Zum Inhalt wechseln


Foto

Politische Diskussionen sind hier nicht OT


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2848 Antworten in diesem Thema

#61 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 06. November 2018 - 22:29

Ich mag Andi G. Wehre, der ist immer so treffsicher in seinen Formulierungen und trifft die Sachen in auf den Kopf.


  • CMD gefällt das

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#62 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.431 Beiträge

Geschrieben 06. November 2018 - 22:52

Der Andy... sein Mentor war der unvergessene Peter-Friedrich Lasterstein, damals, mit Rudi Dutscke... Aber halt! Keine Namen, keine Strukturen!

Wer in Chemnitz an Trauermärschen teilnimmt, braucht sich nicht distanzieren von den Nazis neben sich, schließlich trauert man doch! Aber diese Linken, die den G20-Gipfel extra nach Hamburg geholt haben, um zu demonstrieren, die sollen sich distanzieren!

Bearbeitet von Sam Stonewall, 06. November 2018 - 22:53 .

  • CMD gefällt das

#63 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 6.536 Beiträge

Geschrieben 07. November 2018 - 00:55

:ph34r: BTW: habt ihr alle diesen Monat schon eurer Demogeld vom Bundesinnenministerium erhalten?  :huh: Irgendwas scheint da bei der Abrechnung zwischen Antifa e.V. und BMI zu haken! :( B) ;)


"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#64 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 07. November 2018 - 07:39

Ne das noch nicht. Aber das Wohngeld und die Heizkosten-Pauschale von Ende-Gelände ist jetzt da. Nachdem die ja keinen Wohnraum mehr kostenlos zur Verfügung stellen...
  • sirdoom, Sam Stonewall und CMD gefällt das

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#65 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.591 Beiträge

Geschrieben 07. November 2018 - 08:06

Maßen ist doch auch nur ein klassischer Auswuchs des Mitessers Verfassungsschutz.
Der Laden wurde schon mit jede Menge Gestapo, SA und SS Männern gegründet.
Und die haben immer reichlich Gesinnungsgenossen "nachgeladen".
NSU und Anis Amri sind nur die jüngsten Auswüchse einer Organisation die sich durch eiliges Vernichten von Beweismaterial ihrer Mittäterschaft an Morden und der jahrelangen Unterstüzung rechter Netze und Straftäter reinzuwaschen.

Wer jahrelang wiederrechtlich Parteitmitglieder der Linken überwacht, sich aber nicht im Stande sieht die AfD zu überwachen, obwohl dies nachweisbar begründet wäre,(und sie sogar noch berät)
wer es nicht geregelt kriegt eine Verfassungsfeindliche Partei zu verbieten weil zu viele Mitglieder für den " Verfassungsschutz " arbeiten,
wer vom Oktoberfestattentat bis hin zum NSU hinter rechten Straftaten im bestenfall "Einzeltäter" sieht.
Bei dem liegt ein ernsthaftes Strukturproblem vor. Das läßt sich mit fahrlässigkeit und inkompetenz auch nicht mehr entschuldigen.

(Wie praktisch es beim NSU-Prozesz doch war, dass verschiedend Akten aus Versehen geschreddert worden sind und mehrere Zeugen leider verstorben...Ein Schelm wer jetzt Verschwörung ruft...)

 

Also beim NSU-Prozess muss ein gutes Problemlöser Team für den VS im Hintergrund arbeiten, die "Profis" von Saudi-Aribien fallen damit schon mal raus. :ph34r:

die Masse an versehentlich geschredderten Akten wo keiner mehr weiß wer das war und dann diese Anhäufung von Autounfällen und plötzlich unnatürlich an natürlichen Toden verstorbener Zeugen die den VS, etc. in bedrängnis hätten bringen können ist echt gruselig...

Shadowrun 2018...

 

Als Zeuge in so einem Prozess würde ich mir aber gleich beim ersten Autounfall, merkwürdigen Tod überlegen Dinge und Aussagen sicher zu hinterlegen und einen (am besten zwei) Deadmanswitch einzurichten für alle Fälle oder einfach auch nur als Lebensversicherung (Mit der Existenz des ersten Deadmanswitch versucht man durch Erwähnungen an den richtigen Stellen Leute von dummen Ideen abzubringen) :wacko:


  • Sam Stonewall gefällt das

#66 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.579 Beiträge

Geschrieben 07. November 2018 - 12:17

Wer in Chemnitz an Trauermärschen teilnimmt, braucht sich nicht distanzieren von den Nazis neben sich, schließlich trauert man doch! Aber diese Linken, die den G20-Gipfel extra nach Hamburg geholt haben, um zu demonstrieren, die sollen sich distanzieren!


