Zum Inhalt wechseln


Foto

Beste Feuerwaffen zur Charaktererstellung?

Waffen Charaktererstellung Liste

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
78 Antworten in diesem Thema

#31 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.911 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2018 - 16:16

Einfach ist halt nicht immer besser und der Tarnmodifikator hätte das Profil nicht wesentlich aufgebläht.

Würde uns aber jegliche Diskusion um die Tarnbarkeit ersparen.

Ansonsten hätte das Merkmal Bullpup geholfen.... aber das haben sie ja auch schön unter den Tisch fallen lassen.

#32 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2018 - 16:35

..Wobei das Merkmal ja auch lächerlich wäre bei einer Kanone die 1,25 lang sein soll.

Das ist dann halt einfach relativ sperrig. Und wiki ist genauso RAW wie Bildchen.

Nämlich garnicht.

Und wie gesagt die AA ist so schon die beste Waffe unter denn StuGs da muss man nicht noch Vorteile dazu dichten...


"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#33 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.911 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2018 - 16:48

Ich rede ja nicht nur von der AA sondern generell.

#34 Mr. J

Mr. J

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 270 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2018 - 17:13

RAW steht nunmal bei keinem Gewehr dabei ob Bullpup oder Standarddesign, von daher isses in den Regeln nicht abgedeckt und jede Spielrunde muss per Hausregel selbst entscheiden.
Eine Tabelle mit Zahlen wäre hier wirklich hilfreich gewesen.

Wenn ich das Gewehr aber wirklich gut tarnen will dann nutze ich die Modifikation "Leicht zerlegbar" und hab keine Probleme mehr es zu verstecken.

MfG
Mr. J

#35 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2018 - 17:14

Generell wäre ein Größen/Tarn/Manöverwert was feines da stimme ich dir ohne Zweifel zu.


  • CMD gefällt das

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#36 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.813 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2018 - 21:17

Oder man geht gleich den kompletten Weg und kauft die Waffe zerlegbar ...


In der Regel kann man die Waffen nicht zerlegbar kaufen, wenn es die Waffe nicht schon von Werk aus so gibt.

Da heißt es entweder selbst umbauen oder von einer passenden Connection umbauen lassen (Harte Ziele).

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#37 Mr. J

Mr. J

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 270 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2018 - 22:16

Zumindest bei der Charaktererstellung gibt es nur die Beschränkung mit 12V für Waffen und Ausrüstung, die zerlegbare Ares Alpha zum Beginn ist also damit abgedeckt.

MfG
Mr. J
  • Sam Stonewall gefällt das

#38 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2018 - 22:32

Bah..Seelenloses Ding dieses... :P :D


"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#39 Mr. J

Mr. J

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 270 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2018 - 23:06

Naja, wenns richtig knallen sollen dann braucht den Nahkampf-Troll-Adepten mit Osmium Mace Waffenfokus oder Schock-Ramme Waffenfokus, das hat dann schon Seele. Nur für den getroffenen nicht, dem wird die Seele aus dem Leib geprügelt. :rolleyes:

MfG
Mr. J



#40 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.901 Beiträge

Geschrieben 27. Januar 2018 - 10:31

Den Schockramme-Waffenfokus packt aber auch der Troll nicht untern Mantel :P ... Bullpup gab es als Designoption zuletzt im Arsenal/Cannon Companion (SR3). Hätte man sich als Angabe in der Tarntabelle einfach sparen können.


They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#41 Akira

Akira

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 44 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2018 - 14:26

Was viele bei den Waffen vergessen, da sie nur auf die "Werte" schauen, ist die tatsächliche Benutzung im "Alltag".

 

Ich schwinge sicherlich nicht mein Katana mit einer 60 cm langen Klinge ungehindert in einer Kanalisationsröhre. Für sowas hab ich in der Regel mein Wakizashi dabei, auch wenn das Katana die "bessere" Waffe ist.

Ebenso kann ich mir schwer vorstellen mit einem Snipergewehr in eben dieser Kanalisation, auf nahe Distanz aus der Hüfte zu feuern ohne zu riskieren, den Lauf zu verziehen... (Edit: ja Mr. J, ich spiele dabei darauf an, dass man den Lauf mit ziemlicher Sicherheit an die Wand knallt  ;) )

 

Daher gibt es meines Erachtens nicht unbedingt immer die beste Waffe. Manchmal haben "schlechtere" Waffen aus einer Kategorie ihre Vorzüge gegenüber denen, welche die meisten wählen.


Bearbeitet von Akira, 03. Februar 2018 - 19:50 .


#42 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.901 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2018 - 15:05

Die Sichtweise ist einfach zu generisch. Die "beste" Waffe für Einsatzort und -zweck ist aber den meisten als Frage zu lang  ;) .


They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#43 Mr. J

Mr. J

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 270 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2018 - 15:50

Ebenso kann ich mir schwer vorstellen mit einem Snipergewehr in eben dieser Kanalisation, auf nahe Distanz aus der Hüfte zu feuern ohne zu riskieren, den Lauf zu verziehen...

 

Wieso sollte da der Lauf verziehen? Ist das Gewehr aus Pappe?

Das Problem dürfte eher sein, dass ein Schuss aus der Hüfte einfach sehr ungezielt ist und man beim Rumlaufen in beengten Räumen mit der Waffe an Ecken anschlägt und hängen bleibt (was dann tatsächlich ggf. die Präzision ruinieren kann).

 

Shadowrun hat allerdings aktuell keine Regeln in dieser Hinsicht, also könnte man eben auch mit einer Sturmkanone oder einem Gaussgewehr in den Häuserkampf gehen (wo an der Stelle MP/Sturmgewehr/Schrotflinte realistischer wäre).

 

MfG
Mr. J


Bearbeitet von Mr. J, 03. Februar 2018 - 15:51 .


#44 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.813 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2018 - 17:23

Anarchy hat dafür einen einfachen/abstrakten Regelmechanismus: Während bei normalen Feuerwaffen die Schwierigkeit zum treffen bei höherer Entfernung steigt, ist das bei Scharfschützenwaffen genau umgekehrt.

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#45 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.775 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2018 - 18:36

Die G12A4 ist ein Bulpup-Sturmgewehr? Das wüsste ich aber...

 

Und natürlich macht die HK Mp75 mehr Schaden als ne gewöhnliche Maschinenpistole. 5,56 oder 7,62 NATO hat halt mehr bumms als ne olle 9mm-Kugel.


  • n3mo gefällt das

"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost

 

Toss a Coin to your Freelancer






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Waffen, Charaktererstellung, Liste

Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0