Zum Inhalt wechseln


Foto

Neu-Essen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#1 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 242 Beiträge

Geschrieben 13. September 2018 - 08:56

Hallo,

 

gibt es andere Publikationen als "Rhein-Rhur-Megaplex" in denen Neu-Essen beschrieben wird? Detaillierte Karten, Beschreibungen der einzelnen Zonen, Beschreibung der Arkologie?

 

Ich habe da leider nicht viel gefunden außer "schön, groß, imposant". Gerade was die Arkologie betrifft, habe ich nur gefunden: 4 Türme, kathedralenartiges Aussehen.

Wie hoch ist sie? Wie aufgebaut, wie aufgeteilt? Gibt es da irgendwas offizielles oder inoffizielle Beiträge?

 

Danke schon mal im Vorraus!



#2 Atreju

Atreju

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 13. September 2018 - 09:19

Im "Datapuls ADL" steht etwas dazu im Bereich des RRP drin, zudem gibt es dieses Bild von Andreas "AAS" Schroth:

 

s-k-arkologie-essen-rrp-shadowrun-4.jpg

 

Der höchste Turm ist 556m hoch. In diesem Nordturm ist u.a. Lofwyrs Büro. Ost- und Westturm beherbergen Büros und Wohnungen und unter dem Westturm diverse Haltestellen, der Südturm ist öffentlich zugänglich mit Vergnügungspark, Zoo, Hotels, ...

Es gibt über 40 Untergeschosse mit Farmen und drei Fusionsreaktoren, eine Feuerwache, ca. 40 Sicherheitsstationen, etliches Sicherheitspersonal, Kliniken, 100 Mann für die magische Sicherheit, sechs Bataillone mit Kampfpanzern etc., Railgun- und Lasersysteme, Raketenstellungen, ...

Allein in der Arkologie können 150.000 Menschen leben.


  • Darian gefällt das

#3 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 7.774 Beiträge

Geschrieben 13. September 2018 - 10:18

Alles was du da nicht findest bedeutet "frei vom sl wählbar "
Ist doch schön wenn einem niemand reinredet in die Abenteuer Planung
  • Darian gefällt das

tekeli-li! tekeli-li!
"We´re all individual!"
"I´m not!"

http://ih3.redbubble...0x550,075,f.jpg


#4 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 3.999 Beiträge

Geschrieben 13. September 2018 - 10:18

Die genaueste Beschreibung gibts es aber natürlich im RRP-Buch.



#5 Sphyxis

Sphyxis

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 444 Beiträge

Geschrieben 13. September 2018 - 14:45

gibt es andere Publikationen als "Rhein-Rhur-Megaplex" in denen Neu-Essen beschrieben wird? Detaillierte Karten, Beschreibungen der einzelnen Zonen, Beschreibung der Arkologie?

 

Ich habe da leider nicht viel gefunden außer "schön, groß, imposant". Gerade was die Arkologie betrifft, habe ich nur gefunden: 4 Türme, kathedralenartiges Aussehen.

Wie hoch ist sie? Wie aufgebaut, wie aufgeteilt? Gibt es da irgendwas offizielles oder inoffizielle Beiträge?

 

Im "Rhein-Ruhr-Megaplex"-Buch, welches als Settingband für SR4 erschien, durchaus aber auch noch für die 5te einsetzbar ist, finddst du neben einer netten Werbebroschüre für Neu-Essen u.a. eine schöne Karte, welche ein Kongresszentrum oder so etwas Ähnliches als Teil der Neu-Essener Arkologie abdeckt. Gehört für mich zu einer der besten Shadowrunkarten, die ich jemals in einer Publikatio sah, weil sie einerseits u.a. Luftschächt verzeichnet, andererseits auch in der Beschreibung viele Hinweise und Anhaltspunkte für mögliches Eindrigen gibt. ;)


  • Darian gefällt das

"Trollder. 'Cause size matters!"


#6 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 242 Beiträge

Geschrieben 14. September 2018 - 08:13

Im "Datapuls ADL" steht etwas dazu im Bereich des RRP drin, zudem gibt es dieses Bild von Andreas "AAS" Schroth:

 

 

Der höchste Turm ist 556m hoch. In diesem Nordturm ist u.a. Lofwyrs Büro. Ost- und Westturm beherbergen Büros und Wohnungen und unter dem Westturm diverse Haltestellen, der Südturm ist öffentlich zugänglich mit Vergnügungspark, Zoo, Hotels, ...

