Zum Inhalt wechseln


Foto

Das Ergebnis der Abstimmung zur Wahl der besten Abenteuer aller Zeiten!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
92 Antworten in diesem Thema

#46 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.506 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2019 - 12:25

Letzte Zwischenmeldung: Der lachende Mann ist bereits fertig, es bleiben 3 Abenteuer, die voraussichtlich die plätze 1 bis 3 unter sich ausmachen werden.

Letzte Auswertung geplant für heute 18 Uhr.


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#47 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.506 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2019 - 18:16

UND DIE ABSTIMMUNG IST RUM!

 

Punkte und Platzierungen siehe 1. Beitrag dieses Threads!


  • Hasturs Erbe gefällt das

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#48 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Rettungsschwimmer am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 791 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2019 - 19:20

UND DIE ABSTIMMUNG IST RUM!

Punkte und Platzierungen siehe 1. Beitrag dieses Threads!



Jaja, schön und gut. ...ABER...Was machen wir jetzt jeden Tag?????
  • Judge Gill, Sam Stonewall und Bartimäus gefällt das

#49 Die InsMaus

Die InsMaus

    Musikerin aus einem abgedunkelten Raum

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 375 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2019 - 20:33

Interessantes Endergebnis. Von den Top 5 habe ich nur eines gespielt. Ansonsten meine kurze Wahlanalyse: Die Klassiker haben sich durchgesetzt. Mit Pinselstrichen hätte ich da oben nicht gerechnet. Kampagnenabenteuer waren scheinbar chancenlos.
  • Hasturs Erbe gefällt das

#50 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 364 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2019 - 20:53

Jetzt weiß ich, welche Abenteuer ich unbedingt mal leiten muss (wenn man an sie dran kommt). Einige gibt es ja glücklicherweise als PDF.


  • Hasturs Erbe gefällt das

#51 Kreggen

Kreggen

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 211 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2019 - 22:05

Noch liegt mein All-Time-Favorite Schwarzwaldrequiem in den Top 20 ... das wird knapp :-)

 

Uff ... auf Messers Schneide ... :D


  • Hasturs Erbe gefällt das

#52 Belshannar

Belshannar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 184 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2019 - 23:59

Insgesamt bin ich sehr überrascht. Vieles deutlich weiter vorne oder hinten als Gedacht.

Von der Top5 alles ausser Froschkönig-Fragmente gespielt (nicht im Besitz oder im Besitz eines Bekannten). Und nur den Sänger von Dhol hatte ich fest davon in der Top5 gesehen.

Schade das Abwärts, Tod an Board oder das geniale Geheimnis des Schwarzwaldhofs etwas angeschlagen sind...jedoch sind so die Ergebnisse.

Insgesamt eine schöne Aktion. Die Liste bietet auch einen guten Ansatzpunkt für Szenarien Auswahl. Nochmals vielen Dank für Arbeit, Zeit und Mühen.

....jedoch...was machen wir jetzt mit all der neuen Zeit? Ganz klar. Spielen!
  • Hasturs Erbe gefällt das

#53 Makenyo

Makenyo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 116 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2019 - 00:43

Wow, von den 20 besten Abenteuern sind 5 Abenteuer alleine  aus der Hand von Steffen Schütte. Vielleicht sollte man ja einfach mal ein Buch nur mit Abenteuern von diesem Autor rausbringen.

 

1 - - - Die Froschkönig-Fragmente

3 - - - Unsere Liebe Frau aus den Wäldern

11 - - - König ... Reich ... Unten!

13 - - - Siegfriedslust

20 - - - Schwarzwaldrequiem

 

Die Froschkönig-Fragmente sind wirklich gut. Allerdings könnte es auch gut eine Überarbeitung gebrauchen, da es so wie es geschrieben ist, wirklich sehr aufwendig ist vorzubereiten.

