Zum Inhalt wechseln


Foto

Cops

Schergen Polizisten Soldaten

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
159 Antworten in diesem Thema

#151 G315t

G315t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.675 Beiträge

Geschrieben 06. April 2018 - 07:57

Warum? Das ist schließlich meiner. :-) Der wurde nur für die Trolldiskussion gekapert. :-)
  • Namenlos und Northman gefällt das

#152 Lintecarka

Lintecarka

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 63 Beiträge

Geschrieben 06. April 2018 - 08:29

Beim Überfliegen ist mir auf jeden Fall aufgefallen, dass teilweise Argumente für Trolle mit dem Argument abgewiesen wurden, dass die Regeln sie nicht ausreichend darstellen. Dann kann man aber auch nicht argumentieren, wie teuer es sei alles auf Trolle anzupassen. Regeltechnisch entstehen so gut wie keine Kosten, denn die normalen Lebenserhaltungskosten zahlt der Troll und nicht sein Arbeitgeber.

Angepasste Sitze sind Luxus und gibt es für normale Fußsoldaten im Zweifel eben einfach nicht. Die dadurch entstehenden Kosten gleichen sich aber ohnehin durch Vorteile wie ihre bessere Sicht aus.

 

Beim Fluff mache ich es mir noch einfacher. Orks und Trolle sind nicht die charismatischten und haben einfach nicht die beste Lobby. Die Armee erstellt einfach eine eigene Besoldungsgruppe für solche Metamenschen und zahlt ihnen effektiv so viel weniger, dass damit alle notwendigen logistischen Anpassungen abgedeckt werden können (und schickt nebenbei die PR los, um für ihre tolle Inklusion zu werben). Fertig ist die Dystopie, auch mit diversen Trollen in der Armee.


  • GunStar, SlashyTheOrc, Sam Stonewall und 2 anderen gefällt das

#153 Kyni

Kyni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 378 Beiträge

Geschrieben 06. April 2018 - 11:26

Zum Thema Trolle:

 

Trolle haben +4 aus Stärke im Vergleich zu Menschen und +2 im Vergleich zu Orks. Der Bonus ist vorhanden und man muss keine teure Bodyware kaufen. Das ist meines erachtens für die normale Polizei einfach ein großer Vorteil. Wenn der Angriff mit dem Knüppel 2 Kästen mehr Schaden anrichtet (im Vergleich zum Ork) ist das schon ordentlich. Der Nachteil mit der Größe ist meines erachtens geringfügig. Für den Streifenpolizisten braucht man dann halt einen größeren Wagen. Das ist doch überhaupt nicht schlimm. Es sind doch eh nur 5% der Bevölkerung Trolle. Dann sorgt man halt dafür, dass 5% der Polizeiwagen ebend größer sind. So ein Steifenwagen kostet halt nicht die Welt im Vergleich zu Bodyware.

 

Im Militär hingegen stelle ich mir das schon schwerer vor. Wie ihr schon geschrieben habt ist die Logistik dort das Problem. Daher würde ich Trolle beim Militär nur in spezielle Einsatztrupps stecken. Beispielsweise ein Spezialtrupp mit Konstitution 14/15 + Bodyware und dicker Rüstung als sehr schwere Infantrie.

 

 

Zum Thema Zwerge:

 

Hier sehe ich jedoch keinen Vorteil für die Polizei. Höhstens für die Komunikation mit anderen Zwergen, um mehr Vertrauen zur Bevölkerung zu schaffen.

 

Im Militär würde ich Zwerge auch nur in speziellen Einsatzgebieten sehen. Überall dort wo eh schon wenig Platz ist. Kriegsschiffe und U-Boote sind sehr eng. Panzer und Flugzeuge würde auch passen. Ein Panzerbattalion, dass kleiner gebaut ist für eine bessere Tarnbarkeit. Dazu geben kleinere Panzer auch kleinere Ziele für den Gegner ab. Bei einen Düsenjet wäre eine kleinere Bauweise auch günstig für die Flugeigenschaften. Daher könnte auch dort eine Extra Flugstaffel existieren.

 

 

Allgemein bin ich doch überrascht über die unkonstante Diskussionsart einiger Personen ^^. Mal heißt es, das ist Shadowrun, vergleiche es nicht so sehr mit der Realität, denn es ist eine eigene Welt. Später schreiben die Personen, dass Trolle und Zwerge bei der Polizei und dem Militär ein Problem sind, da diese in der "Realität" logistische Probleme mit sich bringen würden.


