Zum Inhalt wechseln


Foto

Wie schwer bist du bewaffnet?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
40 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Bewaffnungsgrad des Forums

Dies ist eine öffentliche Umfrage. Andere Mitglieder werden sehen können, für welche Antwort du abgestimmt hast

Wie stark bist du zuhause bewaffnet?

Du kannst das Ergebnis der Umfrage nicht sehen, bevor du nicht abgestimmt hast. Bitte melde dich an und gib deine Stimme ab um das Ergebnis zu sehen.

Welche Kampffertigkeiten hast du?

Du kannst das Ergebnis der Umfrage nicht sehen, bevor du nicht abgestimmt hast. Bitte melde dich an und gib deine Stimme ab um das Ergebnis zu sehen.
Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.166 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2018 - 15:46

Aus Neugier und weil es evtl. aufschlüße darüber gibt wie stark man Goons hochrüsten kann/darf/sollte wollte ich mal diese nicht sehr aussagekräftige befragung durchführen.

gerne dürft ihr auch davon erzählen warum und wie lang ihr in dem Besitz von Waffen und oder Fähigkeiten seit.

 

Ich selbst bin seit Jahren Pfadfinder, so dass sich bei mir einiges an Messern, Beilen, Äxten und Macheten angesammelt hat.

Nicht das ich das alles brauchen würde aber ich mag Klingen halt einfach gerne.

 

Dazu treff ich mich gelegentlich mit Freunden und wir schießen mit ner Armbrust oder nem Bogen auf Scheiben/Dosen und ähnliches.

 

Richtig kämpferisch ausgebildet bin ich aber nur im unbewaffnetn Nahkampf, ich habe mehrere Jahre Judo und zum Schluss Jujutsu trainiert und bin leidenschaftlicher pogger.


"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas


#2 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.012 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2018 - 16:04

Frage 1 kann ich mit A beantworten - Frage 2 dagegen gar nicht. (Ich habe keinerlei wie auch immer geartete Ausbildung in Sachen Selbstverteidigung - war nie beim Bund, nie Kampfsport gemacht. - Kurz und gut: wäre da völlig auf Glückstreffer angewiesen, wenn ich mich wirklich mal verteidigen müsste).

 

Ach ja: Taschenmesser besitze ich verschiedene - darunter auch ein echtes Victorinox (bleibt nicht aus, wenn man viele Jahre seiner Schulzeit in Lörrach, direkt an der Schweizer Grenze verbracht hat), aber die würde ich nicht als Waffe bezeichnen.

 

Als die Dinger noch legal, und frei verkäuflich waren, hatte ich auch ein Butterfly-Messer - aber von dem habe ich mich getrennt, als die vor ein paar Jahren verboten wurden.


Bearbeitet von Karel, 13. Juni 2018 - 19:58 .

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).


#3 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 13.205 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2018 - 16:09

Ach ,Du meinst wirklich uns, nicht unsere Chars ?

Na dann ,....:)

Ich hab von meinen Reisen nach Asien so einiges Mitgebracht ,was an der Wand hängt .

Sais, Schwerter( 6 Stück, 5 sind aber eher Dekoschwerter,  würde ich nur mit Kämpfen, wenns wirklich sein müßte, eine ist ein Tai Chi Schwert ,ein Kukri (aus Indien), ein Morgenstern, einen fein geschnitzten Stab,(der zur Not auch als großer Knüppel durchgeht, wäre aber Schade drum), ein Holzmesser aus der Karibik, eines aus Afrika,

Sogar einen Bogen und Pfeile (sind aber aus der Karibik und eher Tourikram, nicht wirklich effektiv Zugkraft vielleicht 15-20 Pd ? )

Pfefferspray und einen Elektroschocker hab Ich auch irgendwo ,aber seit Jahren nicht mehr angefasst (zum Glück) ob die noch Funzen weiß Ich gar nicht .

So ein bischen Campingzeug hab Ich auch ( Machete, Campingaxt) da Ich im letzten Jahrtausend auch Campen war ,Abenteuer/Wanderurlaub und Mittelalter  Reanactment (und Larps ,viele Larps) da konnte man das gut gebrauchen .setzt aber inzwischen Staub an, weil ich nicht mehr Campen gehe.

 

Ich war mal kämpferisch ganz gut ausgebildet ( Tae-Kwon-Do, Aikido,Ninjutsu,generelle Selbstverteidingung alles letztes Jahrtausend , Wing Chun

bis vor ein paar Jahren ,aber die Knie machen nicht mehr mit) dazu hab ich als kleiner Bub gelernt mit ein Paar Waffen umzugehen und hatte mal Schießtraining (Pistolen und Schrotflinten) auf den Phillipinen. aber auch alles letztes Jahrtausend

 

HokaHey

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#4 Konstantin

Konstantin

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 511 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2018 - 19:13

Ich stehe jetzt gerade auf dem Schlauch.
Meinst du RL oder Charaktere?

#5 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.166 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2018 - 19:20

Da Ich selbst von mir und auch alle anderen von sich selbst gesprochen haben, ist davon auszugehen, das ich nicht die Charaktere meine. ;)
Auch wenn ich hoffe, dass du keinen Kontakt zu spitzen Gegenständen haben darfst. ;)

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas


#6 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 295 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2018 - 20:35

Bei mir gibt es den größten Gegensatz zwischen Frage 1 und 2.

Zuhause habe ich nur scharfe Küchenmesser, meine Arbeitsmaterialien lasse ich genau dort. Auf der Arbeit. Da habe ich dann alles was man so braucht und weiß auch mit allem umzugehen.



