Zum Inhalt wechseln


Foto

Veröffentlichung zusätzlichen Contents


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
26 Antworten in diesem Thema

#16 danielk

danielk

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2019 - 22:18

Ich weiß, wahrscheinlich nervt es total, aber gibt es irgendwelche Neuigkeiten zu den Titanen oder der Bigger Geekier Box? :)



#17 Pjupe

Pjupe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 32 Beiträge

Geschrieben 27. Januar 2019 - 12:59

Möglicherweise habe ich das Set zu früh abgeschrieben. Ich hab mich jetzt noch mal etwas mit der Vorgehensweise von AEG in den USA beschäftigt. Da ist es ja so, dass die ganzen Event-Kits (All Stars, Schafe, Titanen und das kommende Event-Kit für World Tour I und II) zunächst nur sehr limitiert im Rahmen bestimmter Events, bzw. unter bestimmten Voraussetzungen veröffentlicht wurden, dann aber später doch in den allgemeinen Verkauf gelangt sind. Die Schafe kamen ursprünglich 2017 im Rahmen eines besonderen Events und konnten einige Zeit danach im AEG Webshop gekauft werden. Ähnlich war es mit dem All Stars und Titanen Set. Ich halte es also für möglich, dass Pegasus nachziehen könnte, wenn AEG die Titanen (ohne das ganze Brimborium drum herum) in den Verkauf gibt. Das soll anscheinend dieses Jahr sein (was freilich, da es erst angefangen hat, noch ewig dauern könnte). Das ist von mir pure Spekulation und wäre auch ein untypisches Vorgehen, weil Pegasus die All Stars und Schafe ja sogar vor AEG in den allgemeinen Verkauf gebracht hat. Aber das ist die Hoffnung, an die ich mich noch klammere. Ändert freilich nichts daran, dass Pegasus ein gewisses Marketing-Problem hat, wenn ein Drittel der Titanen aus Sets stammt, die nicht mehr neu aufgelegt werden (wäre vielleicht die Gelegenheit, da wenigstens noch mal in geringer Auflage nachzuproduzieren, weil das Set das Interesse an den entsprechenden Erweiterungen erhöhen könnte).

 

So oder so werden meine weiteren Kaufentscheidungen durchaus davon beeinflusst werden, wie Pegasus mit dem Zusatz-Content umgehen wird. Die World Tour I Erweiterung ist ja bereits auf Deutsch angekündigt (das finde ich wieder sehr löblich, dass das so schnell ging). Daher denke ich, dass auch World Tour II erscheinen wird. Das "Problem" dabei ist nur: es steht schon fest, dass AEG ein World Tour Promo Set herausbringen wird. Abhängig davon, was da drin ist, wird davon für mich auch die Attraktivität der normalen Erweiterungen abhängen. Und wenn Pegasus die aus "unserer" Sicht (ich spreche da einfach mal für die Smash Up Fans als Gesamtheit, weil das wohl Konsens sein wird) essenziellen Titanen schon nicht bringen sollte, dann habe ich wenig Vertrauen darin, warum man dann das World Tour Event Set bringen sollte. Und wenn das wichtigen Content beinhalten sollte, dann werde ich mir schon genau überlegen, ob ich da noch mitmache oder eben nach der letzten Erweiterung erst mal nicht mehr kaufen werde (abgesehen davon sind meine Boxen nun auch endgültig voll). Die nächsten Monate bleiben spannend.



#18 Klaus Ottmaier

Klaus Ottmaier

    Leiter Redaktion Spiel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 187 Beiträge

Geschrieben 07. Februar 2019 - 09:08

Also ich meine, dass wir sehr umfassend das von AEG veröffentlichte Material der Smash Up Welt veröffentlicht haben - inklusive Geekier Box, All Star- und Schafe Fraktion. Ich verstehe deine Schlussfolgerung daher nicht, warum wir das World Tour Set nicht veröffentlichen sollten, nur weil wir zu den Titanen noch nichts verkündet haben. Von den Erweiterungen haben wir sogar ALLE bislang veröffentlicht ...

