Zum Inhalt wechseln


Foto

Wie sollten deutsche Kaufabenteuer gespieltestet werden?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 365 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2019 - 16:26

Hallo zusammen,
 
wie sollten aus eurer Sicht Kaufabenteuer gespieltestet werden? Wie sollten Autoren und Verlage das handhaben?
 
Aus meiner Sicht gibt es mehrere Stufen, wie intensiv Kaufabenteuer gespieltestet werden sollten:

  • Absolute Mindestanforderung sollte ein Spieltest der Autoren sein. Auf dessen Basis kann das Abenteuer dann verbessert werden.
  • In einer nächsten Stufe sollte nach dem ersten Spieltest und der Einarbeitung von diesen Änderungen noch ein weiterer Test erfolgen, um zu sehen, ob diese Änderungen auch in der Praxis funktionieren.
  • Es sollten nach dem zweiten Autorentest noch ein weiterer Spielleiter, besser zwei ins Boot geholt werden, die die zweite Iteration des Abenteuers leiten und Rückmeldung geben. Auf Basis dieser Rückmeldung wird das Abenteuer nochmals überarbeitet.
  • Die Autoren sollten das Abenteuer mit den Rückmeldungen der anderen Spielleiter nochmals testen, um zu schauen, ob auch diese Änderungen funktionieren.

Wie realistisch das ist, sei mal dahingestellt. Ich denke aber, dass so sichergestellt ist, dass das Abenteuer nicht nur unter der Leitung der Autoren, sondern auch vollkommen fremden Spielleitern funktionieren kann. Bei One-Shots halte ich diese Strategie sogar für machbar, aber bei Kampagnen ist das natürlich schwierig. Angenommen eine Kampagne dauert ein halbes Jahr. Dann würden alle vier Stufen zwei Jahre in Anspruch nehmen.
 
Wie seht ihr das? Wie sollten Kaufabenteuer getestet werden?
 
Schöne Grüße
Tegres

 

Anmerkung: Dasselbe Thema habe ich auch im Tanelorn gestartet.

Außerdem gibt es auch ein Thema im Tanelorn dazu, wie Kaufabenteuer tatsächlich getestet werden


Bearbeitet von Tegres, 22. Februar 2019 - 17:03 .





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0