Zum Inhalt wechseln


Foto

Gender-Wahnsinn


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
162 Antworten in diesem Thema

#151 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 8.174 Beiträge

Geschrieben 29. November 2018 - 13:27

Das die Community von moba Spielen recht toxisch ist, ist kein Geheimnis und denen ist dabei völlig gleich wen sie da beleidigen. Interessant ist dabei auch dass es völlig egal ist ob der Mensch der da gerade ausrastet 10 oder 40 ist und ob erst seit kurzem spielt oder schon seit erscheinen des spiels.

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#152 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 7.335 Beiträge

Geschrieben 29. November 2018 - 14:40

Moba Spiele?

Und gibt ess dafür eine Erklärung/Vermutung??

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#153 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 625 Beiträge

Geschrieben 29. November 2018 - 14:40

Wieso auf moba beschränken? Schon mal was von Gamergate gehört? Onlinegaming als Frau ist schon eine besondere Herausforderung


  • pedro81 gefällt das

#154 Trochantus

Trochantus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 413 Beiträge

Geschrieben 29. November 2018 - 15:37

Multiplayer Online Battle Arena, Spiele wie League of Legends, DotA und so. Meine Hauptvermutung ist dieselbe, wie für so gut wie alles im Internet. Man ist anonym, kennt den gegenüber nicht und es gibt kaum eine Möglichkeit Fehlverhalten zu bestrafen (bei Spielen werden mittlerweile die Accounts für bestimmte Zeiten/dauerhaft gesperrt, aber naja), alles optimal um mal richtig Dampf abzulassen



#155 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 8.174 Beiträge

Geschrieben 29. November 2018 - 21:45

Ich glaube nicht das alle Online Spiele eine so aggressive und pöbelnde Community haben. Und auch ist das natürlich nicht immer so. Ich habe selbst Sessions erlebt in denen 10 wildfremde in 2 Team gegeneinander angetreten sind und durch die Bank sportlich Fair waren in Wort und Tat. 

 

Ich glaube (und das ist nur eine Vermutung nichts belegtes) das vor allem MOBAs so aggressiv machen weil ihr Spielkonzept das befördert. Das Prinzip ist leicht zu lernen schwer zu meistern und dann schlägt man sich nicht nur mit seinem eigenen Fehlverhalten rum, sondern muss auch noch auf die Aktionen der Mitspieler reagieren, die man in den meisten Fällen nicht kennt und mit denen man nur umständlich per Tastatur oder per einiger PINGs kommunizieren kann. Hinzu kommt die Länge solcher Spiele. Online Spiele können nicht pausiert werden (zumindest die meisten die ich kenne) und man sitzt nicht wie in einem Arena 1stPS 5 Minuten da und kann dann ne kurze Pause machen oder wie bei den Battle Royals wo man maximal mal 15 Minuten sitzt.  Bei den meisten MOBAs dauert eine Partie zwischen 15 min und weit über einer Stunde (das längste Profi Game ging glaube ich mehr als 2 Stunden bei Dota) 

 

Das plus das was Trochantus sagt und selbst friedliche Hausfrauen und Familienväter rasten völlig aus. 


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#156 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.525 Beiträge

Geschrieben 29. November 2018 - 22:16

Kommt halt darauf an wie viel Sozialkompetenz man gelernt hat.
Ich fluche auch vorm Rechner und beschimpfe zum teil die entwickler oder die mitspieler und gegner unflätig.

Aber halt ohne Teamspeak und schreibe es nicht in den Chat!

Nur die Katzen kriegen einen Schreck und meine Frau verdreht die Augen.

Und auch das Spielprinzip erklärt nicht warum manche Spieler mich als deutschen mit Sieg Heil, meine Spielfigur als Schwanzlutscher und scheiß Schwuchtel bezeichnen und weibliche Figuren und Spielerinnen zum Geschlechtsverkehr auffordern.
Das alles zeugt von zienlichen Versagen in der Erziehung.
  • 7OutOf13 gefällt das

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas

Bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern bitte nicht ärgern. Meist schreibe ich vom Handy aus, da geht einiges durch und als alter LRSler finde ich auch nicht immer alle. Wenn sie einen aber wirklich stören schreibt mir. Wenn ich abends dazu komme korigier ich.


#157 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 8.174 Beiträge

Geschrieben 29. November 2018 - 22:43

Bitte nicht falsch verstehen. Nicht das Spielprinzip legitimiert das Verhalten sondern das Spielprinzip fördert es sodass es häufiger (und vielleicht auch extremer) auftritt.

 

Das das Internet der letzte Sozialraum des ungebremsten Konservatismus ist, bestreite ich in keinster weise. Nirgends sonst sind Frauen weniger wert, Minderheiten sofort am Pranger und jede Abscheulichkeit der Menschheitsgeschichte ein guter Witz unter Freunden. 

 

Dafür braucht es aber kein Spiel, da reicht schon die Kommentarfunktion unter einer "Nachrichten" Meldung

 

Kann mir eigentlich mal jemand erklären wozu es die überhaupt brauch und wieso manche Menschen ernsthaft denken es ist Zensur wenn man ihnen aufgrund ihrer Äußerungen dort den Mund verbietet? 


