Zum Inhalt wechseln


Foto

LeMat Revolver und Choke


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 fsbof

fsbof

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2018 - 20:21

Oi,

 

der LEMAT 2072 Revolver aus Hard Targets: hat sein "shotgun barrel" eine Choke-Einstellung wie andere Schrotflinten ja oder nein?

 

Ich habs mal abgetrennt und richtig einsortiert

 

HougH!
Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 05. Dezember 2018 - 21:25 .


#2 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 13.371 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2018 - 20:24

warum nicht ?

die generelle Regel (Schrotflinten haben Choke für die Munition ,die ich Schrotmun nenne ) wird (IIRC) nicht überschrieben

P.S.  ist die Frage für Anarchy oder SR5 ?

 

 

Hough!
Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 05. Dezember 2018 - 20:26 .

  • fsbof gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#3 fsbof

fsbof

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2018 - 20:29

Hough!

 

danke für die fixe Antwort. :)  Naja, ich kann ja auch andere Pistolen mit Flechettemunition laden, habe dadurch aber keine Choke Optionen. Jetzt ist die Frage, ob der untere Lauf der LeMat als Schrotflinte zählt, oder nicht. Das 1861er Original hatte sicherlich keinen Unterlauf, der sich verengen/weiten ließ, aber zugegeben, das muss nichts heißen, soll ja gar nicht das Original sein.



#4 fsbof

fsbof

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2018 - 20:31

P.S.: sorry, für SR5, hatte deine Frage überlesen.


Bearbeitet von fsbof, 05. Dezember 2018 - 20:34 .


#5 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 13.371 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2018 - 21:28

nein, das Original aus dem Sezessionskrieg hatte bestimmt kein Choke

aber im Hard Targets wird extra Schrotmunition erwähnt und laut Regeln ist es ein Schrotflintenlauf

 

also bleibt's beim Ja

 

HougH!
Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#6 fsbof

fsbof

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 05. Dezember 2018 - 21:38

Ja, das ist schon plausibel. Danke für die Antworten und sorry wegen meinem Post an falscher Stelle, mein Rang ist Programm :D

 

Schönen Abend noch.


  • Sam Stonewall gefällt das

#7 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 6.733 Beiträge

Geschrieben 06. Dezember 2018 - 00:54

Jetzt ist die Frage, ob der untere Lauf der LeMat als Schrotflinte zählt, oder nicht.


Zählt nicht als Schrotflinte... kein Choke:

"Er verfügt über zwei übereinander angebrachte Läufe, wobei die Revolvertrommel um die große Kammer des unteren Laufs rotiert, der die Trommelachse bildet. Dieser untere Lauf enthält eine einzelne Schrotpatrone Kaliber 20 (meistens wird hier Flechettemunition benutzt)."

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

"Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: Durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste!" Konfuzius

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0