#7 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.366 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2018 - 23:26

Ich bin letzten November überfallen worden und seitdem ist das Pfefferspray mit auf Tour. Aus meiner Mittelalterzeit sind noch zwei Schaukampfschwerter und Dekoschwerter übrig geblieben, die ich auch 'bedienen' könnte, aber das geht vermutlich dann nicht mehr wirklich als Notwehr durch. - Auch wenn ich mich mit dem (Deko)Kavalleriesäbel als Begleiter auf dem Bike durchaus anfreunden könnte. :ph34r:


If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#8 Namenlos

Namenlos

    Google Fu-Sensei

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.594 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2018 - 23:56

Hm, außer Küchenmessern und einem Brecheisen habe ich an Waffen eigentlich nichts vorzuweisen.

Außer theoretischen Kenntnissen und gelegentliche Schnuppertrainings habe ich in waffenlosen Kampfkünsten bzw. -Sportarten wenig vorzuweisen.

Allerdings habe ich schon einige echte Schlägereien (auch gegen größere Typen) überstanden... Mal davon abgesehen, dass sich die meisten Kampfsportler iMO nicht ernsthaft mit Selbstverteidigung befassen. Oder überhaupt Kämpfen unter realen Bedingungen... ;)



#9 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.717 Beiträge

Geschrieben 14. Juni 2018 - 00:48

^Aus meiner Mittelalterzeit sind noch zwei Schaukampfschwerter und Dekoschwerter übrig geblieben, die ich auch 'bedienen' könnte, aber das geht vermutlich dann nicht mehr wirklich als Notwehr durch.

Doch, kein Ding. Nur sind die zumindest in den eigenen vier Wänden zu sperrig. ;)
 


  • CMD gefällt das

#10 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.166 Beiträge

Geschrieben 14. Juni 2018 - 05:29

Kommt drauf an so ein Gladius oder das ein oder andere Kurzschwert könnte schon klappen.
Und ob man im Altbau wohnt oder nicht von wegen Deckenhöhe und auf die Technik.

Notwehr dürfte aber noch durchgehen.
Wenn du sie nicht erkennst kannst du selbst Bullen umlegen und mitcNotwehr daconkommen.

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas


#11 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 13.205 Beiträge

Geschrieben 14. Juni 2018 - 06:48

Allerdings habe ich schon einige echte Schlägereien (auch gegen größere Typen) überstanden... Mal davon abgesehen, dass sich die meisten Kampfsportler iMO nicht ernsthaft mit Selbstverteidigung befassen. Oder überhaupt Kämpfen unter realen Bedingungen... ;)

 

ahhh, hab Ich zuerst falsch gelesen....

mit Selbstverteidigung an sich befassne sich Kampfsportler schon, dasist schliesslich der Sinn der Sache nur nicht mit Strassenkämpfen bzw Kampf unter Strassenbedingungen .

Reale Bedingungen sind das schon, nicht bei allen Kampfsportarten und nicht am Anfang, aber später schon.

Wie gasagt/geschrieben gebe Ich Namenlos Recht, das Kampfsportler keinen wirklichen Kampf unter brutalsten Strassenbedingungen trainieren,

aber Ihre Chacen ....heiler da rauszukommen sind trotzdem höher als wenn man nichts trainiert hat.

Ramsey Dewey hat da einiges zu zu sagen

Ich schau mal ,ob ich's finde

hahh, Glück gehabt :)

 

Wenn euch das interessiert schaut  euch ruhig mehr von Ihm an ,er hat auch Selbstverteidigungsvideos nachgeprüft (SEHR Lustig ,wirklich :D )

 

uhhh, der ist auch noch gut und passt zum Thema :)

 

Hough!
Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 14. Juni 2018 - 06:57 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#12 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.717 Beiträge

Geschrieben 14. Juni 2018 - 09:07

Wenn du sie nicht erkennst kannst du selbst Bullen umlegen und mitcNotwehr daconkommen.

Das ist so pauschal allerdings falsch. In dem Fall, den du mMn meinst, kamen sehr viele Besonderheiten zusammen, und er hat nicht mit einem Freispruch geendet.


  • CMD gefällt das

#13 Cannibal Sector One

Cannibal Sector One

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 966 Beiträge

Geschrieben 14. Juni 2018 - 09:36

Zählen ein scharfer Verstand, eine spitze Zunge und ein größer Prügel?


Even from Mort Central, you can taste the foul presence of Cannibal Sector One.


#14 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 508 Beiträge

Geschrieben 14. Juni 2018 - 10:31

Zu Hause gibt es Küchenmesser und Scheren, unterwegs bin ich völlig unbewaffnet und halte private Bewaffnung auch für unnötig.

Ansonsten war ich mal bei der Bundeswehr und weiß wie rum man ein G3 hält, höher als 1 habe ich den Skill aber sicher nicht. Hauptsächlich habe ich dort organisiertes Langweilen gelernt. Und auch wenn ich am Ende einen Rang niedriger war als die Kameraden: Immerhin nicht Alkohol- oder Drogenabhängig geworden wie einige Andere, und auch dem Kerker (knapp) entgangen.


  • 7OutOf13 und Sam Stonewall gefällt das

#15 Malekith

Malekith

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 301 Beiträge

Geschrieben 14. Juni 2018 - 10:43

Auf Grund meiner Schwerter zuhause und da ich eine ganze Weile historischen Schwertkampf gemacht habe, habe ich mal C gewählt ^^

Ansonsten sehe ich das wie Slowcar und halte persönliche Bewaffnung ob zuhause oder unterwegs für gefährlich und vollkommen unnötig.
Die Schwerter habe ich nur des Sports wegen.

Bearbeitet von Malekith, 14. Juni 2018 - 10:44 .





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0