Zum Inhalt wechseln


Foto

Grundregelwerk 6. Auflage - Errata-Sammelthread

GRW Errata 6. Auflage

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
30 Antworten in diesem Thema

#1 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.349 Beiträge

Geschrieben 09. September 2018 - 12:31

Errata Thread für die aktuelle 6. Auflage des Grundregelwerks (2018). Bitte postet Fehler wie gewohnt mit Seitenangabe.

 

 

Aus dem Thread für die 5. Auflage dürfte zumindest das hier unberücksichtigt geblieben sein:

 

GRW s. 398

"... wird eine normale Schadenswiderstandsprobe fällig, wobei die doppelte Essenz des Critters zum Würfelpool dieser Probe hinzuaddiert wird.

Zusätzlich zählt die Essenz des Critters als automatische Erfolge bei dieser Probe."

 

Das alte Thema mit der Immunität von materialisierten Crittern/Geistern ist noch nicht vollumfänglich eindeutig geklärt. Es gibt eine Unklarheit darüber, ob die "automatischen Erfolge" nun zusätzliche Erfolge sind, oder ob die entsprechende Anzahl Würfel automatisch einen Erfolg erziehlen, und man quasi vor dem Schadenswiderstandswurf, X Würfel herausnehmen kann, und mit den restlichen würfelt.

Wenn es nun zusätzliche Erfolge sind, würden die dann auch zählen, selbst wenn die Anzahl Erfolge nach dem Würfelwurf am Ende sogar insg. höher als der gesamte Würfelpool wären?

 

Dieser Dissenz ist im Forum mehrfach aufgekommen und idealerweise könnte man ihn mit der nächsten Auflage auflösen.

Sollten die automatischen Erfolge als zusätzliche Erfolge gelten, wäre eine Formulierung wie "...Zusätzlich wird der modifizierte gesamte Schaden vor der Schadenswiderstandsprobe um die Höhe der Essenz reduziert" eindeutiger.

Im anderen Fall wäre eine Formulierung wie "...Zusätzlich gelten bei der Schadenswiderstandsprobe eine Anzahl Würfel in Höhe der Essenz des Critters automatisch als Erfolg. " eindeutiger.

 


Bearbeitet von Sam Stonewall, 09. September 2018 - 12:37 .


#2 Ethernaut

Ethernaut

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 169 Beiträge

Geschrieben 19. September 2018 - 13:07

Das Beispiel auf Seite 269 ist bezüglich des Neustarts der Roto-Drohne falsch. Laut den Regeln auf Seite 236 zu Gerät neu starten, kommt ein Gerät am Ende der nächsten Kampfrunde wieder online. Im Beispiel auf Seite 269 steht am Ende der Kampfrunde, innerhalb derer die Roto-Drohne landet und neu startet jedoch:

 

Am Ende der Kampfrunde ist die Roto-Drohne fertig mit dem Neustart und kommt ohne Marken wieder online.

Zu Beginn der nächsten Kampfrunde werden neue Initiativeergebnisse bestimmt.

 

Es wäre aber laut Regeln die nächste Kampfrunde, in der die Roto-Drohne wieder online kommt. Im Beispiel sieht es so aus, als ob die Drohne direkt bei Initiative 18 wieder handeln könnte - was sie aber eigentlich nicht kann. Im Beispiel führt die Drohne auch keine weiteren Handlungen aus. Vielleicht kann man den Satz, wann die Drohne wieder online ist, in die Handlungen der folgenden Kampfrunde versetzen.


Bearbeitet von Ethernaut, 19. September 2018 - 13:08 .


#3 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.813 Beiträge

Geschrieben 30. November 2018 - 18:40

Ich vermisse eine Passage/Roten Kasten für Matrix & Magie.

 

Matrix

Wenn der Besitzer eine Matrixhandlung mit seinem eigenen Gerät durchführen will, muß er RAW je nach Handlung gegen die Firewall usw. würfeln. Sollte eigentlich eine reine Erfolgsprobe sein.

 

Magie

Im Grunde die gleiche Problematik: Zaubersprüche gegen ein williges Ziel sollten imho ebenfalls zu Erfolgsproben werden.


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#4 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.349 Beiträge

Geschrieben 03. Dezember 2018 - 18:01

Ist das ein Fehler oder schlägst du das vor?



#5 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.813 Beiträge

Geschrieben 04. Dezember 2018 - 00:19

Das fehlen ist imho ein Fehler, der mit einem Errata/FAQ behoben werden könnte.

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#6 OrcishLibrarian

OrcishLibrarian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge

Geschrieben 06. Dezember 2018 - 12:51

Toxine, Drogen, BTLS (S. 410)

 

In der Tabelle "Schutz vor Toxinen und Drogen" steht, dass "Chemische Isolierung" gegen "Inhalation, Kontakt" schützt. Chemische Isolierung schützt aber laut Beschreibung nur gegen Kontakt, auch die pdf des englischen GRW hat an dieser Stelle nur "Contact" stehen.


Wenn Regeln keinen Sinn machen, dann muss man sie streichen und durch sinnvolle Hausregeln einsetzen.

Man sollte NIIIIIIIE (NIE!!!) resignieren und sagen .Wir nehmen die Regeln so, weil Sie so im Regelwerk stehen, vor allem nicht, wenn sie keinen Sinn machen.

 

"Ceterum censeo Catalyst esse delendam!"


#7 SkidZ

SkidZ

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 102 Beiträge

Geschrieben 06. Dezember 2018 - 13:17

Sieht nach einem Typo aus, hier wurden klar Chemische Isolierung und Chemische Versiegelung durcheinandergewirbelt. 

