Zum Inhalt wechseln


Foto

Fälschen: Punktegrab oder sinnvoll?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Hanutta

Hanutta

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2018 - 16:01

Hallo zusammen,

 

ich bastle gerade an einem Technomancer und bin gerade dabei ihn abzurunden. Dabei bin auf die Fälschen Fertigkeit aufmerksam geworden. Allerdings wird darüber wenig beschrieben.
Ist diese Fertigkeit überhaupt tatsächlich sinnvoll?

Die Idee, sich kleinere Lizenzen, Ausweise, Dokumente etc als Vorbereitung für einen Run herbeizuzaubern finde ich recht interessant. Vielleicht auch kleine SIN´s (Stufe 1-2, bestenfalls 3).

Was habt ihr für Erfahrungen mit Fälschen gemacht?

 

Gruß,
Hanutta



#2 Konstantin

Konstantin

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 334 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2018 - 16:46

In meiner Erfahrung nach hängt es vor allem vom SL ab wie der Spielstil ist. In einer Black Trenchcoat Runde kann das investierte Karma sehr viele NuYen sparen während in einer Pink Mohawk Runde es Verschwendung sein kann. Es hängt auch davon ab, wie Kampf oder schleichbereit die Gruppe ist.

#3 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 12.904 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2018 - 18:04

In meiner Erfahrung nach hängt es vor allem vom SL ab wie der Spielstil ist.

 

+1

Sprich das am besten mit deinem SL ab, wie er es sieht, denn vieles in dem Thema ist dem SL überlassen.

( was braucht der Char an Lizenzen , an Ausweisen ,was ist in der SIN ,ist eine SIN eine ID , wie gebräuchlich/üblich sind RFIDs , wann reicht ein physisches Papier/ein Ausweis aus, wann nicht )

All diese Fragen sind (ImO) nicht ausreichend erklärt und der Gruppe überlassen.

An & Für Sich ist ein "Fälscherstandbein" für einen Decker oder Technomancer eine nette Idee, aber (wie geschrieben) sprich es mit deinem SL & deiner Gruppe ab, wie er/ihr die SR Welt sieht und welche Art von Abenteuer Ihr spielen wollt/sollt....

 

P.S.

Was habt ihr für Erfahrungen mit Fälschen gemacht?

 

Ich hatte sowohl in 4A als auch 5 einige wenige Chars die auch Fälschen konnten (wer hätte DAS gedacht :lol: )bzw war in Gruppen, in denen der ein oder andere Char fälschen konnte,

Aber wirklich gebraucht wirde es nicht, 

Es war eher ...Verzierung zum HG /auf dem Charblatt

 

 

der auch auf einem Bein tanzt

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 12. Juli 2018 - 18:08 .

  • Konstantin gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#4 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.630 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2018 - 21:05

In meiner Erfahrung nach hängt es vor allem vom SL ab wie der Spielstil ist. In einer Black Trenchcoat Runde kann das investierte Karma sehr viele NuYen sparen während in einer Pink Mohawk Runde es Verschwendung sein kann. Es hängt auch davon ab, wie Kampf oder schleichbereit die Gruppe ist.

Das hängt nicht nur an Black Trenchcoat oder nicht, sondern auch daran, wie der SL mit der speziellen Fähigkeit umgeht. Klar, SINs kann man damit nicht fälschen, aber was genau möglich ist, wie schwer und mit welchem Werkzeug, das ist entscheiden dafür, ob sich die Fertigkeit lohnt.
  • Corpheus gefällt das

#5 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.381 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2018 - 06:20

Prima Skill um z.B. in Partnerbörsen, etc. falsche Profile anzulegen um damit eine vermeintliche Zielpersonen zu ködern.

 

Als Technomancer nicht verkehrt, wenn man mal Videos oder Nutzerdaten entsprechend abändern möchte, so dass es nicht aussieht wie von einem Dreijährigen mit Copy&Paste zusammengeklatscht und damit gleich als falsch auffällt. B)


  • CMD gefällt das

#6 7OutOf13

7OutOf13

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 606 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2018 - 08:54

Ich stimme S(ka)ven da zu. So nutze ich das mit meiner Deckerin in unserer Runde auch. 

