Zum Inhalt wechseln


Foto

Politische Diskussionen sind hier nicht OT


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2068 Antworten in diesem Thema

#1951 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 816 Beiträge

Geschrieben 15. Februar 2020 - 14:16

Muhaha, welche Rollenspieler sind denn unter 30? :D

Hmm, die meisten von uns vor 10-20 Jahren? :ph34r:



#1952 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.775 Beiträge

Geschrieben 15. Februar 2020 - 16:13

Eine kleiner Kommentar zur Hufeisentheorie:

https://www.stern.de...ie-9140056.html


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#1953 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.460 Beiträge

Geschrieben 15. Februar 2020 - 16:48

 

Und schonmal ein Gruß an alle unter 16 hier im Forum: Da ist die Tür. Eure Bundesregierung.

Muhaha, welche Rollenspieler sind denn unter 30? :D

 

 

Ehrlich gesagt, gerade mit den neuen, "einfachen" Editionen wie Dungeon & Dragons 5, Pathfinder 2 etc und den immer beliebteresn Streams auf Twitch und YT würde ich schätzen, daß sich das Durchschnittsalter von Rollenspielern etwas verjüngt hat.

 

SYL


  • CMD gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#1954 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.379 Beiträge

Geschrieben 15. Februar 2020 - 17:21

Na ja ... laut Umfrage hier im Forum haben fast 70% der Shadowrun-Spieler mit den Editionen 1-3 angefangen.

Klingt nach vielen alten Säcken ;)

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#1955 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 486 Beiträge

Geschrieben 15. Februar 2020 - 19:17

Ich habe den Verdacht, dass Shadowrun hier nicht wirklich repräsentativ ist. Die Grundästhetik ist 80er Cyberpunk, ein Genre, das in der momentanen Popkultur keine große Rolle spielt. Das Regelsystem ist komplex und schwer zugänglich, genau wie der Hintergrund. Wenn man den ganzen Krempel nicht von Anfang an mitverfolgt hat und versucht, die Welt vom Anfang der divergierenden Zeitlinie nachzuvollziehen, braucht man einiges an Ausdauer und Sitzfleisch. Und viel in der Welt ergibt nur Sinn, wenn man diese Hintergründe halbwegs versteht. Daher: ja, viele alte Säcke. Natürlich nicht nur, aber wenige Kenner würden abstreiten, dass Shadowrun auf der  "einsteigerfreundlich"-Skala einen ziemlich niedrigen Platz einnimmt.

 

Kontrastiere das mit einem Spiel wie D&D: einfaches, robustes Regelwerk, popkulturell praktisch synonym mit "Rollenspiel", Welt kann eine beliebige Variante von dem sein, was auf dem Cover steht. Und da gibt's einen HAUFEN junge Spieler, wenn die diversen D&D reddits ein Anhaltspunkt sind. Auch alte Säcke, klar, aber ich denke die meisten Spieler, zumal im anglophonen Raum, steigen damit ein, und viele bleiben dabei.

Früher war das Äquivalent hierzulande DSA, keine Ahnung ob das immer noch so ist.



#1956 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 6.119 Beiträge

Geschrieben 15. Februar 2020 - 19:43

Die Spieler unter 30 sind auf Facebook, die Spieler unter 25 auf Instagram und die Spieler unter 18 sind auf Tiktok. :P ;)


  • CMD gefällt das
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#1957 fexes

fexes

    Neo-Anarchist

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.938 Beiträge

Geschrieben 15. Februar 2020 - 21:01

Das Pegasus Forum besteht nur aus dem Shadowrun Unterforum?
  • CMD gefällt das

#1958 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.775 Beiträge

Geschrieben 17. Februar 2020 - 09:33

Wie sirdoom schon gesagt hat, Foren nutzen nur noch die alten Leute, um das mal frei zu übersetzen. Egal ob SR oder andere Spiele :D


  • sirdoom und Sam Stonewall gefällt das

"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#1959 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.460 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2020 - 13:58

Prof. Dr. Jörg Meuthen

@Joerg_Meuthen

Das ist weder rechter noch linker Terror, das ist die wahnhafte Tat eines Irren.

 

Beim Anschlag von Hanau hat sich die AfD durchgerungen, immerhin die Tat als "nicht linken Terror" zu bezeichnen. Das ist ja mal gnädig.

