Zum Inhalt wechseln


Foto

Centurion


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
23 Antworten in diesem Thema

#1 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.144 Beiträge

Geschrieben 29. November 2018 - 14:58

Frage: Sind Centurion und Jonathan Blakes Centurion Security ein und derselbe Konzern?


Bearbeitet von Richter, 29. November 2018 - 14:59 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - mein ingame-Newsmagazin, momentan Weihnachten 2073.


#2 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.537 Beiträge

Geschrieben 29. November 2018 - 15:17

Nach meiner Auffassung nicht. Centurion Security ist m.E. zum ersten mal im Bloody Business erwähnt worden, wo es "eine kleine Sicherheitsfirma" ist, die in Nordamerika operiert. Das Centurion, was nun zu S-K gehört, ist keine kleine Sicherheitsfirma, sondern eine ziemlich große PMC, die auf dem Balkan und in (Nord-)Afrika vor allem als Blauhelm-Ersatz auftritt.

 

EDIT: Dass das den ein oder anderen Amerikaner nicht interessieren mag, ist natürlich immer möglich.


Bearbeitet von Sascha M., 29. November 2018 - 15:18 .

"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost


#3 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.144 Beiträge

Geschrieben 29. November 2018 - 16:34

Ich habe gerade für einen Helix-Artikel über Jonathan Blake recherchiert, und da steht halt auch drin, dass er nach seinem Erwerb von Centurion aus den Resten von Cross (also post-Crash) den kleinen Sicherheitsdienst um PMC- und nachrichtendienstliche Kapazitäten erweitert hat. Das würde sich mit Centurion aus uA Shadows of Europe decken, von der Timeline her aber ausgesprochen fragwürdig sein. 


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - mein ingame-Newsmagazin, momentan Weihnachten 2073.


#4 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.537 Beiträge

Geschrieben 29. November 2018 - 16:56

Wenn sein Centurion aus Cross-Assets stammt, kann das nict passen, den das S-K Centurion stammt aus dem Dunstkreis von Esprit.


"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost


#5 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.144 Beiträge

Geschrieben 29. November 2018 - 16:59

Gut, damit ist es geklärt (aber ich fürchte der Seattle-Box-Autor der Bellevue geschrieben hat dachte das wäre dasselbe).


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - mein ingame-Newsmagazin, momentan Weihnachten 2073.


#6 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.537 Beiträge

Geschrieben 29. November 2018 - 17:07

Natürlich hat er das...


"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost


#7 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.998 Beiträge

Geschrieben 22. Dezember 2018 - 21:37

Das Centurion, was nun zu S-K gehört, ist keine kleine Sicherheitsfirma, sondern eine ziemlich große

> PMC, die auf dem Balkan und in (Nord-)Afrika vor allem als Blauhelm-Ersatz auftritt.

 

Und mindestens in Berlin als Anbieter im Markt der Polizeidienstleister agiert.

 

AAS


RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#8 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.018 Beiträge

Geschrieben 22. Dezember 2018 - 22:37

Und Hersteller einer Laser Axt

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#9 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.144 Beiträge

Geschrieben 23. Dezember 2018 - 12:05

Stimmt, die gab es ja auch noch. Welches Centurion ist denn das mit der Axt? Saeer-Krupps? Jonathan Blakes? Ein drittes?


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - mein ingame-Newsmagazin, momentan Weihnachten 2073.


#10 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.385 Beiträge

Geschrieben 23. Dezember 2018 - 13:09

IMHO drittes - Centurion Industries. Wurde In der Shadowhelix auch schon als vom Privaten Polizeidienstleister getrennter Konzern geführt, ehe Blakes Seattler Version im Kanon auftauchte.


Bearbeitet von Karel, 23. Dezember 2018 - 13:10 .

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).


#11 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.144 Beiträge

Geschrieben 23. Dezember 2018 - 15:05

Da würde ich an Lofwyrs Stelle mit den beiden Plagiatoren aber mal vor den KGH gehen, um zu klären wer hier im selben Marktsegment die Brand Centurion nutzen darf. Ich meine, dafür ist der KGH doch offiziell da?


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - mein ingame-Newsmagazin, momentan Weihnachten 2073.


#12 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.998 Beiträge

Geschrieben 23. Dezember 2018 - 15:43

Andererseits haben Verwirrspiele um Markennamen ja auch was für sich ... 

 

bekommt-netto-ein-neues-logo---das-steck

 

(und wen es interessiert: https://wize.life/th...rn-mit-dem-hund )


Bearbeitet von raben-aas, 23. Dezember 2018 - 15:44 .

RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#13 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.144 Beiträge

Geschrieben 23. Dezember 2018 - 16:10

Aber es ist Lofwyr. 

 

Netto/dk und Netto/Edeka sind aber tatsächlich ein guter Punkt .Wie da die rechtliche Sitaution ist weisst du aber nicht zufällig,oder?


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - mein ingame-Newsmagazin, momentan Weihnachten 2073.


#14 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.883 Beiträge

Geschrieben 23. Dezember 2018 - 16:21

Imho nur problematisch, wenn Verwechslungsgefahr besteht.

In diesem Fall irrelevant... aber den eigenen Namen darf man imho IMMER verwenden.

Bearbeitet von Corpheus, 23. Dezember 2018 - 16:22 .

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#15 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.998 Beiträge

Geschrieben 23. Dezember 2018 - 16:27

Netto/dk und Netto/Edeka sind aber tatsächlich ein guter Punkt .Wie da die rechtliche Sitaution ist weisst du aber nicht zufällig,oder?

 

Nein. Leider. Wenn da jmd. mehr weiß, immer her mit der Info. Markenparallelen haben ja oft damit zu tun, dass ein Name/eine Marke nur für ein bestimmtes Einsatzgebiet (Handel, Zündkerzen, Schokoriegel) geblockt wurde (je breiter geblockt, desto teurer). Hier aber geht es um zwei HANDELSketten/-marken. Meine Theorie: Beide gründeten sich, wussten nichts voneinander (ist beim Namen "Netto" auch naheliegend), und als es bekannt wurde hatte keiner die eindeutig besseren Rechte und man einigte sich darauf, es so hinzunehmen (denn: Rebranding ALLER Angebote, Anzeigen, aber insbesondere aller DAUERHAFTEN Platzierungen wie Schilder, Leuchtreklame, Wandbemalungen, Einkaufswagen, Dress der Verkäufer ist SCHEISSEteuer, und das wollte keiner von beiden riskieren).


  • Karel gefällt das
RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0