Zum Inhalt wechseln


Foto

FHTAGN


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
111 Antworten in diesem Thema

#106 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 465 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2020 - 21:28

Letzteres liegt an der Open Game License. Die besagt grob ausgedrückt, dass es bestimmte Komponenten eines Buchs, auf dem man aufbaut, die nicht in aufbauenden Werken verwendet werden dürfen. Dazu gehört in der Regel der Name des Rollenspielswerks, denn der kann markenrechtlich geschützt sein und kann damit kein Teil des Open Game Content sein. Deswegen liest man immer wieder bei Produkten für DnD5, "5e compatible" oder "für die 5. Edition des größten/ältesten Rollenspiels", weil "Dungeons & Dragons" als Name nicht fallen darf. Trotzdem weiß in dem Fall (fast) jeder, was gemeint ist.


Bearbeitet von Tegres, 19. Mai 2020 - 21:30 .


#107 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 955 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2020 - 21:46


Des weiteren habe ich auch noch zweite Frage, die mir aufgefallen ist. Es wird ständig von einem amerikanischen Spielsystem, einem Horrorsystem mit Agentensetting etc etc gesprochen. Dürft Ihr aus lizenzrechtlichen Gründen nicht Delta Green sagen/schreiben (hier im Forum oder anderswo), oder wollt Ihr es nicht sagen?

 

Nachtrag: Nicht falsch verstehen, ich finde die Arbeit an FHTAGN toll und finde auch die Intention klasse. Aber genauso sollte die Quelle der Regeln gewürdigt werden.....

Genau, wir dürfen gemäß OGL mit der Quelle nicht werben. Deshalb keine Erwähnung (nicht, weil wir die Quelle nicht würdigen würden ;) ).

 

Zu den anderen Fragen:

- Probenmechanik ist im wesentlichen die gleiche (Ausnahme: Anwendung von Ritualen, da haben wir uns selbst was ausgedacht)

- Charaktererschaffung ist im wesentlichen die gleiche bis auf a) die Facetten und B) die Berufe, die sich natürlich nicht nur auf Militär, FBI etc beschränken. Zudem werden eher Berufsfelder zur Auswahl gestellt, als ganz dezidiert einzelne Berufe.

- Kampf ist ebenso bis auf kleiner Änderungen/ Ergänzungen von den Regelmechaniken her gleich (Tödlichkeit etc)

- Der ganze Bereich der Stabilität ebenso (also, Kontrollverlust, Störungen, Motivationen, Bindungen und ihr Wert zur Abfederung von STA-Verlusten) mit Ausnahme der Ritualprobenmechanik.

 

EDIT Tegres war mit der Erklärung etwas schneller. ;) NOch zusätzlich: nur das Regelwerk wurde übernommen und bearbeitet. Der komplette "fluff" der Spielwelt voN FHTAGN (Kulte, Rituale, Wesen, Bücher) steht bei DG nicht unter OGL und ist demensprechend 1) direkt von Lovecraft bezogen und 2) von uns selbst verfasst.


Bearbeitet von JaneDoe, 19. Mai 2020 - 21:49 .

"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#108 kasi1971

kasi1971

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 656 Beiträge

Geschrieben 20. Mai 2020 - 07:01

Wollte das auch nur nochmal klarstellen.

 

Dass ihr den ganzen Fluff aufgrund der OGL nicht verwenden dürft, ist halt schon klar. Mich hatte nur gewundert, warum man in keiner Forendiskussion im Rahmen von Fhtagn "Delta Green" liest.

 

Und es ist halt schon ein deutlicher Unterschied, ob man bei den Regeln sagt, dass diese im wesentlichen gleich sind und es nur ein paar Ergänzungen aufgrund des Settings gegeben hat, oder ob man sagt dass FHTAGN sich gewisse Regeln mit einem amerikanischen Rollenspiel teilt.

 

Letzteres vermittelt dann doch einen falschen Eindruck.

 

P.S.: Nochmal, es soll in keinster Weise eure Leistung schmälern... Und ich weiß natürlich, dass die OGL bei Delta Green sich ausschließlich auf die harten Regelmechaniken bezieht und nicht auf den Fluff....



