Zum Inhalt wechseln


Foto

Akira Takeru / Big T ---- Ein erster Versuch

Troll Magieadept

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
84 Antworten in diesem Thema

#46 Unhold80

Unhold80

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 37 Beiträge

Geschrieben 03. März 2019 - 14:24

@Corpheus:

Danke dir... das beruhigt ein wenig. Gehe auch nochmal "back to the roots"...

 

@Footman:

Jopp... wenn ich Magie und anderen SchnickSchnack weglasse, sind Fertigkeiten wieder ausbaubar. (Hintergrundtechnisch sehr gut abbildbar durch das Runnerteam.... dann hänge ich vielleicht noch 1-2 Jahre dran in der Geschichte, indem Big T als angelerntes Gruppenmitglied involviert war. Die 3 lassen sich auch primar als Connections dann einbauen..

 

Grundüberlegung ist dann nun:

 

A: Attribute ODER Fertigkeiten

B: Troll (Vielleicht noch Minotaurus..)

C: Attribute / Fertigkeiten

D: Ressourcen

 

Worauf würdet ihr mehr Wert legen:

24 Attribut und dafür 28/2 Fertigkeiten

16 Attribut und sagenhafte 46/10 für die Fertigkeiten?



#47 G315t

G315t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.675 Beiträge

Geschrieben 03. März 2019 - 15:15

Kommt drauf an was es jetzt werden soll. Kämpfer? Dann Attribute, günstiger als bei der Generierung kommst du nie wieder an hohe Troll Attribute. 


  • Sam Stonewall gefällt das

#48 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 15.206 Beiträge

Geschrieben 03. März 2019 - 15:23

bei Trollen ?

Das  !

24 Attribut und dafür 28/2 Fertigkeiten

 

Immer !

und Attribute wenn möglich maxen !

 

Ich hab den ganzen Thread jetzt nur überflogen.....

Spricht irgendwas gegen einen Adepten (Prio D mit Resourcen E ) ?

 

Ein Troll Kampfadept ist ein ganz einfaches , valides Konzept und kann später immer noch ausgebaut werden

 

HougH!
Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 03. März 2019 - 15:26 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#49 Unhold80

Unhold80

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 37 Beiträge

Geschrieben 03. März 2019 - 15:27

Achso ja... jetzt verstehe ich.

Bei Trollen zahle ich dann die Stufe von 9 auf 10 in Stärke (beispielsweise)...

 

Okay.. das ist nen Wort.

 

Danke euch...

 

Ja, es wird ein Kampfchar... (Schuster und Leisten und so... :D )



#50 G315t

G315t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.675 Beiträge

Geschrieben 03. März 2019 - 15:31

"Bei Trollen zahle ich dann die Stufe von 9 auf 10 in Stärke (beispielsweise)..."

 

Ganz genau


  • Unhold80 gefällt das

#51 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.126 Beiträge

Geschrieben 03. März 2019 - 16:09

Im Endeffekt kann er nirgendwo mitgehen.

Auskundschaften? Ne bleib besser im Wagen, du bist wie ein Elefant im Glashaus.

Besuch bei irgendwem? Ne bleib im Wagen, du fällst sonst unangenehm auf/kommst da nicht rein.

"Sorry Jungs, der Plan funktioniert nicht, ich kann da nicht mitkommen...."  wird sein Standardsatz sein.

 

Du übertreibst maßlos. Klar wird er in den Disziplinen nicht glänzen aber still im Hintergrund bleiben wenn er unangenehm auffallen würde, kann er durchaus hinbekommen. Auch Charaktere mit Prio E in Fertigkeiten sind nicht dazu verdammt als Mauerblümchen auf ihre Chance zu warten ohne sich irgendwie einbringen zu können. Und er wird ja auch im Spiel Karma bekommen da kann man dann noch nachjustieren.


Bearbeitet von Lyr, 03. März 2019 - 16:09 .

