Zum Inhalt wechseln


Foto

Neu: APOKALYPSEN


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
71 Antworten in diesem Thema

#61 Seraph

Seraph

    Revolvermann

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 647 Beiträge

Geschrieben 06. November 2018 - 10:06

Lohnt es sich, das Buch alleine für den Quellenteil zu holen? Bisher halte ich mich von vorgefertigten Abenteuern noch fern, aber zu wissen, wie die Welt nach der Auferstehung eines großen Alten laufen könnte, fände ich schon interessant.

 

Das ist eine schwierige Frage. Du wirst auf jeden Fall oberflächliche (no offense) Informationen über den Ablauf einer Apokalypse, wichtige Fertigkeiten für Survival-Charakter und die unterschiedlichen Ausmaße des Weltuntergangs bei verschiedenen Gottheiten finden. Der Quellenteil beträgt aber - lasst mich nicht lügen, hab gerade kein Buch zur Hand - vielleicht 50 Seiten. Ab dann gehen die Abenteuer los. Ob es sich dann für dich lohnt, musst du wohl selbst entscheiden.


  • Pat gefällt das
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

#62 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 14.519 Beiträge

Geschrieben 06. November 2018 - 12:58

Quellenteil = Seite 5 bis 32.


  • Pat gefällt das

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/


#63 Vetmad

Vetmad

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 36 Beiträge

Geschrieben 16. November 2018 - 20:02

Und welches Abenteuer gefällt der Community so am besten? 

 

Fühle mich von den vielen Schneeabenteuern vom Setting her sehr angesprochen!



#64 Belshannar

Belshannar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 114 Beiträge

Geschrieben 17. November 2018 - 10:58

Und welches Abenteuer gefällt der Community so am besten? 

 

Fühle mich von den vielen Schneeabenteuern vom Setting her sehr angesprochen!

Schwer zu sagen.

Die Szenarien haben alle interessante, variantenreiche Aspekte.

Gemeinsam haben sie zumindest alle, dass sie eine hohe Mortalitätsrate haben;)

Aktuell würde ich auch in der tendenz zu Kaltes Licht&Jahrhundertwinter gehen, bietet sich jetzt nochmal mehr zu den sinkenden Temperaturen an.



#65 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 702 Beiträge

Geschrieben 17. November 2018 - 11:04

Das ist interessant...ich hatte eher erwartet, dass die "doppelung" von zwei Szenarien mit dem Thema "Schnee, Eis und Kälte" eher nicht so positiv aufgenommen würde. Die beiden Szenarien sind dann vom Inhalt her auch wieder sehr unterschiedlich.


"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#66 Raven2050

Raven2050

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge

Geschrieben 09. Dezember 2018 - 18:52

Auferstanden aus Ruinen! :D 

 

Lange Zeit habe ich hier nicht gepostet, lange Zeit nicht mehr gespielt, zwischenzeitlich sogar einen Großteil meiner Cthulhu-Sammlung abgestoßen.

Aber es ist bekanntlich nicht tot was ewig liegt - und aktuell habe ich wieder etwas Blut geleckt. ;)

Da ich nun also mit dem Gedanken spiele mich zumindest hin und wieder mit Cthulhu zu beschäftigen, bin ich über Apokalypsen gestolpert.

Aus meiner Sicht das interessanteste, was seit langer Zeit auf dem Markt erschienen ist. 

Meine Frage dazu:

 

Gibt es irgendwo eine Rezension oder eine Beschreibung der einzelnen Abenteuer, die in diesem Band enthalten sind?

Gefunden habe ich zumindest via Google nichts und auf 5 Seiten hier im Forum habe ich viel Blabla gelesen, aber nichts, was meine Frage beantworten würde. 

Also: Wer kann mit sagen was einen inhaltlich in den Szenarien erwartet?

 

Bedanke mich für eine kurze Rückmeldung. 


  • JaneDoe gefällt das
- Wir leben in einem System, in dem man entweder Rad sein muß oder unter die Räder gerät - F. Nietzsche

#67 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Rettungsschwimmer am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 527 Beiträge

Geschrieben 09. Dezember 2018 - 21:35

Auferstanden aus Ruinen! :D

Lange Zeit habe ich hier nicht gepostet, lange Zeit nicht mehr gespielt, zwischenzeitlich sogar einen Großteil meiner Cthulhu-Sammlung abgestoßen.
Aber es ist bekanntlich nicht tot was ewig liegt - und aktuell habe ich wieder etwas Blut geleckt. ;)
Da ich nun also mit dem Gedanken spiele mich zumindest hin und wieder mit Cthulhu zu beschäftigen, bin ich über Apokalypsen gestolpert.
Aus meiner Sicht das interessanteste, was seit langer Zeit auf dem Markt erschienen ist.
Meine Frage dazu:

Gibt es irgendwo eine Rezension oder eine Beschreibung der einzelnen Abenteuer, die in diesem Band enthalten sind?
Gefunden habe ich zumindest via Google nichts und auf 5 Seiten hier im Forum habe ich viel Blabla gelesen, aber nichts, was meine Frage beantworten würde.
Also: Wer kann mit sagen was einen inhaltlich in den Szenarien erwartet?

