Zum Inhalt wechseln


Foto

Shadowrun 6 Streamline - Was würdet ihr verändern?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
132 Antworten in diesem Thema

#121 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.952 Beiträge

Geschrieben 11. Juni 2019 - 14:55

Also DSA4 als Beispiel für ein gut organisiertes Regelsystem heranzuziehen, ist schon sehr mutig. ^^

 

Ich bevorzuge da als Grundlage doch lieber den Aufbau von Feng Shui oder Cyberpunk 2020 - das klassische Grundregelwerk halt mit vernünftigen Einstiegsabenteuer und grober Welt/Settingbeschreibung. Der Rest sind nur wohlorganisierte Erweiterungen.

 

SYL


SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
Ultra Violet: "Versuch einfach realistisch zu bleiben, dann werdet ihr in eurer Runde auch am Glücklichsten werden."

 

[SR5 in a nutshell]

"Hat sich stets bemüht"

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Das Problem ist, dass diese keinen Sinn ergeben bzw. nicht umgesetzt werden können. Oder ich es immer noch nicht verstanden habe.

- Es stimmt aber schon, dass die neue Matrix einfach schlecht und nicht durchdacht erarbeitet wurde

- Die Matrixregeln sind sehr mangelhaft. Gute Ideen... schlecht umgesetzt... und noch schlechter formuliert.

- Witzig, dass es wohl ursprünglich gar keinen "Großen Plan" [... ]gab.

- Weil sich vermutlich niemand der Regelschreiberlingen damit mehr auseinander gesetzt hat.

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell]

- Dann kommt eine Unterhosentroll-Edition dabei heraus.

- Und man merkt leider, dass dieselben Leute, die SR4 Ende und SR5 komplett verhunzt haben immer noch am Werk sind.

- Reddit: Its full of mistakes and contradictions. It's terrible. How the fuck do you get something this fucking basic wrong? Already annoyed at this shit.

- Engineering also includes gunnery!

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

 

 

Deutsche Redaktion:

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#122 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.113 Beiträge

Geschrieben 11. Juni 2019 - 23:15

Ich stimme da aber zu. DSA4.1 war großartig, was das anging. Vier Bände und gut. Das Problem ist halt, dass das DSA4.1 war. DSA4 war nicht so.

#123 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.543 Beiträge

Geschrieben 12. Juni 2019 - 09:44

Also DSA4 als Beispiel für ein gut organisiertes Regelsystem heranzuziehen, ist schon sehr mutig. ^^

 

Ich bevorzuge da als Grundlage doch lieber den Aufbau von Feng Shui oder Cyberpunk 2020 - das klassische Grundregelwerk halt mit vernünftigen Einstiegsabenteuer und grober Welt/Settingbeschreibung. Der Rest sind nur wohlorganisierte Erweiterungen.

 

SYL

 

Ich meinte ja auch explizit nicht das Regelsystem ansich, sondern einfach nur Struktur und Organisation über die Regelbücher ansich. ^_^

Das war mir zu verwaschen alles in SR5. Buchtitel die einem noch nicht mal ansatzweise Verraten was der genaue Inhalt sein könnte machen es dann nicht einfacher.

Manchmal hab ich immer zuerst Chummer befragt nach einem Item um zu erfahren wo ich es in den Büchern überhaupt finden kann.

Und darin ist noch nicht mal die Frechheit enthalten den "angepassten Griff" oder die "Bumblebee Rotordrohne" in einer Mini-PDF zu verstecken. :lol:

 

 

@Richter: Stimmt, das war DSA 4.1. Ist schon ein bisschen her bei mir die Zeit. :lol:



#124 _HeadCrash

_HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.173 Beiträge

Geschrieben 12. Juni 2019 - 10:14

DSA5... Ich sag nur 3 Magie Folgebände voll mit Sonderregeln. Die Zauber aufgeteilt auf 4 Bücher, keines der Bücher nimmt die vorherigen Zauber mit auf. sonderfertigkeiten, Vorteile und Nachteile und der ganze Magie Crunch auf 4 Bücher. Dann die Professionen komplett verteilt. Ursprünglich waren einige magische Professionen mit ihrem Crunch sogar auf Regionalbände verteilt...

Also DSA5 ist bezüglich streamlined mein neuer Supergau. Mir wird das deshalb wieder so bewusst, weil meine Stammgruppe nun auf Wunsch des dortigen neuen SL jetzt doch wieder auf DSA 5 als Fantasysystem wechselt. Ich mag die Gruppe und ich mag Aventurien... Deshalb hab ich das mehr oder weniger zähneknirschend hingenommen. Und ich hab selbst entschieden, dass ich den magischen Char spielen werde. Erst danach wurde mir nochmal das komplette Elend meiner Entscheidung bewusst. :(

Aber eins muss man Ulisses lassen. Durch http://ulisses-regelwiki.dekompensieren sie dieses ultimative Chaos wieder erheblich. Damit wird der Wust an Sonderregelwerken und Crunch tatsächlich beherrschbar. Auch wenn es schade ist, dass die Neuauage des Codex aller Zaubersprüche in einem (Zauber-)Buch nun als Fanwork PDF erstellt werden musste und noch nicht selbst geliefert wurde. Aber durch das Regelwiki und die Veröffentlichung im Ulisses PDF Shop als "pay what you warnt" Addon ist dieses Fanwork dann echt super und brauchbar. Wie gesagt nur sehr schade, dass sie es bloß als Wiki veröffentlichen.

