Zum Inhalt wechseln


Foto

Systemkritik/OT aus dem Hart verdiente Nuyen - Thread


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.250 Beiträge

Geschrieben 01. Mai 2018 - 23:07

Einerseits einmal der Punkt der Bezahlung in Relation zur Professionalitätsstufe - der durchschnittliche Shadowrunner hat Attribute/Skillwerte die ihn, würde er seine Fähigkeiten - sofern Legal verwertbar - auf dem legalen Markt anbieten zu einem absoluten Vollprofi machen. Der Sozialadepten-Anwalt mit Charisma 10, Verhandeln 9 usw. wäre definitiv einer der mit abstand besten des Landes und würde vermutlich locker 6-Stellig im Jahr verdienen.

:D Für 125.000 würde der morgens nichtmal aufstehen. Dafür braucht man heutzutage so ungefähr LOG 5+, Akad. Wissen: Jura 6, Verhandeln 4+. Der Sozialadept würde heute hoch siebenstellig im Jahr verdienen, dank Verhandeln 9 eher achtstellig.



#2 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 02. Mai 2018 - 05:54

Überschätz Anwälte nicht.

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#3 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.250 Beiträge

Geschrieben 02. Mai 2018 - 07:29

Tue ich nicht. Aber akademisches Wissen kann man bis 12 steigern. ;) Gut, LOG 4 ginge bestimmt auch noch, wenn man was zum Ausgleichen hat. Vielleicht 14 Punkte in den 3 Werten insgesamt. Wenns aber deutlich drunter bleibt, musst du dich auch mit weniger als 100 k zufrieden geben.

 

https://www.azur-onl...stiegsgehaelter



#4 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.326 Beiträge

Geschrieben 02. Mai 2018 - 07:39

Wie immer ist das Problem, das die Regeln vorgaukeln, das die Höhe des Skills ausschlaggebend ist . Dabei ist es der Pool (und die damit verbundenen Erfolge) der wirklich wichtig ist.

 

mit wirklich wichtigem Tanz

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 02. Mai 2018 - 07:39 .

  • Sam Stonewall gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#5 G315t

G315t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.675 Beiträge

Geschrieben 02. Mai 2018 - 10:59

Was daran liegt, dass man das "Limit-System" versaut hat. Viel sinnvoller wäre eine Limitierung der Erfolge auf den Fertigkeitswert (oder Fertigkeitswert / 2 oder sowas) gewesen. Das würde dafür sorgen, dass man in Fertigkeiten investieren muss (also entsprechende Kenntnisse erwerben muss) und nicht mit z.B hohem Geschick nahezu alles defaulten kann. Dann wäre auch der Pool nicht mehr das letztendlich entscheidende sondern der Fertigkeitswert und Limit steigernde Ausrüstung noch wertvoller. 

 

Witzigerweise haben die das ja bei Erster Hilfe etwa so geregelt. Der Fertigkeitswert Limitiert die Maximale Heilung anstelle des geistigen Limits. 



#6 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.547 Beiträge

Geschrieben 02. Mai 2018 - 22:13

Erste Einsicht auf den laaangen Weg der Besserung hinzu SR 6?
Wann ist es eigentlich soweit?

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#7 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.326 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2018 - 07:34

Erste Einsicht auf den laaangen Weg der Besserung hinzu SR 6?
Wann ist es eigentlich soweit?

CGL wird das nicht verraten, selbst wenn sie es selber wissen sollten.

Solange die SR5 Kuh noch gemolken werden kann, wird sie weiter gemolken.

(ein Paar Leute haben noch Schulden bei Topps, die sie abzahlen müssen)

Und so weit ich informiert bin, sind da noch viele viele Projekte in der Pipeline.

Zusätzlich müßte CGL mit der 6ten Edition auch neue Regeln bringen um die neue Edition zu rechtfertigen.

