Zum Inhalt wechseln


Foto

Munich Open 8 - Mage Wars Turnier in München, Samstag 05.05.2018

Turnier Mage Wars Brettspiel München

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#16 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 594 Beiträge

Geschrieben 07. Mai 2018 - 11:48

nach einem tag erholungspause hier nun der bericht zum münchner mage wars turnier letzten samstag.

 

zunächst bleibt erstmal zu sagen, daß wir nach münchen auch mit der motivation hinfuhren, dieses turnier einmal zu gewinnen. nach einer angenehmen hinfahrt mit dem ice-sprinter hat uns eisfuchs abgeholt und wir sind zusammen zum funtainment gegangen. dieser spieleladen liegt nicht weit vom hauptbahnhof und das besondere an ihm ist, daß das geschäft zwar an der strasse liegt, aber der spielraum fast schon idyllisch seperat in einem hinterhof im ersten stock eines anderen hauses. es gibt dort viele spieltische und trotz der vielen anderen magic spieler war es doch überraschend ruhig dort und angenehm zu spielen.

 

neben den 4 münchner dm-teilnehmern und uns beiden war auch wieder der deutsche meister schneeente mit am start. da wir leider nur zu 7end waren, mußte leider immer einer aussetzen und hat dafür dann die volle punktzahl bekommen. wir hatten uns zunächst entschieden 3 runden a 90 min zu spielen. da die spiele aber größtenteils alle vor 90 min fertig waren, schafften wir noch eine 4 runde, die zunächst zwar auch ernsthaft gespielt wurde, aber dann in der gesamtwertung doch keine berücksichtigung fand.

 

ich entschied mich nochmal meinen zwerg vom jahresendturnier von chemnitz zu spielen, den ich um einiges modifiziert hatte. mit dem bin ich halbwegs eingespielt, der lief dort ganz gut und macht spaß zu spielen. dadurch, daß ich in den meisten spielen früher oder später die todesfessel spielte, waren meine spiele auch alle vor 90 min fertig, was ich nicht gewöhnt bin und als angenehm empfand. ich weiß nicht wie detailreich ich berichten darf, aber vielleicht doch ein paar sätze zu meinen spielen.

 

im nachhinein hab ich den teil mit den berichten zu meinen spielen wieder rausgenommen, weil ich nicht weiß inwiefern informationen über die decks der gegner rausdürfen. hier die kurzfassung:

 

1. spiel gegen nekromant mit glaub ich 17 zu 0 leben verloren. spiel war ausgeglichen bis ich 2 fatale fehler machte und mir somit 13 angriffswürfel fehlten.

 

2. spiel gegen druidin. nach anfänglichem schaden nur bei mir konnte ich sie gegen spielende noch töten.

 

3. spiel gegen sirene. relativ leichter sieg durch ko mit wenig schaden für mich:

 

4. spiel - bonus spiel. schweres spiel gegen priesterin. nach chance kurz vor ende sie mit 2 guten würfelwürfen zu killen, letztendlich mit 0 zu 5 leben verloren.

 

letztendlich hatte ich nach 4 spielen ich glaub 6,90 punkte, was für mich nach der neuen wertung rekord ist. da das letzte spiel für die turnierwertung aber nicht gewertet wurde, konnte ich knapp zweiter werden. im gegenzug konnte der zuletzt etwas  formschwache kleine bär alle seine 4 spiele soverain gewinnen und damit den noch fehlenden münchner titel holen. glückwunsch.  :) .

 

bei mir ist das fazit etwas zwiegespalten. nach der enttäuschung von chemnitz, lief es hier zwar wieder besser, aber ich hab eigentlich in allen spielen den ein oder anderen fehler gemacht und wenn ich in den partien 2-4 nicht entgegen den strengen dm-regeln auch mal hätte das eine oder andere wieder zurücknehmen oder nachholen dürfen, hät ich vielleicht gar kein spiel gewonnen. klar müssen fehler auch bestraft werden, aber ich hab nicht alle karten im kopf und die übersicht, wie die octgn spieler, die mehrere stunden täglich spielen. um solche fehler möglichst zu vermeiden, müßte ich mich v.a. wenn der gegner bei der dm mit englichen karten spielt und mir die dann auch noch versucht in englich zu erklären, vielleicht das halbe spiel mit den karten auf dem tisch beschäftigen, wodurch das spiel lahmgelegt wird. auf der anderen seite soll man auf die kulanz der gegner hoffen, die ihre spiele nicht durch "handelfmeter" gewinnen wollen?