Darüber hinaus kam es schon öfter zum Einsatz, um Besucherausweise zu fälschen. Foto- und Videomanipulation ist nicht zu unterschätzen. Falsche Mitteilungen aus einer Arztpraxis, Unterschriften etc. 

Also bei uns hat sich das als nützlich erwiesen. 

 

Bei der Fertigkeit verbergen sich viele nützliche Einsatzmöglichkeiten in den kleinen, kreativen Dingen. 

 

Über das Fälschen von SINs würde ich vorher mit der Gruppe sprechen. Im GRW steht, dass Charaktere das niemals selber tun können. Darauf hat mich damals ein Mitspieler hingewiesen, dem dabei ein wenig das Herz blutete. (Ich weiß leider nicht mehr wo es geschrieben steht.)

Aber ich denke auch das könnte man im Hausregeln, wenn es zum Spielstil passt. Dient wohl eher dazu, dass Charaktere nicht zu übermächtig werden, bzw. ne krasse Einnahmequelle bekommen und selbst kein Geld für SINs ausgeben müssen. 


Bearbeitet von 7OutOf13, 13. Juli 2018 - 09:00 .

  • Corpheus gefällt das

#7 Hanutta

Hanutta

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2018 - 09:15

Heyho,

danke für die vielen Antworten.

 

Und es geht genau in die Richtung die mir vorschwebt, diese ganzen "kleinen" Dinge, die einem das Runnerleben ein wenig vereinfachen. Unsere Truppe ist tatsächlich nur darauf ausgelegt irgendwo heimlich rein zu kommen und wieder zu verschwinden. Wir haben nicht mal nen Streetsam.

SIN´s will ich gar nicht fälschen. Einerseits weil es zu lange dauert, zu kompliziert ist und als Technomancer ist man schon gesucht genug, da brauche ich nicht noch in landesweite Datenbanken einzusteigen ^^
Mit dem SL habe ich nun gesprochen und er sieht es ähnlich. Wobei wir es so handhaben, dass es mit den anderen Fertigkeiten des Chars synergieren muss. Z.B. hat mein Char weder Ahnung noch Interesse an Kunst, diese zu fälschen wird also nicht möglich sein. Als Hobbyfotograf könnte sowas wie Bildbearbeitung etc. aber passen. Und als Technomancer sowieso alles was elektronisch ist.

 

Ich überlege wie ich die Fertigkeit ansetzen soll, auf Stufe 3 oder auf Stufe 5. Dafür dass mein Char das nur nebenbei mal macht. Was würdet ihr für angemessen halten?

 



#8 kueppe

kueppe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 317 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2018 - 09:30

3 klingt doch super. Würde da auch immer eher ein paar unterstützende Wissensfertigkeiten achten. Auch Armorer oder andere Handwerkliche Geschichten könnten in Kombination interessant sein.

#9 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 12.904 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2018 - 10:48

Ich überlege wie ich die Fertigkeit ansetzen soll, auf Stufe 3 oder auf Stufe 5. Dafür dass mein Char das nur nebenbei mal macht. Was würdet ihr für angemessen halten?

 

dann reicht 3

 

HougH!

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#10 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 7.650 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2018 - 12:52

Punktegrab? Das ist eine Fertigkeit. Und wenn man sie nie benutzt steigert man sie auch nicht. Ich seh im bau System von sr5 keinen Grund auf fluffige Fertigkeiten zu verzichten.
  • 7OutOf13 gefällt das

tekeli-li! tekeli-li!
"We´re all individual!"
"I´m not!"

http://ih3.redbubble...0x550,075,f.jpg


#11 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.937 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2018 - 15:43

Inspiration ...

 

https://foren.pegasu...orten/?p=522026


"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

"Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: Durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste!"

 

Konfuzius





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0