Zum Inhalt wechseln


Foto

Immer weiter!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Pegasus Presse

Pegasus Presse

    Master of public announcements

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 977 Beiträge

Geschrieben 05. Oktober 2018 - 16:17

Friedberg, 5. Oktober 2018: Fans von Roll Player können sich freuen: Mit der Erweiterung Roll Player – Monsters and Minions (Arbeitstitel) werden Monsterkarten eingeführt, die den Charakterbau noch abwechslungsreicher machen. Zudem kommt für das beliebte Sagrada (ab November 2018 bereits in der 3. Auflage) eine Erweiterung auf den Markt, die nun auch fünf bis sechs Spielern die Teilnahme bei diesem abstraktem Legespiel ermöglicht.

In der Grundversion von Roll Player werden Rollenspiel-Elemente mit Würfeleinsatz-Mechanismen verbunden – ein Crossover der besonderen Art. Das Setting dürfte Rollenspielern bekannt vorkommen: Die Helden – hier „Roll Player“ genannt, daher der Name des Spiels – werden mit Gesinnung und Hintergrundgeschichte ausgestattet. Dabei kann der Held als Elf, Ork, Zwerg, Mensch oder Hobbit auftreten. Auch ein Drachengeborener ist möglich. Eine Gesinnung wird ebenfalls festgelegt. Und dann geht es los.

Während die Spieler in klassischen Pen & Paper Rollenspielen dann hinaus in die Spielwelt ziehen und Kämpfe und Quests bestehen, geht es hier um die Vorbereitung. Denn der eigene Held soll möglichst über sich hinauswachsen. So werden Runde für Runde ausliegende Würfel ausgewählt und Attributen des eigenen Helden zugeordnet. Stärke und Geschick können so gesteigert werden. Zudem ist der Erwerb von Karten möglich, die Ausrüstung oder besondere Fähigkeiten liefern. Letztlich geht es darum, den Helden mit dem meisten Ansehen zu erschaffen, um das Spiel zu gewinnen.

Die Erweiterung Roll Player – Monsters and Minions (Arbeitstitel) ist die logische Erweiterung dieses Ansatzes: Denn es werden neue Decks für die namensgebenden Monster und „Minions“ hinzugefügt. Nun können die Helden in ihren Spielzügen auch Ansehen durch das Bekämpfen dieser Monster mit Hilfe von Angriffswürfeln gewinnen. Dies macht die Verbesserung der eigenen Helden noch abwechslungsreicher.

Zudem gibt es auch eine Erweiterung für das abstrakte Legespiel Sagrada. Dieses Genre konnte 2018 viele Freunde gewinnen, wie die Auszeichnung „Spiel des Jahres“ für das Legespiel Azul nahelegte. Sagrada konnte insbesondere durch das detaillierte Artwork überzeugen: Die Spieler haben die Aufgabe, als Kunsthandwerker das schönste Kirchenfenster in der berühmten Kathedrale Sagrada Familia zu erschaffen. Das war im Grundspiel für 1-4 Spieler möglich. Die Sagrada Erweiterung liefert das komplette Spielmaterial, das für weitere 1-2 Spieler notwendig ist. Bis auf eine Ausnahme – die in den Regeln anschaulich erläutert wird – bleiben dabei die Grundegeln des Spiels bestehen.

Beide Erweiterungen erscheinen voraussichtlich im 2. Quartal 2019. Auf der Pegasus Spiele Game Night 2018 in Essen werden Preview-Runden mit beiden Erweiterungen angeboten.

Game Night 2018: It's SHOWTIME bei Pegasus Spiele - zum zweiten Mal veranstalten wir die PEGASUS GAME NIGHT auf der SPIEL in Essen! Die einzigen Spieleabende auf dem Messegelände selbst finden wieder am DONNERSTAG, 25.10.2018 und FREITAG, 26.10.2018 statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, Ende 1 Uhr nachts. Ort: Pegasus Spiele Stand 3-M110 (Halle 3). Tickets sind im Onlineshop https://pegasusshop.de>https://pegasusshop.de erhältlich.

View the full article




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0