Zum Inhalt wechseln


Foto

Hart verdiente Nuyen - Wer verdient was?

Nuyen Bezahlung

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
59 Antworten in diesem Thema

#46 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.956 Beiträge

Geschrieben 09. April 2018 - 22:46

Öhm, also ich weiss ja nicht wie die anderen es so handhaben, aber in meinem SR ist ne Gruppe i.d.R. extrem aufgeschmissen ohne Hacker.


This!
Ich habe noch nie einen Run geleitet, der ohne Hackerfähigkeiten (nicht zwingend einen auf Hacking beschränkten Runner im Team) irgendwie hätte halbwegs rund laufen können... Oder anders gesagt, meine Johnsons hätten sich für ein anderes Team entschieden. ;)
Der Cyberspace und die Hacker sind für mich elementarer Bestandteil des Cyberpunks. Ich kannte aber viele Gruppen (Besonders aus SR2 und SR3 Zeiten), welche die Matrix komplett ausgeblendet hatten aus ihrem SR... Sie war reduziert auf eine Würfelprobe eines NSC pro Run...
Aber das war noch nie meine Art SR zu spielen.
  • Northman gefällt das

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#47 G315t

G315t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.675 Beiträge

Geschrieben 10. April 2018 - 07:27

Bei meinen Spielern hat keiner auch nur im entferntesten Bock darauf einen Decker zu spielen. Unser Rigger hat die Elektronikgrupoe und Schlosser recht hoch geskillt so das der alles bis auf Matrix abdecken kann was normalerweise der Decker machen würde. Und da ich nicht ständig Bock darauf habe gegen mich selbst zu würfeln. ( Und Matrix ist massenweise Würfelei) muss ich Runs so bauen, das es ohne Matrix zu lösen ist.

#48 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.956 Beiträge

Geschrieben 10. April 2018 - 07:57

Bei meinen Spielern hat keiner auch nur im entferntesten Bock darauf einen Decker zu spielen. Unser Rigger hat die Elektronikgrupoe und Schlosser recht hoch geskillt so das der alles bis auf Matrix abdecken kann was normalerweise der Decker machen würde. Und da ich nicht ständig Bock darauf habe gegen mich selbst zu würfeln. ( Und Matrix ist massenweise Würfelei) muss ich Runs so bauen, das es ohne Matrix zu lösen ist.

 

Ich kenn das Problem, und hatte selbst schon mal solche Gruppen. Ich habe dann gesagt: Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder ihr wollt das ich für euch leite, dann empfehle ich euch drigend ein ausgewogenes Team zu schaffen. Habt ihr daran aber kein Interesse, lebt mit den Konsequenzen. (= Nur Milchruns für Amateure, keine Profi Jobs die richtig Knete einbringen). Oder wir suchen uns ein andere System. ;)


Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#49 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.289 Beiträge

Geschrieben 10. April 2018 - 08:21

Öhm, also ich weiss ja nicht wie die anderen es so handhaben, aber in meinem SR ist ne Gruppe i.d.R. extrem aufgeschmissen ohne Hacker.

 

Lass mich mal kurz rekapitulieren

In meiner SR4A Hong Kong Runde hatten wir einen NSC "den Tod" einen TrollHacker mit Spleen

in meiner SR4A Denver Missions Runde haben wir "Silhouette" ein vom SL gespielte Deckerin ( Eher im Hintergrund, keine Mary Sue)

in meiner SR5 Seattle Runde haben wir einen ElfenDecker als Spieler, aber der Spieler hat sich 1/2 Jahr Auszeit genommen. Wir spielen also schon seit einiger Zeit ohne Decker

in meiner SR2055er Runde Spielern wir ohne Decker, aber wenn irgendwann die Renraku Arcology kommt, wird einer unserer Spieler als Zweitchar einen Decker nehmen

in meiner SR5 Rhein Ruhr Plex Runde haben wir (IIRC sind schon einige Runden und ich habe nicht alle Chars im Kopf) keinen Char.

Soviel von Meiner Seite aus

 

Hough

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#50 Zukkel

Zukkel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 963 Beiträge

Geschrieben 10. April 2018 - 08:36

Hmm....ohne Decker geht bei mir auch nicht. Aber das liegt daran, dass ich dazu tendiere Technikzentrierte Kampagnen zu spielen. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass jemand der eher magiezentriert spielt gut ohne Decker auskommt.

