Zum Inhalt wechseln


Foto

Abenteuer für Silvester gesucht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Chikarmy

Chikarmy

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 10. Dezember 2018 - 19:40

Hallo zusammen, 

ich suche für meine Spielegruppe ein Abenteuer, welches an Silvester gespielt werden soll. Als erstes kommt mir da natürlich "Sobeks Silvester" in den Sinn, allerdings habe ich etwas Zweifel, ob wir das Abenteuer wirklich an einem Abend auch beenden können. "Blutiges Schäferstündchen" wäre auch noch ein Kandidat, vor allem wegen der lockeren Stimmung und der vorgefertigten Charaktere. Meine Anforderungen im Kurzen wären:

- am besten natürlich Thema Silvester, aber auch jede andere Feierlichkeit kann leicht zu Silvester umgewandelt werden

- das Abenteuer sollte am Silvesterabend auf jeden Fall beendet werden (5-6 Stunden maximal)

- vorgefertigte Charaktere wären klasse

 

Kennt ihr noch weitere Abenteuer, die vielleicht passen können?  :)



#2 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Rettungsschwimmer am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 522 Beiträge

Geschrieben 10. Dezember 2018 - 21:06

Same Procedure

„Dinner for One“ als cthuloides Ritual
von Carsten Pohl und Alexander Jandt
  • tj, JaneDoe und Chikarmy gefällt das

#3 Chikarmy

Chikarmy

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 10. Dezember 2018 - 21:35

Cool, danke für den Tipp schonmal. Das Abenteuer kannte ich bislang überhaupt nicht und sieht wirklich stark aus. Einziges Problem ist vielleicht, dass wir nicht zu viert sondern nur 3 Spieler wären. Aber da könnte ich mir vielleicht etwas überlegen :)
  • Hasturs Erbe gefällt das

#4 Seraph

Seraph

    Revolvermann

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 647 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2018 - 07:14

"MorgenGrauen" ließe sich super auf Silvester ummünzen.


  • JaneDoe und Chikarmy gefällt das
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

#5 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 159 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2018 - 08:53

Sobeks Silvester lässt sich ohne Probleme an einem langen Abend spielen. Ich habe es letztes Silvester geleitet und wir haben mit recht viel Ausspielen 6 Stunden benötigt. Das Abenteuer hat ein hohes Spaßpotential (passend für Silvester), aber auch ein paar Ecken und Kanten (siehe meine Bewertung hier).


  • JaneDoe, Seanchui und Chikarmy gefällt das

#6 Dark_Pharaoh

Dark_Pharaoh

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.418 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2018 - 13:41

Jahreswechsel im Hansen-Haus. Wie der Name schon sagt, ein Silvesterabenteuer. Oder das genannte Same Procedure welches es kostenlos im Netz gibt.


Bearbeitet von Dark_Pharaoh, 11. Dezember 2018 - 13:41 .


#7 Makenyo

Makenyo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 82 Beiträge

Geschrieben 12. Dezember 2018 - 16:29

Jahreswechsel im Hansen-Haus. Wie der Name schon sagt, ein Silvesterabenteuer.


Ich finde es erwähnenswert, dass das Abenteuer davon lebt, den Spielern Prebs an die Hand zu geben. Wenn man diese hat, ist das Abenteuer eigentlich ein Selbstläufer. Wirklich einfach zu leiten. Man brauch aber auch aktive Spieler.
  • Dark_Pharaoh, Hasturs Erbe und Chikarmy gefällt das

#8 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 159 Beiträge

Geschrieben 12. Dezember 2018 - 16:35

Und die Charakterhintergruende in "Jahreswechsel im Hansen-Haus" sind nicht unbedingt leichtgaengig, sondern machen eher melancholisch. Daher kommt es ein wenig daruf an, welche Stimmung du erzeugen willst. Fuer ernsthaftes RollenspielTM ist das Abenteuer sicherlich gut, fuer einen spassig-abgedrehten Silvesterabend aber nur bedingt geeignet.


  • Chikarmy gefällt das

#9 Chikarmy

Chikarmy

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 12. Dezember 2018 - 20:08

Vielen Dank für die Empfehlungen  :) Ich habe mir jetzt mal den Lovecrafter bestellt um in "Jahreswechsel im Hansen-Haus" reinzuschauen, ansonsten wäre Sobeks Silvester wohl das Abenteuer meiner Wahl. Morgengrauen würde ich mir lieber noch aufsparen, um eventuell mal mit einer kurzen Kampagne zu verbinden. So hätte ich, wie Tegres schon gemeint hat, ein eher spaßiges und ein ernsteres Abenteuer zur Auswahl. 


  • JaneDoe und Dark_Pharaoh gefällt das

#10 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 159 Beiträge

Geschrieben 12. Dezember 2018 - 21:41

"Filmriss" und "Blutiges Schäferstündchen" sind ebenfalls spaßige Abenteuer, die in 2,5 bis 6 Stunden gespielt werden können. Sie kommen beide mit vorgefertigten Charakteren, die auch auf das Abenteuer zugeschnitten sind. Beide spielen aber in der Gegenwart und haben keinen Silvesterbezug.


  • JaneDoe und Bartimäus gefällt das

#11 SaschaK

SaschaK

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 31 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2018 - 07:57

Blutiges Schäferstündchen lässt sich aber ohne große Arbeit auf Silvester verlegen und ist wirklich ein sehr starkes Abenteuer.

#12 Seraph

Seraph

    Revolvermann

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 647 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2018 - 09:05

Blutiges Schäferstündchen lässt sich aber ohne große Arbeit auf Silvester verlegen und ist wirklich ein sehr starkes Abenteuer.

 

Bedankt!


I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

#13 Dark_Pharaoh

Dark_Pharaoh

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.418 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2018 - 15:16

Und die Charakterhintergruende in "Jahreswechsel im Hansen-Haus" sind nicht unbedingt leichtgaengig, sondern machen eher melancholisch. Daher kommt es ein wenig daruf an, welche Stimmung du erzeugen willst. Fuer ernsthaftes RollenspielTM ist das Abenteuer sicherlich gut, fuer einen spassig-abgedrehten Silvesterabend aber nur bedingt geeignet.

Das stimmt, ist schon ernster angelegt.

 

Blutiges Schäferstündchen muss ich mir jetzt endlich mal anschauen :)






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0