Bisschen am Thema vorbei hoecker?
Immerhin ging es mir darum, dass die Organisatoren es nicht fertig brachten klar zu signalisieren:" nicht die Demonstranten sind hier die Chaoten sondern die Krawall Touristen mit denen wir nix zu tun haben wollen. "

Bei den trauermärschen in Chemnitz muss man sich auch distanzieren. Vor allem als Angehörige des Opfers von diesen pietätlosen Menschen die den Toten instrumentalisiert haben.
Ganz ehrlich als deutsch kubaner zum Märtyrer der rechten Szene zu werden, das hätte uns vor Jahren keiner geglaubt wenn wir das geschrieben hätten.
  • S(ka)ven und weu gefällt das

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#67 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 07. November 2018 - 16:30

Der lezte Politik-Thread wurde willkürlich von ganz oben geschlossen iirc...

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#68 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.431 Beiträge

Geschrieben 07. November 2018 - 19:36

Bisschen am Thema vorbei hoecker?
Immerhin ging es mir darum, dass die Organisatoren es nicht fertig brachten klar zu signalisieren:" nicht die Demonstranten sind hier die Chaoten sondern die Krawall Touristen mit denen wir nix zu tun haben wollen. "

Ich ahne, worauf du ggf. hinauswillst. Allerdings ist mir keine Demo bekannt, die zu dem Zeitpunkt in der Schanze lief, als da geplündert wurde. Davon musste sich also keine Demo distanzieren oder?
 

Ganz ehrlich als deutsch kubaner zum Märtyrer der rechten Szene zu werden, das hätte uns vor Jahren keiner geglaubt wenn wir das geschrieben hätten.

Das ist wahr. Traurig. Und für die Angehörigen muss das auch schlimm sein...


  • CMD und weu gefällt das

#69 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.901 Beiträge

Geschrieben 08. November 2018 - 06:16

Der einfach so Thread würde sich auch noch anbieten... :ph34r:


They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#70 Konstantin

Konstantin

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 818 Beiträge

Geschrieben 08. November 2018 - 15:31

Studie zeigt, dass das deutsche Internet wirklich so ist wie es sich jeder vorstellt: https://mein-mmo.de/...ie-du-dachtest/

#71 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 3.035 Beiträge

Geschrieben 08. November 2018 - 16:19

Studie zeigt, dass das deutsche Internet wirklich so ist wie es sich jeder vorstellt: https://mein-mmo.de/...ie-du-dachtest/

Das Problem haben die meisten aber noch nicht begriffen. Denn ich lese in Diskussionen hierzu regelmäßig das Argument: Niemand braucht 1GBit/s Anschlüsse oder Wozu brauche ich mehr als 100 MBit/s? Wieso sollte ich nen Glasfaseranschluss am Haus haben .. etc.

Die Fragen allein zeigen bereits, warum wir in Deutschland auf ein ernstes Problem zu steuern.

Ein kleines Gegenbeispiel: Viele Internetnutzer, die von einer sehr miesen Internetanbindung, die sie auf sehr alten Windows Rechnern zum gelegentlichen surfen im Internet genutzt haben, nach dem dieser Rechner im Schnitt 10 Minuten zum booten gebraucht hat... buchen kurz nach dem Internetausbau in ihrer Straße plötzlich Pakete wie Netflix oder nutzen Mediatheken und ganz allgemein die Smart TV Funktionen ihres TVs kurz danach das erste mal.

Fragt man sie vor dem Ausbau wie viel Bandbreite sie für sinnvoll erachten, bekommt man eine vollkommen andere Antwort als nach dem Ausbau.

Und diese Entwicklung wird zunehmen. Wenn heute die meisten 50 Mbit pro Haushalt für komplett ausreichend halten, liegt das daran, dass sie wenige erst Zugriff auf 50 Mbit haben und zudem die Preise für höhere Bandbreiten sehr oft als viel zu hoch empfunden werden. Das führt dazu, dass man sich bei der Planung und Nutzung der Internetdienste limitiert. Wenn zwei andere im Haus gerade eine Serie auf Netflix sehen, läd der dritte evtl. Das neue spiel auf Steam erst nachts runter oder drosselt den Download entsprechend... Oder zwei netflix Nutzer leiden während des Downloads unter schlechter Bildqualität.