 

Wenn, sollte man auch noch das Nachfolgeabenteuer Wiener Blut von dem Abenteuer Schwarzwaldrequiem mit hinzunehmen. Ohne dieses Abenteuer finde ich Schwarzwaldrequiem auch nur eher mau. Kann aber natürlich auch einfach nur mein Geschmack sein. Sonst hätte es ja auch schließlich nicht so gut abgeschnitten. Nur so viel verraten, Cthulhu-Matrix pur. Wirklich zu 100%.

 

Aber ok, wenn jetzt einfach mal nur die ersten vier Abenteuer in ein Buch zusammen gepackt würde, dann hätte man schon einen ganz schön dicken Brummer an Buch:

 

Die Froschkönig-Fragmente, 78 Seiten

Unsere Liebe Frau aus den Wäldern, 86 Seiten

König ... Reich ... Unten!, 40 Seiten

Siegfriedslust, 78 Seiten

 

Insgesamt: 282 Seiten

 

Ganz schön stattlich. Ich finde aber dicke Bücher geil :D

 

Wäre aber bestimmt ein top Buch. Von den ersten vier Abenteuern hatte ich in der Vergangenheit auch immer wieder gelesen, dass die Leute sie super finden. Mich wundert es daher gar nicht, dass sie so weit oben gelandet sind. 


Bearbeitet von Makenyo, 08. Januar 2019 - 00:49 .

  • Merriweather und mvdf gefällt das

#54 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 15.506 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2019 - 07:34

Erster Eindruck vom Ergebnis:

 

Rot: Rechte für eine Neuveröffentlichung liegen nicht per se vor, muss geklärt werden, was geht.

Violet: Gab es nioch nie in Print (Pdf-only)

Blau: Derzeit gar nicht erhältlich

 

PLATZ

1 Die Froschkönig-Fragmente

2 Der Sänger von Dhol

3 Unsere Liebe Frau aus den Wäldern

4 Kinder des Käfers UND Pinselstriche

6 Narrenball (aber Rot nur hinsichtlich der alten Übersetzung, könnte einfach neu übersetzt werden)

7 Der Lachende Mann

8 Gestohlene Leben

9 Die Mutter allen Eiters UND In Scherben

11 König ... Reich ... Unten!

12 Tod an Bord

13 Siegfriedslust UNDTempus fugit!

15 Der Fluch des Chaugnar Faugn

16 Der Vogelmann

17 Blutwalzer

18 Das Geheimnis des Schwarzwaldhofs UND Ein Sommenachtsalptraum

20 Schwarzwaldrequiem

 

Eigene erste Einschätzung des Ergebnisses:

Sehr erstaunlich, da angesichts der früher häufigen Kritik an "Geschrieben wie Roman", "Railroading", "zu wenig Handlungsoptionen", "Struktur des Textes zu durcheinandergewürfelt" sind sehr viele sehr alte Abenteuer in den TOP 20.

Einerseits hegt sich der Verdacht, dass manche Stimmen gar nicht wegen "das war super" abgegeben worden sein könnten, sondern wegen "das soll neu erscheinen" - was schade und unfai gegenüber ggf. besseren Abenteuern wäre. Andererseits gehe ich davon aus, dass sowas höchstens eine Randerscheinung sein konnte, und die Gesamtergebnisse davon nicht ernsthaft beeinflusst werden konnten.

In manchen Fällen habe ich auch das gefühl, dass der Nostalgiefaktor eine Nebenrolle gespielt haben könnte. Aber wiederum: Bei einer Jury von durchschnittlich 20 Leuten sind nicht alle Nostalgiker und wiederum kann das nur eine Randerscheinung sein.

Letztlich muss man sagen, dass sich mal ungedachte des Schreibstils und des Abenteueraufbaus alle TOP 20 (und noch weitere bis zur 34) immer einer guten Handlungsidee rühmen können. Und im Falle der One-Shots guter Beziehungsgeflechte zwischen des SCs.

