Zum Inhalt wechseln


Foto

[IP] 20 Fuß Probleme


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
70 Antworten in diesem Thema

#61 pedro81

pedro81

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 250 Beiträge

Geschrieben 23. Dezember 2018 - 15:55

Clickshot [N], im Bargain Basement, 04. August 2074, am späteren Abend:

Auf Bulldogs Frage hin blickt der Norm kurzerhand von dem Katana auf, dass er sich gerade angesehen hat. "Ja, das können wir gleich so machen. Ist keine schlechte Idee. Was ist mit den Granaten die du benutzen möchtest? Willst du die bei dir zu Hause holen oder soll ich Trevor fragen, ob er welche für dich hat?" Das Schwert legt er zurück zu den anderen Waren, bevor er ergänzt:"Ich würde bei mir zu Hause gerne noch etwas holen. Was hältst du davon, wenn wir nach dem Einkauf den Wagen holen und schnell bei mir Halt machen?"


Bearbeitet von pedro81, 24. Dezember 2018 - 09:10 .


#62 Krushvor

Krushvor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 843 Beiträge

Geschrieben 23. Dezember 2018 - 19:43

Bulldog [AR] im "Bargain Basement", 04. Aug. 2074, später am Abend

 

"Von hier aus zu mir sind es etwa 20 Minuten mit dem Auto, um diese Zeit etwas weniger. Da ich sowieso dort hin will um meine übrige Ausrüstung zu holen, brauchen wir Tervor nicht bemühen." Bei seinem letzen Satz sieht er Trevor direkt an, um diesen nicht zu beleidigen indem er über ihn redet, als wenn er nicht anwesend wäre. "Was aber interessant zu wissen wäre, Trevor: Hast du Atemschutzmasken, also ordentliche?" er wendet sich wieder Clickshot zu "Die werden wir nämlich brauchen, wenn wir die CS-Granaten, oder PepperPunch zum Einsatz bringen. Ich habe was passendes dabei, aber ich vermute mal, dass zumindest Jinn sowas nicht hat." mit einem Grinsen fügt er hinzu "oder zumindest nichts, was nicht irgendein Designer geschaffen hätte und ihn noch mehr auffallen lässt, als er ohnehin schon auffällt."

 

"Wenn wir alles haben was wir brauchen, dann können wir gern mein Auto holen und zu dir und dann anschließend zu mir fahren." Kurz überschlägt Bulldog die Fahrtzeit im Kopf "Keine Ahnung wie lange wir bis zu dir brauchen und wie viel Zeit dein Packen in Anspruch nimmt, aber von meiner Bude aus werden wir etwa eine Stunden und zwanzig Minuten bis zum Lager brauchen. Vom Lager zurück zur "Women" ist es dann sicher nochmal knapp eine Stunde." kurz runzelt er die Stirn "uns geht zwar eine ganze Menge Zeit für die Fahrerei flöten, aber ich denke das ist es wert. Ich muss ja nicht nur wegen der Granaten nach hause, ich muss ja auch noch das Einbruchswerkzeug und die Überwachungsausrüstung holen. Außer natürlich wir verlassen uns hierbei voll und ganz auf Jinn und hoffen einfach, dass unser Matrix-Jockey in dieser Hinsicht alles aufklären und überwinden kann, was uns im Weg stehen könnte. Aber ehrlich: Ich würde lieber auf Nummer Sicher gehen und eine Alternative parat haben. Was sagst du?"



#63 pedro81

pedro81

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 250 Beiträge

Geschrieben 24. Dezember 2018 - 09:23

Clickshot [N] im Bargain Basement, 04. August 2074, später Abend:

 

"Ein paar ausgemusterte Gasmasken habe ich noch in meinem Lager. Oder braucht ihr," dabei wendet Trevor sich an Clickshot: "das gute Zeug, wie ich dir neulich verkauft habe? Das könnte ein paar Tage dauern." - "So viel Zeit haben wir nicht, ich fürchte wir werden mit dem auskommen müssen, was du auf Lager hast. Bulldog, könntest du das kurz übernehmen? Ich sehe gerade, dass mein Credstick, den ich dabei habe, so gut wie leer ist."

