Zum Inhalt wechseln


zu wenig Getränke?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Guest_reddragon77_*

Guest_reddragon77_*
  • Gäste

Geschrieben 14. März 2009 - 17:39

Hallo!

Ich habe mir gestern das Spiel zum roten Drachen gekauft und finde es wirklich gut. Wir haben es vor unserer Rollenspielrunde gezockt, um in Stimmung zu kommen. Allerdings weiß ich nicht, ob wir die Regeln zum roten Drachen richtig verstanden haben. Wenn ich das richtig sehe, ist die einzige Möglichkeit den Trink-mich stapel eines Gegners aufzufüllen in Phase 3, wenn man einen Drink auf einen Stapel legen darf. Trotz verschiedener Aktionskarten, die dies ebenfalls ermöglichen, waren die Trinkmich Stapel ständig leer, so dass Karten mit "Nachspülen" nicht einmal in Effekt traten. Wir überlegen nun, dass man vielleicht per Hausregel am Anfang seines Zuges automatisch ein zusätzliches Getränk auf seinen Stapel bekommt. Ist diese Mechanik wirklich so gedacht? Irgendwie werden die Helden auf diese Weise einfach nicht schlecht genug besoffen... ;-)

#2 takk

takk

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 16. März 2009 - 22:26

Also bei uns hat meistens jeder mindestens 1 Getränk auf dem Stapel, und bei wem absehbar ist, dass er bald betrunken sein wird landen immer die meisten Getränke.
Da jeder mit 2 Getränken anfängt und es auch die Karte gibt, mit der man zwei extra-Getränke kaufen kann gibt, gehen bei uns die Getränke selten aus.

Also, einfach alle Getänke auf einen und ihn besoffen machen, und den/dem anderen das Geld wegnehmen ;)

mfg
takk

#3 Guest_reddragon77_*

Guest_reddragon77_*
  • Gäste

Geschrieben 17. März 2009 - 11:45

Hallo,

danke für den Tipp!

Vielleicht lag es auch daran, dass wir zu "gnädig" gespielt haben. Wir haben die Trinkkarten immer relativ gleichmäßig unter den Gegnern verteil und es nicht alle auf einen abgesehen.

Trotzdem überlege ich, ob es nicht mit mehr Getränken lustiger wäre...

#4 Christian N. Hofmann

Christian N. Hofmann

    Supporter

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 712 Beiträge

Geschrieben 18. Mai 2009 - 20:14

Wir überlegen nun, dass man vielleicht per Hausregel am Anfang seines Zuges automatisch ein zusätzliches Getränk auf seinen Stapel bekommt.


Das würde aber die Regel, dass man den Alkoholspiegel senken darf, wenn man kein Getränk hat, ausser Kraft setzen. Wenn ihr das Spiel beschleunigen wollt (geht dann aber auch zusätzlich ins Gold), verteilt generell die doppelte Anzahl / eine Karte mehr an Getränken (also normal 2, bei "Wirtin! Bringt meinen Freunden..." dann 4 bzw. 3). Funktioniert auch, allerdings kommt man dann eher selten zum Zocken - weil alle viel zu schnell besoffen sind.

Μὴν ἦπτε οἵ; ῏Ηπτε μὴν νι οἵ· ἦπτε μὴν γράς.


#5 Jenny

Jenny

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2012 - 12:03

Also bei uns hat meistens jeder mindestens 1 Getränk auf dem Stapel, und bei wem absehbar ist, dass er bald betrunken sein wird landen immer die meisten Getränke.
Da jeder mit 2 Getränken anfängt und es auch die Karte gibt, mit der man zwei extra-Getränke kaufen kann gibt, gehen bei uns die Getränke selten aus.

Also, einfach alle Getänke auf einen und ihn besoffen machen, und den/dem anderen das Geld wegnehmen ;)/>

mfg
takk



Danke für den Tipp :D
Hatte das gleiche Problem, ich versuch es mal so !

mfG Jenny
Pegasus und die Künste




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0