Zum Inhalt wechseln


Foto

Änderungen für Magieanwender durch das neue GRW-Errata


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#1 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 859 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2019 - 07:44

das neue Errata ist da und für Magie-Anwender gibt es ein paar, teilweise krasse, Änderungen.

 

- Ob man initiieren kann bei Charktererschaffung ist nun klar geregelt beim Prio-System: Man darf nicht, es sei denn man generiert als Top-Runner

- S. 78 beendet auch die Lücke und die Suche nach einer Antwort ob man mehr als +4 auf ein Attribut bekommen kann (z.B. durch den Zauber Wachstum): Man kann nicht!

"Dies gilt für alle Quellen von Attributserhöhungen (z.B. auch für Zauber und Adeptenkräfte). Unabhängig von der/den Quelle(n) beträgt der maximale Gesamtbonus für ein Attribut +4, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben."

- magische Fertigkeiten dürfen nun auch von Adepten erworben werden

- "Ein materialisierter Geist kann die physische Welt genauso wahrnehmen, wie es andere physische Wesen tun." Joa... Diese Anpassung an die US-Version krempelt mal wieder alles richtig um, die "askennen vs. wahrnehmen" Diskussion ist beendet und Geister als Scouts sehr viel mächtiger geworden

 

 

Den letzten Punkt hätte es wegen mir nicht gebraucht, nun werden wieder alle aufjaulen aber nun ist es halt so. Was haltet ihr davon?


  • Medizinmann, Arlecchino und SkidZ gefällt das

#2 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 13.909 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2019 - 08:10

Ist auf jeden Fall Cool , das Du das rausgefiltert hast.

Beim Geist war ich überrascht, bin aber Froh, das es jetzt klar ist

Die Initiierung hatte Ich anders in Erinnerung, aber ist ok.

(Viele Runden werden das Hausregeln oder haben das schon anders gehandhabt, aber für neue Runden ist das ein interessanter neuer anfang (und ich meine nicht ..."Chinesisch interessant " ;) )

Ich werde mir wohl irgendwann ein neues GRW kaufen , meine beiden grossen GRWs sind noch 1.Auflage und mein DinA5 ist 3te Auflage.....

 

mit veraltetem Tanz

Medizinmann


  • Ladoik, Darian und SkidZ gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#3 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 7.875 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2019 - 08:58

@Initation

Hatte ich bisher (in der Theorie) anders gehandhabt. Ist aber nichts krasses.

 

@Max. +4 auf Attribute

Hatte ich bisher immer so gehalten. Schön, dass es nun eindeutig ist.

 

@Mag. Fertigkeiten für Adepten

Auch schön, dass das jetzt eindeutig ist.

 

 

- "Ein materialisierter Geist kann die physische Welt genauso wahrnehmen, wie es andere physische Wesen tun." Joa... Diese Anpassung an die US-Version krempelt mal wieder alles richtig um, die "askennen vs. wahrnehmen" Diskussion ist beendet und Geister als Scouts sehr viel mächtiger geworden

 

Den letzten Punkt hätte es wegen mir nicht gebraucht, nun werden wieder alle aufjaulen aber nun ist es halt so. Was haltet ihr davon?

 

Ich sehe keinen Grund zum aufjaulen. Ein ärgerlicher Fehler wurde endlich richtiggestellt.

 

Ich sehe auch nicht den krassen Machtzuwachs von Geistern. Klärt mich auf!


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#4 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 859 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2019 - 09:03

Nun, es ist schon ein krasser Unterschied ob ein Geist nur askennen kann und nur Schatten und Umrisse erkennen kann oder ob er telepathisch "normale" Wahrnehmungen beschreiben kann.

Es war ja nun nicht gerade Konsens das materialisierte Geister mit Wahrnehmung wahrnehmen... und für die, die das bisher ablehnten sind Geister nun noch mächtiger.

Aber ich sehe das so wie du und das einige Unklarheiten jetzt eindeutig sind ist auf jeden Fall immer gut.



#5 Xenomorph-Alpha

Xenomorph-Alpha

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 296 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2019 - 09:12

Öhhmmm....

 

Punkt 1: Haben wir tatsächlich schon immer so gehandelt weil das irgendwie sich weird anfühlte und man durch die Amerikanischen Autoren schon sehr stark gehört hat das sie sowas nicht wollen. Ergo bleibt alles beim alten. Nur ich kann mir ewige Diskussionen mit Spielern sparen.

 

Punkt 2: War das nicht immer so? Das Klingt für mich wieder: "Wenns nicht im GRW das es nicht möglich ist  kann man das machen Argument". Wie bei Punkt 1 haben wir das auch so gehalten das +4 das Maximum der Attributsteigerung aller Quellen ist. Die einzige Ausnahme die ich gerade kenne ist Reflexbooster und Reaktionsverbesserung was aber auch ok ist.

 

Punkt 3: Joa.....ok warum? Mir egal sollen sie XD

 

Punkt 4: Fand den Absatz im GRW immer dämlich und hab sie auch immer so wirken lassen das sie effektiv die Welt auch real wahrnehmen "nur extrem geschult durch auren lesen wie ein Blinder auf Gehör". Aber Hey endlich ist es klar definiert und das freut mich. Besonders mein neuer Nekromagier der viel mit Geistern zutun hat kommt das zu gute.