  • Narat gefällt das

Ich kenne nur SR5 und auch nur die deutschen Regelbücher. Falls ich etwas nicht kenne weil es aus den englischen Regelbüchern oder einer früheren SR-Version stammt bitte ich um Verständnis ^_^


#154 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.472 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2018 - 16:29

Im Schattenhandbuch 3 gibt es einen Artikel über die Bundeswehr (s. 108 ff.). Zusammenfasst ...

  • Knapp 30% Orks
  • Kaum Trolle (weil die brauchen einen extra angepassten Helm > Hörner, zu viel Aufwand/Kosten usw.)

 

Was Bodyware beim Soldaten angeht:

  • Spezialeinheiten haben stark vercyberte Elitekämpfer
  • Mannschaftsgrade selten vercybert
  • Unteroffiziere können aus einem "ansehnlichen Angebot aus Modifikationen" wählen oder durch "Soldverzichtsvereinbarungen" Upgrades erwerben.
  • Offiziere haben standardmäßig Datenbuchsen und weitere "Basis-Headware".
  • Bioware oder Cyberware sind umstritten. Gerade Cyberware wird von Stab/Politiker bevorzugt... mit Blick auf das Zivilistenleben nach der Dienstzeit.
  • Keine Nanotech...

 

Sehr aufschlußreich für mein Bild der 6. Welt!


Bearbeitet von Corpheus, 28. Mai 2018 - 16:38 .

  • Namenlos gefällt das

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#155 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.095 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2018 - 19:39

Ich frage, ob das mit den Amerikanern so abgesprochen ist oder ob Tigger, Labrat & Sirdoom durch die Hintertür etwas Cyber in den Cyberpunk bringen sollen, diese Schlawiner. Denn das ist diametral zu dem, was in C&F vermerkt ist.

 

SYL


Bearbeitet von apple, 28. Mai 2018 - 19:40 .

  • Namenlos gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#156 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.472 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2018 - 19:47

Denn das ist diametral zu dem, was in C&F vermerkt ist.

 

Meinst du das Chromeflesh? Auf welchen Seiten bzw. Kapitel??

 

 

Falls es tatsächlich Widersprüche gibt.... gilt das für die Bundeswehr. Ansonsten ist es schlüssig und kann sicherlich auf die meisten stehenden Heere der 6. Welt übertragen werden.


"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#157 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.095 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2018 - 19:55

Im C&F gibt es ganze Fluffabsätze,. die sich darüber auslassen (Ingamebeschreibungen, Fluff etc), wie ungemein unbeliebt Cyberware gworden ist nach dem KFC-Debakel. Siehe meine Signatur, was ein Beispielzitat aus dem C&F angeht. Das C&F erweckt halt den Eindruck, daß Cyberwarenutzer unbeliebter sind als blutende Aidskranke. Das geht soweit, daß man meinen könnte, daß der Johnson lieber keine Vercyberten jeglicher Art nimmt.

 

Wenn also in der Bundeswehr jetzt gerade auf Stabsebene Cyberwaare beliebt ist und Headware Standard ist bei Offizieren, so könnte man fast meinen, daß dies im Widerspruch zur Weltbeschreibung im C&F steht.

 

SYL


SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#158 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 13.472 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2018 - 20:15

Wenn es um Beschaffung und Material geht, ist das Militär extrem langsam. Die meisten werden die KFS Phase mit ca. 2-3 Jahren Dauer einfach überspringen.

 

Im Gegensatz zur schnelllebigen Bevölkerung, die auf jeden Skandal sofort anspringt und in Panik verfällt.


"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#159 Northman

Northman

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 279 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2018 - 20:20

Man könnten fast meinen, demnach wäre KFS eine geplante Marketing-Strategie gewesen ;).

Bearbeitet von Northman, 28. Mai 2018 - 20:20 .


#160 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.819 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2018 - 20:43

In SR4 wurde Cyber schon als Lowlife angesehen. Mir kam es damals schon so vor, als unbedingt die Biotranszendenz für Gold Standard vorgesehen wurde. Unabhängig von Logik, was auch die Entwicklung von Talentleitungen/-soft erklärt.

Man sollte eigentlich meinen, daß Cata()lyst eigentlich mehr Cyber wollen, da dies WiFi begünstigt, im Gegensatz zu Bio.

 

Dann wird bei der Bundeswehr nach erfolgreicher Offiziersprüfung/-patent/-verteidigung dem Offizier alles rausoperiert und Headware implantiert? :huh:


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Schergen, Polizisten, Soldaten

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0