Ein Beispiel: Da gabs mal ein Abenteuer, wo vor der Küste von Seattle ne Alchera aufgetaucht ist. Die Runner sollten nen Professor entführen, diesen auf die Insel bringen und dann irgendwas dort tun. Matrix war hier vollkommen unnötig. Wenn man ständig solche Abenteuer spielt, gehts auch ohne Matrixchars.

In meinen beiden Runden habe ich übrigens: 1 Decker und 1 TM bzw. 1 Decker/Rigger. Niemals ohne Matrix :)


  • Ech0 gefällt das

Unnützes Wissen #932:
Ach ja, der "Bald Eagle". Wappentier der USA. Majestätisch, mit kraftvoller Stimme.....
Alles gelogen. Der Schrei den man immer hört wenn ein Bald Eagle im Fernsehen den Mund aufmacht stammt eigentlich vom Rotschwanzbussard.
Hier, hört selbst:  yay
Ein Bald Eagle hört sich so an: nay

 

Ziemlich erbärmlich im vergleich oder? Außerdem sind die meisten im Fernsehen gezeigten Bald Eagles weiblich.....die sind nämlich einfach größer.


#51 G315t

G315t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.675 Beiträge

Geschrieben 10. April 2018 - 08:42

Grade Decker als NPC finde ich problematisch. Denn die Kameraden sind so vielseitig einsetzbar, dass dann die anderen Runner zu Nebenrollen verkommen können und man quasi die ganze Zeit gegen sich selbst spielt. Fast genauso schlimm sind Vollzauberer als NPC oder Beschwörer

#52 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.956 Beiträge

Geschrieben 10. April 2018 - 10:11

Hmm....ohne Decker geht bei mir auch nicht. Aber das liegt daran, dass ich dazu tendiere Technikzentrierte Kampagnen zu spielen. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass jemand der eher magiezentriert spielt gut ohne Decker auskommt.

Ein Beispiel: Da gabs mal ein Abenteuer, wo vor der Küste von Seattle ne Alchera aufgetaucht ist. Die Runner sollten nen Professor entführen, diesen auf die Insel bringen und dann irgendwas dort tun. Matrix war hier vollkommen unnötig. Wenn man ständig solche Abenteuer spielt, gehts auch ohne Matrixchars.

In meinen beiden Runden habe ich übrigens: 1 Decker und 1 TM bzw. 1 Decker/Rigger. Niemals ohne Matrix :)

 

Diesen Run habe ich geleitet. Uuund: Der Decker im Team hatte trotzdem später was zu tun ;) Aber stimmt schon, dieser Run wäre auch ohne Matrix gegangen. Ausnahmen bestätigen eben die Regel. :)


  • Ech0 gefällt das

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#53 Northman

Northman

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 279 Beiträge

Geschrieben 10. April 2018 - 17:55

Oh ja, Spezialkampagnen und Milchruns nehme ich natürlich auch mal aussen vor. Habe ich das eine oder andere mal gehabt (geleitet), war dann aber eben kein - in meinen Augen - "richtiges" Shadowrun.

#54 Gspenst

Gspenst

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 67 Beiträge

Geschrieben 01. Mai 2018 - 17:30

Für mich fällt das ganze Bezahlungs- und Lebensstilsystem unter "Suspension of Disbilief". Sobald man anfängt mehr darüber nachzudenken werden die Logikbrüche immer offensichtlicher.

 

Einerseits einmal der Punkt der Bezahlung in Relation zur Professionalitätsstufe - der durchschnittliche Shadowrunner hat Attribute/Skillwerte die ihn, würde er seine Fähigkeiten - sofern Legal verwertbar - auf dem legalen Markt anbieten zu einem absoluten Vollprofi machen. Der Sozialadepten-Anwalt mit Charisma 10, Verhandeln 9 usw. wäre definitiv einer der mit abstand besten des Landes und würde vermutlich locker 6-Stellig im Jahr verdienen. Lustig zu spielen wäre er aber nicht oder nur sehr kurz und für ziemliche Jura-Nerds. Ähnliches gilt für den Künstler-Sozialadepten-Rockstar, oder den Sicherheitsspezialisten, Rennfahrer, Piloten, etc. Es gibt da ja eine schöne Aufstellung im GRW, mit was für Pools man bei welcher Art von Opposition zu rechnen hat und in die Nähe der Runner kommt man bei Professionalitätsstufe 5 oder 6. Wenn diese Leute so selten sind wie sie logischerweise sein müssten, gerade wenn sie auch noch magisch Erwacht sind, dann sind die Preise fürs Anheuern enorm.