Und das ist ImO eine zu große Hürde für die Developer ( vor allem neue Regeln die von den Spielern angenommen werden sollen)

Also Ich sehe da vor 2020 nichts am Horizont, aber wer weiß denn schon, was die Amies machen. die haben den GMV (vom Rest der Weltbevölkerung) ja auch im November 2016 ....überrascht.Man kann also nichts wirklich konkretes sagen.

 

mit unkonkretem Tanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#8 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.712 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2018 - 09:54

Erste Einsicht auf den laaangen Weg der Besserung hinzu SR 6?
Wann ist es eigentlich soweit?

Erste Einsichten sind das nicht. Diese und andere Anmerkungen wurde und schon lang und breit in SR4 unterbreitet. Dann natürlich in SR5 erfolgreich umgesetzt. Was? Wo kommt denn der Sarkasmus her? :)


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#9 Black Metal

Black Metal

    no groove, just blast

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.197 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2018 - 12:50

Was daran liegt, dass man das "Limit-System" versaut hat. Viel sinnvoller wäre eine Limitierung der Erfolge auf den Fertigkeitswert (oder Fertigkeitswert / 2 oder sowas) gewesen. Das würde dafür sorgen, dass man in Fertigkeiten investieren muss (also entsprechende Kenntnisse erwerben muss) und nicht mit z.B hohem Geschick nahezu alles defaulten kann.

Es ist hier zwar inzwischen reichlich OT, aber ich erlaube mir den Hinweis, dass es in SR4 eine solche Regelung als alternative Regel gibt; sie schimpft sich "schwierigere Spielumgebung" (GRW98). Neben anderen Anpassungsvorschlägen wird "die Gesamtzahl der Erfolge... auf Fertigkeitswert x 2 limitiert."


  • Konstantin gefällt das

#10 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.046 Beiträge

Geschrieben 08. Mai 2018 - 09:57

Und das ist ImO eine zu große Hürde für die Developer 

 

Und das war sie bei SR5 nicht?


RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#11 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.326 Beiträge

Geschrieben 08. Mai 2018 - 12:08

Und das ist ImO eine zu große Hürde für die Developer 

 

Und das war sie bei SR5 nicht?

nö, weil sie einfach die Regeln von SR4A genommen haben (matrix geändert) und von da aus weitergemacht haben .

Die Regeln ,die CGL neu eingeführt hat ( WiFi Schmuh , 2x Pro ID (Einfache Handlung) schiessen aber Nur 1x Angreifen dürfen ,Riggerkampf )

sind im allgemeinen NICHT so gut gelungen.

Es gibt Verbesserungen ,ja(Ini gefällt mir besser z.B.) , aber im allgemeinen hat SR5 genausoviele ,dafür andere Schwächen als 4A.

Was CGL gut gemacht hat ist alte SR3 Spieler zurück ins Boot zu holen.

(Spieler ,die SR4A nicht mit der Kneifzange anfassen würden, aber SR5 für das beste System ever halten...eben weil sie SR4A nicht kannten)

Generell sehe Ich eine Tendenz das schlechte Regeln zwar erkannt werdne, aber die Umsetzung zur Verbesserung versagt hat.

Beispiel:

in SR4A gingen Skills nur bis 6 (7) was nicht wirklich gut war, da waren Startchars am Anfang schon die Superprofis und konnten sich nicht mehr verbessern (nur noch in die Breite gehen)

 

CGL hat das zwar erkannt, ist aber mit seinem : "jetzt gehen die Skills bis 12(13)" viel zu weit über's Ziel geschossen .

wären sie nur bis 9 gegangen wäre das (ImO) perfekt gewesen !

 der Char wäre mit seinem Startskill von 6 nicht der Beste der Besten der Besten sonder nur sehr ,sehr gut, es hätte aber noch Luft nach oben gegeben, aber nicht mehr sooooviel wie es jetzt möglich sein könnte .

