Zum Inhalt wechseln


Foto

Neuigkeiten aus der Redaktion, IV. Quartal 2018


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
182 Antworten in diesem Thema

#46 Bartimäus

Bartimäus

    Der Flüsterer im Dunkeln

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 207 Beiträge

Geschrieben 10. Oktober 2018 - 18:08

Du machst dich rar. :)

 

Ich finde es schon super, dass der Chefredakteur von Cthulhu hier im Forum so aktiv ist UND auch wissen will, was wir als SLs (bzw. Spieler) gut finden bzw. gerne hätten - natürlich im Rahmen des möglichen. Da darf er sich auf der Spiel auch ruhig rar machen (hat auch durchaus nachvollziehbare Gründe).


  • JaneDoe, Hasturs Erbe und mvdf gefällt das

#47 Kreggen

Kreggen

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 211 Beiträge

Geschrieben 10. Oktober 2018 - 18:37

Da ich nicht zur SPIEL komme, habe ich jetzt mal Apokalypsen und die Kartenbox vorbestellt. Bin gespannt. Auch, ob das mit dem PDF Gutschein klappt.



#48 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Rettungsschwimmer am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 792 Beiträge

Geschrieben 10. Oktober 2018 - 18:42



Das Pegasus die Aktion überhaupt noch macht ist bemerkenswert,da viele Kunden bei ebay und Co die Gutscheine zwischen 5-10€ angeboten hatten. Schweinerei sowas.

#49 mvdf

mvdf

    Hausmeister bei der Marsh Refinery Company

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 106 Beiträge

Geschrieben 10. Oktober 2018 - 21:50

Mit Blick auf die Neuveröffentlichung Ende des Monats würde mich einmal interessieren, ob dazu irgendwelche "Aktionen" auf der SPIEL18 geplant sind. Per Newsletter habe ich immerhin erfahren, dass man beim Vor-Ort-Kauf der Neuveröffentlichungen "Abenteuer aus der Gruft" und "Apokalypsen" einen Gutschein für den Gratisdownload der jeweiligen PDFs erhält. (Gleiches erhalten auch alle Vorbesteller, die nicht zur SPIEL kommen.) Aber sind auch Supportrunden zu den Neuheiten oder dergleichen geplant? Und wenn ja, was genau wird (wann) angeboten und wie läuft sowas ab? (Bzw. wie kann man bei solchen Runden teilnehmen?)

 

@Lexx @starwarschef Könnt ihr hierzu schon etwas sagen?



#50 Makenyo

Makenyo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 116 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 07:52

Der Verlag ist eher risikophob, was außergewöhnliche Schauplätze / Zeiten angeht.
Für ein pegasus-HC hätte Reign of Terror zudem sehr wenig Seiten. Da hallt noch aus der Vergangenehit in manchen Ohren "Was, so wenige Seiten und trotzdem Hardcover? Skandal! Viel zu teuer!" (Hat nichts mit der gegenwart zu tun und vielleicht sind die damaligen Kritiker längst unter der Erde, aber manches bleibt eben lange im Gedächtnis.
Daher des Umfanges wegen ohnhin: eher SC statt HC.
Aufgrund der verlagsseitigen Tendenz, das Buch dann gar nicht übersetzt herauszubringen, lieber den redaktionell gepflückten sauren Apfel nehmen und mit SC glücklich werden.


Oh, Reign of Terror und Down Darker Trails sind gerade die Bücher die mich am meisten interessieren. Aber gut, wenn sie nicht übersetzt werden, muss ich halt wieder mit der englischen Version vorlieb nehmen. Klar, wenn der Redaktion das Risiko für die Übersetzung zu groß ist, dann ist das schon ok. Der deutsche Markt ist halt kleiner als der englischsprachige Markt und man hat hier halt vor allem den Focus auf den 20ern. Kann ich schon nachvollziehen, das die Redaktion so regagiert. Soft- oder Hardcover ist mir übrigens egal. Ich bevorzuge PDF's. :)
  • Bartimäus gefällt das

#51 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.514 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 08:26

War das missverständlich formuliert?