 

Andererseits vermisse ich deutlich Detaills für die Lebensstile: Wenn der Lebensstil der Mittelschicht 5000 NY kostet, gilt das dann für einen Ein-Personen Haushalt "ohne Alles". Die Rechnung wird spannend, sobald man anfängt Ehe/Lebenspartner, Kinder, Altersvorsorge, Gesundheitsvorsorge etc. in die Rechnung einzubeziehen. Ich gehe stark davon aus, dass der durchschnittliche Runner "One Income - no Kids" sein wird, nichts in eine Private Pensionsversicherung einzahlt und auch nicht Kranken/Unfallversichert ist. Damit kommen wir dann faktisch für einen "echten" Mittelschicht-Lebensstil auf ganz andere Summen. Den Aufwand für eine Mittelschicht-Familie mit Kindern etc. würde ich eher bei irgendwo jenseits der 15.000 NY einordnen.

 

Die Frage ist, wer fällt dann logischerweise unter "Mittelschicht"? So rein von den relationen Ausbildungslevel/Kompetenzlevel/Marktwert würde ich den Mittelschicht-Familien- Lebensstil einem einem Akademiker aus der besser bezahlten Gruppe (Juristen, Mediziner, Steuerberater, Psychotherapeuten, Controlling etc.) nach den ersten paar Jahren seiner Karriere oder "Kompetenzberuflern" im mittleren Alter zugestehen. Dh. nicht der Fabrikshackler, aber sehr wohl der ausgelernte Handwerker, nicht die Pflegehelferin, aber die Diplomkrankenschwester. Der Streifenbulle nicht, aber der Detective sehr wohl.

Als Double Income No Kids bzw. als arbeitender Alleinstehender fällt man schon sehr viel schneller in diese Kategorie.


Bearbeitet von Gspenst, 01. Mai 2018 - 17:34 .

  • Karel gefällt das

#55 Konstantin

Konstantin

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 818 Beiträge

Geschrieben 01. Mai 2018 - 20:26

Bezüglich Mehrpersonenhaushalt. Pro zusätzlicher Person im Lebensstil erhöhst du die Kosten um 10%. Also Zweipersonen Mittelschicht wäre 5500 und mit Kindern 6500+. Dabei ist allerdings zum Beispiel nicht Krankenversicherung einberechnet also pro Person mindestens 5000€ Jährlich.

Bearbeitet von Konstantin, 11. Mai 2018 - 17:18 .


#56 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.871 Beiträge

Geschrieben 11. Mai 2018 - 12:33

Einen Teil des OTs ausgelagert... findet ihr hier.


  • Medizinmann und Konstantin gefällt das

They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#57 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 13. Mai 2018 - 15:28

Weiter führung von Konni.
Macht dann: 12*6500+4*5000=98.000.
Hieße Papa und Mama müssten pro Jahr etwa 50K machen.
Also etwas mehr als 4 Riesen im Monat, vor Steuern.
Hoffen wir mal das die Kinder in der Versicherung der Eltern mit drin sind.

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#58 G315t

G315t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.675 Beiträge

Geschrieben 13. Mai 2018 - 17:05

"Hoffen wir mal das die Kinder in der Versicherung der Eltern mit drin sind. "


Der war gut. Mitversicherung von Kindern bei Shadowrun. Wo doch grade die Rotznasen eine Risikogruppe sind. :-)
  • Konstantin gefällt das

#59 Konstantin

Konstantin

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 818 Beiträge

Geschrieben 13. Mai 2018 - 19:00

Das nicht aber wie auch im Bodyshop gesagt wurde, damals hatten die Kons eine Krankenversicherung auch für den Weg zur Arbeit und nicht nur währenddessen mitbezahlt. Es wurde auch gesagt die meisten Leute wählen den Gold Tarif.

Das wären dann 136.000. Irgendwie kommt es mir komisch vor, dass beide 6000 pro Monat verdienen sollen.

Bearbeitet von Konstantin, 13. Mai 2018 - 19:03 .


#60 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 14. Mai 2018 - 11:40

Evtl. Werksverträge oder so ne Art "Betriebsrentensystem"
  • Konstantin gefällt das

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Nuyen, Bezahlung

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0