 

Auch rechnerisch lohnt es sich nicht Karma in Skills > 9 zu stecken.

Man spart lange für 20 Karma und die dann nur für einen einzigen +1w in einem einzigen Skill auszugeben ....

(also ich erhöhe da lieber ein Attribut auf 4 , oder hole mir 1-2 Vorteile oder 2-3 Spezies und was Erwachte Chars mit 20 Karma machen können will ich gar nicht erst ins Feld werfen ;) )

 

mit nicht gut umgesetztem Tanz

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 08. Mai 2018 - 12:13 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#12 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.046 Beiträge

Geschrieben 11. Mai 2018 - 10:13

nö, weil sie einfach die Regeln von SR4A genommen haben (matrix geändert) und von da aus weitergemacht haben .

 

Und das können sie bei SR6 nicht?


RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#13 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.326 Beiträge

Geschrieben 11. Mai 2018 - 10:41

nö, weil sie einfach die Regeln von SR4A genommen haben (matrix geändert) und von da aus weitergemacht haben .

 

Und das können sie bei SR6 nicht?

??

Ja natürlich könnten sie das machen. ( Ich kann auch mit meiner Hand auf die Heiße Herdplatte packen und wenns weh tut , gleich nochmal mit der anderen Hand um zu sehen ob's wieder weh tut ....) Aber Ich halte das für keine gute Idee :lol:

Aber wenn man sich anschaut, was so alles bei SR5 dabei rausgekommen ist....

Wollen wir die gleichen Fehler bei SR6 sehen ?

Also Ich kann ja nur von Mir aus sprechen, aber statt einem neuen SR6 hätte ich lieber ein besseres SR5 .

( Ich weiß das man es nicht allen recht machen kann und es immer wieder Leute geben wird,die was auszusetzen haben. aber man könnte sich wenigstens mehr Mühe geben. )

 

Oder meinst Du was ganz anderes .... ?

meinst Du , CGL soll ein SR6 mit den Regeln von SR5 ( und 4A ) machen ?

Welche Rechtfertigung hätte denn dann eine neue Edition (ausser der offensichtlichen, das sie Geld machen wollen* )

und warum sollten alle Spieler denn dann die 6te Ed kaufen ?

 

*Nicht falsch verstehen :

Geld machen ist an sich nichts schlechtes.

Verlage sind keine religiösen Klöster, wo die Leute nur für ihren Seelenfrieden was tun.

Alle die in dem Business Arbeiten,  sollen auch Geld verdienen.

Aber es gibt einen Unterschied, ob man ein gutes Werk/Buch abliefern will und DAFÜR gutes Geld bekommt, oder ob man ein Werk/Buch nur macht um Geld dafür zu bekommen .

 

der nicht im Kloster tanzt

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#14 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.712 Beiträge

Geschrieben 11. Mai 2018 - 10:48

Leider ist das exakt die Argumentation, die gegen die 5. Edition gesprochen hat. Hat aber nichts gebracht, denn die 5. kam dennoch und die 4A wurde nicht verbessert -_-


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#15 Konstantin

Konstantin

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 818 Beiträge

Geschrieben 11. Mai 2018 - 11:29

Mein Traum von SR6 wäre eine Neuauflage aller alten SR Sachen unter einer Edition mit verschiedenen Bänden für verschiedene Zeitalter also du dir einen Band für 2050 einen für 2060 und einen für 2070 kaufen kannst und die Regeln wären immer mehr oder weniger die Gleichen bis auf die kleinen Veränderungen, die mit der Zeit bei Magie und Matrix kamen. Dadurch könntest mit alten Freunden in einer gelegentlichen 2050er Runde spielen und Neulingen in einer 2070er Runde das Spiel näher bringen und es wäre kaum ein Aufwand wegen unterschiedlicher Regeln. Aber das ist wie vieles Mittlerweile hier schon offtopic.
  • Karel gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0