 

Nachdem Bulldog bei Trevor seine Geschäfte abgeschlossen hat, sehen sich beide auf dem Schwarzmarkt nach den übrigen Sachen um, die sie noch brauchen. Die Händler auf den beiden oberen Ebenen der Tiefgarage sind überraschend vielseitig ausgestattet. Die Qualität der Waren ist natürlich nicht das höchste Niveau, aber die Verkäufer können Bulldog und Clickshot mit allen benötigten Dingen versorgen. "Wie wäre es, wenn du dich hier nach der Ausrüstung umsiehst und ich schnell nach Hause laufe und meine Klamotten hole? Wir könnten uns dann in ca. zwanzig Minuten wieder beim Auto treffen?"



#64 Sir Doudelzaq

Sir Doudelzaq

    Gutmensch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.392 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2018 - 21:03

Jinn [N] im Women, 4. August , noch etwas früher:

 

Jinn kratzt sich kurz am Kopf dann grinst er. "Ne lass mal. Wir können direkt los. Das wird schon passen. Wir wollen uns ja eh von Kameras fernhalten"

er macht eine Pause."Die Kameras da sollten kein problem darstellen. Aber ich würde gern etwas näher rankommen, dann kann ich uns da ein paar zusätzliche Augen verschaffen."

Dann macht er sich mit Frank auf zu dessen Wagen.

"Netter Wagen" sagt er als er in Franks Fahrzeug steigt. "Dürfte auch deutlich unaufälliger sein als wenn wir direkt mit dem LKW vorbeifahren."

Auf dem Weg zur Lokation ist er deutlich ruhiger und scheint immer wieder mal einen Blick in die Matrix zu werfen.
so lang Frank nicht an einer Unterhaltung interessiert ist, wird auch Jinn keine vom Zaun brechen.


Bearbeitet von Sir Doudelzaq, 28. Dezember 2018 - 21:03 .

"Peace and Onion"

das Prinzip Sir Doudelzaq

„Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.“

Das Prinzip Verantwortung Hans Jonas


#65 weu

weu

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2018 - 22:21

Frank [N] / [VR], Mad Woman, 04.08.2074 - auf dem Weg zum Lagerhaus

 

Frank zuckt die Schltern und meint: "Das ist die Idee, weswegen ich den Wagen habe. Der ist nicht sonderlich schön, aber ziemlich weit verbreitet und deswegen auch wenig auffällig." Er klemmt sich hinters Steuer und fährt eine andere Route als er zuvor genommen hat um vom Woman zu dem Lagerhaus zu kommen. Unterwegs erzählt er wenig und schaut eher, dass er im Verkehr mitfliessen kann und welche Autos sonst noch unterwegs sind. 

 

Als sie in die Nähe des Lagerhauses kommen: "Wir sind gleich da. Ich versuche ein oder zwei mal daran vorbei zu fahren und dann einen geeigneten Parkplatz zu finden." Dabei hält er Ausschau nach eine Zigarettenautomaten oder Tabakladen oder sowas in der Art. Dort kann er hoffentlich unauffällig stehen bleiben und sich eine neue Schachtel besorgen.

 

Sobald Jinn andeutet, dass sie nahe genug sind, hält Frank an einem der ausgesuchten Plätze an und holt sich eine Schachtel Zigaretten und raucht die erste, bevor er wieder ins Auto steigt. Beim Einsteigen fragt er Jinn: "Hast Du alles, oder sollen wir noch etwas weiter fahren ? Ich würde auf alle Fälle noch gern eine Route zum wegfahren testen."



#66 Krushvor

Krushvor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 843 Beiträge

Geschrieben 02. Januar 2019 - 10:39

Bulldog [AR] auf dem Weg zum Lagerhaus in Auburn, 04. Aug. 2074, kurz vor Mitternacht

 

Nachdem Clickshot und Bulldog ihre Ausrüstung geholt haben, sind nun beide auf dem Weg zum Lager in Auburn. Der Verkehr fließt zügig dahin, keine Wunder, bei dieser Uhrzeit. Bei Ankunft in besagter Gegend beginnt Bulldog die Augen nach Gang-Tags aufzuhalten. "Hab bisher nicht viel rausbekommen, aber meine Kontakte meinen, dass es hier eigentlich die Reste einer Gang namens Bilgewater Raiders geben soll. Reste deshalb, weil es die Gang vor einiger Zeit zerlegt hat. Waren wohl in Drogenkram verwickelt und das lief dann irgendwann schief. Jedenfalls schieben die sich dafür wohl gegenseitig die Schuld zu und nun kämpfen die übrigegebliebenen Member gegeneinander. Wir werden es wohl, WENN die Infos noch stimmen, mit Kleinstgruppen zu tun haben. Wenn wir drei, oder vier von denen hochnehmen, dann ist die Chance gering, dass wir gleich danach die ganze Gang am Hals haben."

