Zum Inhalt wechseln


Foto

Politische Diskussionen sind hier nicht OT


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2990 Antworten in diesem Thema

#2851 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 11.086 Beiträge

Geschrieben 26. November 2020 - 17:20

Das wäre ein mögliches Szenario.
Aber imho ziemlich unwahrscheinlich. Ist das überhaupt schon mal so vorgekommen?

Auf der anderen Seite. Der Polizist löst ziemlich robust eine Querkopf-Demo auf. Aufgrund des Fotos identifizieren die Nazis den Polizist und der landet auf einer Feindesliste (ich weiß ... die Wahrscheinlichkeit für dieses Szenario ist auch nicht viel höher).
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#2852 fexes

fexes

    Neo-Anarchist

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 2.041 Beiträge

Geschrieben 27. November 2020 - 00:05

Viel wahrscheinlicher ist das Szenario, dass Quarkdenken-Schwurbler Journalistinnen ablichten und in ihren Telegram-Kanälen nach personenbezogenen Daten fahnden oder sogar Pressevertreterinnen verfolgen um herauszubekommen, wo diese wohnen. Also so wahrscheinlich, dass ichs schon live erlebt habe.



#2853 Khorneflakes

Khorneflakes

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 231 Beiträge

Geschrieben 28. November 2020 - 16:35



Aber imho ziemlich unwahrscheinlich. Ist das überhaupt schon mal so vorgekommen?

Ein Foto eines Polizisten mit Quatschköpfen habe ich schon verlinkt...

 

 



Viel wahrscheinlicher ist das Szenario, dass Quarkdenken-Schwurbler Journalistinnen ablichten und in ihren Telegram-Kanälen nach personenbezogenen Daten fahnden oder sogar Pressevertreterinnen verfolgen um herauszubekommen, wo diese wohnen. Also so wahrscheinlich, dass ichs schon live erlebt habe.

Passend dazu


  • fexes gefällt das

#2854 Khorneflakes

Khorneflakes

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 231 Beiträge

Geschrieben 29. November 2020 - 22:54

Kategorie "no shit, Sherlock": Natürlich sabotiert Deutschland nicht nur Seenotretter und finanziert libysche Skalvenhändler, sondern wir sind auch bei direkten Pushbacks dabei


  • Sam Stonewall gefällt das

#2855 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 11.086 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 00:52

Meinungsfreiheit - EU-Initiative für Rechte von Lehrern.
Bundesbildungsministerin Karliczek und ihre EU-Kollegen wollen sich gemeinsam zur Meinungsfreiheit von Lehrern bekennen.

http://www.deutschla...news_id=1200043

Da werden sich die AfDler unter der Lehrerschaft mitfreuen ...
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#2856 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 11.086 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 01:02

Es fällt mir schwer, den Protest der Mefien nachzuvollziehen. Technisch würde es wohl kaum Mühe machen, die Gesichter der Polizisten unkenntlich zu machen. Zudem dürften normale Medien die Prämisse "Verbreitung mit dem Ziel, körperliche/seelische Unversehrtheit zu verletzen" nicht erfüllen.


In Frankreich haben zahlreiche Journalisten und andere Medienschaffende gegen ein geplantes Sicherheitsgesetz protestiert.

http://www.deutschla...news_id=1197006

Welche Gefahr für die Freiheit der Presse übersehe ich?


Update: Paragraf 24 verbietet auch das filmen von Polizisten. Nicht nur das Veröffentlichen.
Damit bin ich auch klar gegen das Gesetz und sehe eine deutliche Einschränkung der Pressefreiheit.

Proteste in Frankreich - Worum geht es in dem umstrittenen Sicherheitsgesetz?
Warum ist es eigentlich so umstritten? Hier Antworten darauf:

http://www.deutschla...news_id=1199808
  • sirdoom und Sam Stonewall gefällt das
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#2857 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.520 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 09:51

Kategorie "no shit, Sherlock": Natürlich sabotiert Deutschland nicht nur Seenotretter und finanziert libysche Skalvenhändler, sondern wir sind auch bei direkten Pushbacks dabei

 

Widerlich. Aber unter Seehofer wundert mich das leider kaum.

 

Meinungsfreiheit - EU-Initiative für Rechte von Lehrern.
Bundesbildungsministerin Karliczek und ihre EU-Kollegen wollen sich gemeinsam zur Meinungsfreiheit von Lehrern bekennen.

http://www.deutschla...news_id=1200043

Da werden sich die AfDler unter der Lehrerschaft mitfreuen ...

Glaube ich nicht. DIe AfD ist nicht für Meinungsfreiheit, sondern nur dafür, dass man alles sagen darf, außer gegen sie. Die AfD stellt mit ihren Denunziationsportalen im Netz im Gegenteil eine Gefahr für die Meinungsfreiheit von Lehrern dar.


Bearbeitet von Sam Stonewall, 30. November 2020 - 09:53 .

  • CMD gefällt das

#2858 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 11.086 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 11:10

 

Meinungsfreiheit - EU-Initiative für Rechte von Lehrern.
Bundesbildungsministerin Karliczek und ihre EU-Kollegen wollen sich gemeinsam zur Meinungsfreiheit von Lehrern bekennen.

http://www.deutschla...news_id=1200043

Da werden sich die AfDler unter der Lehrerschaft mitfreuen ...

