Zum Inhalt wechseln


Foto

Neue Helden braucht das Land


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Pegasus Presse

Pegasus Presse

    Master of public announcements

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 973 Beiträge

Geschrieben 22. Juni 2018 - 16:32


Friedberg, 22.06.2018: Pegasus Press baut sein Format der Spiele-Comics mit zwei neuen Bänden weiter aus. Zum einen wird die Ritter-Reihe, die sich an alle Abenteuerlustigen ab 8 Jahren richtet, mit Ritter – Die Botschaft fortgeführt, zum anderen startet mit Noir – Gefangen!
eine neue Serie, deren düsteres Setting für alle Actionliebhaber ab 16 Jahren geeignet ist.

Im März 2017 startete bei Pegasus Press das neuartige Format der Spiele-Comics. Den Auftakt machten die beiden Veröffentlichungen Ritter – Wie alles begann und Sherlock – Die vier Fälle. Im Juni 2018 sind nun zwei weitere Highlights dieses Formats erschienen: Ritter – Die Botschaft und Noir – Gefangen! Das Besondere an den neuartigen Spiele-Comics von Pegasus Press ist die Mischung aus Spiel und Comic. Die Leser werden selbst zu den Helden in den Geschichten und entscheiden über den Verlauf der Handlung. Sicher ist jedoch, dass zahlreiche Abenteuer und knifflige Rätsel darauf warten, gelöst zu werden.

In Noir – Gefangen! wird deine halbwüchsige Tochter auf offener Straße verschleppt. Als die Entführer dich kontaktieren und auffordern, zu einem verlassenen Herrensitz mitten im Wald zu kommen, wo sie deine Tochter gefangen halten, zögerst du nicht und brichst sofort auf. Doch dort angekommen offenbart sich das wahre Ziel der Entführer – Du! Von nun an gilt es im Wettlauf gegen die Zeit die richtigen Entscheidungen zu treffen, um dich und deine Tochter aus den Fängen der Kidnapper zu befreien.

Nachdem du in Ritter – Wie alles begann deine Ausbildung zum Ritter erfolgreich  abgeschlossen hast, stellt dich Ritter – Die Botschaft vor neue Herausforderungen, für die du nicht nur Geschick und Mut brauchst, sondern auch eine gehörige Portion Gewitztheit. Du wurdest auserwählt eine Botschaft deines Königs von höchster Brisanz an den Grafen des benachbarten Reiches zu überbringen. Eigentlich kein Problem, wären da nicht zahlreiche Gefahren und Fallen auf deinem Weg.

View the full article




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0