 

Zur Sicherheit:

 

1) Reign of Terror wird bereits übersetzt, veröffentlicht als Softcover.

 

2) Down darker Trails schwebt noch im "Entscheidungsmodus2 - da ist Crowdfunding evtl. das Zauberwort.


  • JaneDoe und Bartimäus gefällt das

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#52 Lupo

Lupo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 47 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 09:05

Gibt es eigentlich Neuigkeiten, was Inhaltsverzeichnisse der Pegasus Cthulhu-pdf angeht?

Ganze pdf-Regelwerke mit hunderten von Seiten ohne Inhaltsverzeichnis zu verkaufen, das ist wirklich nicht mehr state of the art. Ganz subjektiv finde ich das sogar äußerst ärgerlich.

Die pdf von Chaosium haben nicht nur ein Inhaltsverzeichnis, sondern sind, soweit ich sie kenne, sogar intern verlinkt.
Und an den deutschen Shadowrun-pdf sieht man, das zumindest Inhaltsverzeichnisse grundsätzlich auch bei Pegasus bekannt sind.

Wieso wird das ausgerechnet bei den deutschen Cthulhu-pdf nicht gemacht?

#53 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.514 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 09:23

Ich glaube, das wird nicht ectra nicht gemacht bei CTHULHU, sondern es wird nach und nach gemacht.

Bei normalen Abenteuerbände sehe ich das als entbehrlich an, bei Regelwerken klingt es sinnvoll.


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#54 Bartimäus

Bartimäus

    Der Flüsterer im Dunkeln

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 207 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 09:55

Ich glaube, das wird nicht ectra nicht gemacht bei CTHULHU, sondern es wird nach und nach gemacht.

Bei normalen Abenteuerbände sehe ich das als entbehrlich an, bei Regelwerken klingt es sinnvoll.

 

Bei Regelwerken und Quellenbüchern - es sei denn, Quellenbücher fallen unter Regelwerke.:)

 

Sprich: Wird das PDF von Apokalypsen ein Inhaltsverzeichnis haben oder fällt der Band unter Abenteuerband, da er fünf Abenteuer enthält?



#55 Bartimäus

Bartimäus

    Der Flüsterer im Dunkeln

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 207 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 09:56

Bei Kampagnen fände ich das ebenfalls extrem hilfreich für Spielleiter, die nur mit dem PDF aud dem Tablet leiten.


  • Lupo gefällt das

#56 Makenyo

Makenyo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 116 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 10:22

War das missverständlich formuliert?
 
Zur Sicherheit:
 
1) Reign of Terror wird bereits übersetzt, veröffentlicht als Softcover.
 
2) Down darker Trails schwebt noch im "Entscheidungsmodus2 - da ist Crowdfunding evtl. das Zauberwort.

Wahrscheinlich wurde es klar und deutlich formuliert. Ich hab den Thread gerade von Anfang an gelesen, und da habe ich das wohl einfach überlesen.

Na dann ist das ja super, gleich zwei Sachen, auf die ich mich freuen kann. Vielleicht sollte ja doch mal das erste mal in meinem Leben Kickstarter ausprobieren. Wobei ich mir das noch mal überlegenwerde. Da bin ich nämlich irgendwie komservativ.

#57 Bartimäus

Bartimäus

    Der Flüsterer im Dunkeln

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 207 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 10:24

 

War das missverständlich formuliert?
 
Zur Sicherheit:
 
1) Reign of Terror wird bereits übersetzt, veröffentlicht als Softcover.
 
2) Down darker Trails schwebt noch im "Entscheidungsmodus2 - da ist Crowdfunding evtl. das Zauberwort.

Wahrscheinlich wurde es klar und deutlich formuliert. Ich hab den Thread gerade von Anfang an gelesen, und da habe ich das wohl einfach überlesen.