 

1. Even bigger Geekier Box: 
Dass wir diese nicht veröffentlichen, hat einen einfachen wirtschaftlichen Grund: Sie ist noch größer als die Erste Box dieser Art. Und diese war in den Herstellungskosten schon teuer gewesen und hatte sich schwer verkauft. (Erst bei einer deutlichen Preissenkung stieg das Interesse an der Box, nur die Herstellungskosten sprechen dagegen, dass dies der reguläre Preis sein kann.)

 

2. Titanen Set:

Bislang ist nur ein sehr kleiner Teil der Fraktionen mit Titanen verstärkt worden. Dass zusätzlich die ein oder andere Fraktion Teil einer aktuell in Deutsch nicht mehr lieferbaren Erweiterung ist, macht die Titanen nicht attraktiver. Aber wird sind weiter mit AEG diesbezüglich im Kontakt ...

 

3. Mir liegen noch keine Details von AEG zum World Tour Event Set vor. Daher kann ich noch nichts dazu sagen. Entsprechend meiner obigen Ausführungen fände ich es aber fair, nicht zum jetzigen Zeitpunkt uns bereits das Vertrauen zu entziehen, dass wir uns auch um dieses Set bemühen.

 

Klaus Ottmaier

 

Leiter Redaktion Spiel

Pegasus Spiele 



#19 Heikkinen

Heikkinen

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 27. Februar 2019 - 15:39

2. Titanen Set:
Bislang ist nur ein sehr kleiner Teil der Fraktionen mit Titanen verstärkt worden. Dass zusätzlich die ein oder andere Fraktion Teil einer aktuell in Deutsch nicht mehr lieferbaren Erweiterung ist, macht die Titanen nicht attraktiver. Aber wird sind weiter mit AEG diesbezüglich im Kontakt ...

Es wäre dennoch ein schöner Zug, wenn man in die Überlegungen die treue Fangemeinde einbezöge, die die schlecht gebalancten Fraktionen, welche nun von Alderac mit den neuen Titanen nachgebessert wurden, trotzdem gekauft hat. Daß das nicht attraktiv ist, verstehe ich. Das ist der Grund, warum ich mich zunehmend von analogen Spielsystemen abwende und mir lieber PC-Spiele kaufe. Dort ist Patching/Balancing auch Jahre nach Veröffentlichung gang und gäbe. Und ja, auch die Softwareentwickler kostet das ein zusätzliches Geld, weil damit keine weiteren Einnahmen generiert werden. Aber Kundenzufriedenheit.

Betriebswirtschaftlich könnten wir das auch Gewährleistung nennen. Es gibt Branchen, die vom Gesetzgeber dazu verpflichtet werden. Bei Spieleherstellern muß der Käufer wohl darauf hoffen, hinterher nicht vergessen zu werden.

#20 André Bronswijk

André Bronswijk

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 2.009 Beiträge

Geschrieben 27. Februar 2019 - 16:58

Balancing hat nichts mit Gewährleistung zu tun, da sollten wir die Kirche bitte im Dorf lassen. :)

 

Der Vergleich zu PC-Spielen hinkt. Zum einen, weil man dort einfach ein Update aufspielen kann, um kleine Korrekturen vorzunehmen, was bei einem Kartenspiel nicht so einfach möglich ist. Zum anderen, weil dort ein Vielfaches von Umsätzen gemacht wird und dementsprechend auch viel mehr Ressourcen zur Verfügung stehen. Das kann ein mittelständischer Spieleverlag in dieser Form kaum leisten, sorry. Sonst müsste ein Produkt wie Smash Up vermutlich das Doppelte oder Dreifache kosten. Pegasus ist aber wichtiger, ein preiswertes Produkt anbieten zu können. Vergleich mal die Preise der deutschen Smash Up Produkte mit den US-Produkten. ;)


André Bronswijk
Thygra Spiele

freier Mitarbeiter für Pegasus Spiele


#21 Heikkinen

Heikkinen

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2019 - 09:53

Das stimmt, die AEG-Originalausgaben sind wesentlich teurer. Dennoch leuchtet mir nicht ein, warum man beispielsweise nicht einfach in die nächste Erweiterung die fehlenden Titanenkarten dazulegen kann. Ich würde auch einen Aufpreis in Kauf nehmen. Wer die Cthulhu-Erweiterung nicht hat, sortiert diese eine Dagon-Karte eben aus.