  • Medizinmann und Corpheus gefällt das

#52 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.784 Beiträge

Geschrieben 03. März 2019 - 17:48

A Attribute

B Troll

C Fertigkeiten

D Adept

E Ressourcen

 

Schon hast Du einen tollen Schlägertroll mit viel Potential als Adept. Keine Kohle, aber dafür gehst Du dann ja in die Schatten.


  • Corpheus gefällt das

#53 Guest_Footman_*

Guest_Footman_*
  • Gäste

Geschrieben 03. März 2019 - 20:20

Oder Mundan:

A Ressourcen

B Troll

C Attribute

D Fertigkeiten

E Magie.

 

Dein Gummikarma, (dh: Die 25 Nachteils Karma, solltest du in Attributen anlegen) Also -20 Karma um Charisma und Log jeweils von 1 auf 2 zu hiefen, Dann geht sichs auch mit weniger Attributspunkten gut aus, vor allem da du als Sam die Attribute nochmal leichter mit Ware pushen kannst. Und mit einer Menge Kohle baust du dich zur Killermaschine aus.

 

Zweite möglichkeit:

A Attribute

B Troll

C Ressourcen

D Fertigkeiten

E Magie

 

Mit 140.000NY geht sich auch eine ganz ordentliche Vercyberung aus.

 

Jetzt musst du dich nur entscheiden.

Straßensamurai oder Adept.


Bearbeitet von Footman, 03. März 2019 - 20:34 .


#54 Unhold80

Unhold80

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 37 Beiträge

Geschrieben 04. März 2019 - 08:20

Leute, ihr seit spitze!

Vielen Dank für eure Mühen...

 

Habe am Wochenende ordentlich gebrütet... Mein Einstiegscharakter wird ein Sam im "Ausbildungsstatus" (Sprich wenig Nuyen zu Beginn), da es sich noch um einen recht jungen Troll handelt. Der SL hat bereits seine Freude an dem Char geäußert, weil ihm beim Lesen der Hintergrundgeschichte (Entwurf - muss noch etwas angepasst werden, damit es stimmig ist) auf Anhieb zahlreiche Plotts vor Augen kamen. Wir beide sind in dieser Hinsicht eher an einem coolen Rollenspiel interessiert.

 

Verteilung (aus meiner Sicht derzeit):

A: Attribute

B: Troll

C: Fertigkeiten

D: Ressourcen

 

Vorteile:

Biokompatiblität (Biotech)

Beidhändig??? (Lohnt das? So ein Troll mit zwei Äxten oder zwei Automatik-Spritzen sieht schon cool aus. Allerdings ist ein Troll auch gerne mal für "Schwere Sachen zu haben")

Zähigkeit ??? (Auch hier weiß ich nicht, ob die 9 Karma gut investiert sind --- zumal mein Troll eh mit 10 oder vielleicht sogar 11 Konstitution gut gerüstet sein sollte zu Beginn)

 

Gibt es für Sam´s ein quasi "must have" Vorteil?

 

Habe mir auch bereits eine Bioware Wunschliste zusammengeschrieben um die Grundmenge an einbaubaren Zeug mal zu überblicken...Nur minimale Investitionen in den Cyberbereich sind "geplant"


Bearbeitet von Unhold80, 04. März 2019 - 08:20 .

  • Sam Stonewall gefällt das

#55 7OutOf13

7OutOf13

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.221 Beiträge

Geschrieben 04. März 2019 - 08:49

Aus dem GRW würde mir noch "Mut" einfallen. 

 

Ansonsten ist "Knallhart" ein guter Vorteil für Chars, die Schaden einstecken sollen. Aber der ist im "Schattenläufer". Vielleicht was zum geistigen Vermerk und zum Erwerb nach Charaktererschaffung, falls ihr euch das Buch mal zulegt. 

 

"Zähigkeit" find ich persönlich nicht so dolle. Hast ja schon selbst erkannt, warum. 