 

Bulldog fährt am Lagerhaus vorbei um dann den nächsten Stuffer Shack anzusteuern. Er platziert seine Mikrokamera auf dem Amaturenbrett und richtet sie so aus, dass sie das Areal im Fokus behält. An CLickshot gerichtet sagt er: "Pass auf, wir kommen gleich am Lagerhaus vorbei. Meine Kamera wird einfach generell aufnehmen, du kannst dir ja bestimmte Dinge genauer ansehen. Danach fahren wir direkt zum nächsten Stuffer Shack und beratschlagen, wie wir uns das ganze weiter anesehen wollen. Und wer weiß? Vielleicht haben wir Glück und dort lungern ein paar Ganger rum, dann sehen wir die gleich mal und wissen, womit wir uns vielleicht rumschlagen müssen. Okay für dich, oder willst du es anders machen? Dann schnell raus damit, in etwa 3 Minunten sind wir am Lagerhaus."



#67 pedro81

pedro81

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 250 Beiträge

Geschrieben 03. Januar 2019 - 16:09

Clickshot [N] auf dem Weg zum Lagerhaus in Auburn, 04. August 2074, kurz vor Mitternacht:

 

Während er Bulldogs Ausführungen zu den Bilgewater Raiders zuhört, versucht Clickshot die Sporttasche zwischen seinen Füßen im Fußraum des Wagens zu öffnen. Er nimmt ein Magazin heraus, bestückt es mit der Gelmunition steckt es in die Browning und sichert die Waffe, die er anschließend wieder in das Holster unter die Jacke steckt. Anschließend fingert er seine Schrotflinte aus der Tasche, die er ebenfalls mit Gelmunition bestückt und wieder sichert, bevor er sie in die Tasche zur restlichen Ausrüstung zurücklegt. "Ist okay. Hast du irgendeine Ahnung, wo diese Bilgewater Raiders ihre Verstecke haben könnten oder woran wir sie erkennen?" erwiedert Clickshot die Frage des Trolls.

 

In der Umgebung des Lagerhauses sieht sich Clickshot nach verschiedenen Tags um, die von den örtlichen Gangs stammen könnten und versucht sich die Muster einzuprägen. Auch nach der Drohne, die er beim letztem Mal entdeckt hat, sieht sich Clickshot noch einmal um und er versucht weitere Überwachungseinrichtungen zu erkennen, die nach Knight Errant schreien. Er versucht zu erkennen, welche Zufahrts- und Fluchtwege zum Lager hin und von dort weg führen und er hält Ausschau nach Personen, die in der Gegend unterwegs sind. Dabei überlegt er, wie Profis zur Überwachung eines solchen Objektes seiner Erfahrung nach im Allgemeinen vorgehen.

 

"Wie kannst du die Aufnahmen der Kamera auswerten? Können wir das gleich hier machen?" fragt Clickshot, nachdem Bulldog sein Fahrzeug vor dem Stuffer Shack abgestellt hat.


Bearbeitet von pedro81, 03. Januar 2019 - 16:20 .


#68 Krushvor

Krushvor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 843 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2019 - 13:08

Bulldog [AR]  in Auburn, 04. Aug. 2074, um Mitternacht

 

 

Während Bulldog den Wagen am Lagerhaus vorbei und dann weiter Richtung des Stuffer Shacks fährt, raunt er an einer Stelle eine bemerkung zu CLickshot. "Der Gopher da drüben passt nicht her, zumindest nicht mitten in der Nacht. Wäre es am Tage, sie wäre mir nicht aufgefallen, aber jetzt schon. Und achte mal auf die Drohnenhalterung an dem Ding. Ich möchte Wetten, die Karre gehört dem Knight." Danach hält

 

Bulldog einfach nur noch die Augen auf der Straße und steuert den Wagen schnell und sicher zum Stuffer Shack. Dort angekommen erwidert er auf Clickshots Fragen:

"Am Lagerhaus waren viele neue Tags, die muss ich mir aber nochmal auf der Aufnahme ansehen, dann kann cih dir sagen ob die zu den Raiders gehören, oder nicht." er sendet Clickshot die Aufnahmen der Kamera "Hier, die Aufnahme. Schau auch nochmal drüber, vielleicht fällt dir noch was auf. Apropos: Ich glaube mit dem Absperrband sollten wir vorsichtig sein. Ich bin mir fast sicher, wenn wir das durchtrennen, dann wird Alarm ausgelöst." prüfend schaut er sich nun die Umgebung an und macht Clickshot auf die einzelnen 2er, 3er und 4er Gruppen aufmerksam. "Die sollten wir uns genauer ansehen, vielelicht tragen die ja die Farben von den Tags und gehören hier zu einer der Gangs. Wollen wir rein gehen und einen Kaffee holen, oder bleiben wir in der Karre?"