Es gibt über 40 Untergeschosse mit Farmen und drei Fusionsreaktoren, eine Feuerwache, ca. 40 Sicherheitsstationen, etliches Sicherheitspersonal, Kliniken, 100 Mann für die magische Sicherheit, sechs Bataillone mit Kampfpanzern etc., Railgun- und Lasersysteme, Raketenstellungen, ...

Allein in der Arkologie können 150.000 Menschen leben.

 

Vielen Dank für die vielen Antworten!

@Atreju: woher stammen denn die Informationen mit den 556m und der Einteilung der einzelnen Türme? Im Datapuls ADL finde ich das gar nicht. Aber danke genau sowas habe ich gesucht

 

Das RRP-Buch habe ich und natürlich werde ich mir die Arkologie dann halt selber bei Gelegenheit ein wenig ausarbeiten. Wollte nur wissen ob es was ausm Kanon gibt was ich übersehen habe, nicht das sich das dann beißt. Da bin ich irgendwie eigen^^



#7 Atreju

Atreju

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 14. September 2018 - 08:21


woher stammen denn die Informationen mit den 556m und der Einteilung der einzelnen Türme? Im Datapuls ADL finde ich das gar nicht.

 

 

Kein Problem. B)

Datapuls ADL Seite 137, da wird die Arkologie beschrieben. Der Eintrag zu Neu-Essen ist von S.136-138.



#8 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 242 Beiträge

Geschrieben 14. September 2018 - 08:41

 


woher stammen denn die Informationen mit den 556m und der Einteilung der einzelnen Türme? Im Datapuls ADL finde ich das gar nicht.

 

 

Kein Problem. B)

Datapuls ADL Seite 137, da wird die Arkologie beschrieben. Der Eintrag zu Neu-Essen ist von S.136-138.

 

Oh Mann, ich bin echt blind! Vielen Dank!



#9 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 3.999 Beiträge

Geschrieben 14. September 2018 - 11:23

Da hast du scheinbar falsch zitiert. Der Nordturm ist 566 Meter hoch, was sowohl im DP:ADL, wie auch im Ruhrplex-Buch steht (S.83), dass die Arkologie ja auf den Seiten 80 bis 84 beschreibt.



#10 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 242 Beiträge

Geschrieben 14. September 2018 - 11:30

Da hast du scheinbar falsch zitiert. Der Nordturm ist 566 Meter hoch, was sowohl im DP:ADL, wie auch im Ruhrplex-Buch steht (S.83), dass die Arkologie ja auf den Seiten 80 bis 84 beschreibt.

Wie gesagt, blind. Danke!



#11 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.401 Beiträge

Geschrieben 17. September 2018 - 09:37

(Psst. Im RRP Buch gibt es sogar als Handouts nutzbare, mit Ingame-Computer/Fehlermeldungen gespickte Maps zu einigen Arkologiebereichen)
  • Karel gefällt das
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#12 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 242 Beiträge

Geschrieben 17. September 2018 - 10:00

(Psst. Im RRP Buch gibt es sogar als Handouts nutzbare, mit Ingame-Computer/Fehlermeldungen gespickte Maps zu einigen Arkologiebereichen)

 

Ja die ist super! Ich will aber gar nicht in die Arkologie einbrechen mir ging es eher interessehalber darum wie die Arkologie genau aussieht wenn man es mal beschreiben will. Mein Char wohnt neuerdings im Süden von Neu-Essen und hat einige Kontakte zu S-K.



#13 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 3.999 Beiträge

Geschrieben 17. September 2018 - 10:17

Sorry to interrupt you, aber im Süden von Neu-Essen wohnt nur der, der auch eine S-K-Konzern-SIN und eine gesonderte Freigabe von Global Human Resources besitzt (aka verdiente Konzernmitarbeiter). Wenn du dich in deiner Rune an den Kanon halten möchtest, solltest du deinen Wohnort eher nach Südost-Essen verlegen (Kupferdreh, Byfang, Überruhr-Holthausen, Burgaltendorf, Überruhr-Hinsel, ,...).

 

EDIT: Die Freigabe braucht man nur, wenn man in der Arkologie leben will. Dennoch leben in Neu-Essen nur S-K-Konzernbürger.


Bearbeitet von Sascha M., 17. September 2018 - 10:20 .


#14 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 242 Beiträge

Geschrieben 17. September 2018 - 10:36

ja mein Charakter ist Konzernbürger... ist ne längere Geschichte aber das hat schon seine Richtigkeit



#15 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 3.999 Beiträge

Geschrieben 17. September 2018 - 10:41

Ok, hab mich nur gewundert, weil Konzernbürger sein ist dann doch schon ein wenig mehr als einfach nur "Kontakte zu S-K haben".


  • Darian gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0