  • CMD gefällt das

#6 SkidZ

SkidZ

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 102 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2019 - 11:30

Die eindeutige Klärung finde ich gut, und auch das Geister nun "endlich" wahrnehmen können finde ich nicht verkehrt. Warum auch nicht? So oder so finde ich persönlich, dass dies nichts an der Macht der Geister ändert, denn für jedes Mittel gibt es auch ein Gegenmittel. Der SL bzw. die Spieler müssen es nur ein einsetzen (wollen). 


  • CMD gefällt das

#7 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.555 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2019 - 14:01

Nun, es ist schon ein krasser Unterschied ob ein Geist nur askennen kann und nur Schatten und Umrisse erkennen kann oder ob er telepathisch "normale" Wahrnehmungen beschreiben kann.

 

Er muss trotzdem noch verstehen was er sieht. Für den Geist sind viele Gegenstände der Realwelt imho eher abstrakt. Ein Komlink ist für den Geist ein kleines Kästchen mit einer glatten Oberfläche... Man kann damit natürlich arbeiten aber umdenken muss man trotzdem. Wenn man ihm einen Komlink vorher zeigt und ihn anweist nach einem solchen Gegenstand zu suchen kann das klappen. Als "telemediale Drohne" ist er nicht wirklich soviel besser als vorher...  


  • 7OutOf13 und CMD gefällt das

They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#8 Footman

Footman

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 440 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2019 - 14:37

Auf der Astralebene nimmt der Geist trotzdem nur Astral Wahr.

Es ist zwar ein zusätzlicher Boost, aber kein besonders schlimmer, zumal Materialisierte Geister ja sehr auffällig sind, und auch den schläfrigsten Sicherheitsgardisten in höchste Alarm-bereitschaft versetzten.

 

Wenn nicht gleich auf Sicht auf dem Konzern unbekannte Geister geballert wird.

 

Wem das trotzdem zu bunt ist: FAB1 vernichtet Magische Schleichwege jedweder Art.


Geistige Gesundheit ist eine Spinne die in einem Netz aus hauchdünnen Fäden sitzt, und nicht sieht das Finger nach ihr greifen, sie packen, und in meinen Mund stopfen,..


#9 Tyrannon

Tyrannon

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 658 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2019 - 23:06

Fuer mich aendert sich genau gar nix...

 

Ich hab die Regeln schon immer so interpretiert.


  • CMD gefällt das

#10 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.908 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2019 - 23:15

Nun, es ist schon ein krasser Unterschied ob ein Geist nur askennen kann und nur Schatten und Umrisse erkennen kann oder ob er telepathisch "normale" Wahrnehmungen beschreiben kann.

 

Aber das konnten Geister schon immer in SR5 - sobald sie Restlichtverstärkeraugen durch den Geisterbaukasten erhalten haben, haben sie notgedrungen normale physische Wahrnehmung (halt als Restlichtverstärker, aka Grünfilter) gehabt. Was dann auch btw die elendige Diskussion um Askennen und Wahrnehmen als Perception-Fähigkeiten endlich beendet. *seufz*

 

Ich sehe ehrlich gesagt keine krasse Änderung.

 

SYL


Bearbeitet von apple, 14. Januar 2019 - 23:19 .

  • CMD gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
Ultra Violet: "Versuch einfach realistisch zu bleiben, dann werdet ihr in eurer Runde auch am Glücklichsten werden."

 

[SR5 in a nutshell]

"Hat sich stets bemüht"

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Das Problem ist, dass diese keinen Sinn ergeben bzw. nicht umgesetzt werden können. Oder ich es immer noch nicht verstanden habe.

- Es stimmt aber schon, dass die neue Matrix einfach schlecht und nicht durchdacht erarbeitet wurde

- Die Matrixregeln sind sehr mangelhaft. Gute Ideen... schlecht umgesetzt... und noch schlechter formuliert.

- Witzig, dass es wohl ursprünglich gar keinen "Großen Plan" [... ]gab.

- Weil sich vermutlich niemand der Regelschreiberlingen damit mehr auseinander gesetzt hat.

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell]

- Dann kommt eine Unterhosentroll-Edition dabei heraus.

- Und man merkt leider, dass dieselben Leute, die SR4 Ende und SR5 komplett verhunzt haben immer noch am Werk sind.

 

Deutsche Redaktion:

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#11 Kwakwakawakw

Kwakwakawakw

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 30 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2019 - 21:17

Bekommt der jetzt eindeutig physische wahrnehmende Geist denn einen Malus von -2 für Handlungen auf der physischen Ebene so wie es bei normalen SCs und NSCs der Fall ist?

#12 Xenomorph-Alpha

Xenomorph-Alpha

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 296 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2019 - 21:20

Bekommt der jetzt eindeutig physische wahrnehmende Geist denn einen Malus von -2 für Handlungen auf der physischen Ebene so wie es bei normalen SCs und NSCs der Fall ist?

nein....Dualwesen kriegen das ja auch nicht.



#13 Kwakwakawakw

Kwakwakawakw

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 30 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2019 - 21:52

Doch natürlich. Der Zauberer der astral wahrnimmt ist auch ein Dualwesen und der bekommt den Malus, wenn er physische Handlungen durchführt

#14 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 7.875 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2019 - 00:02

Physische Wahrnehmung auf der physischen Ebene? Warum sollte es hier einen Malus geben??

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#15 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.555 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2019 - 06:07

Doch natürlich. Der Zauberer der astral wahrnimmt ist auch ein Dualwesen und der bekommt den Malus, wenn er physische Handlungen durchführt

 

Critter/Geister kriegen das per se nicht (GRW S. 394).


They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0