"Beidhändigkeit" war für mich immer vom Charakterkonzept abhängig. Darüber hinaus sollte man den halbierten Würfelpool nicht unterschätzen. Selbst wenn man damit noch was treffen würde, können einem Umwelt- oder Verletzungmodifikatoren die Würfelpools schnell sehr klein machen. 


  • Unhold80 gefällt das

#56 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.784 Beiträge

Geschrieben 04. März 2019 - 09:00

Ich würde auch keine Würfelpools halbieren wollen, Gegner gegen die sich das lohnen würde sind meistens eh nicht so die Gefahr, da regelt man das vielleicht besser mit Einschüchtern (für Trolle ist die Hausregel toll dass man Einschüchtern mit STR würfelt).

 

Geschickter oder Athletischer Verteidiger halte ich für einen sehr guten Vorteil für einen Troll, Volle Verteidigung kostet natürlich Ini aber manchmal will man eben so gar nicht getroffen werden.

 

Als Troll will man ja eher keine Cyberaugen, aber Smartlink sollte man sich trotzdem implantieren lassen für die vollen Boni. Ansonsten sind Kontaktlinsen und Ohrstöpsel eine gute Alternative zu dortiger Cyberware. Von den günstigen Sachen kann ich empfehlen: Kunststoffknochen, Schadenskompensator 4, Thrombozytenfabrik. Und wenn Du ohne Reflexbooster startest würde ich Dir den von Footman empfohlenen Nierenfilter+Narko ebenfalls ans Herz legen, Drogen geben Dir nochmal richtige Boosts. Und da muss man auch keinen fertigen Junkie spielen, in der modernen Welt ist das einfach ein weiterer Weg der Optimierung des Körpers.


  • Unhold80 gefällt das

#57 Kyni

Kyni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 378 Beiträge

Geschrieben 04. März 2019 - 09:03

Zu den Vorteilen:

 

1. Ich finde bei fast jedem Charakter sind Drogen hilfreich. Vorallem die Maßgeschneiderten Drogen aus dem Bodyshop sind cool. Falls du soetwas in betracht ziehst wäre der Vorteil Drogentoleranz (6 Karma) gut.

 

2. Falls du viel Cyberware verwenden möchtest wäre Adapsin super. Das ist eine Gentech die Essenzkosten für Cyberwäre reduziert. Gilt aber nur für Cyberware, die nach der Genbehandlung eingebaut wird. Damit du diese Genware überhaupt beim Charakterstart verwenden darfst benötigst du den Vortail Spezialausrüstung (10 Karma). Nun möchte ich noch anmerken, dass die Genware selbst 0,2 Essenz kostet. Daher lohnt sich diese nur, wenn du mehr als 2 Essenzpunkte an Cyberware einbauen willst.

(Habe jetzt erst bemerkt, dass deine Biokompatiblität für Bioware ist, kannst den Vorschlag ja ignorieren :rolleyes:)

 

3. Falls du vor hast deine Geschicklichkeit ordentlich hoch zu ziehen könnte der Vorteil Geschickter Verteidiger (3 Karma) hilfreich sein. Dieser Vorteil sorgt dafür, dass du bei der Unterbrechnungshandlung Volle Abwehr deine Geschicklichkeit anstelle deiner Willenskraft benutzt: Dies lohnt sich aber nur, wenn deine Geschicklichkeit deutlich höher als deine Willenskraft ist und du diese Unterbrechnungshandlung (Kostet 10 Initiative) überhaupt verwenden möchtest. Gerade am Anfang mit geringer Initiative sind die Unterbrechnungshandlung sehr teuer.


  • Unhold80 gefällt das

Ich kenne nur SR5 und auch nur die deutschen Regelbücher. Falls ich etwas nicht kenne weil es aus den englischen Regelbüchern oder einer früheren SR-Version stammt bitte ich um Verständnis ^_^


#58 SlashyTheOrc

SlashyTheOrc

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 939 Beiträge

Geschrieben 04. März 2019 - 10:00

Hiho,

 

also hier hat ja ganz schon der Bär gesteppt.

