Zum Inhalt wechseln


Foto

Handhabung von Cyberadepten

Bodytech Charaktererschaffung Adept Magie

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 Zwiebug

Zwiebug

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 29 Beiträge

Geschrieben 23. August 2018 - 01:18

Mich interessiert, wie andere Spielleiter Cyberadepten handhaben.

Iirc steht im GRW, dass man Magie auch von 0 auf wieder hochskillen kann, solange das Maximum noch nicht bei 0 ist.

1)
Bei der Charaktererschaffung: Müssen die Spieler erst Magie skillen oder dürfen sie zuvor Implantate einbauen? Wenn ich zum Beispiel im Karmasystem 20 Karma ausgebe, um Adept zu werden, kann ich dann erst drei Essenz für Cyberware ausgeben und dann meine Magie für 30 Karma auf 3 zu bringen, um mir noch schnell Gesteigerte Reflexe 2 und Kampfsinn 1 zu snacken?
Oder muss ich erst in Magie investieren, nur um diese dann direkt wieder zu verlieren?

2) Nehmen wir den Adeptenfall “erst vercybern, dann Magie skillen“ an.
Ich kaufe je zwei Cyberarme und -beine. Dann skille ich Magie auf 2. Welche Adeptenkräfte würdet ihr mir gewähren? Ich persönlich würde mir solche gewähren, die die Cybergliedmaßen nicht beeinflussen. Bspw. wäre Todeskralle ganz klar Unsinn. Doch wie sieht es bei Leichter Körper, Nervenschlag, Gegenschlag, Geschossmeisterschaft usw. aus? Welche davon würdet ihr zulassen?

Im Zusammenhang mit Punkt 2: Kompositknochen und Cyberarme sind doch wohl ganz klar Blödsinn, oder?

Bearbeitet von Zwiebug, 23. August 2018 - 01:20 .


#2 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.926 Beiträge

Geschrieben 23. August 2018 - 05:01

Punkt 1 - Zuerst Magie skillen.
Grundlage ist folgende Passsge:

"Ab da funktioniert das Karmasystem im Grunde genauso wie die Charakterentwicklung (SR5, S. 103) ..."

Das schließt imho auch die Reihenfolge mit ein.

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#3 kev

kev

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 289 Beiträge

Geschrieben 23. August 2018 - 05:54

Punkt 1 - Zuerst Magie skillen.
Grundlage ist folgende Passsge:
"Ab da funktioniert das Karmasystem im Grunde genauso wie die Charakterentwicklung (SR5, S. 103) ..."
Das schließt imho auch die Reihenfolge mit ein.


Richtiges Zitat, andere Schlussfolgerung:

Charakterentwicklung != Charaktererstellung

Für die Charakterentwicklung gibt es keine vorgegebene Reihenfolge. Das kann ich also machen, wie ich lustig bin. Was für unsere Gruppe bedeutet, dass ich durchaus im Karma-System erst mit Bodyware die Essenz senken kann, sagen wir von 6 auf 3, und den ersten Gratis-Magiepunkt verliere. Anschließend investiere ich 5 Karma für MAG 1, 10 Karma für MAG 2 usw.

Regeltechnisch gibt es für deinen zweiten Punkt keine Einschränkung. Mit Magie im Spiel weigere ich mich auch ein bisschen mit Logik zu argumentieren. Da es keine Regel gibt, die es verbietet, kann ich mit Magie jede dieser Adeptenkräfte nutzen.
Todeskralle ist in dem Fall zwar klar regeltechnischer Unsinn, weil man nun mal immer körperlichen Schäden macht, aber dennoch nicht verboten.
Kompositknochen beziehen sich in der Beschreibung nicht auf bestimmte Knochen. Für die Kombination mit Cybergliedmaßen gibt es ebenfalls keine regeltechnische Einschränkung. Da würde ich als SL vermutlich auch erst einschreiten. wenn BEIDE Arme, BEIDE Beine UND der Torso ersetzt werden. Ansonsten sind halt die nicht-ersetzten Teile so vestärkt, dass es den Regelvorteil gibt. Für sowas die Grenze zu ziehen ist schwierig. Da gibts hier im Forum auch schon Diskussionen zu, die dann auf die (nicht-vorhandenen) Trefferzonen rauslaufen.
  • Sam Stonewall gefällt das

#4 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.227 Beiträge

Geschrieben 23. August 2018 - 08:34

Exakt wie Kev, mit derselben Begründung.



#5 SlashyTheOrc

SlashyTheOrc

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 922 Beiträge

Geschrieben 23. August 2018 - 08:55

Hiho,

 

Todeskralle macht noch Sinn wegen der nun magischen Waffenlosen Attacken.

 

Ich sehe auch nicht inwieweit die Adeptenkräfte Unsinn sein sollen. Sie gelten für das Individuum nicht für Körperteile des Individuums. Ausserdem kann man immer das Analogon zu den Cyberaugen ziehen: Dinge die mit Essenz bezahlt werden gelten als nicht Magie behindernd.