Wege der Helden war wirklich ein Fortschritt in DSA4.1. Das sie gerade davon weg sind werde ich nie begreifen. Vermutlich wegen Geldmangel.

Und das jeder bescheuerte Ausrüstungsgegenstand in einem Fantasysystem eine eigene Crunch Sonderregel in einem eigenen Quellenbuch erhält ist nun auch das exakte Gegenteil von Streamlined.

Ne, bei aller Liebe für das Konzept des Regelwiki (das wirklich meine persönliche Rettung ist), bleibt DSA5 der Streamline Supergau für mich.
  • Konstantin gefällt das
Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Anarchy wie ich es mag: Erweiterte Anarchy Regeln
Einfache SR5 Charaktererschaffungshilfe Google Tabelle
(Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.

#125 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 7.997 Beiträge

Geschrieben 12. Juni 2019 - 18:04

Es geht eben nicht allein nur um die Bedürfnisse der Fans sondern auch ganz handfest auch um finanzielle Interessen. Das System muß wirtschaftlich bleiben... oder es geht unter.

Ob das derzeitige Konzept diesen Anspruch erfüllt? Keine Ahnung... ich kenne keine Zahlen. Aber es sieht ganz danach aus.

@4 Magiebände
Liegt aber auch daran, dass das alles auch wahnsinnig umfangreich ist.

"Die Zauber aufgeteilt auf 4 Bücher, keines der Bücher nimmt die vorherigen Zauber mit auf."

Wäre es anders würden sich vermutlich genauso viele darüber beschweren.

Ich bin in den DSA5er Regeln nicht so fit... aber imho braucht ein Magier immer nur eines der 4 Bücher.

Bearbeitet von Corpheus, 12. Juni 2019 - 18:05 .

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#126 _HeadCrash

_HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.173 Beiträge

Geschrieben 12. Juni 2019 - 21:51

Zur Erschaffung vielleicht, sofern er nicht auf alle verfügbaren gildenmagischen Zauber zurückgreifen möchte (individuelle Erschaffung vs. Profession). Auch fehlen ihm ggf. Sonderfertigkeiten und anderer Crunch.

Wer sich einfach nur mal aus Intresse, vor der Charaktererschaffung alle möglichen magischen Professionen und Akademien durchlesen möchte, braucht 4 Bücher. Weiß man vorher schon ganz genau was man spielen will, kann man das entsprechend Magie Quellenbuch gezielt kaufen.

Wie gesagt, das Regelwiki hilft generell. Auch Weil dort die Bücherquellen angegeben sind.

Auf diese Art mehr Geld mit einem RPG zu verdienen ist zwar legitim, aber mich kotzt diese Methode an. SR macht es zwar ähnlich, aber nicht so extrem. Aber ginge es nur nach mir würde ich DSA5 nicht nur wegen der Verkaufstaktik sondern auch wegen den Regeln meiden. Allein schon das Konzept, das jeder Zauber wie ein eigenes Talent behandelt wird, mit identischen Steigerungskosten. Aber egal. Das hier soll ja kein DSA5 Thread werden. Ich hab mich jetzt halt darauf eingelassen, also werde ich damit leben.
Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Anarchy wie ich es mag: Erweiterte Anarchy Regeln
Einfache SR5 Charaktererschaffungshilfe Google Tabelle
(Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.

#127 Tyrannon

Tyrannon

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 663 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2019 - 11:41

Jo, wär schon schön, wenn ich beim Charakterbau in Shadowrun bei der Suche nach Gaben und Handicaps nicht jedes einzelne verfraggte Buch in die Hand nehmen müsste .... xD


  • Ech0 gefällt das

#128 7OutOf13

7OutOf13

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 904 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2019 - 14:38

Jo, wär schon schön, wenn ich beim Charakterbau in Shadowrun bei der Suche nach Gaben und Handicaps nicht jedes einzelne verfraggte Buch in die Hand nehmen müsste .... xD

Das hasse ich auch wie die Pest. "Oh, in dem Buch sind ja noch 4 Vorteile. Vielleicht ist da was dabei. Ne. Aber oh, in dem Buch vielleicht." 

Allerdings denke ich nicht, dass sich das ändern wird. 

 

Wünschenswert wäre da ein günstiges PDF, ähnlich dem "Shadowrun Superbook", nur von offizieller Seite, dafür mit Beschreibungstexten. Das ganze mit regelmäßigen Updates zu jedem Regelwerk, dass für die Charaktererschaffung relevanten Crunch mitbringt. Und die Updates kann man runterladen, sofern man einen im Buch mitgelieferten Code nutzt. 