Attribute A sind bei einem Troll mMn. nicht so gut. Das Cap schlägt beim Troll hart zu so daß du Punkte in Dinge stecken musst die nur nice-to-have sind (Log, Int, Str). Nach meiner Erfahrung fährt man mit Attribute B am besten. Leider fährt man auch mit Metatyp B am besten, weil man soviel Edge dann doch nicht braucht. Deswegen ist das Sum-To-Ten dort gnädiger (dort kann man Prios doppeln d.h. Metatyp B, Attribute B, Fertigkeiten C Ressourcen C, Magie E wäre dort möglich). Mein Rat wäre, nimm lieber das Edge als die Attribute (das ist zwar sehr viel, aber Edge ist immer gut, ein Attributspunkt hier oder da mehr nur in bestimmten Situationen).

 

Bzgl. Cyber-Biowarekompatibilität. Das lohnt mMn. nur wenn du die Ressourcen am Anfang hoch nimmst und am Start in 'Ware investierst. Nach meiner Erfahrung kriegt man nicht genug Kohle im Spiel zusammen um den Vorteil "gut" zu nutzen. D.h. sehr lange wird der Vorteil totes Karma sein. Was geht ist massiv auf gebrauchte Ware zu setzen, muss man aber auch wollen (d.h. dann Cyberwarekomp.). Bioware ist zu teuer für die echten Boni.

(Fast)Beidhändigkeit gibt es auch als Bioware, deswegen finde ich den Vorteil semi-optimal.

 

Was ein super Vorteil für Kämpfer ist, ist mMn. Quick Healer (Schnellheilung?) für 3 Karma. Das sind zwei sehr günstige und oft anwendbare Bonuswürfel. Ebenso ist Agiler Verteidiger sehr gut (für Volle Verteigung nutzt man seine GES, statt WIL) da Kämpfer sowieso eine hohe GES wollen. Natural Athlete (natürlicher Athlet?Bewegungstalent?) aus dem GRW für 6 Karma ist ein Voteil den ichmeinen Sams oft gebe. Auch hier zwei oft anwendbare Bonuswürfel. Da bin ich mir aber nicht sicher ob das zu dem Char passt.

Ansonsten würden zu dem Char vielleicht auch passen, Linguist, College Education (beides aus RunFaster, geben verbilligte Wissensfertigkeiten am Start), Photografisches Gedächtnis, Analytischer Geist (dann vielleicht eher mit hohem Logikattribut), und Perceptive (Aufmerksam? aus dem RunFaster) geht immer (gibt Bonuswürfel auf Wahrnehmung).

 

Wenn du knapp bei Kasse bist, geht auch der Nachteil Schulden (ebenfalls RunFaster). Passt hier auch ganz gut, da wenn die Mutter tot ist, die Leute ja von irgendwem bezahlt werden wollen.

Ich mag auch den Vorteil Perfect Time, für musikalisch angehauchte Chars.

 

Ich persönlich finde ja die Face-Kämpfer Trolle klasse. Was hier manche sagen stimmt aber, das ist nicht einfach zu bauen. Man macht schon Abstriche, und es kann sehr frustrierend sein, denn eine Elfe steckt dich oft trotzdem locker in die Tasche. Und eine die es drauf anlegt sowieso.

 

Ich würde mit wenig Cyber starten: Aluknochen, Reaktionsverbesserung, Smartlink. (vielleicht auch in Gebraucht), mit dem Notfall Kamikaze im hohlen Zahn. Dazu bischen Panzerung und du bist schon ne harte Sau (die mit 9-11K Grundschaden zuhaut). An Bio ist der Sleep Regulator etwas das extrem praktisch ist, ansonsten kann man vieles auch später holen. 

 

Grüße



#59 Unhold80

Unhold80

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 37 Beiträge

Geschrieben 04. März 2019 - 10:02

Danke sehr...das hilft schon mal weiter...

