Zum Inhalt wechseln


Foto

Die haben angefangen!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 JanB

JanB

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 64 Beiträge

Geschrieben 17. Oktober 2018 - 12:29

Hallo zusammen,

 

konnte mir gerade die Erweiterung "Die haben angefangen!" sichern und habe nach der Durchsicht der Karten und der Regeln ein paar Fragen/Unklarheiten:

 

1.) Laut den Regeln wird dem Spieler durch das bauen von Bastionen ein neuer Aktionstyp mit Namen "Befestigen" freigeschaltet. Das halte ich für umständlich und falsch formuliert, da die Bastionen diese Art der Aktion nicht vorgeben. Vielmehr haben die Orte selber eine Aktion wie man sie kennt, welche "Befestigungen" bringen, welche wiederum auf der jeweiligen Bastion festgehalten werden oder habe ich da was falsch verstanden?

 

2.) Wenn auf Karten von "eroberter Ort" gesprochen wird, ist immer ein eroberter VÖLKER-Ort gemeint, oder? Ansonsten könnte man mit einem Mammuttrupp der Barbaren ja auch einen ALLGEMEINEN Ort des Mitspielers erobern. Ansonsten frage ich mich, warum dann bei Rache des Pharao (Ägypter) auf VÖLKER-Orte verwiesen wird, allgemeinen Orten kann man mir ja schlecht zuschreiben. Dazu kommt noch Neue Armeeausrüstung (Ägypter) welche ebenfalls den Eindruck erweckt man könnte auch einen ALLGEMEINEN Ort erobern

 

3.) Römer - Armbruster: Wird dieser ALLGEMEINE Ort auf meine Völkerseite (links vom Tableu) als Fundament platziert? Wenn nein, was hat das dann für einen Sinn? Parallel gefragt, kann ich mit Unstete Grenze (Ägypter) auch einen ALLGEMEINEN Ort verschieben? Oder mit Wirtschaftspionage (Japanern)

 

4.) Japaner - Des Kaisers neue Anordnung:  hier erobere ich für 3 Schwerter einen Ort und zerstöre einen zweiten .. wie ist hier die Aussage bezüglich Ort .. nur VÖLKER-Ort, nur ALLGEMEINER Ort, egal welcher Ort?

 

5.) Der Söldner (Allgemein) gibt es vor .. hier wird explizit von einem ALLGEMEINEN Ort gesprochen .. damit ist die Verwirrung perfekt

 

6.) Sind eroberte, ALLGEMEINE Orte links meines Völkertableaus weiterhn zerstörbar für meine Mitspieler?

 

Normalerweise habe ich mit dem Verständnis von Imperal Settlers und den vielen Karten wenig Probleme aber hier ist lediglich das Grundprinzip klar .. Karten erobern. Wie weitreichend die einzelnen Effekte sind, lässt sich leider aufgrund der obrigen Ungenauigkeiten nicht sagen.

 

Sofern "Ort erobern" immer mit "einen VÖLKER-Ort" gleichzusetzen ist, wird vieles klarer, dennoch bräuchte Rache des Pharao dann diese Erwähnung nicht.
 

 

 



#2 Klaus Ottmaier

Klaus Ottmaier

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 169 Beiträge

Geschrieben 18. Oktober 2018 - 13:01

Hallo JanB,

 

zu aller erst: Ja, es können nur Völkerorte erobert werden (Ausnahme: Allgemeine Karte "Söldner") - siehe Anleitung Seite 1 Absatz "Erobern":

"Erobern ist eine neue Art von Aktion, die es euch ermöglicht, Völkerorte von euren Mitspielern zu übernehmen. ... 

1. Erobere einen Völkerort, ..."

 

"Rache des Pharao" bräuchte die Betonung auf "Völkerort" nicht (steht so übrigens auf der Originalkarte ...). Für Verwirrung dürfte das aber nicht wirklich sorgen ...

 

1. Alles richtig verstanden.

 

2. Siehe oben

 

3. "Ganz nach links in einer Reihe" ist auf deiner Völkerseite. Ein Einschub "auf der linken Seite deiner Völkertafel" wäre vielleicht noch eindeutiger gewesen ... Andererseits ist in diesem Bezug immer nur von der Völkerseite die Rede.