Ich würde mich sogar über einen PDF-Download zum Selbstausdrucken freuen. Die Titanen werden ohnehin nicht in die Decks gemischt und laminieren kann ich sie mir auch selber.

#22 André Bronswijk

André Bronswijk

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 2.009 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2019 - 13:36

Dennoch leuchtet mir nicht ein, warum man beispielsweise nicht einfach in die nächste Erweiterung die fehlenden Titanenkarten dazulegen kann.

 

Es hat doch niemand gesagt, dass wir das NICHT tun. Wir prüfen verschiedene Optionen. Und wir müssen uns mit AEG abstimmen. Also bitte weiterhin Geduld haben.


André Bronswijk
Thygra Spiele

freier Mitarbeiter für Pegasus Spiele


#23 Heikkinen

Heikkinen

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2019 - 14:15

Okay, danke.

#24 Pjupe

Pjupe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 32 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2019 - 20:08

Also ich meine, dass wir sehr umfassend das von AEG veröffentlichte Material der Smash Up Welt veröffentlicht haben - inklusive Geekier Box, All Star- und Schafe Fraktion. Ich verstehe deine Schlussfolgerung daher nicht, warum wir das World Tour Set nicht veröffentlichen sollten, nur weil wir zu den Titanen noch nichts verkündet haben. Von den Erweiterungen haben wir sogar ALLE bislang veröffentlicht ...

 

1. Even bigger Geekier Box: 
Dass wir diese nicht veröffentlichen, hat einen einfachen wirtschaftlichen Grund: Sie ist noch größer als die Erste Box dieser Art. Und diese war in den Herstellungskosten schon teuer gewesen und hatte sich schwer verkauft. (Erst bei einer deutlichen Preissenkung stieg das Interesse an der Box, nur die Herstellungskosten sprechen dagegen, dass dies der reguläre Preis sein kann.)

 

2. Titanen Set:

Bislang ist nur ein sehr kleiner Teil der Fraktionen mit Titanen verstärkt worden. Dass zusätzlich die ein oder andere Fraktion Teil einer aktuell in Deutsch nicht mehr lieferbaren Erweiterung ist, macht die Titanen nicht attraktiver. Aber wird sind weiter mit AEG diesbezüglich im Kontakt ...

 

3. Mir liegen noch keine Details von AEG zum World Tour Event Set vor. Daher kann ich noch nichts dazu sagen. Entsprechend meiner obigen Ausführungen fände ich es aber fair, nicht zum jetzigen Zeitpunkt uns bereits das Vertrauen zu entziehen, dass wir uns auch um dieses Set bemühen.

 

Klaus Ottmaier

 

Leiter Redaktion Spiel

Pegasus Spiele 

 

Ich habe nicht von den regulären Erweiterungen gesprochen, sondern vom - wie inzwischen bekannt ist - Pinguin-Event-Set (eine Bonusfraktion wie die Schafe oder die All Stars) zu den beiden World Tour Erweiterungen.

Ein Event-Set wie die Titanen. Daher begründe ich meine Skepsis bzgl. der Pinguine mit dem Umstand, dass das vergleichbare Titanen-Set auch noch nicht veröffentlicht wurde.

 

Für das Problem mit der Geek-Box habe ich ja durchaus Verständnis. Bzw. generell für die schwierige Situation von Verlagen, wirtschaftlich arbeiten zu müssen. Ist ja nicht so, dass hier irgendwer behaupten würde, dass bei Pegasus böse Menschen arbeiten, die uns ärgern wollen. Allerdings habe ich durchaus eine gewisse Skepsis, ob die Bewertung des Misserfolgs der Geek-Box wirklich richtig ist. Ich habe die schlechten Kundenbewertungen dazu nie verstanden, weil ich das Preis-Leistungs-Verhältnis ausgesprochen fair fand. Wobei sich die Kritik wohl nicht nur auf den (aus Sicht mancher zu hohen) Preis bezogen hat, sondern wohl auch auf die Box an sich (und damit meine ich nicht den Umstand, dass es eine Sammelbox gibt). Aber die Geek-Box ist für mich eigentlich gar nicht das Thema. Dafür habe ich inzwischen eine andere Lösung gefunden, die sich durch Zufall ergeben hat (ich hole mir die englische und ersetze das Inlay durch eines aus einem anderen Spiel, das mit den deutschen Karten kompatibel ist). Wobei es den Kunden gegenüber dann vielleicht auch einfach fair wäre zu sagen, dass man sie aus wirtschaftlichen Gründen nicht veröffentlichen wird. Dann hat man Klarheit und kann sich überlegen, wie man damit umgeht.

