Zum Inhalt wechseln


Foto

Die Halloweeners

Halloweeners Gangs Seattle

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
32 Antworten in diesem Thema

#31 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.680 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2018 - 09:26

In der Geschichte Seattle Gambit wird eine Gruppe der Halloweener beschrieben. Dort ist die Erklärung, daß es im Grunde Zellen von Halloweenern gibt. Es ist nicht in den Regelnbüchern so, die ich kenne, aber eine gute Idee. Gangs sind gefährlich weil es viele Leute sind. Die nehmen Drogen, nie die Drogen vergessen, und sind voll geil auf Feuer. Da kann es dann auch mal passieren, daß man die eigenen Leute trifft, während die von einer Messerklaue vermöbelt werden B)


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#32 Trochantus

Trochantus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 554 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2018 - 09:26

Und wenn die Gruppe eine ganze Gang auslöscht, wird mit dem entstehenden Machtvakuum bestimmt einiges passieren. Wenn sich in schlechteren Vierteln dutzende Gangs um den Turf kloppen und in besseren Vierteln die Polizei ihre Anwesenheit massiv steigert um eskalierende Kämpfe schnell zu unterbinden. Gratulation liebe Runner, ihr habt eben aus einer B-Sicherheitsgegend eine AA gemacht oder einen Teil der Redmond Barrens in ein offenes Kriegsgebiet verwandelt.



#33 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.094 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2018 - 11:26

Hmm... na ja. Ist nicht meine Philosophie.

 

Ich lasse den Halloweener lieber ihren Nimbus und verzichte darauf, mir hinterher irgendwelche Geschichten ausdenken zu müssen, um den offziellen Status Quo wieder herzustellen. So können meine Spieler (und ich) auch weiterhin die off. Geschichten und die Entwicklung folgen, ohne auf Widersprüche durch die Aktionen am Spieltisch zu stoßen.

 

Aber das sei jeder Runde selbst überlassen. Ich verstehe den Reiz, Personen/Organisationen aus den off. Quellen einzusetzen. Runs mit den Charakteren aus meiner Runde wären da in den meisten Fällen eher unglaubwürdig... die sind einfach noch nicht auf dem Level.


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Halloweeners, Gangs, Seattle

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0