Klar, ist Spinnerei, und in der Umsetzung wahrscheinlich viel zu aufwändig und nicht rentabel für den Verlag. Aber ich werde ja wohl noch träumen dürfen.



#129 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 237 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2019 - 14:45

Ohne Chummer mag ich mir das Charakterbasteln in der 5. Edition gar nicht vorstellen. Da muss ich die ganzen Bücher zwar immer noch zum Nachschlagen parat haben, aber ich habe zumindest einen Überblick, was es gibt und wo es steht.


Bearbeitet von BruderLoras, 13. Juni 2019 - 14:46 .

  • Ech0 gefällt das

#130 Naighîn

Naighîn

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 163 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2019 - 15:11

Ohne Chummer mag ich mir das Charakterbasteln in der 5. Edition gar nicht vorstellen. Da muss ich die ganzen Bücher zwar immer noch zum Nachschlagen parat haben, aber ich habe zumindest einen Überblick, was es gibt und wo es steht.

Wenn dann noch die PDFs der Regelwerke in Chummer eingestellt sind, genügt ein Klick, um das PDF auf der korrekten Seite zu öffnen. So komfortabel kann SR sein. Angeblich wurde auch an einem hauseigenen Charaktergenerator mit ähnlichen Komfortfunktionen gebaut. Das wurde aber anscheinend wieder aufgegeben. Bis so ein Generator fertig und vollständig ist, kommt auch bereits die nächste SR-Generation auf den Markt.


  • Darian gefällt das

Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben - Mark Twain


#131 Tankman

Tankman

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge

Geschrieben 24. Juni 2019 - 08:26

Ich werde ja so dreist sein und als erstes mal checken ob Sie wenigstens die Waffen die sie seit der ersten/zweiten Edition mitschleifen mal gestreamlined haben.

 

mal schauen ob alle Gewehre/Schrotflinten/Sturmgewehre nun mind 1 Punkt Rückstoßsämpfung aufgrund einer Schulterstütze haben ?, oder ob es immer noch Exoten wie integriertes Schockpolster   aber nur 1 Punkt Rückstoßdämpfung insgesamt gibt .....


  • Konstantin gefällt das

#132 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.952 Beiträge

Geschrieben 24. Juni 2019 - 08:51

Alles, was man dazu sagen kann:

 

3462jc.jpg

 

SYL


  • Konstantin gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
Ultra Violet: "Versuch einfach realistisch zu bleiben, dann werdet ihr in eurer Runde auch am Glücklichsten werden."

 

[SR5 in a nutshell]

"Hat sich stets bemüht"

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Das Problem ist, dass diese keinen Sinn ergeben bzw. nicht umgesetzt werden können. Oder ich es immer noch nicht verstanden habe.

- Es stimmt aber schon, dass die neue Matrix einfach schlecht und nicht durchdacht erarbeitet wurde

- Die Matrixregeln sind sehr mangelhaft. Gute Ideen... schlecht umgesetzt... und noch schlechter formuliert.

- Witzig, dass es wohl ursprünglich gar keinen "Großen Plan" [... ]gab.

- Weil sich vermutlich niemand der Regelschreiberlingen damit mehr auseinander gesetzt hat.

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell]

- Dann kommt eine Unterhosentroll-Edition dabei heraus.

- Und man merkt leider, dass dieselben Leute, die SR4 Ende und SR5 komplett verhunzt haben immer noch am Werk sind.

- Reddit: Its full of mistakes and contradictions. It's terrible. How the fuck do you get something this fucking basic wrong? Already annoyed at this shit.

- Engineering also includes gunnery!

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

 

 

Deutsche Redaktion:

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#133 taranion

taranion

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge

Geschrieben 08. Juli 2019 - 15:09

 

Ohne Chummer mag ich mir das Charakterbasteln in der 5. Edition gar nicht vorstellen. Da muss ich die ganzen Bücher zwar immer noch zum Nachschlagen parat haben, aber ich habe zumindest einen Überblick, was es gibt und wo es steht.

Wenn dann noch die PDFs der Regelwerke in Chummer eingestellt sind, genügt ein Klick, um das PDF auf der korrekten Seite zu öffnen. So komfortabel kann SR sein. Angeblich wurde auch an einem hauseigenen Charaktergenerator mit ähnlichen Komfortfunktionen gebaut. Das wurde aber anscheinend wieder aufgegeben. Bis so ein Generator fertig und vollständig ist, kommt auch bereits die nächste SR-Generation auf den Markt.

 

Naja, so ähnlich. Geplant war, dass die Inhalte aus dem Regelwerk in der Anwendung angezeigt werden konnten (also z.B. die Beschreibung zu einer Waffe oder einem Zauber) auch ohne dass man die PDFs besitzt. Allerdings hat sich die rechtliche Situation wohl als so mühselig erwiesen, dass es nie dazu gekommen ist. Ich habe die Arbeit an dem Projekt dann erst einmal eingestellt bzw. stark runtergefahren.

Mal schauen, was die Zukunft da bringt.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0