 

Glaube ich nicht. DIe AfD ist nicht für Meinungsfreiheit, sondern nur dafür, dass man alles sagen darf, außer gegen sie. Die AfD stellt mit ihren Denunziationsportalen im Netz im Gegenteil eine Gefahr für die Meinungsfreiheit von Lehrern dar.

 

Ich meine damit, dass entsprechende Regelungen durchaus auch Lehrer mit rechter Gesinnung und AfD Parteibuch schützen. Und das ein entsprechender Schutz es diesen Lehrern ermöglicht, ihre Meinung deutlich offener zu kommunizieren und zu verbreiten.

 

https://www.br.de/na...abbiegt,S0lPh7y

https://www.news4tea...r-unterrichten/

 

 

Das Problem ist ja ein grundsätzliches Problem mit unseren demokratischen Freiheiten. Je größer die Freiheiten desto einfacher haben es die Staatsfeinde und umso verwundbarer ist die Demokratie. Jedes Gesetz, dass die Staatsfeinde einschränkt, schränkt auch die Freiheiten ein.

Da die Balance zu halten zwischen Freiheit und Schutz des Staates ist schwierig. Vor allem in Zeiten, in denen die Manipulation der Massen durch die soziale Medien noch nie so einfach war wie jetzt.

Und in diesem Kontext gilt auch zu beachten, dass wenn die Staatsfeinde durch die erfolgreiche Manipulation der Massen an die Macht kommen, diese Einschränkungen der Freiheit am Ende auch den Kampf gegen diese Machtergreifung wiederrum verhindern (obwohl ich sicher bin, dass die AfD in einer Regierung innerhalb kürzester Zeit ohnehin entsprechende Gesetze/Regelungen erlassen würde).
 


"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#2859 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.545 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 22:04

Frankreich reagiert auf die massiven Proteste und will das Sicherheitsgesetz ändern

 

https://www.zeit.de/...gen-vier-beamte

 

Die Franzosen sind bei ihren Protesten auch mal deutlich krasser, bei dem Anlass fand ich es allerdings auch sehr berechtigt.


  • fexes und Sam Stonewall gefällt das

#2860 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.777 Beiträge

Geschrieben 01. Dezember 2020 - 12:22

In den USA dürfen auf Bundesebene Exekutionen wieder mit dem Strang , dem Erschießungskommando und der Gaskammer durchgeführt werden.

 

Da werden Großvaters Erinnerungen wach, wenn der Staat wieder Gefangene in der Gaskammer ein wenig schnüffeln läßt...

 

SYL


Bearbeitet von apple, 01. Dezember 2020 - 12:23 .

  • CMD gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#2861 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.545 Beiträge

Geschrieben 01. Dezember 2020 - 13:26

In den USA dürfen auf Bundesebene Exekutionen wieder mit dem Strang , dem Erschießungskommando und der Gaskammer durchgeführt werden.

Halte ich für eine Trump-Troll-Aktion, die dann in ein paar Wochen wieder Rückgängig gemacht wird.

 

Related: Mit Wisconsin hat der letzte der beklagten Bundesstaaten die Wahlergebnisse zertifiziert, Bidens Vorsprung ist dabei noch einmal gewachsen, und ist jetzt der zweithöchste Sieg über einen amtierenden Präsidenten seit 1900

 

Und etwas lustiger, der Gouverneur von Arizona geht nicht ans Telefon, wenn Trump anruft: https://twitter.com/...535859153440769
 



#2862 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 6.632 Beiträge

Geschrieben 01. Dezember 2020 - 14:06

Wenn man sich mal anschaut, wie Hinrichtungen in den USA mit Giftspritze und elektrischem Stuhl laufen, dann halte ich ein Erschießungskommando für eine durchaus "humane" Alternative .. :unsure:


  • CMD gefällt das
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#2863 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.545 Beiträge

Geschrieben 01. Dezember 2020 - 19:36

Die Zeit hat ein großes Feature über die Baseballschlägerjahre in Ostdeutschland gemacht (zusammen mit dem rbb), sehr empfehlenswert, vor allem auch die Erfahrungsberichte/Videos

 

https://www.zeit.de/...lschlaegerjahre


  • sirdoom und CMD gefällt das

#2864 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 11.086 Beiträge

Geschrieben 02. Dezember 2020 - 00:28

Stadt Forst in Brandenburg - Linke stimmt erneut gemeinsam mit AfD ab - nun droht zwei Mitgliedern der Ausschluss.
In Brandenburg droht zwei Mitgliedern der Partei "Die Linke" der Ausschluss. Die beiden Kommunalpolitiker haben in der Stadt Forst in der Lausitz erneut gemeinsam mit der AfD abgestimmt - und damit einen ausdrücklichen Beschluss ihrer Landespartei missachtet.

http://www.deutschla...news_id=1200748
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#2865 Smoothie

Smoothie

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 97 Beiträge

Geschrieben 02. Dezember 2020 - 00:59

ja Forst... Aber gut, dass die Linke da keine Kompromisse macht und solche Pfosten ausschließt.

In Sachsen Anhalt dagegen bereiteten gerade relevante Teile der CDU Fraktion eine Zusammenarbeit mit der AFD vor.

Da gehts nicht wirklich um den Rundfunkbeitrag. Es ist nach Thüringen ein weiterer Testballon, ob man inzwischen soweit ist, auf Länderebene für eine CDU/AFD Regierung.


  • Sam Stonewall und CMD gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0