Und das ist der Stand heute. Die nächste Generation von Konsolen will eigentlich auf gestreamte Spiele aus der Cloud setzen. Und das kann man jetzt als unwichtig abtun, wird es aber erfahrungsgemäß nicht, auch wenn es bei der Unterhaltungsindustrie als erstes unangenehm auffällt. Es werden andere Unternehmen folgen, die ihre Produkte nicht sinnvoll in Deutschland ausrollen können, weil die Infrastruktur fehlt uns spätestens dann werden die Folgen schnell kritisch für die ganze deutsche Wirtschaft.

Aber dann wird bei 5G ernsthaft darüber gesprochen, dass man ja nicht erwarten darf, dass wirklich 100% der Bevölkerung und Straßen und Schienen garantiert mit dem neuen Netz versorgt werden müssten, weil das wirtschaftlicu nicht darstellbar wäre.

Und anstatt dann zu sagen, wenn es wirtschaftlich nicht darstellbar ist, dass drei 5 G Netze 100% abdecken, dann kein Problem, dann zwingen wir euch eben zu regionalem Roaming und wir bauen nur ein Netz deutschlandweit aus, deren Kosten dann von allen beliebigen Anbietern geteilt werden. So haben wir mehr Marktwirtschaft, bessere Preise und effizientere Ressourcenverteilung, weil nicht dreifach Infrastruktur teuer aufgebaut werden muss, sondern alle sich die Kosten für den Aufbau eines großen Netzes Teilen. Nein, im digital chronisch unfähigen Deutschland kommt kein Politiker der Groko auf diese naheliegende Lösung, statt dessen diskutiert man im ersten Schritt, dass dann eben auch 95% Abdeckung reichen würde und man natürlich kein nationales Roaming einführt... Dann könnten ja plötzlich ganz viele Anbieter aktiv werden und wir hätten sowas wie Marktwirtschaft im Mobilfunk ... Hand>>>Kopf

Bearbeitet von _HeadCrash, 08. November 2018 - 16:20 .

  • Corpheus und Konstantin gefällt das

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#72 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 09. November 2018 - 08:13

Hier mal was um sich unter umständen selbst zu reflektieren auf jedenfall mal zu amüsieren.
Das Hagen Rether Liebe update 2018.

https://m.youtube.co...h?v=w4hRsmJozqY

Btw, wie weit seid ihr auf dem Weg zum Leben, welches die Erde dauerhaft bewohnbar macht?

Fairphone?
Auto?
GLS?
Vegetarier?
Veganer?
  • CMD, Konstantin und Naighîn gefällt das

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#73 Black Metal

Black Metal

    no groove, just blast

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.267 Beiträge

Geschrieben 09. November 2018 - 10:18

Leben, welches die Erde dauerhaft bewohnbar macht?

Der Zug ist ja mal schon abgefahren, Junge.



#74 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 09. November 2018 - 11:26

WWir haben auf jedenfall verloren was den Aspekt angeht, dass sich viele Dinge nicht zum "umgemütlicheren" verändern werden.

Die vollständige unbewohnbarkeit des Planeten Erde durch menschengemachte Veränderungen ist aber glaube ich noch abwendbar.
Daher halte ich mich an Hans Jonas und seinen ökologischen Imperativ.
"Handle stehts so, dass die Folgen deines Handelns vereinbar sind mit der Permamenz echten menschlichen Lebens auf der Erde."
  • CMD und Konstantin gefällt das

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#75 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.685 Beiträge

Geschrieben 09. November 2018 - 11:32

Nein, im digital chronisch unfähigen Deutschland kommt kein Politiker der Groko auf diese naheliegende Lösung, statt dessen diskutiert man im ersten Schritt, dass dann eben auch 95% Abdeckung reichen würde und man natürlich kein nationales Roaming einführt... Dann könnten ja plötzlich ganz viele Anbieter aktiv werden und wir hätten sowas wie Marktwirtschaft im Mobilfunk ... Hand>>>Kopf

 

Voll der Digital-Wahnsinn.... ;)


  • Konstantin gefällt das
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0