#69 _HeadCrash

_HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 1.449 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2019 - 10:08

Jinn [AR] / [VR], im Wagen von Frank in der Nähe des Lagerhauses
 
Jinn versinkt leicht in den Beifahrersitz, als würde er einschlafen. Er wechselt in die VR und schaut sich im nahegelegenen Gitter um. Jinn braucht nicht viel länger als eine Zigarettenlänge von Frank um sich einen Überblick zu verschaffen. Als Frank wieder ins Auto steigt, wechselt Jinn zurück in die AR und scheint eine Datei mit den gesammelten Infos zusammenzustellen. Während sein Cyberdeck neustartet um seine Marken und sein GOD-Konto zu löschen erzählt er Frank, was er gefunden hat:
 
"Ok, ich hab was gefunden. Eine Kamera direkt am Zaun von unserem Ziel, easy going, hacke ich spontan per wifi wenns sein muss, Am Seiteneingang der Lagerhalle hab ich auch ne Wifi-Kamera gefunden. Wieder keine große Sache, auf die bekomme ich sicher jederzeit wieder ne Marke, wenn wir nicht auf dem Bild erscheinen wollen.
 
Beim Polizeiband müssen wir aufpassen, das ist ein aktives Band. Sobald wir das öffnen oder zerschneiden wird über die Matrix ein Alarm ausgelöst. Am einfachsten wäre es, wir umgehen das Band und lassen es so wie es ist.
 
Die Straße runte ist noch ne Verkehrsüberwachungskamera, welche Nummernschilder und Verkehrssünder erfasst. Im Idealfall lassen wir uns von der einfach nicht filmen. Im Notfall, bekomm ich die aber ziehmlich sicher auch in den Griff.
 
Schräg gegenüber von unserem Ziel ist noch ne Kamera an einem Lagerhaus. Die können wir vermutlich umgehen. "
 
..Jinn deutet mit Hand und Kopf auf das Lagerhaus direkt gegenüber vom eigentlichen Ziel-Lager...
 
"Das Lagerhaus direkt gegenüber von unserem Ziel, ich nenn es mal Lagerhaus A, ist scheinbar etwas heißer. Die beiden schweren Eisentore werden jeweils von zwei Kameras übewacht, die beide als Slave in nem WAN an nem Host hängen. Sollten die uns filmen, wird es etwas aufwendiger die Daten zu manipulieren oder eine Schleife zu schalten. Wir sollten bei denen besonderen Fokus darauf legen, dass wir nicht in diese Kameras winken."
 
...Jinn deutet dann auf das Lagerhaus direkt daneben...
 
"Hier der gleiche Scheiss. Noch ein paar mehr Kameras, quasi jeder Zugang wird permanent von Slave-Cams überwacht und vermutlich der Stream direkt zu nem Host geschickt. Außerdem scheint da jemand noch ein Kommlink an dieses Lagerhaus, nennen wir es mal Lagerhaus B, gehängt oder irgendwo versteckt bzw. an das Lagerhaus angebracht zu haben. Jedenfalls ist die Kamera von dem Link auch aktiv und scheint irgendwas zu überwachen...

Ich denke wenn möglich, sollten wir diese beiden Lagerhäuser weit umgehen und meiden."

 
 
Jinn erfasst die Erkenntnisse in einer Datei und fügt noch ein Horizon-Maps Screenshot der Umgebung an die Datei an und markiert darauf die entsprechenden Lagerhäuser mit Z (=Ziel), A und B und die ungefähren Standorte der Kameras, die er gefunden hat. Diese Datei schickt er dann an das ganze Team.


Bearbeitet von _HeadCrash, 11. Januar 2019 - 10:09 .

Copyright Avatar by SIXMOREVODKA

Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)

Anarchy wie ich es mag: Erweiterte Anarchy Regeln

Einfache SR5 Charaktererschaffungshilfe Google Tabelle

(Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

 

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.

Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#70 pedro81

pedro81

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 250 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2019 - 12:36

Clickshot [N], in Auburn, 04. August 2074, gegen Mitternacht:

 

"So ein Drek," denkt sich Clickshot, als ihn der Troll auf den Gopher aufmerksam macht: "wie habe ich den übersehen können?" Er lässt sich jedoch nichts anmerken, nickt nur zustimmend und antwortet mit einem nichtssagenden "Hmm." Er beschließt das Thema Knight Errant für den Augenblick zu übergehen und spricht Bulldog auf die Gangs an: "Die Gang-Tags habe ich auch gesehen. Wenn du recht hast, und die Bilgewater Raiders sich irgendwie zerstritten haben, dann hat sich eine Fraktion nun Bilgewater Allstars genannt. Auf den anderen Tags habe ich nur eine 14 erkannt. Kannst du damit etwas anfangen? Ich nenne sie jetzt erstmal 14ers."

 

Nachdem beide im Stuffer Shack angekommen sind, und Bulldog ihn darauf aufmerksam gemacht hat, versucht Clickshot sich die Grüppchen genauer anzusehen. Er prüft, ob er den silbrigen Schriftzug der Bilgewater Allstars oder den etwas schnodderigeren, grün-schwarzen Tag der 14ers, wie er sie erstmal genannt hat, wiedererkennt. Als er zufällig einen Blick auf sein Kommlink wirft, wird er auf Jinns Nachricht aufmerksam: "Hey, dieser Jinn hat uns eine Nachricht gesendet. Vielleicht gehen wir erstmal rein und schauen uns an, was er herausgefunden hat?"

 

Drinnen sieht sich Clickshot ebenfalls nach Leuten in den beiden Gangfarben um und setzt sich in eine stillere Ecke, die dennoch einen Überblick über das Lokal und den Eingang gewährt. Insbesondere um zu sehen, ob Mitglieder der Bilgewater Allstars oder der 14ers das Lokal betreten. Er bestellt sich einen Kaffee und sieht sich Jinns Nachricht genau an. Dann beginnt Clickshot sich gemeinsam mit Bulldog dessen Kamerafeed anzusehen. Er versucht auch die von Jinn beschriebenen Lagerhäuser auf den Aufnahmen zu erkennen und dort weitere Einzelheiten zu entdecken. "Sieh mal. Er hat uns einen Horizon-Maps-Screenshot geschickt. Vielleicht versuchen wir einmal alles was wir dort gefunden habe, zu ergänzen. Hilf mir doch mal..." Gemeinsam machen sich Clickshot und Bulldog daran, aus Jinns Straßenkarte einen Lageplan zu zimmern.



#71 Krushvor

Krushvor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 843 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2019 - 21:16

Bulldog [AR] im Stuffer Shack in Auburn, 05. Aug. 2074, nach Mitternacht

 

"Wenn du da eine 14 siehst, dann siehst du mehr als ich. Hm... Mal nachdenken, vielleicht fällt mir später noch was dazu ein." auch Bulldog bemerkt die Nachricht von Jinn, irgnoriert diese aber erstmal und lässt den Blick nochmals durch die Umgebung des Shack schweifen. "Hast Recht, lass uns seine Nachricht drinnen in aller Ruhe ansehen, dann können wir das vielleicht auch gleich noch mit unseren Daten vergleichen." Nachdem beide ausgestiegen sind, greift sich Bulldog sicherheitshalber seinen Rucksack mit der Ausrüstung, schließt das Auto ab und aktiviert die Alarmanlage.

 

Im Shack sucht er einen Stehtisch aus, der relativ nah zum EIngang ist und von welchem aus er sein Auto sehen kann. Dann schaut er sich in der AR die Daten von Jinn an. Mit leichter Annerkennung meint Bulldog dann "Nicht schlecht, was er da entdeckt hat. Wollen wir hoffen, er kann das Zeug dann auch so effektiv manipulieren, wie er es entdeckt." anschließend unterstütz Bulldog Clickshot und trägt mit diesem zusammen die eigenen Entdeckungen in Jinns Karte ein. Während der ganze Zeit, schuat Bulldog immer wieder zu seinem Auto und behält die Leute im Augen die draußen vorbei gehen und die in den Laden kommen. "Wenn wir es jetzt nicht komplett hinbekommen, dann können wir den Rest ja noch später im "Women", zusammen mit den anderen ergänzen. Für hier bleibt erstmal nur die Frage: Wollen wir ein bischen Kohle springen lassen und fragen den Verkäufer, was er uns zu den Gangs hier sagen kann?"






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0