Bedanke mich für eine kurze Rückmeldung.


Wenn dir das weiterhilft

http://www.ringbote....cfafb25dca3b065
  • Bartimäus gefällt das

#68 Bartimäus

Bartimäus

    Der Flüsterer im Dunkeln

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 172 Beiträge

Geschrieben 09. Dezember 2018 - 22:01

 

Auferstanden aus Ruinen! :D

Lange Zeit habe ich hier nicht gepostet, lange Zeit nicht mehr gespielt, zwischenzeitlich sogar einen Großteil meiner Cthulhu-Sammlung abgestoßen.
Aber es ist bekanntlich nicht tot was ewig liegt - und aktuell habe ich wieder etwas Blut geleckt. ;)
Da ich nun also mit dem Gedanken spiele mich zumindest hin und wieder mit Cthulhu zu beschäftigen, bin ich über Apokalypsen gestolpert.
Aus meiner Sicht das interessanteste, was seit langer Zeit auf dem Markt erschienen ist.
Meine Frage dazu:

Gibt es irgendwo eine Rezension oder eine Beschreibung der einzelnen Abenteuer, die in diesem Band enthalten sind?
Gefunden habe ich zumindest via Google nichts und auf 5 Seiten hier im Forum habe ich viel Blabla gelesen, aber nichts, was meine Frage beantworten würde.
Also: Wer kann mit sagen was einen inhaltlich in den Szenarien erwartet?

Bedanke mich für eine kurze Rückmeldung.


Wenn dir das weiterhilft

http://www.ringbote....cfafb25dca3b065

 

Ich glaube, Raven2050 interessiert sich eher für Rezensionen zum Apokalypsen-Band, nicht Pulp Cthulhu...


Bearbeitet von Bartimäus, 09. Dezember 2018 - 22:02 .


#69 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Rettungsschwimmer am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 527 Beiträge

Geschrieben 09. Dezember 2018 - 23:03

Auferstanden aus Ruinen! :D

Lange Zeit habe ich hier nicht gepostet, lange Zeit nicht mehr gespielt, zwischenzeitlich sogar einen Großteil meiner Cthulhu-Sammlung abgestoßen.
Aber es ist bekanntlich nicht tot was ewig liegt - und aktuell habe ich wieder etwas Blut geleckt. ;)
Da ich nun also mit dem Gedanken spiele mich zumindest hin und wieder mit Cthulhu zu beschäftigen, bin ich über Apokalypsen gestolpert.
Aus meiner Sicht das interessanteste, was seit langer Zeit auf dem Markt erschienen ist.
Meine Frage dazu:

Gibt es irgendwo eine Rezension oder eine Beschreibung der einzelnen Abenteuer, die in diesem Band enthalten sind?
Gefunden habe ich zumindest via Google nichts und auf 5 Seiten hier im Forum habe ich viel Blabla gelesen, aber nichts, was meine Frage beantworten würde.
Also: Wer kann mit sagen was einen inhaltlich in den Szenarien erwartet?

Bedanke mich für eine kurze Rückmeldung.

Wenn dir das weiterhilft

http://www.ringbote....cfafb25dca3b065
Ich glaube, Raven2050 interessiert sich eher für Rezensionen zum Apokalypsen-Band, nicht Pulp Cthulhu...


Aaaaarrrrrrrgggggghhhhhhhh, sorry.

#70 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 702 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2018 - 00:08

Die Szenarien sind denke ich sehr unterschiedlich. Mal ist die Apokalypse eher regional, mal eher global. Mal kämpft man gegen Naturgewalten (Schnee und Eis), mal gehts um Zeitreisen und mal um die Traumlande. Einmal ist es Survivalhorror. Alle spielen in den 1920ern.

Eine Rezension habe ich auch noch nicht gefunden (würde aber gerne eine lesen :) ).

Ist schwierig hier viel zu schreiben ohne zu spoilern.


  • Raven2050 gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#71 Raven2050

Raven2050

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2018 - 11:11

Danke.

Das gibt mir zumindest einen groben Überblick. :)

Zeitreisen hatte ich schon aufgeschnappt, bin jetzt gespannt, was hinter dem "Survival-Horror" steckt.


- Wir leben in einem System, in dem man entweder Rad sein muß oder unter die Räder gerät - F. Nietzsche

#72 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 702 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2018 - 17:09

...denk an den Klassiker...oder so ähnlich. :)


"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0