Zum Inhalt wechseln


Foto

Aliens in SR 5 ? ! ?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
153 Antworten in diesem Thema

#121 Hetzer

Hetzer

    Schattenjäger

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.568 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2019 - 15:43

Auf Mars ist die Monaden Base die in den Weltraum wegfliegen wollen bzw. je nach Zeitachse der Runde schon weg sind.


  • Corpheus gefällt das

#122 Marc Question

Marc Question

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 78 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2019 - 15:45

Und die Alien-Knochen? Wenn das Canon ist, gibbet ja schon Aliens in SR.



#123 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 13.907 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2019 - 17:25

Und die Alien-Knochen? Wenn das Canon ist, gibbet ja schon Aliens in SR.

Alienknochen ?

Was hab Ich verpasst ? (  Eigentlich war Canon das es keine Alien in SR gibt ,aber inzwischen wundert mich nichts mehr  )

 

Es gab mal ein Photo von einem toten Drachen auf dem Mars (SR2 ? Dunkelzahns Testament ? ich suche da jetzt nicht nach :) )

der hat sich dann aber als Fake herausgestellt.

 

mit Knochentanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#124 Goronagee

Goronagee

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 437 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2019 - 17:56

Hi...

 

Es gab mal ein Photo von einem toten Drachen auf dem Mars (SR2 ? Dunkelzahns Testament ? ich suche da jetzt nicht nach :) )

der hat sich dann aber als Fake herausgestellt.

 

 

Hat er? Wo und wann?

Und ja, Dunkelzahns Testament... ;)

 

G.


Mehr von meiner Gruppe und mir?

 

Zwergenschatten... you have to be Bulletproof to be Still Alive... :huh:


#125 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 13.907 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2019 - 20:23

Tut mir Leid, da muß ich passen :(

ich verbinde die Fälschung mit SR3 ,aber ich kann nicht sagen/schreiben wann oder wo du nachschauen mußt...

 

mit traurigem Tanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#126 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.489 Beiträge

Geschrieben 17. Mai 2019 - 07:52

Dass das ein Hoax war stand irgendwo, ja, ich verbinde das aber eher mit SR4.

Ursprünglich war wohl die Idee, dass da mal ein Drache auf den Mars genetherwalkt ist und dann entsetzt feststellen musste dass es da weder atembare Luft noch eine Manasphäre gibt und verstorben ist. Hoax wurde es weil vielleicht jemandem aufgefallen ist dass es keinerlei Grund gibt, dass der Drache auf dem Mars skelettiert (Was soll denn seine Weichteile zersetzen? Marsbakterien?).
  • G315t gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online


#127 Marc Question

Marc Question

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 78 Beiträge

Geschrieben 17. Mai 2019 - 08:00

Genau die meinte ich!
Also Canon ist, es war ein Fake? Wenn jemand dazu mehr weiß (wo das steht und so, obs da generell mehr zu gibt), bitte raus damit!  :)



#128 G315t

G315t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.500 Beiträge

Geschrieben 17. Mai 2019 - 11:32

Marsbakterien?).

 

Nanomaschienen natürlich! Oder was glaubst du, warum der Mars voll mit "rotem Sand" ist. 



#129 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.489 Beiträge

Geschrieben 17. Mai 2019 - 13:29

Stimmt. Frei nach Däniken: Was könnte es denn sonst sein?!
  • Ech0 gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online


#130 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 7.866 Beiträge

Geschrieben 17. Mai 2019 - 16:37

Auf Mars ist die Monaden Base die in den Weltraum wegfliegen wollen bzw. je nach Zeitachse der Runde schon weg sind.

 

Um das zu präzisieren:

 

Bei dieser Basis handelt es sich eigentlich um EVOs Marskolonie - auch Gagarin-Marsstation genannt.

 

Außerdem gibt es noch die Charon Raumstation von ARES in der Umlaufbahn von Deimos (Mars).


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#131 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.836 Beiträge

Geschrieben 22. Mai 2019 - 19:02

Dass das ein Hoax war stand irgendwo, ja, ich verbinde das aber eher mit SR4.

Ursprünglich war wohl die Idee, dass da mal ein Drache auf den Mars genetherwalkt ist und dann entsetzt feststellen musste dass es da weder atembare Luft noch eine Manasphäre gibt und verstorben ist. Hoax wurde es weil vielleicht jemandem aufgefallen ist dass es keinerlei Grund gibt, dass der Drache auf dem Mars skelettiert (Was soll denn seine Weichteile zersetzen? Marsbakterien?).

Alles was weich ist, könnte von einem Mars Sandsturm weg geschmirgelt werden. Der könnte auch die Schuppen des Drachen verstreuen. Gerade wenn etwas 5000 Jahre da oben rumliegt können die Naturgewalten schon ganz schön zusetzen. Denkbar wäre es. Bleibt nur die Frage ob ein Drache da wirklich mit seiner Magie hinkommt... Und falls ja, ob ein Drache so dumm und neugierig ist so was zu versuchen...



#132 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.555 Beiträge

Geschrieben 23. Mai 2019 - 13:00

Ein definitves Fake ist die Datei mit dem 50er Jahre Ufo (2. Foto). Das wird/wurde von Regierungsagenten in den Ares Space Computern hinterlassen nachdem die Projekt Cydonia (2042) Daten zerstört wurden. Dazu gibts im Missions Band einen Run (alternative Kampagnen Konzepte, SR2 iirc).

 

Laut Untersuchungen von Knochenstücken ist das Skelett wohl kein Drache.


They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#133 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.489 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2019 - 21:31

Alles was weich ist, könnte von einem Mars Sandsturm weg geschmirgelt werden. Der könnte auch die Schuppen des Drachen verstreuen. Gerade wenn etwas 5000 Jahre da oben rumliegt können die Naturgewalten schon ganz schön zusetzen.

Marsstürme sind dank der sehr dünnen Atmosphäre wenig mehr als Böen, nur gut darin, Staub aufzuwirbeln und mutmaßlich Bitze zu erzeugen. Und selbst unter den deutlich härteren irdischen Bedingungen mumifizieren Tierleichen in Wüsten recht verlässlich.

Das UFO aus den Project Cydonia-Files war übrigens von Veil, den Men in Black von Shadowrun (einer Cleanup Crew des Defense Department) platziert worden, die Ares' Cydonia-Sonden gehackt und die Daten die sie aufgezeichnet haben zerstört haben, um zu vertuschen dass die UCAS eine geheime Marsmission geschrottet hat (Project Discovery, S. 54, Missions). Die Existenz der Pyramiden und des Skeletts auf dem Mars wird im selben Buch (S. 52) aber bestätigt.
  • n3mo und Marc Question gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online


#134 Marc Question

Marc Question

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 78 Beiträge

Geschrieben 27. Mai 2019 - 08:21

Danke! Also Missions muss ich mir zulegen, da finden sich alle "offiziellen" Infos zu dieser Mars-Skelett-Geschichte.  :)



#135 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.489 Beiträge

Geschrieben 27. Mai 2019 - 10:16

Nicht alle. Da kam später nochmal was. Außerdem wäre es, wenn du alle offiziellen Infos dazu haben willst, sehr sinnvoll, wenn du dir auch Portfolio of a Dragon zulegst, damit hat es ja angefangen.

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0