Oder man bringt eine ganz kostengünstige Lösung heraus, wie sie bei anderen Spielen teilweise auch angeboten wird. Einfache Pappschachtel mit Inlay.

 

Eher finde ich ärgerlich, dass es bzgl. der Titanen nicht voran geht. Es ist für uns Kunden einfach nicht verständlich, wieso die Überlegungen und das "Prüfen" der Möglichkeiten so lange daueren. Da fehlt vielleicht ein wenig die Transparenz bzgl. der Überlegungen. Es ist einfach problematisch, Kunden über einen so langen Zeitraum hinweg mit den gleichen Aussagen (wir prüfen, wir wollen, wer sagt, dass wir...?) zu vertrösten. Wir reden hier über 16 Karten, die man zur Not einfach zusammen mit was anderem mit drucken (z.B. mit einer Erweiterung) und entweder in einer eigenen Verpackung auf den Markt oder zusammen mit einer Erweiterung auf den Markt bringen könnte (dann entsprechend preislich angepasst; in der Monster-Erweiterung damals hat man ja auch einen ganzen Stapel Korrekturkarten mit rein gepackt und dafür noch nicht mal nen Aufpreis verlangt, wenn ich das richtig weiß - und diese Karten mussten ja auch gedruckt werden und sind nicht einfach vom Himmel gefallen). Ich wage einfach mal die Behauptung in den Raum zu stellen, dass zumindest das letztgenannte Verfahren kaum ruinös für Pegasus sein dürfte. Das kann für den Verlag aber nicht Monate bis Jahre dauern, das zu prüfen. Da muss es noch irgendwelche anderen Gründe für die lange Prüfzeit geben.

 

Ich habe auch nicht gesagt, dass ich Pegasus das Vertrauen entziehe. Es ist aber schon so, dass es für Kunden schwierig ist, wenn sie Geld in ein Produkt investieren (und ich möchte nebenbei bemerken, dass ich in das Produkt, über das wir hier reden, schon sehr viel Geld investiert habe, weil ich bisher alles gekauft habe, was dazu erschienen ist) und dann plötzlich nicht mehr mit Content versorgt werden.

Beispiel: Von einem Spiel eines anderen Verlages, bei dem es darum geht, Krankheiten zu bekämpfen, ist eine Würfelspielvariante erschienen. Die 1. Erweiterung, die eigentlich schon direkt essenziell für das Spiel ist, wird auf Deutsch nicht erscheinen, das hat der Verlag schon so kommuniziert. Dementsprechend stehen die Käufer der deutschen Version jetzt da und müssen mit dem leben, was sie haben. Heißt nicht, dass das Spiel unspielbar oder mangelhaft ist, aber es entfaltet eben nicht sein volles Potenzial, weil eben was "fehlt", sprich: man hat gegenüber Besitzern der Originalversion, die Zugriff auf den kompletten Content haben, ein weniger gutes Produkt. Und da das gerade bei Spielen, die ich habe, in letzter Zeit gehäuft vorgekommen ist, ist mein Vertrauen darin gesunken, dass ich immer in den vollen Genuss eines Spiels kommen werde, wenn ich auf den deutschen Markt setze und das betrifft auch Produkte aus diesem Verlagshaus (daher werde ich vermutlich auch die betroffenen deutschen Titel wieder verkaufen und mir die englischen holen). Daher bin ich dazu übergegangen, öfter zu den englischen Originaltiteln zu greifen. Das schwächt, wenn das viele so machen, natürlich den Umsatz der deutschen Verlage, die die Spiele dann erst recht nicht mit frischem Content versorgen. So gesehen gehen da immer alle als Verlierer raus.

