvollen Änderungen in SR5, oder?

Du weist aber auf einen sehr guten Punkt hin, und das ist der Vergleich Stufe 3 ReBo vs. Synapsenbeschleuniger. Das habe ich bisher noch nicht bemerkt, dass die Kosten da sehr nah dran kommen, bei exorbitant höheren Essenzkosten. Ich tendiere dazu, den ReBo auch Essenztechnisch zu überarbeiten, ggf. 1,5 Essenz pro Stufe? Das wären Dann 1,5, 3 und 4,5 und damit linear, wie bei den meisten anderen auch. Das Move-by-Wire ist auch albern geregelt mit Kosten von 3, 4, 5. 3 ist viel zu viel für das, was man da bekommt, 5 ist im Vergleich zum ReBo zu gut, da man ja noch St. 6 Talentleitungen bekommt...

 

Im Ergebnis: Wenn du viel INI willst, nimmst du entweder Geld in die Hand und kaufst Bioware. Oder du baust deinen Straßensamurai gleich richtig - und das ist in Magerun eben ein Adept. 100% besser als Cyberware. Aber ich schweife ab.



#12 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.775 Beiträge

Geschrieben 17. Januar 2018 - 09:02

Das stimmt nicht. Durch ein Errata hat Pegasus in seinem Magie-Werk für SR4A die Adepten-Kräfte für Reflexe steigern auf 1,5, 2,5 und 4 Punkte reduziert.

 

Daß 'ware in 5 keinen Boost erhalten hat, im Gegenteil, daß durch KSF Naniten verpönt sind, hat dem System nicht geholfen :rolleyes:


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#13 Malekith

Malekith

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 301 Beiträge

Geschrieben 17. Januar 2018 - 09:11

Schmuggelbehälter
0,2 7500¥

Hauttasche
0,1 12000¥

Also korrekter heißt es 100% weniger Essenzverlust bei 60% Preisaufschlag.
Also


100% weniger Essenzverlust, also 0? Es sind 50% weniger Essenzverlust bei 60% Kostensteigerung.

#14 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.280 Beiträge

Geschrieben 17. Januar 2018 - 19:05

Das stimmt nicht. Durch ein Errata hat Pegasus in seinem Magie-Werk für SR4A die Adepten-Kräfte für Reflexe steigern auf 1,5, 2,5 und 4 Punkte reduziert.

Ah, ok, vielen Dank für die Info. Dann ging das dort los. Allerdings ist ja St. 3 in SR 5 nochmals billiger geworden.

#15 Lunatic_NEo

Lunatic_NEo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 819 Beiträge

Geschrieben 18. Januar 2018 - 23:14

Wenn es um extra Würfel für die Ini geht würde ich weder zu Bio noch zu Cyberware greifen. Genware ist der Schlüssel. Mit 14 Grundini + 2W6 kommt man schon sehr verlässlich in die 3. Ini Phase und mehr muss nicht.

Die 4. Ini Phase wird verlässlich erst mit 20/21 + 3W6 oder 15+4W6 erreicht und der Aufwand dafür ist imho zu hoch. 

 

Bioware hat feine extras. Schlafregulator, Mnemoverstärker, Cerebellumbooster, Zerebraalbooster. Cyberware hat Kunstmuskeln (spitzen Preis-Leistungs Verhältnis!), Reaktionsverbesserung und Smartlinks.

 

Also das wären jetzt meine Top Modifikatoren welche viele meiner Chars mit sich rumschleppen falls nötig.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Bioware, Cyberware

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0