Zum Inhalt wechseln


Foto

TERROR AMERICANA


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
58 Antworten in diesem Thema

#16 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 14.666 Beiträge

Geschrieben 23. Juli 2018 - 14:48

Es bestehen leider - noch immer - technische Schwierigkeiten beim Hochladen.

Die dateien liegen bereit, aber es funktioniert - noch immer - nicht.

Ich stehe in Kontakt mit dem Verlag ...


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/


#17 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 239 Beiträge

Geschrieben 23. Juli 2018 - 19:21

Ich habe bisher nur "Gottes Werk und Mi-Gos Beitrag" gelesen und ich muss sagen, dass das thematisch recht harter Tobak ist (meiner Meinung nach). Da sollte man vorher man abklären, ob das für alle ok ist. Bestimmte Aspekte kann man aber sicher abschwächen.


  • oliver der entsafter gefällt das

#18 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 14.666 Beiträge

Geschrieben 23. Juli 2018 - 19:28

CTHULHU ist kein Ponyhof (außer mit Atom-Reptil-Bikini-Frauen!)!

 

Aber was ganz anderes: Die Karten / Handouts sollten seit ein paar Sekunden online sein!


  • Colonel Chestbridge gefällt das

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/


#19 Jessil

Jessil

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 25. Juli 2018 - 02:31

Das ist super. Vielen Dank!



#20 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 731 Beiträge

Geschrieben 25. Juli 2018 - 19:31

Ich habe bisher nur "Gottes Werk und Mi-Gos Beitrag" gelesen und ich muss sagen, dass das thematisch recht harter Tobak ist (meiner Meinung nach). Da sollte man vorher man abklären, ob das für alle ok ist. Bestimmte Aspekte kann man aber sicher abschwächen.

 

Ich finde das thematisch jetzt nicht so schlimm...eher spannend. Da gab es schon thematisch noch härtere Sachen wie "Die Geschichte der KAti S.", "Kinderstimmen" oder "Super 8". Wie alles ist das aber letztlich eine ganz subjektive Frage, was man als harten Tobak empfindet und wo die persönlichen Trigger liegen. In jedem Fall mag ich den Titel des Szenarios. :)


"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#21 oliver der entsafter

oliver der entsafter

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.479 Beiträge

Geschrieben 25. Juli 2018 - 21:02

Es freut mich sehr, dass hier über mein Herzblut-Abenteuer diskutiert wird. Nachdem in meiner Gruppe durch die Standard-Themen vieler Abenteuer (und das meine ich überhaupt nicht abwertend) immer weniger Gruselstmosphäre aufkam, hatte ich das Ziel, eine thematisch anspruchsvolle Herausforderung zu entwickeln, die gewisse Grenzen überschreitet und dadurch auch noch bei erfahrenen und abgestumpfteren Spielern Schockelemente generiert. Gerade "Super 8" und "Kinderstimmen" hatten damals hervorragend bei uns funktioniert, so dass sie tatsächlich Inspirationsquellen waren - ebenso wie "Connected" und eine Kuzgeschichte mit dem Namen "Naked shall you Return".
Auf den Titel "Gottes Werk und Mi-Gos Beitrag" kam ich erst wenige Monate vor der Abgsbe und bin heute sehr froh über die Eingebung. Es freut mich sehr, dass er dir gefällt, Julia.
  • JaneDoe gefällt das

#22 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 239 Beiträge

Geschrieben 25. Juli 2018 - 21:48

Da wurde ich etwas missverstanden: Ich finde das ganze thematisch nicht schlimm. Man muss bloß eher als bei anderen Szenarien darauf achten, ob es was für alle Spieler ist. Ich könnte mir zum Beispiel gut vorstellen, das mit einem meiner Spieler als One-on-One zu spielen. Auch der Rest der Gruppe hätte damit kein Problem, aber die sind eh noch nicht so abgehärtet. Das heißt, ich kann erstmal subtilere Szenarien raushauen, um dann später auf die Schocker wie eben das genannte Szenario zurückgreifen.

Ich habe aber auch eine Mitspielerin, mit der ich das Szenario nicht spielen würde.



#23 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 731 Beiträge

Geschrieben 26. Juli 2018 - 05:31

@Tegres: Ich habe das schon so verstanden, dass du es für die Spieler als harten Tobak siehst und nicht unbedingt selbst. Es würde mich allerdings wirklich interessieren, warum du es mit einer Spielerin nicht spielen möchtest - falls du das erörtern kannst/ willst. Ich könnte mir nur eine real unklare Herkunft / Adoption o.ä. vorstellen, die da Dinge aufwühlen könnte.