#109 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 955 Beiträge

Geschrieben 20. Mai 2020 - 10:27


Und es ist halt schon ein deutlicher Unterschied, ob man bei den Regeln sagt, dass diese im wesentlichen gleich sind und es nur ein paar Ergänzungen aufgrund des Settings gegeben hat, oder ob man sagt dass FHTAGN sich gewisse Regeln mit einem amerikanischen Rollenspiel teilt.

 

Letzteres vermittelt dann doch einen falschen Eindruck.

 

Hmm, ich verstehe jetzt ehrlich gesagt glaube ich nicht genau, wie du das meinst.

 

EDIT Jetzt!...du bezogst dich auf meinen Satz eine Seite vorher. Nun, da habe ich das so formuliert, da ich es ja nicht anders sagen darf. ;) Vielleicht hast du dich da jetzt ein bisschen zu sehr drauf versteift auf das "teilt Regeln".

 

Auf der FHTAGN Homepage heißt es: "Das Regelwerk von FHTAGN basiert auf dem unter der Open Gaming Licence stehenden Regelkern eines bewährten fertigkeitsbasierten Prozentsystems. Diese Regeln wurden mit Liebe zum Detail übersetzt und für das Bespielen verschiedenster Epochen und Spielstile erweitert und weiterentwickelt. Das System ist erprobt, flexibel und modular."

Das trifft genau zu. Die Regeln sind nicht exakt gleich. Im Kern schon, aber es gibt einige Änderungen/ Anpassungen/ Erweiterungen. Deshalb wäre es jetzt auch nicht korrekt zu sagen, FHTAGN wäre einfach nur eine DG Übersetzung. Man könnte sagen, die beiden System teilen den wesentlichen Regelkern. :) Das soll den großartigen Regelkern von DG auch keinesfalls schmälern.


Bearbeitet von JaneDoe, 20. Mai 2020 - 11:43 .

  • Hasturs Erbe gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#110 kasi1971

kasi1971

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 656 Beiträge

Geschrieben 20. Mai 2020 - 11:56

Wie auch immer, die nicht setting-spezifischen Regeln sind de facto (bis auf ein paar Feinheiten) gleich, das reicht mir zu wissen....

 

P.S.: Zitat: "EDIT Jetzt!...du bezogst dich auf meinen Satz eine Seite vorher. Nun, da habe ich das so formuliert, da ich es ja nicht anders sagen darf. ;) Vielleicht hast du dich da jetzt ein bisschen zu sehr drauf versteift auf das "teilt Regeln"."

 

Ähem wieso darfst du es nicht anders sagen? Machst du doch im gleichen Post weiter unten auch?

 

Aber auch egal, im Forum drückt man sich schnell mal unsauber aus....



#111 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 955 Beiträge

Geschrieben 20. Mai 2020 - 12:36

Ich sage das mit DG (aus Gründen der OGL, wie oben ausgeführt) von mir aus nie. Aber da du ja DG ins Spiel gebracht hast und explizit nachgefragt hast, habe ich dann in einem späteren Post darauf geantwortet. ;) .... aber egal, sofern du jetzt weisst, was du wissen wolltest und deine Fragen geklärt sind, ist ja wohl alles gut. :)

 

P.S. Grds. hast du natürlich recht, dass man im Forum auch mal unsauber oder unklar formuliert. Da es dir ja darum ging, zu wissen wieviel Regeln von FHTAGN und DG übereinstimmen, versteh ich die Nachfrage auch. Ich finde es jetzt aber iwie nicht wirklich dramatisch fehlformuliert... ^^


Bearbeitet von JaneDoe, 20. Mai 2020 - 12:49 .

"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#112 kasi1971

kasi1971

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 656 Beiträge

Geschrieben 20. Mai 2020 - 16:39

Alles gut, es ist auch nicht dramatisch fehlformuliert. Es ist ja letzendlich alles klar, und FHTAGN gibt mir ja sogar das, was ich mir selbst überlegt habe. Die Regeln von DG angewendet auf Cthulhu.

 

Denke auch, dass ich diese Regeln jetzt verstärkt benutzen werde auch abseits von Cthulhu :) (empfinde ich einfach als eingängiger)


  • JaneDoe und Hasturs Erbe gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0