 

Die Nummer mit Beidhändigkeit war mir z.B. noch nicht bekannt. In den Uralt-Regeln (Edition 2.0 = mein letzter Stand) war Beidhändigkeit sehr ordentlich umsetzbar. Eure Argumente überzeugen mich hier... Beidhändigkeit fliegt raus.

 

Cyberaugen nicht so wünschenswert? Ist natürlich Infrarotsicht der Cybersicht so überlegen? Weil ich bekomme in den Cyberaugen ja auch noch die Blitzkompensation, Infrarot / Restlicht, Smartgun-Link UND Vergrößerung unter... Ist dieses Paket der natürlichen Sicht des Trolls unterlegen?

 

Cyber vs. Bioware:

Ist der Vorteil Biokompatibilität mit der Gentech "Adapsin" kombinierbar? Dann könnte Cyberware doch noch im größeren Stil für die Planung eine Rolle spielen.

 

Da habe ich lange überlegt... gerade die Ware mit nahezu identischen Auswirkungen (Reflexbooster vs Synapsenbeschl.) Hier ist die Bioware grds. etwas weniger Effektiv ABER auch reichlich weniger essenzlastig, sprich: Es passt mehr rein.

 

Kompostiknochen vs Knochenverstärkung: Hier sorgt der Bonus auf Konstitution bei mir noch für Zwiespältigkeit. Cyber scheint permanent einen Bonus zu geben... Bio nur bei Schadenswiderstand.

 

Wie verhält es sich eigentlich mit den Schadensbonus von Cyberimplantatwaffen UND Kompostitknochen/Knochenverstärkung??? Sind die additiv?

 

Allgemein scheint die "Heilungsverbesserung" sehr attraktiv zu sein... sei es über Vorteile oder Bioware... muss ich mir dann heute Abend auch mal zu Gemüte führen.

 

@SlashyTheOrc

Den Sleepregulator habe ich nicht auf dem Schirm... schaue ich mir heute Abend mal an.


Bearbeitet von Unhold80, 04. März 2019 - 10:09 .


#60 SlashyTheOrc

SlashyTheOrc

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 939 Beiträge

Geschrieben 04. März 2019 - 10:28

Hiho,

 

Cyberaugen sind deswegen "unattraktiv" weil du das gleiche Paket mit Brillen/Kontaktlinsen/Zielfernrohren bekommst, und dazu sehr viel billiger. Einzig das Smartlink gibt einen so guten Bonus, dass er auch ohne "Hilfsmittel" gerechtfertigt ist (und E-Verfügbarkeit hat). Eine Brille mit allem SchnickSchnack ausser Smartlink ist für knapp 2500 zu haben. Ein Cyberauge mit Smartlink (und Thermosicht noch dazu) ist für 15K zu haben. Das Smatlink selber kostet aber nur 2500 Nuyen. (was die sich da gedacht haben????)

 

Biokompatibilität und Adapsin sind kombinierbar. Da brauchst du aber ordenltich Ressourcen, für 10 Karma für Spezialausrüstung und 30K Nuyen. Ich rate davon ab, da ein hohes Investment.

Heilungsverbesserung sind attraktiv, wenn sie billig sind. Deine hohe Konsti ist schon eine Bank an sich.

 

Nach meinem Wissen stacken Knochen und Cyberwaffen schadensmässig nicht. Die Waffen haben den Durchschlag als entscheidenden Vorteil.

 

Der Konsti-Bonus der Knochen ist nur für den Schadenswiderstand, nicht permanent. Die Verstärkung ist einfach nicht so "gut" wie die Knochen, da die Knochen Panzerung und Widerstand bringen: Aluknochen = 4 Würfel mehr, Knochenverstärkung III = 3 Würfel mehr. Die Knochenverstärkung ist dafür günstiger und unauffälliger. Da es gebrauchte Titanknochen schon ab Start gibt (6Würfel mehr woohoo), finde ich die Knochen im ganzen immer besser. 

 

Grüße


Bearbeitet von SlashyTheOrc, 04. März 2019 - 10:40 .






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Troll, Magieadept

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0