Na dann ist das ja super, gleich zwei Sachen, auf die ich mich freuen kann. Vielleicht sollte ja doch mal das erste mal in meinem Leben Kickstarter ausprobieren. Wobei ich mir das noch mal überlegenwerde. Da bin ich nämlich irgendwie komservativ.

 

 

Es gibt noch andere Crowdfundingplattformen wie z.B. Startnext oder Indiegogo.


Bearbeitet von Bartimäus, 11. Oktober 2018 - 10:24 .


#58 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.514 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 11:02

 

Ich glaube, das wird nicht ectra nicht gemacht bei CTHULHU, sondern es wird nach und nach gemacht.

Bei normalen Abenteuerbände sehe ich das als entbehrlich an, bei Regelwerken klingt es sinnvoll.

 

Bei Regelwerken und Quellenbüchern - es sei denn, Quellenbücher fallen unter Regelwerke. :)

 

Sprich: Wird das PDF von Apokalypsen ein Inhaltsverzeichnis haben oder fällt der Band unter Abenteuerband, da er fünf Abenteuer enthält?

 

 

Apokalypsen: soweit ich weiß: nein. Ist abwer abgesichts des Verhältnisses Seitenzahl zu Qzellenteil nicht ernsthaft notwendig.

 

Frage: Kann man eigentlich Inhalte in PDFs nicht mehr einfach mit "Suche" suchen und dann dorthinspringen?


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#59 Lupo

Lupo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 47 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 11:23

Bei normalen Abenteuerbände sehe ich das als entbehrlich an, bei Regelwerken klingt es sinnvoll
 
Apokalypsen: soweit ich weiß: nein. Ist abwer abgesichts des Verhältnisses Seitenzahl zu Qzellenteil nicht ernsthaft notwendig.
 
Frage: Kann man eigentlich Inhalte in PDFs nicht mehr einfach mit "Suche" suchen und dann dorthinspringen?

Wenn man das richtige Suchwort hat, dann geht das. Als ich aber zB kürzlich im Pulp Cthulhu zu einem der Abenteuer springen wollte, dessen Titel ich nicht präsent hatte, da ging das nicht.
Also, klar gibts workarounds, die können ein elektronisches Inhaltsverzeichnis aber nicht gleichwertig ersetzen. Von interner Verlinkung ganz zu schweigen.

Was Abenteuer angeht die länger als ein paar Seiten sind, finde ich Inhaltsverzeichnisse auch keineswegs überflüssig. Sie sind Standard, sind nützlich und gehören für mich als Funktion einer elektronischen Publikation ganz einfach dazu.
  • Bartimäus gefällt das

#60 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.514 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 12:23

Ok, aber wenn ich nach was suchen will - habe ich das Suchwort damit nicht automatisch? (Ich würde ja auch beim Draufklicken auf einen bestimmten begriff klicken?

 

Und falls ich z. B. einen Abenteuerttiel nicht mehr weiß (und an dessen Anfang springen will - könnte ich dann nicht auf Seite 3 springen (wo meistens das Inhaltsverzeichnis steht), die Titel lesen, dann mit Suchen eintippen und hinspringen? (ok, sind 2 Klicks statt einem, aber das würde mich jetzt nicht so ganz stark stören)

Oder habe ich da was Essentielles übersehen?

 

Gemeint ist ja zusätzlich zu dem vorhandenen (gedruckten) Inhaltsverzeichnis ein weiteres, oder?

Das dann identisch mit dem gedruckten nur mit Verlinkung ist?

Oder geht es noch weiter? (Dann wäre das ein weiterer Arbeitsschritt, den jemand für geld machen müsste. Was wir an ein paar Stellen berewits hatten und irgendwann sind es so viele Zusatzarbeiten, dass das Produkt dadurch treurer wird; so zumindest meine Einschätzung)


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0