Zum Inhalt wechseln


Foto

Neuigkeiten aus der Redaktion, IV. Quartal 2018


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
182 Antworten in diesem Thema

#61 Lupo

Lupo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 47 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 12:48

Ich weiß nicht, ob Du was Essentielles übersehen hast, aber was Du beschreibst, ist mindestens auf dem Touchscreen ein unangenehmer workflow, der beim Spielleiten vom Tablet sehr nervt und der umso mehr nervt, wenn man weiß, dass es auch anders ginge.

Ich kenne workarounds, will sie aber vermeiden. Ich meine, wir reden ja auch nicht über die Sinnhaftigkeit von Buchdeckeln, nur weil eine Loseblattsammlung vielleicht ebenfalls lesbar wäre.

Das elektronische Inhaltsverzeichnis ist für mich nicht ein nice-to-have, wie etwa ein Lesebändchen beim Hardcover, sondern eine selbstversändliche, bequeme und nützliche Funktion, die ich am Tablet permanent nutze und die ich nicht ohne Grund missen möchte. Das pdf gewinnt dadurch enorm an Übersichtlichkeit und Zugänglichkeit.

Vom Umfang her ist das gedruckte Inhaltsverzeichnis bzw. wären die elektronischen Chaosium-Vorlagen vielleicht ein guter Anhaltspunkt. Für ein umfangreiches elektronisches Inhaltsverzeichnis und zusätzlich interne Verlinkungen wäre ich ganz persönlich aber auch gerne bereit zu zahlen. So wie es jetzt ist, muss ich das nämlich selber machen und würde meine Zeit lieber mit den angenehmeren Seiten des Hobbys verbringen.

Btw, ich komme gar nicht dahinter, wo das Problem liegt. Ist das tatsächlich eine technische, wirtschaftliche oder sonstige Herausforderung? Shadowrun kann das, weil die größer sind?

Bearbeitet von Lupo, 11. Oktober 2018 - 12:55 .

  • JaneDoe und mvdf gefällt das

#62 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.435 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 13:25

Stichwort Touchscreen ist für mich sehr hilfreich, danke!

 

Simpel gefragt: So wie es bei Shadowrun ist, wäre es ok, korrekt?

(Das würde es mir deutlich erleichtern, das beim Verlag zu konkretisieren)

 

(Chaosium schaue ich mir zusätzlich an, sobald ich die gelegenheit dazu habe)


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#63 Lupo

Lupo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 47 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 14:38

Oh, sorry, den Touchscreen habe ich so verinnerlicht, dass ich nicht mehr dran gedacht habe, das zu betonen.

Shadowrun funktioniert gut, ja, die haben mit dem elektronischen Inhaltsverzeichnis ihr sehr ausführliches Print-Inhaltsverzeichnis abgebildet. Dazu kann man im Bedarfsfall noch individuelle bookmarks setzen und alles ist paletti.

Chaosium spielt die Stärken der elektronischen Formats noch stärker aus, dort gibts wie bei Shadowrun ein elektronisches Inhaltsverzeichnis, welches das Print-Inhaltsverzeichnis abbildet; darüber hinaus sind die Einträge im Print-Inhaltsverzeichnis mit den entsprechenden Seiten im Dokument verlinkt und wenn im Fließtext zB Seitenverweise oder Tabellenverweise auftauchen, sind die ebenfalls verlinkt. Auf die Art sind zB Spielwerte von NSCs aus dem Fließtext heraus mit einem Tippen erreichbar, was beim Spielleiten natürlich super ist.
  • JaneDoe und Bartimäus gefällt das

#64 Lupo

Lupo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 47 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 17:25

Habe mir gerade „Terror Americana“ als pdf gekauft und -siehe da!- es hat ein elektronisches Inhaltsverzeichnis!
Klasse!
  • Bartimäus gefällt das

#65 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.435 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 17:58

Habe mir gerade „Terror Americana“ als pdf gekauft und -siehe da!- es hat ein elektronisches Inhaltsverzeichnis!
Klasse!

 

und das meintest du, korrekt?


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#66 Lupo

Lupo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 47 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2018 - 20:26

Ja!

#67 Makenyo

Makenyo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 116 Beiträge

Geschrieben 12. Oktober 2018 - 06:59

Vielleicht sollte ja doch mal das erste mal in meinem Leben Kickstarter ausprobieren. Wobei ich mir das noch mal überlegenwerde. Da bin ich nämlich irgendwie komservativ.

