Zum Inhalt wechseln


Foto

[Lobotomy] Brettspiel in Irrenanstalt


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.819 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2018 - 10:53

Hallo,

 

hat das außer mir schon jemand - und Spielerfahrungen?

 

Es gibt eine Erweiterung für das Spiel, das unmittelbar Cthulhu-Horror thematisiert :-)

 

 


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#2 Lexx

Lexx

    Untergrundkultist #0027

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.144 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2018 - 12:24

Ich verweise dazu mal ganz Frech auf ein Video von mir.


Das Spiel ist schon sehr stimmig (besonders vom Material her) und spielt mit diversen Horrorklichefiguren aus der Popkultur. Leider wird es von Runde zu Runde immer schwerer, da die Map immer mehr mit Monstern geflutet wird. Ehe man so richtig dazu kommt die Missionsziele zu erfüllen, hat man schnell zu viel Zeit mit der Beschaffung von Ausrüstung verschwendet. Nur liegt die meistens in verschlossenen Räumen. Und um die zu öffnen muss man Ausrüstung verwenden. Diese ist aber nur eine weile haltbar und man muss sich dann entscheiden ob man mit der Machete versucht die Tür zu öffnen oder lieber das Monster anzugreifen was gerade auf ein zu wankt. Ich schätze mal darum haben die Entwickler eine Mechanik implementiert in der man geistige Stabilität abgibt um sich einen Schrank vorzustellen den man dann durchsuchen kann. Alles ein wenig strange, passt aber irgendwie zum Setting.
Die Grundherausforderung ist also in diesem Spiel ein gewissen Gleichgewicht zwischen Missionserfüllung und Ausrüstungsbeschaffung zu finden bevor man überrannt wird.
Es ist eines der wenigen Brettspiele das sein Thema in Grafik und Aufmachung sehr dicht umsetzt (nimm das Zombicide).

 

Die Erweiterung eröffnet einem einen Keller in dem man gehen kann um dort alte Grotten zu ergründen. Leider wird dadurch das Spiel noch um einiges schwerer da man erst heraus darf, wenn man den jeweiligen Endgegner erledigt hat. Dafür winken aber teilweise extrem mächtige Artefakte, die aus der ganzen Popkultur entlehnt sind und die dann jedem Nerd ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Ich kann es eigentlich schon empfehlen, da es sich doch recht anders spielt als z.B. Descent.

Noch mal kurz was zum Thema Wahnsinn: Man erhält am Anfang und im laufe des Spiels diverse psychische Krankheiten. Diese behindern einen aber nicht sondern stellen Skills dar die man verwenden kann. Auch mal was anderes ^^


  • Judge Gill gefällt das

#3 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.819 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2018 - 10:36

Ich habe das Spiel inzwischen selbst und freue mich auf die erste Spielrunde  :) 

 

Danke für das Erklärvideo!!


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#4 Lexx

Lexx

    Untergrundkultist #0027

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.144 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2018 - 11:02

Ist das doch in den freien Handel gekommen oder hast du irgendwo eine Kickstarteredition ergattert?
Stand ja noch in den Sternen ob das Spiel in die Läden kommt.

#5 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.819 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2018 - 12:21

letztlich über die SPIEL (dort von jemandem gekauft worden und von da in meine Hände gekommen.

(Es gibt auch keine deutschen Regeln oder so)


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#6 Lexx

Lexx

    Untergrundkultist #0027

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.144 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2018 - 12:38

Ja leider. Ich empfehle dringend sich die überarbeiteten Regeln runter zu laden. Die Anleitung in der Schachtel ist sehr suboptimal.

https://www.dropbox....evised.pdf?dl=0

https://boardgamegee...-manual-rituals


Bearbeitet von Lexx, 28. Mai 2018 - 12:38 .


#7 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.819 Beiträge

Geschrieben 28. Mai 2018 - 12:55

Hab ich schon gemacht und finde das auch! Mit den revisited rules versteht man jedenfalls alles sehr gut (finde ich)


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#8 Seraph

Seraph

    Revolvermann

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 713 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2018 - 06:50

Ich habe es damals über Kickstarter gebackt und bin auch stolzer Eigentümer des Spiels. Die Atmosphäre ist wirklich einmalig. Ich hatte das Gefühl, dass es für ein kooperatives Brettspiel sehr schwer war; das mag aber auch an der noch nicht hundertprozentigen Regelfestigkeit liegen. Die Miniaturen sind ebenfalls mit sehr viel Liebe gestaltet worden und, wie von Lexx schon angesprochen, die Idee psychische Krankheiten als "Skills" einzusetzen, ist erfrischend anders.


I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

#9 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.819 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2018 - 07:35

Ich habe jetzt 1x gespielt (und hinterher festgestellt, dass wir ein paar Regeln noch falsch angewandt hatten, das wird beim nächsten Mal korrekter (und dann sicher auch schwieriger).

Ich breichte hoffentlich am Wochenende mehr!

 

(jedenfalls hat es sehr viel Spaß gemacht und war vom Spielmaterial sehr mitreißend :)


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#10 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.819 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2018 - 16:54

Jetzt Regeln richtig angewandt, aber mit 5 Leuten zu wenig Zeit eingeplant - in den verfügbaren 2 h aber sehr viel Spaß gehabt!


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0