 

MMn. ist es bei SumToTen und Prio von der Reihenfolge klar, dass das nachträgliche Hochkaufen von Magie geht. Das fällt unter "letzter Schliff?", und ist der letzte Schritt. Dem Karmasystem diese Qualität nicht zu geben, aus Mangel an exakter Beschreibung, halte ich für unfair.

 

Btw. es gibt einige Cyberadeten im Charakterforum.

 

Grüße


Bearbeitet von SlashyTheOrc, 23. August 2018 - 08:56 .


#6 Tyrannon

Tyrannon

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 807 Beiträge

Geschrieben 23. August 2018 - 09:34

In meiner Gruppe gilt die im GRW benutzte Chargen Reihenfolge.

 

Sprich deshalb einfach mit deinem SL und den anderen Spielern wie ihr das handhaben wollt.



#7 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.935 Beiträge

Geschrieben 23. August 2018 - 09:51

Mhh... folgende Überlegung: Wenn ich mir nach dem Karmasystem den Adepten über Karma kaufe, erhalte ich doch automatisch ein natürliches Magieattributsmaximum von 6. Und eine kostenlose Magiestufe.

Baue ich nun etwas ein, dass einen Essenzverlust nach sich zieht, sinkt sowohl das Magieattribut als auch das Magieattributsmaximum um den aufgerundeten kumulierten Essenzverlust. Weiter als auf 0 kann das Magieattribut aber nicht sinken. Der zu erschaffende Charakter nach Karmasystem kann sich also eine Zeit lang ohne aktiviertes Magieattribut (Magie = 0) entwickeln (im Grunde genauso wie die Charakterentwicklung) und dann erst nach dieser Zeit wieder mit Karma sein Magieattribut erhöhen, welches zuvor noch nie höher als 1 war.

Ich sehe erstmal keine Regel die das ausschließt und ich kann es sogar auch noch nachvollziehbar in einen Charakterhintergrund einbauen. Wenn jedoch irgendwo aus den Regeln hervorgeht, dass ich als erwachter Charakter im Spielverlauf (also im Grunde genauso wie die Charakterentwicklung) erst wieder Essenz verlieren kann, wenn ich zuvor wieder meine Magie über 0 gesteigert habe, dann würde ich Corpheus zustimmen. Ich lass mich da gerne belehren, wüsste aber keine Regel die das verbietet.

Tatsächlich ist dieses Vorgehen, Tatsächlich ein Vorteil der sonst eher benachteiligten Karmaerstellungs Methode. Explizit Cyberadepten lassen sich somit evtl. effizienter mit dem Karma-System erstellen. Regeltechnisch spricht konkret nichts dagegen, da in einer regulären Charakterentwicklung während des Spiels keine Reihenfolge vorgegeben ist, wann ich Cyberware einbauen kann und wann ich mein Attribut steigere. Und Auch wenn ich Magie bereits auf 0 hab, kann ich regeltechnisch weiterhin Cyberware verbauen, solange das Maximum noch nicht auf 0 gefallen ist, bleibe ich latent magiebegabt, und kann über Karma wieder die Magie steigern.

Aus meiner Sicht ist das Vorgehen nach Beispiel 2 regelkonform.

Bearbeitet von _HeadCrash, 01. September 2018 - 17:23 .

  • Sam Stonewall gefällt das

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#8 Zwiebug

Zwiebug

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 29 Beiträge

Geschrieben 23. August 2018 - 11:11

Ausserdem kann man immer das Analogon zu den Cyberaugen ziehen: Dinge die mit Essenz bezahlt werden gelten als nicht Magie behindernd.

Grüße


Wo genau steht das denn? Und kann ich dann auch magische restlichtverstärkung auf meine Cyberaugen legen? Das halte ich schon für etwas seltsam.
Oder meinst du, dass, durch das Bezahlen mit Essenz, das Gerät Teil des Körpers wird und es deshalb ebenfalls Magie nutzen kann?

#9 SlashyTheOrc

SlashyTheOrc

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 922 Beiträge

Geschrieben 23. August 2018 - 11:41

Hiho,

 

ich müsste suchen wo es steht, aber ich glaube zu wissen das Cyberaugen eben "magiedurchlässig" sind. Restlichtverstärkung auf Cyberaugen ginge natürlich.

 

MMn. siehst du das ganze "zu physikalisch". Nicht die Augen haben Restlichverstärkung, sondern du hast Restlichverstärkung.

 

Grüße



#10 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.251 Beiträge

Geschrieben 23. August 2018 - 12:05

Wenn ich zum Beispiel im Karmasystem 20 Karma ausgebe, um Adept zu werden, kann ich dann erst drei Essenz für Cyberware ausgeben und dann meine Magie für 30 Karma auf 3 zu bringen,

 

ja , das geht (wie das auch schon andere schrieben :) .Corpheus sieht das Falsch und ich denke, ich weiß warum )

 

Ich kaufe je zwei Cyberarme und -beine. Dann skille ich Magie auf 2. Welche Adeptenkräfte würdet ihr mir gewähren?