 

@Oliver: Ich habe seit Jahren vor diese NOW-Szenarien mal zu leiten - ich finde die echt übel. Bisher kam es nie dazu. Bei solchen krassen Themen, da gebe ich Tegres total recht, ist die sorgfältige Auswahl der Spieler entscheidend. Bringt nichts wenn dann einer im Laufe des Szenarios aussteigt, weil er nicht mehr weiterspielen kann. Vielleicht schaffe ich "Gottes Werk und Mi-Gos Beitrag" ja mal in meine Runde einzusteuern da wir nach vielen Jahren des "Gaslichtern" jetzt NOW spielen. :)


"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#24 Seanchui

Seanchui

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 175 Beiträge

Geschrieben 28. Juli 2018 - 23:50

...ich muß hier eines loswerden, sonst zerreißt's mich:

 

Ich liebe "Blackwater Creek". Das Setting ist so klassisch Lovecraft, dass es fast wehtut, die Aufbereitung ist vorbildlich (ohne Handlungsbögen vorwegzunehmen), die unterschiedlichen Einstiege ergeben gleich zwei Abenteuer, das Material ist klasse, die Karten schick, die Handouts gut gemacht. Ganz, ganz tolles Abenteuer. Einziger Wermutstropfen bleibt für mich die Bebilderung. Man, wenn ich mir den Text mit den Fotos aus dem Dunwich-Band vorstelle, das wäre großes Gruselkino gewesen.

 

Warum wird eigentlich auf dem Backcover nicht darauf verwiesen, dass es ein klassisches Einsteigerabenteuer mit all den "SL-Tipps" und sowas ist? Wäre ja ideal für den nächsten Schnellstarter geeignet, in dieser Form.


  • 123 gefällt das
==============================================================================================================================================
Mein cthuloider Blog: https://seanchuigoes...h.wordpress.com

#25 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 14.666 Beiträge

Geschrieben 29. Juli 2018 - 06:47

Für den Schnellstarter wäre es leider zu lang.


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/


#26 Vetmad

Vetmad

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 40 Beiträge

Geschrieben 17. August 2018 - 22:40

Gottes Werk und MiGos Beitrag ist mal wirklich erfrischend neu vom Setting und der Handlung her. Gibt es eigentlich noch mehr Cthulhu-Abenteuer im Weltall?



#27 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 239 Beiträge

Geschrieben 17. August 2018 - 22:46

Naja, Mi-Go-Menschenversuche sind doch eine eher häufige Sache. (Im Autorenleitfaden werden sie sogar als zu vermeidendes Szenariothema genannt.)

 

An Weltraumabenteuern fällt mir noch "Bleicher Mond" aus der gleichnamigen Publikation ein.



#28 Vetmad

Vetmad

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 40 Beiträge

Geschrieben 17. August 2018 - 23:01

Mi-Go Menschenversuche kannte ich noch nicht, bin seit 2015 dabei ;-)  

Man hätte meiner Meinung nach das Abenteuer auch sehr einfach als CthulhuNow-Abenteuer anbieten können. Finde Weltall passt immer besser zu CthulhuNow. Für "nostalgische Weltraumabenteuer "gibt es ja schon Space 1889....

achja, ich gebe Oliver dem entsafter recht, dass es einen im Grusel-RPG auch schon mal gruseln darf. ;-)


Bearbeitet von Vetmad, 17. August 2018 - 23:04 .


#29 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 14.666 Beiträge

Geschrieben 18. August 2018 - 06:02


An Weltraumabenteuern fällt mir noch "Bleicher Mond" aus der gleichnamigen Publikation ein.

 

Das allerdings unter der Berücksichtigung von Gottes Werk, dessen Erscheinen war bereits fest eingeplant, ehe der Punkt im Leitfaden aufgenommen wurde. (Und zwar damit nicht noch vor dessen Erscheinen ein anderer Autor einen ähnlichen Handlungsfaden verfolgt)


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/


#30 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 239 Beiträge

Geschrieben 18. August 2018 - 12:00

Ah, ok, danke für die Info. Ich wusste gar nicht, wie lange es von der Einreichung bis zur Veröffentlichung der Szenarien dauern kann, wobei das ja sicherlich variiert.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0