Daher sollte man da auch verstehen, wenn Kunden sich dann unsicher werden, ob sie noch mehr Geld in ein Produkt investieren sollen, wenn sie sich nicht sicher sein können, ob sie wirklich in den Genuss des kompletten Contents (zumindest den inhaltlicher Art, also hier Kartensets) kommen können. Das einzige, was da meiner Meinung nach hilft, sind schnelle und transparente Entscheidungen (oder, wenn Entscheidungen noch nicht möglich sind, wenigstens die Gründe dafür mitzuteilen, z.B. - und das ist jetzt rein hypothetisch - dass es mit dem Rechteinhaber noch aus diesen oder jenen Gründen keinen Vertrag für den deutschen Markt gibt), was den Kunden Sicherheit gibt und das Vertrauen in die deutschen Verlage stärkt. Wenn ich als Kunde also die Sicherheit habe, dass die Anschlussprodukte erscheinen werden, werde ich auch zu den derzeit erhätlichen Produkten greifen. Mir ist durchaus bewusst, dass solche "Garantien" schwierig sind, wenn man als Verlag viel Geld in ein Produkt pumpt, dass sich nachher nicht verkauft, also ein Verlustgeschäft macht. Aber gerade heutzutage gibt es ja auch immer bessere Möglichkeiten, das Interesse für ein gewisses Produkt zu ermitteln und die Produktion daran anzupassen (oder halt gar nicht, wenn man feststellt, dass das Interesse so gering ist, dass man auch bei einer kleinen Auflage und kostengünstiger Produktion die Produktionskosten nicht wieder herein holen würde, was aber zumindest bei einem günstig produzierbaren Kartenspiel wie Smash Up kaum der Fall sein dürfte).

Wer sagt eigentlich, dass Kunden nicht bereit wären, auch ein paar Euro mehr zu bezahlen, um ihr Wunschprodukt zu bekommen? Wenn ich gucke, was bei Kickstarter zum Teil für absurde Preise gezahlt werden, komme ich nicht unbedingt zu dem Ergebnis, dass leidenschaftliche Spieler besonders geizig wären.



#25 Heikkinen

Heikkinen

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 30. März 2019 - 14:54

Auch auf die Gefahr hin, daß es nervt, aber es ist ein weiterer Monat des Wartens ohne Neuigkeiten ins Land gegangen. Alderac produziert weiter, aber Infos zur deutschen Portierung bleiben aus. Langsam geht die Kluft so richtig auseinander. Der deutschen Ausgabe fehlen

 

- die neu aufgelegte Geekier Box

- das Titanen-Set

- die Fraktionen aus World Tour: International Incident

 

und bald kommen fünf weitere Fraktionen aus World Tour: Culture Shock hinzu. Und die Pinguine. Ich beobachte die Entwicklung der Originalausgabe und die Reaktionen der dortigen Community mit Interesse. Hierzulande tut sich aber weiterhin nichts.

 

Was eine Fangemeinde am Leben hält, sind Informationen.



#26 André Bronswijk

André Bronswijk

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 2.009 Beiträge

Geschrieben 02. April 2019 - 18:44

In Kürze erscheint die neue Erweiterung "Widerstand zwecklos":
https://www.pegasus....stand-zwecklos/

Die steht jetzt erst mal im Fokus, bevor das nächste Produkt angekündigt wird.

Auch auf die Gefahr hin, dass es nervt: Geduld ist eine Tugend.
  • Heikkinen gefällt das

André Bronswijk
Thygra Spiele

freier Mitarbeiter für Pegasus Spiele


#27 Heikkinen

Heikkinen

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 02. April 2019 - 21:45

Super Neuigkeiten, dann habe ich auch Geduld. Etwas Abwechslung habe ich auch noch. B)

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  Prag.jpg   37,4K   0 Mal heruntergeladen

Bearbeitet von Heikkinen, 02. April 2019 - 21:52 .





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0