  • 7OutOf13, Corpheus und Krushvor gefällt das

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#158 Konstantin

Konstantin

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 657 Beiträge

Geschrieben 29. November 2018 - 23:34

Ich glaube nicht das alle Online Spiele eine so aggressive und pöbelnde Community haben. Und auch ist das natürlich nicht immer so. Ich habe selbst Sessions erlebt in denen 10 wildfremde in 2 Team gegeneinander angetreten sind und durch die Bank sportlich Fair waren in Wort und Tat.

Ich glaube (und das ist nur eine Vermutung nichts belegtes) das vor allem MOBAs so aggressiv machen weil ihr Spielkonzept das befördert. Das Prinzip ist leicht zu lernen schwer zu meistern und dann schlägt man sich nicht nur mit seinem eigenen Fehlverhalten rum, sondern muss auch noch auf die Aktionen der Mitspieler reagieren, die man in den meisten Fällen nicht kennt und mit denen man nur umständlich per Tastatur oder per einiger PINGs kommunizieren kann. Hinzu kommt die Länge solcher Spiele. Online Spiele können nicht pausiert werden (zumindest die meisten die ich kenne) und man sitzt nicht wie in einem Arena 1stPS 5 Minuten da und kann dann ne kurze Pause machen oder wie bei den Battle Royals wo man maximal mal 15 Minuten sitzt. Bei den meisten MOBAs dauert eine Partie zwischen 15 min und weit über einer Stunde (das längste Profi Game ging glaube ich mehr als 2 Stunden bei Dota)

Das plus das was Trochantus sagt und selbst friedliche Hausfrauen und Familienväter rasten völlig aus.

2 Stunden und 48 Minuten. Das Spiel war übrigens nur eines von mehreren. Also das allein entschied nicht den Sieg sondern ein Best of 7. Damit man mal versteht unter welchem zusätzlichen Druck Profis stehen.

Bearbeitet von Konstantin, 29. November 2018 - 23:35 .


#159 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.391 Beiträge

Geschrieben 30. November 2018 - 02:36

SFZ hat gegen Cloud9 schon 3 Stunden 20 Minuten gespielt (und das ist fast 3 Jahre her iirc). Kann man also schwer sagen. Gibt ja immer mehr "Pro-Gamer". Das unflätige Beschimpfen machen auch große YouTuber vor. Super Vorbilder liefert Papa auch beim Fifa XX (von MarioKart ganz zu schweigen... "Peach du F*tze" sag ich da nur.)
 
Bzgl. "Peach du F*tze" ... Wenn die kleine, süße WG-Mitbewohnerin beim Mario Kart auf der Wii völlig austickt und die Gegner unflätig beschimpft bleibt das quasi in der Familie (gut die Nachbarn gucken einen schräg an).
 

Dafür braucht es aber kein Spiel, da reicht schon die Kommentarfunktion unter einer "Nachrichten" Meldung

Kann mir eigentlich mal jemand erklären wozu es die überhaupt brauch und wieso manche Menschen ernsthaft denken es ist Zensur wenn man ihnen aufgrund ihrer Äußerungen dort den Mund verbietet?


Weil nicht alle Menschen bei FB oder in einem Internetforum angemeldet sind? :P

 

Was Meinungsfreiheit ist haben die meisten Kinder doch sowieso nicht verstanden. Meistens geht es doch um die Freiheit der eigenen Meinung. Die der anderen ist dann nur halb so wichtig... höchstens.


  • CMD und Konstantin gefällt das

They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#160 Krushvor

Krushvor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 863 Beiträge

Geschrieben 30. November 2018 - 06:38

Wie n3mo schon richtig sagte, die meisten Leute glauben eben, dass nur ihre Meinung die Richtige ist und wenn dann einer was dagegen sagt, dann ist das eben schon Zensur. Weil eben diese Leute auch glauben, dass Meinungsfreiheit bedeutet, sie können ihre Meinung kundtun und niemand dürfe dieser widersprechen.

Genau darum sollte man dringend beim Thema Bildung ansetzen und dort schnell und massiv was ändern. Und wenn wir das endlich geklärt und in ordentliche Bahnen gelemkt haben, DANN können wir uns auch all den anderen Sachen zuwenden.


  • Sam Stonewall und Konstantin gefällt das

#161 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.391 Beiträge

Geschrieben 30. November 2018 - 12:18

Zur Anmerkung... Kinder meint hier:
 

Was Meinungsfreiheit ist haben die meisten Kinder doch sowieso nicht verstanden.


einfach Menschen. Ich sag nur häufig die anderen Kinder auch wenn ich mich auf Kollegen, Freunde oder den Rest der Welt beziehe. ;) 


  • CMD und Konstantin gefällt das

They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#162 Konstantin

Konstantin

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 657 Beiträge

Geschrieben 30. November 2018 - 13:12

Zur Anmerkung... Kinder meint hier:

Was Meinungsfreiheit ist haben die meisten Kinder doch sowieso nicht verstanden.


einfach Menschen. Ich sag nur häufig die anderen Kinder auch wenn ich mich auf Kollegen, Freunde oder den Rest der Welt beziehe. ;)
Ah also der Rovaniemi Ansatz. In Rovaniemi der offiziellen Heimatstadt des Weihnachtsmann ist nämlich jeder mit einem zweistelligen Alter noch ein Kind.

#163 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.391 Beiträge

Geschrieben 30. November 2018 - 13:36

Ich dachte der wohnt im Korvatunturi und Rovaniemi wäre nur Zweitwohnsitz ;) . Und du bist immer das Kind deiner Eltern (auch im dreistelligen Alter)...


  • Konstantin gefällt das

They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0