Zum Inhalt wechseln


Foto

Anfänger


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 n8fox

n8fox

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 24. März 2018 - 17:32

Servus Mage Wars Community,

 

bin auf das Spiel beim Brettspieletreff in München aufmerksam geworden. Da ich sowohl Yugioh als auch Hearthstone zu genüge gespielt habe, finde ich das Konzept mit dem Deckbau/Zauberbuch und der Kombination von Brett/Würfel und Karten sehr interessant!

 

Bin vor kurzem nach München gezogen und mir fehlt leider ein fester Spielpartner um so etwas auszuprobieren.

Im Brettspieletreff die Gruppe um Flo und Co ist wohl schon etwas fester in der Materie drin und spielen wohl auch sehr ambitioniert, ich weiß nicht, ob da ein absoluter Neueinsteiger so viel davon hat.

 

Daher wollte ich auf diesem Weg fragen, ob jemand bereit ist einem Anfänger spielerisch das Spiel beizubringen, mit mir die Einstiegshürde zu bewältigen und mich auf meinen ersten Schritten bei Magewars begleiten will. Am besten wäre es natürlich einen Spielepartner vor Ort zu finden (wohne in der Landshuter Allee beim mittleren Ring in München)

 

Wäre aber auch bereit mir das Spiel online anzueignen (auf dieser Platform- mir ist der Name entfallen, gerne auch via Skype/TS/ähnlichem. 

 

Zu mir: 

bin denke ich ein lernwilliger Spieler, der vieles hinterfrägt/verstehen will.

Was mich in anderen Kartenspielen ausgemacht hat, dass ich eher nicht so mit dem Strom schwimme, sondern gerne auch mal alternative Wege gehe um das Meta ein wenig zu überraschen und dagegen anzukämpfen

Mir geht es aber hauptsächlich um den Spaß am Spiel. (Ich bin bei weitem kein hardcore Gamer, will für mich rausfinden, ob das Spiel mir zusagt und kann dann auch durchaus ambitionierter an die Sache rangehen.)

 

Gruß

Philipp aka n8fox

 

 

 



#2 Schneeente

Schneeente

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 121 Beiträge

Geschrieben 25. März 2018 - 09:05

Hey, es ist immer schön neue MW Fans im Forum begrüßen zu dürfen.

 

Ich befürchte du wirst keine zweite MW Gruppe in München finden deswegen rate ich dir zu der Gruppe zu gehen, die schon regelmäßig spielt. Natürlich hast du keine Chance gegen die Spieler dort, aber man lernt am schnellsten, wenn man zerstört wird. Das zeigt dir schön die Fehler auf (und du wirst zahllose Fehler machen) und die wirst du dann beim nächsten Spiel nicht mehr machen und stattdessen neue Fehler entdecken. 

 

Wenn ihr mit vorgefertigten Decks spielt könnte man dir noch den Vorteil geben, dass du 2-3 Dissolves und 2-3 Dispels zusätzlich ins Buch bekommst, was bei den vorgefertigten Mages aus meiner Sicht einen riesen Unterschied macht. Denn dein Gegner weiß, welches Enchantment unbedingt weg muss - du weißt es noch nicht. Und wenn du dich für ein Bear Strength entscheidest zu dispellen und er entscheidet sich für das Regrowth, dann hast du schon alleine wegen der Entscheidung einen riesen Nachteil. Dieses noch nicht vorhandene Spielwissen wird teilweise dadurch aufgehoben, dass er nur eine Chance hat zum Dispellen und du halt 3-4. Gleiches bei den Ausrüstungsteilen. 

 

Alternativ könnte man auch so spielen, dass du deine Karten verdeckt haben darfst aber dein Gegner muss sie offen hinlegen. Alternativ muss er als erstes seine 2 Karten raussuchen, sie dir zeigen und danach darfst du deine 2 Karten raussuchen. 

 

 

Ich weiß, hört sich verrückt an, aber selbst mit diesen Handicaps würde dein Gegner vermutlich trotzdem noch gewinnen. Aber es wäre ausgeglichener. Und wenn Spiele knapp sind, dann machen sie mehr Spaß. Und sobald du das erste Mal gewinnst, wird eins seiner Handicaps zurückgenommen :P

 

 

Willkommen bei uns, hoffe dir wird das Spiel gefallen. 






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0