 

nichtsdestotrotz war münchen ein wunderbares erlebnis. wir bedanken uns für die einladung und die schönen spiele und hoffen nochmal wieder kommen zu dürfen, um dann auch den laden ausführlicher begutachten zu können. nach dem turnier gings noch auf ein bierchen und dann zurück nach hause.

was nehm ich mit: so wie es sich gehört, doppelsieg beim antrittsbesuch  :)  und leider traf ich nicht auf schneeente, denn so einfach wird er so schnell wohl nicht mehr zu schlagen sein ;).


Bearbeitet von bruder bär, 07. Mai 2018 - 16:51 .


#17 ininalia

ininalia

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 57 Beiträge

Geschrieben 12. Mai 2018 - 09:47

So von mir auch noch einmal vielen Dank an die Berliner Brüder und Schneeente für die lange Anfahrt. 

 

Wie schon gesagt waren wir zu 7 und haben nach den Regeln der DM gespielt. 

Da wir uns entschieden haben in der 4 Runde freie Gegnerauswahl zu machen habe ich die Punkte nicht in die Wertung aufgenommen.

 

Herausgekommen ist: 

Name 3Runde (4Runde)

 

Thomas 8,95 (11,95)

Martin 6,15 (7,00)

Florian 5,90 (8,90)

Markus 5,80 (8,05)

Phillip 3,15 (3,15)

Alex 3,05 (6,05)

Fritz 3,00 (3,00)

 

Somit ist Thomas der Gewinner! Gratulation! Das sogar unabhängig ob wir 3 oder 4 Runden gespielt hätten. Nur das Spiel gegen Alex hat er nicht Perfekt gewonnen sondern 0,05 Punkte an diesen Abtreten müssen.

 

Selbst habe ich die Sirene gespielt und nicht einen einzigen Teilpunkt selbst erspielt. Ich suche noch das 2 Buch für die Deutsche Meisterschaft aber das Spielen mit dem Wasserelementar hat nicht funktioniert. Hatte das Buch am Tag zuvor gebastelt und leider lief es nicht wie geplant. Back to the Drawingboard. 

 

Ich hoffe alle hatten Spaß in München. Selbst war es schön wieder etwas mehr zu Spielen auch wenn ich nichts gewonnen habe. 


Jederzeit zum Spielen bereit.
Wer lust auf Krosmaster oder Mage Wars in München hat einfach Anschreiben.

#18 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 594 Beiträge

Geschrieben 12. Mai 2018 - 14:56

bei mir stimmt die 4. runde nicht ganz. ich hab da nur 0,75 punkte geholt ( markus richtigerweise 2,25 punkte gegen mich) also danach dann 6,90 punkte.


Bearbeitet von bruder bär, 12. Mai 2018 - 14:59 .


#19 Schneeente

Schneeente

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 118 Beiträge

Geschrieben 12. Mai 2018 - 16:06

Jepp, hatte Spaß, aber mit der Sirene zu spielen IST frustrierend. 


Bearbeitet von Schneeente, 12. Mai 2018 - 16:06 .


#20 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 594 Beiträge

Geschrieben 13. Mai 2018 - 11:43

hattest du nicht in münchen darüber nachgedacht, bei der dm mit der sirene und dem priester abzutreten, um bei einem weiteren dm sieg dann zur legende zur werden?



#21 Schneeente

Schneeente

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 118 Beiträge

Geschrieben 13. Mai 2018 - 14:23

Haha, eine Lengende aber wirste nur, wenn du damit dann auch gewinnt. Ansonsten wirste ausgelacht für deine Dummheit und Arroganz  :P







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Turnier, Mage Wars, Brettspiel, München

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0