 

als erstes : Skillen ist der falsche Ausdruck .

Das hat nichts mit Fertigkeiten zu tun . Erhöhen ist das bessere,richtige Wort ;)

 

zweitens du kannst alles bis ST2 nehmen ,was auch ein normaler , unvercyberter Adept mit MAG 2 nehmen kann.

(St 2 dewshalb weil dein MAG die Stufen der Kräfte limitiert. )

 

Ich persönlich würde mir solche gewähren, die die Cybergliedmaßen nicht beeinflussen. Bspw. wäre Todeskralle ganz klar Unsinn.

 

das ist aber Quatsch ( nett gemeint)

dein Char hat mit Essenz dafür bezahlt, deshalb gilt der Cyberarm als ganz normal .

Schliesslich kann ein Magier auch durch Cyberaugen zaubern ;)

Also Todeskralle geht ganz normal mit Cyberarmen (oder Füssen ....beim Cyberpenis denke Ich eher nicht.... :lol:  )

 

Im Zusammenhang mit Punkt 2: Kompositknochen und Cyberarme sind doch wohl ganz klar Blödsinn, oder?

 

stimmt, ist Blödsinn, geht auch gar nicht (steht bei den Cybergliedmassen im GRW ;) )

...also Kompositknochen IN Cyberarmen .

Du könntest aber schon Kompositknochen für deinen Körper nehmen und trotzdem noch Cyberarme haben .

(Nein es gibt keine Ermäßigung in der Essenz dafür auch keine Ermäßigung in der Effektivität. Selbst wenn du schon 2 Cyberarme und Beine hättest und nur noch der Torso und Kopf Komposiknochen bekommen könnten )

 

@Headcrash

 soweit korret :)

 

Wo genau steht das denn?

 

auhauerha....

das war immer schon so (MINDESTENS seit der 3ten Ed )

und wurde auch nicht geändert .

 

Oder meinst du, dass, durch das Bezahlen mit Essenz, das Gerät Teil des Körpers wird und es deshalb ebenfalls Magie nutzen kann?

 

genau so ist es

 

 

der den Thread Post für Post abtanzte

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 23. August 2018 - 12:06 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#11 Konstantin

Konstantin

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 818 Beiträge

Geschrieben 23. August 2018 - 12:07

Augen mit Restlicht und Fernrohr gelten als Intern. Magieblockierend sind nur externe digitale Sichtgeräte. Es macht für Magie die keine indirekten Kampfzauber sind keinen Unterschied ob du das Ziel in der Ferne mit einem optischen Fernrohr oder dem Zoom deiner Cyberaugen siehst. Magie wird nur vom Essenzverlust behindert welchen du automatisch mit Chrom hast

#12 Zwiebug

Zwiebug

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 29 Beiträge

Geschrieben 23. August 2018 - 16:55

Oder meinst du, dass, durch das Bezahlen mit Essenz, das Gerät Teil des Körpers wird und es deshalb ebenfalls Magie nutzen kann?

genau so ist es

Ok, dann nehme ich das hier mal so an. Die Essenzbeszahlt zu haben, ist ein gutes Argument. Die Meinung dazu scheint ja fast homogen zu sein.

Cybergenitalien mit Todeskralle... Du bringst mich da auf eine Idee.

#13 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.926 Beiträge

Geschrieben 23. August 2018 - 17:10

Bidde schön...

GRW s. 279
"Sichtverstärkungen in Form von Cyber- oder Bioware, die mit Essenz bezahlt wurden (oder Teil eines Implantats sind, das mit Essenz bezahlt wurde), gelten als natürlich."

Bezieht sich zwar RAW nur auf Sichtverstärkungen ... würde ich aber am Tisch auf alle Ware anwenden.

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#14 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.251 Beiträge

Geschrieben 23. August 2018 - 17:19

Bidde schön...

 

Dannge schön

auch im Namen der anderen

 

Cybergenitalien mit Todeskralle... Du bringst mich da auf eine Idee.

 

 

Muahahaha ,ich wußte, bei irgendjemandem bleibt es hängen.

Ich liebe es manchmal ,wenn ich (seltsame) Gedanken injeziere....Muahaha

 

 

 

HougH!
Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 23. August 2018 - 17:21 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#15 JulesKronmir

JulesKronmir

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 29. August 2018 - 00:43

Jetzt weiß ich auch warum Chummer das so rechnet...Hab mir darüber schon den Kopf zerbrochen.

 

Ich habe einen Magier gebaut mit exakt 1 Punkt Ware (Synapsenbeschleuniger 2, u. a. weil ich dauerndes Increase Reflexes hasse) und er zeigt mit bei Magie 5 (5) und Edge 3 dann "Special Attributes: 100 Karma" an.

Mit der Devise "Für 1 Punkt vercybern -> Mag auf 0, dann von 0 auf 5 hoch steigern" geht das auf.

(Edge 1 ->3 entspricht 25 Karma,  Mag 0 -> 5 entspricht 75 Karma)

 

Das ist...interessant.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Bodytech, Charaktererschaffung, Adept, Magie

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0