Es gibt noch andere Crowdfundingplattformen wie z.B. Startnext oder Indiegogo.

Ok, gut das du das erwähnst. Hab ich alles noch nie gehört. Ist einfach nicht meine Welt.

#68 Bartimäus

Bartimäus

    Der Flüsterer im Dunkeln

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge

Geschrieben 12. Oktober 2018 - 10:01

 

 

Vielleicht sollte ja doch mal das erste mal in meinem Leben Kickstarter ausprobieren. Wobei ich mir das noch mal überlegenwerde. Da bin ich nämlich irgendwie komservativ.

Es gibt noch andere Crowdfundingplattformen wie z.B. Startnext oder Indiegogo.

Ok, gut das du das erwähnst. Hab ich alles noch nie gehört. Ist einfach nicht meine Welt.

 

 

Kein Wunder, die sind auch eher unbekannter neben dem Platzhirsch Kickstarter.

 

Pegasus hat damals die Neuauflage der "Berge des Wahnsinns"-Kampagne über Startnext finanziert. Einer der Vorteile ist, dass man dort auch per Bankkonto zahlen kann und nicht unbedingt eine Kreditkarte benötigt.

 

Falls Pegasus auch intern mit Startnext gute Erfahrungen gemacht hat, könnten sie diese Crowdfundingplattform auch für zukünftige Projekte (Down Darker Trails?) verwenden.



#69 Zuckerberg

Zuckerberg

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 62 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2018 - 06:57

Generell fände ich Crowdfundings im cthulhu Bereich schön. Nicht so inflationär wie bei dsa, aber eben doch um Projekte anzugehen bei denen man sich unsicher ist... Sonst könnte man wohl nie mehr solche schönen Auflagen bekommen wie die Berge des Wahnsinns Kunstlederauflage oder gar den foliant
  • Seraph, Bartimäus und Momosnyx gefällt das

#70 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 824 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2018 - 07:58

Da kann ich Zuckerberg nur zustimmen. Für außergewöhnliche Projekte oder auch Themen fände ich das richtig gut.


  • Bartimäus und Momosnyx gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#71 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.074 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2018 - 09:33

Ich meine mich erinnern zu können das Pegasus deshalb noch nicht so auf Crowdfunding setzt, weil sie niemand haben der sich mit der Materie auskennt. Ist auch nicht so unkomplizert für Ersteller, wie man meint. Aber ich denke das kommt alles noch. Bin aber auch nicht der Crowdfunding Fan und der Meinung das es bisher ganz gut läuft, so wie es Pegasus macht. 


„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#72 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 824 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2018 - 18:54

Was mich daran erinnert hat, dass ich ein Buch vergessen hatte!

"Waffen gegen den Mythos" im Startbeitrag ergänzt!

 

*Räusper* Hast du nicht noch ein Buch vergessen? An dem gerade gearbeitet wird...? *blinzel*


  • Seanchui und Zuckerberg gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#73 Zuckerberg

Zuckerberg

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 62 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2018 - 23:04

Vergessen? ^^

Etwa doch der grimmoire als Echtleder Zauberbuch mit viel fluff ? :P

#74 Tom

Tom

    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 10.074 Beiträge

Geschrieben 13. Oktober 2018 - 23:39

 

Was mich daran erinnert hat, dass ich ein Buch vergessen hatte!

"Waffen gegen den Mythos" im Startbeitrag ergänzt!

 

*Räusper* Hast du nicht noch ein Buch vergessen? An dem gerade gearbeitet wird...? *blinzel*

 

 

Nachdem Du da sicher mitarbeitest, verrate es uns einfach. :D


„No swords. No wizards. Just regular humans, in way over their heads as they work to uncover the mind-shattering horrors of the Lovecraftian mythos“.


#75 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.435 Beiträge

Geschrieben 14. Oktober 2018 - 05:34

 

Was mich daran erinnert hat, dass ich ein Buch vergessen hatte!

"Waffen gegen den Mythos" im Startbeitrag ergänzt!

 

*Räusper* Hast du nicht noch ein Buch vergessen? An dem gerade gearbeitet wird...? *blinzel*

 

 

uuuuund in den ersten Beitrag reineditiert.

... (ich hätte nicht damit anfangen sollen, alles aufzuschreiben, an dem gearbeitet wird, da vergesse ich ab jetzt bestimmt immer was ... komme mir vor wie der Professor von Futurama ...)


  • JaneDoe gefällt das

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0