 

https://www.faz.net/...v-16643448.html

 

Ja, gut, Herr Meuthen, wenn jemand mehr oder weniger die gleichen Argumente wegen der Volksgesundheit vorbringt wie der Faschist Höcke in seinem Buch (was so direkt auch in "Mein Kampf" stehen könnte), ist er natürlich nicht rechts. Es ist ja alles nur Fliegenschieß, die Tat eines einzelnen unpolitischen irren und außerdem die Schuld der Merkel, wenn sich der gesunde deutsche Volkszorn entlädt, oder?

 

 

SYL


Bearbeitet von apple, 20. Februar 2020 - 14:06 .

  • sirdoom, CMD und BruderLoras gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#1960 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 486 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2020 - 14:03

Man fokussiert sich ja immer gerne auf Höcke und Konsorten, aber hey! Dann erinnert einen der Jörgi mal wieder, dass er auch nicht aus Zufall bei dem Verein ist.


  • CMD gefällt das

#1961 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.283 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2020 - 22:04

Allerdings.

 

Tja, und man muss feststellen, die Ereignisse häufen sich und die Abstände zwischen den Terroranschlägen werden kürzer.



#1962 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.460 Beiträge

Geschrieben 20. Februar 2020 - 22:20

Ach, Gauland hält auch gut mit mit "Wir dürfen das furchtbare Verbrechen nicht instrumentalisieren". Und die Polizei hat gerade veröffentlich, daß man einen Sprengkörper bei der KZ Gedenkstätte Thüringen gefunden hat. Wahrscheinlich auch ein völlig unpolitischer Sprengssatz, den man nicht instrumentalisieren sollte.

 

SYL


Bearbeitet von apple, 20. Februar 2020 - 23:21 .

  • sirdoom gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#1963 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.379 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2020 - 03:54

In einem Beitrag gestern auf imho HR3 stellte der Moderator die Frage, ob die Tat wirklich einen politischen Hintergrund hatte/als terroristisch einzustufen ist, weil der Täter aufgrund seines paranoiden und auf Verschwörungstheorien basierenden Weltbildes vielleicht eher als irrer/wahnsinniger (Einzel)täter einzustufen wäre ...

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#1964 fexes

fexes

    Neo-Anarchist

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.938 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2020 - 07:48

Die Frage stellt sich letzten Endes aber bei allen Tätern, egal welcher politischen oder religiösen zugehörigkeit, denn niemand, der bei klarem Verstand ist, nimmt sich mal eben eine Waffe und bringt Menschen um. Damit wird allerdings eben jener ideologische Einfluss, der diese Wahnvorstellungen erst befeuert hat, verharmlost oder negiert.

 

Einzeltäter, im Sinne von nicht organisierter Terrorgruppe, ist er womöglich. Eine Einzeltat, im Sinne der Kontinuität rechtsterroristischer Anschläge, ist sie eben nicht.


  • sirdoom, TwistedMinds, Sam Stonewall und einem anderen gefällt das

#1965 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.460 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2020 - 08:59

Nun, das Internet macht die Beantwortunjg leicht: lade Dir Mein Kampf herunter, lade Dir das Bekennerschreiben herunter (oder schreibe Dir kurz die bekannten Ausschnitte hinsichtlich Völker etc auf) und dann lade Dir eine dezentrale Sicherheitskopie von Höckes kleinem völkischem Schulbuch herunter. Schreibe Dir die Passagen hinsichtlich Volk, Volksgesundheit, Herrenmenschen etc auf und vermische sie dann bunt. Und dann versuche sie auseinanderzuhalten. Bonuspunkt, wenn Du noch Aussagen von AfD-Stammtisch- und Bundestagsabgeordneten hinzufügst. Und von NSU/NPD/Rep Traktaten.

 

Schlußfolgerung: entweder ist extremistische Ausrichtung an sich (links, rechts, religiös, whatever) komplett Gaga ... oder auch bei geistig nicht zurechnungsfähigen Einzeltätern immer noch der Nährboden, woraus sich die gequälte Seele ernährt. Im Endeffekt ist es bedeutungslos, denn in beiden Interpretationen ist das Ergebnis das gleiche.

 

SYL


Bearbeitet von apple, 21. Februar 2020 - 09:02 .

  • CMD gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0