 

Chemische Isolierung:

"Chemische Isolierung: Wasserresistente, nichtporöse, undurchlässige  Materialien und eine Beschichtung aus neutralisierenden Stoffen schützen den Träger gegen chemische Angriffe mit Kontaktvektor."

 

Chemische Versiegelung:

"Die Chemische Versiegelung ist nur für Ganzkörperpanzerungen erhältlich, zu denen ein Helm gehört, und besteht aus einer luftdichten Umweltsteuerung, die mit einer Komplexen Handlung aktiviert werden kann (wenn man bereits die Panzerung trägt). Sie bietet vollständigen Schutz gegen Chemikalien mit Kontakt- und Inhalationsvektor, kann aber (wegen des begrenzten Luftvorrats) maximal 1 Stunde am Stück verwendet werden."



#8 OrcishLibrarian

OrcishLibrarian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge

Geschrieben 06. Dezember 2018 - 13:27

Vermutlich. Aber "Chemische Versiegelung" steht direkt darunter, ebenfalls mit "Kontakt, Inhalation" (was ja in diesem Fall korrekt ist).


Wenn Regeln keinen Sinn machen, dann muss man sie streichen und durch sinnvolle Hausregeln einsetzen.

Man sollte NIIIIIIIE (NIE!!!) resignieren und sagen .Wir nehmen die Regeln so, weil Sie so im Regelwerk stehen, vor allem nicht, wenn sie keinen Sinn machen.

 

"Ceterum censeo Catalyst esse delendam!"


#9 SkidZ

SkidZ

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 102 Beiträge

Geschrieben 06. Dezember 2018 - 13:36

Genau... sieht halt nach klarem Copy/Paste Fehler aus. Isolierung hätte da eigentlich einzig "Schützt gegen... Kontakt" lauten müssen.



#10 Starbuck

Starbuck

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 83 Beiträge

Geschrieben 06. Dezember 2018 - 17:43

Erste Hilfe (S. 204/205):

Erste Hilfe kann nur einmal bei einem bestimmten Satz von Verletzungen angewendet werden.

 

Der Begriff "Satz von Verletzungen" ist nicht definiert.


  • Corpheus gefällt das

#11 OrcishLibrarian

OrcishLibrarian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge

Geschrieben 09. Dezember 2018 - 13:44

Toxine, Drogen, BTLS (S. 410)

 

In der Tabelle "Schutz vor Toxinen und Drogen" steht, dass "Chemische Isolierung" gegen "Inhalation, Kontakt" schützt. Chemische Isolierung schützt aber laut Beschreibung nur gegen Kontakt, auch die pdf des englischen GRW hat an dieser Stelle nur "Contact" stehen.

 

Erweiterung dazu: Auch in der Beschreibung des Vektors "Inhalation" (S. 410) findet sich folgender Satz: "Chemische Isolierung liefert für die Toxinwiderstandsprobe des Opfers einen Würfelbonus in Höhe ihrer Stufe."  Wie schon bereits von SkidZ angemerkt widerspricht das der Beschreibung von Chemischer Isolierung auf S. 441.


Bearbeitet von OrcishLibrarian, 09. Dezember 2018 - 13:45 .

Wenn Regeln keinen Sinn machen, dann muss man sie streichen und durch sinnvolle Hausregeln einsetzen.

Man sollte NIIIIIIIE (NIE!!!) resignieren und sagen .Wir nehmen die Regeln so, weil Sie so im Regelwerk stehen, vor allem nicht, wenn sie keinen Sinn machen.

 

"Ceterum censeo Catalyst esse delendam!"


#12 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.901 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2019 - 05:18

Die Errata-PDF für die 6. Auflage ist auf sirdooms blog erschienen. Ihr könnt sie in der Errataübersicht im Forum finden. Oder >> hier << herunterladen


They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#13 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.637 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2019 - 14:03

Bis es einen Thread für die 7. Auflage gibt, werfe ich das mal hier herein:

 

Kasten S. 294

Ein zweiter gegnerischer Magier will dann das ganze Team mit  einem  Feuerball  beharken.  Chordae  beschließt,  alle  4 übrigen Würfel zur Verteidigung gegen diesen Zauber einzusetzen,  und  sie  benennt  sich  selbst  und  alle  Mitglieder 
ihres  Teams  als  Nutznießer  dieses  zusätzlichen  Schutzes. Das heißt, dass Chordae und alle ihre Teammitglieder einen Würfelpoolbonus  von  +4  auf  ihre  Verteidigungsproben  erhalten.
 
So funktionieren Kampfzauber mit Flächenwirkung leider nicht: (S. 286)
Indirekte Kampfzauber  mit  Flächenwirkung  bewegen  sich  vom  Magier  zum Explosionspunkt  hin  und  „explodieren“  dort.  Die  Probe  wird ähnlich wie beim Angriff mit Granaten (S. 182) abgelegt: Man würfelt mit Spruchzauberei + Magie [Kraftstufe] (3) mit einer Abweichung  von  2W6  Metern.  Im  Gegensatz  zu  Granaten erhöhen  Nettoerfolge  (über  dem  Schwellenwert  von  3)  den Schadenscode des Zaubers; wird der Schwellenwert nicht erreicht, geht der Zauber immer noch los, aber die Erfolge reduzieren die Abweichung um 1 Meter pro Erfolg.

 

Es gibt keine Verteidigungsprobe, es gibt aber auch keine Regeln, was hier zu tun ist.


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#14 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.316 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2019 - 14:35

streiche Verteidigungsproben, setze Widerstandsproben. Dann sollte es passen.


  • HeadCrash gefällt das

#15 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.901 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2019 - 04:33

Beginnende Diskussion über "einen Satz Verletzungen" abgetrennt. Findet ihr >> hier <<.


  • Starbuck und Corpheus gefällt das

They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: GRW, Errata, 6. Auflage

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0