Zum Verschieben siehe auch Seite 3 rechte Spalte 2. Absatz der Anleitung:

"Bewege 1 Ort um 1 Position nach links: Die Richtung wird immer aus Sicht des Spielers bestimmt, in dessen Auslage der entsprechende Völkerort gerade liegt."

 

4. Erobern betrifft IMMER Völkerort - siehe oben. (In der Anleitung auf Seite 1 linke Spalte ganz unten steht noch die Anmerkung, dass einige Karten alternative Kosten für das Erobern eines Ortes fordern.)  Zerstören folgt den bekannten Regeln aus dem Grundspiel; es kann somit nur ein Allgemeiner Ort zerstört werden. (Außer man erobert einen Ort des Japaners, denn japanische Orte können ebenfalls zerstört werden.)

 

5. Siehe oben

 

6. Das einzige Mal, dass ein Allgemeiner Ort erobert werden kann, ist beim Söldner. Und in der Anleitung steht dazu, dass dieser Ort rechts deiner Völkertafel in die entsprechende Reihe gelegt wird. Und dort bleibt er selbstverständlich auch eroberbar.

 

Ich hoffe, deine Fragen erschöpfend beantwortet zu haben. Eigentlich hing alles am Punkt Erobern-Völkerort.

 

Viel Vergnügen nun beim Spielen

 

Klaus Ottmaier

Pegasus Spiele



#3 JanB

JanB

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 64 Beiträge

Geschrieben 18. Oktober 2018 - 13:24

Hallo Klaus, 

 

danke dir für die Klarstellung.

Dann habe ich das soweit schon richtig verstanden, wäre hilfreich gewesen, wenn es in der Anleitung soweit kommuniziert wird, dass wenn von "erobere ORT" die Rede ist, man immer nur Völker-Orte meint. 

Für mich ist das "Erobern", wie auch schon bei Befestigen beschrieben keine neue Aktion, sondern eine Spielmechanik. Soll heißen, wenn mich eine Karte auffordert etwas zu erobern, dann tue ich das, wie es im Regelheft beschrieben wird. Somit hätte ich in den Regeln zu lesen erwartet, was ich machen soll, wenn Karte X sagt: "Erobere einen Ort" (= nimm einen Völkerort). Da es aber für meine Befrifflichkeit etwas umständlich umschrieben ist, kommen dann halt während des Kartentext-Lesens diese Fragen auf. Ergänzend verwirrend kommen dann Karteneffekte, die sich beim Erobern dann auf Völker-Orte beziehen, was ja eigentlich dann doppelt gemoppelt ist. 

Ansonsten ist mir die Mechanik klar und kann es nun so auch meinen Mitspielern erklären.



#4 Klaus Ottmaier

Klaus Ottmaier

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 169 Beiträge

Geschrieben 18. Oktober 2018 - 22:16

Hallo JanB,

 

da liegt wohl doch noch ein Irrtum vor:

Erobern IST eine neue Aktion. Wenn du diese wählst, darfst du einen Völkerort eines Mitspielers gegen eine festgelegte Anzahl an Zerstörungsmarkern (je nach Position des Völkerortes) erobern. Die Punkte 1-6 sind dann durchzuführen.

Zusätzlich ermöglichen manche Karten zu anderen Kosten das Erobern. Du führst auch dann die Punkte 1-6 durch, nur die in Punkt 2 beschriebenen Kosten sind dann andere.

 

Hoffe, dass nun alles klar ist.

 

Liebe Grüße

 

Klaus Ottmaier

Pegasus Spiele



#5 JanB

JanB

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 64 Beiträge

Geschrieben 09. November 2018 - 10:35

Hallo Klaus,

 

entschuldige bitte meine sehr späte Reaktion auf deine Antwort.
Da ich die Frage auch an anderer Stelle gestellt hatte und du diese auch dort beantwortet hattest, hatte ich vergessen hier noch mal eine Reaktion zu zeigen.

 

Natürlich hast du recht. Ich hatte hier übereifrig geantwortet und war kurzzeitig der Meinung, dass man nur erobern kann, wenn es entsprechende Karten sagen. Da diese Erweiterung ja quasi diese neue Art der Aktion einführt, war meine Ausführung natürlich falsch.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0