Damit nicht der Gedanke aufkommt, ich würde hiermit das Ergebnis relativieren oder sogar schlechtreden - die Jury hat gesprochen und so ist das Ergebnis!

 

Die Konsequenzen:

Erstmal werde ich Kontakt mit dem Verlag aufnehmen und herausfinden, was für Möglichkeiten hinsichtlich der "roten" Abenteuer bestehen.

Dann ist zu klären, wie viele Abenteuer insgesamt neu veröffentlicht werden sollen und in welcher Form.

Und dann präsentiere ich das hier als große Neuigkeit :-)


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#55 Seanchui

Seanchui

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 233 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2019 - 07:59

"Sehr erstaunlich, da angesichts der früher häufigen Kritik an "Geschrieben wie Roman", "Railroading", "zu wenig Handlungsoptionen", "Struktur des Textes zu durcheinandergewürfelt" sind sehr viele sehr alte Abenteuer in den TOP 20."

 

Nein, ich finde das überhaupt nicht erstaunlich. Viele der "alten" Abenteuer haben ihre Schwächen im Aufbau, doch CTHULHU hat ja in dieser Disziplin jetzt auch nicht gerade Quantensprünge vollführt. Und es ändert nun einmal schlicht nichts daran, dass es GUTE Abenteuer sind, WENN man sich die Mühe gemacht hat, sich durch den Fließtext zu kämpfen. Dazu kommt, dass einige dieser Abenteuer nun einmal "die ersten ihrer Art" waren, was sicherlich auch noch einmal einen Bonus gibt. Vergleiche es mit "Herr der Ringe". Das Buch hat auch seine Schwächen - nichts desto trotz ist es DER wegweisende Meilenstein der Fantasy-Literatur.

 

Ich bin hingegen froh, dass es einige der "späteren Perlen" auch in die TOP20 geschafft haben, Abenteuer, die bewußt etwas "anders" gemacht haben. "Der Sänger von Dhol" oder "Tod an Bord" beispielsweise. Ein paar Ergebnisse hätte auch ich lieber anders gesehen, aber das ist ja nunmal schlußendlich auch Geschmackssache und hier hat die Mehrheit entschieden :)


  • Merriweather, 123 und Die InsMaus gefällt das
==============================================================================================================================================
Mein cthuloider Blog: https://seanchuigoes...h.wordpress.com

#56 Frank Heller

Frank Heller

    The Great Old One

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 3.744 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2019 - 08:56

Man darf nicht aus den Augen verlieren, dass die Abstimmung nicht repräsentativ ist. Kann sie auch gar nicht, bei meist nur 10-20 Abstimmenden. Bei einer Reichweite von Cthulhu mit Absätzen im vierstelligen Bereich ist das rein gar nichts. Das Fandom findet ja außerdem hier im Forum nicht wirklich statt; wieviele Nutzer sind denn hier wirklich aktiv dabei? Ein Dutzend? Die meisten Threads eröffnet Heiko Gill, sonst wäre hier noch weniger los.

 

Und ich sehe es genau wie Heiko, hier wurde abgestimmt, was nochmal neu erscheinen soll, und weniger, was wirklich am besten ist. Ich finde es besonders offensichtlich am Beispiel meiner Abenteuer. Im direkten Duell hat Kinder des Käfers mit 7:4 gegen Das Geheimnis des Schwarzwaldhofs gewonnen. Das kann ich nicht ernst nehmen - Kinder des Käfers hatte ich ursprünglich als Scherz-Abenteuer schreiben wollen, um die Cthulhu-Matrix pointiert zu kritisieren, indem ich nämlich genau so ein Standard-Abenteuer schreibe und am Ende frage "Kam Ihnen das nicht bekannt vor?" Es ist am Ende dann zwar mehr daraus geworden als bloß ein Scherz, aber im direkten Vergleich mit dem Schwarzwaldhof sehe ich es ganz klar hinten.

 

Auch war ja generell bei der Abstimmung sehr auffällig, dass in der Duellphase ständig versucht wurde, durch das Abstimmverhalten das endgültige Ranking zu manipulieren und weniger wirklich nur auf das bessere Abenteuer zu setzen. Das hat ja auch Heiko zwischendurch mal angemahnt. Wahrscheinlich hätte man ehrlichere Ergebnisse erzielt, wenn der Abstimmungsmodus bis zum Ende ohne Duelle geblieben wäre.

 

Unterm Strich kann ich das Ergebnis nicht mehr ernst nehmen denn als Wunsch des kleinen Häufleins hier im Forum, welche Abenteuer nochmal erscheinen sollten. Gepaart mit einer Tendenz, welche Abenteuer hier Gefallen finden.



#57 Seanchui

Seanchui

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 233 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2019 - 09:04

Klar, hier wurde kein repräsentative Masse erreicht. Und natürlich haben alte Abenteuer - neben dem Wunsch nach Wiederveröffentlichung, der womöglich auch eine Rolle spielte - einen Nostalgie-Bonusfaktor, der nicht zu unterschätzen ist. NIchts desto trotz haben viele der alten Abenteuer nun einmal auch ihre starken Szenen und Momente, und da würde ich "Kinder des Käfers" - dessen Setting ich nach wie vor genial finde - nicht ausnehmen wollen. Ob es besser als dieses oder jenes ist, geschenkt. Aber es hat in meinen Augen WIRKLICH seine starken Seiten ;)

 

Schlimmer - und leider muß ich den Eindruck bestätigen - ist wohl, dass hier das Fandom nicht (mehr) stattfindet.


  • Dark_Pharaoh gefällt das
==============================================================================================================================================
Mein cthuloider Blog: https://seanchuigoes...h.wordpress.com

#58 Kreggen

Kreggen

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 211 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2019 - 09:42

 

20 - - - Schwarzwaldrequiem

 

Wenn, sollte man auch noch das Nachfolgeabenteuer Wiener Blut von dem Abenteuer Schwarzwaldrequiem mit hinzunehmen. Ohne dieses Abenteuer finde ich Schwarzwaldrequiem auch nur eher mau. Kann aber natürlich auch einfach nur mein Geschmack sein. Sonst hätte es ja auch schließlich nicht so gut abgeschnitten. Nur so viel verraten, Cthulhu-Matrix pur. Wirklich zu 100%.

 

Nein, da bin ich bei Dir. Die beiden gehören zusammen. Ich habe beide mixed geleitet (also, von vornherein nicht als eigenständige Abenteuer gesehen, sondern als zwei zusammenhängende Teile) und ganz ehrlich? Ich hab die Spieler machen lassen. Das handoutlastigste Cthulhu Abenteuer, das ich je geleitet habe. Ich hab sogar ne Kuckucksuhr gebastelt ...



#59 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 828 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2019 - 11:35

Schweirig beim SChwarzwaldrequiem finde ich nur das Ende, das ja praktisch nur eine Möglichkeit zulässt. Das ist aus heutiger Sicht nicht so toll. ich finde das Szenario ans sich (bzw. beide zusammen) vom Setting und Grusel her ziemlich gut!


"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#60 Biomechanoid

Biomechanoid

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 63 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2019 - 13:23

Die Konsequenzen:

Erstmal werde ich Kontakt mit dem Verlag aufnehmen und herausfinden, was für Möglichkeiten hinsichtlich der "roten" Abenteuer bestehen.

Dann ist zu klären, wie viele Abenteuer insgesamt neu veröffentlicht werden sollen und in welcher Form.

Und dann präsentiere ich das hier als große Neuigkeit :-)

 

Grossartig, vielen Dank. Keep going.


Mein Leben ist so still, so ereignislos und so im verborgenen verlaufen, das es selbst im besten Fall in der Niederschrift bedauerlich langweilig und platt erscheinen muss.

 

H.P.Lovecraft




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0