Zum Inhalt wechseln


Foto

Handicap: Allergie/Phobie/Vorurteil/Zwanghaft


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
73 Antworten in diesem Thema

#61 Kyni

Kyni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 12:29

Eine Allergie gegen Kälte gibt es ja wirklich. Ich wollte aber eine haben die sich nur bei Kontakt mit Eis und Schnee zeigt. Das ist in der Realität natürlich quatsch, aber da es in SR Magie gibt erkläre ich halt unmögliche Dinge dadurch ;)
Die Phobie gegen Schlangen finde ich auch super!

 

Und eine Allergie gegen Wasser gibt es auch.


Ich kenne nur SR5 und auch nur die deutschen Regelbücher. Falls ich etwas nicht kenne weil es aus den englischen Regelbüchern oder einer früheren SR-Version stammt bitte ich um Verständnis ^_^


#62 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.830 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 12:54

Eine Allergie gegen Eis und Schnee wird nur so gut wie nie zum tragen kommen. Es sei denn du wirst von einem Schneesturm überrascht. Bekommst du in einem Getränk Eiswürfel trinkst du es schlicht nicht. Genau so wie Eisessen. Wird eher selten Plotrelevant werden.

Das als Nachteil für einen Schutzgeist...

Bearbeitet von Lyr, 29. April 2019 - 12:54 .


#63 Kyni

Kyni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 13:11

Das wirkt auf mich aber ein wenig unkreativ. Die Allergie wäre als Selten/Mittel eingestuft und ich denke selten passt zu den Möglichkeiten dies anzuspielen sehr gut.

 

Wo findest man überalle Eis bzw. Schnee?

- Eiswürfel (Alltag)

- Eiscreme (Alltag)

- Schneefall (je nach Jahreszeit und Ort - in Deutschland im Winter nun nicht so selten)

- In hohen Höhenlagen z.B. Brocken, Zugspitze oder allgemein die Alpen

- Kühlräume (in denen eventuell Proben für bestimmte experimente aufbewahrt werden)

- jegliche Form von Eiszaubern (Wenn der SL möchte kann der gegnerische Magier z.B. Eisspeer, Eissturm, Eis formen, Eis Wand)

- Eisspray

 

Das fällt mir Spontan ein. Mit etwas mehr Zeit finden sich besimmt noch weitere Möglichkeiten solch eine Allergie anzuspielen.


Bearbeitet von Kyni, 29. April 2019 - 13:21 .

Ich kenne nur SR5 und auch nur die deutschen Regelbücher. Falls ich etwas nicht kenne weil es aus den englischen Regelbüchern oder einer früheren SR-Version stammt bitte ich um Verständnis ^_^


#64 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.554 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 13:54

Eine Allergie gegen Kälte gibt es ja wirklich. Ich wollte aber eine haben die sich nur bei Kontakt mit Eis und Schnee zeigt. Das ist in der Realität natürlich quatsch, aber da es in SR Magie gibt erkläre ich halt unmögliche Dinge dadurch ;)
Die Phobie gegen Schlangen finde ich auch super!

 

Und eine Allergie gegen Wasser gibt es auch.

 

Ja beides Nesselsucht. Das eine ohne das andere ist mundan schon schwierig. Per Magie... ok. Mir wäre es imho aber zu blöd anzuspielen... Selbst wenn man im Winterwunderland spielt  ;) .


They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#65 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.830 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 13:56



Wo findest man überalle Eis bzw. Schnee?
- Eiswürfel (Alltag)
- Eiscreme (Alltag)

Mehr als vermeidbar. Solange dich keiner zwingt das zu essen hat die Allergie im Alltag keinerlei Relevanz. Eiswürfel im Drink und Eiscreme ist nichts was man mal eben versehentlich zu dich nimmt.

- Schneefall (je nach Jahreszeit und Ort - in Deutschland im Winter nun nicht so selten)

Kommt auf die Gegend an. Hier im Norden hatten wir im Letzten Winter nur an ganz wenigen Tagen Schnee. Und den Rest des Jahres hast du Ruhe.

- In hohen Höhenlagen z.B. Brocken, Zugspitze oder allgemein die Alpen

Wie oft habt ihr in den Bergen Runs?

- Kühlräume (in denen eventuell Proben für bestimmte experimente aufbewahrt werden)

Auch in einem Kühlhaus kannst du Kontakt mit Eis sehr leicht vermeiden. Gerade weil du Kälte ja explizit ausschliesst.

- jegliche Form von Eiszaubern (Wenn der SL möchte kann der gegnerische Magier z.B. Eisspeer, Eissturm, Eis formen, Eis Wand)

Ja ok das wäre ein Argument. Bleibt die Frage wie oft kommt das bei euch vor?

- Eisspray

Kälte kein Eis. Das Eis durch Kältespray ist können Sekunden geschmolzen.

Ich will's dir sicherlich nicht madig machen und wenn dein SL zustimmt viel Freude damit. Aber Allergie gegen Eis würde bei mir In die Kategorie "Seekrankheit in einer normalen Plex Kampagne" fallen. Könnte evtl mal relevant sein mehr aber auch nicht. Als Nachteil grenzwertig aber meinetwegen. Für einen Schutzgeist aber zu billig. Meiner Meinung nach.

#66 Kyni

Kyni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 14:12

Kannst du mir Allergien nennen die du als Selten und welche die du als Häufig einsortieren würdest? (andere als die im GRW)

Ich hätte gesagt zu Eis/Schnee würde selten passen. Jedoch scheint dir das ja noch zu selten zu sein. Daher wäre ich neugierig wie du was einstufen würdest.

 

Ansonsten, wegen dem Zusammenhang mit dem Schutzgeist. Ich habe mich da einfach an den Schutzgeist Adler orientiert. Dieser hat eine Allergie Häufig/Leicht was 10 Karma sind. Daher dachte ich eine Allergie Selten/Mittel für 10 Karma wäre gleichwertig. Und eingentlich wollte ich den Schutzgeist Rabe nehmen und diesen einfach nur umbennen. Die Anderen hatten aber keine lust böse Tricks/Streiche abzubekommen und daher sollte ich den Nachteil ändern. Deshalb ist das mit den Tricks/Streichen auf NSCs verlagert und bei den Teamkameraden nur auf Kleinigkeiten reduziert die aber nie Spielentscheident werden.


Ich kenne nur SR5 und auch nur die deutschen Regelbücher. Falls ich etwas nicht kenne weil es aus den englischen Regelbüchern oder einer früheren SR-Version stammt bitte ich um Verständnis ^_^


#67 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.830 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 17:16

Wie gesagt wenn dein SL sagt, dass ist für ihn in Ordnung nimm ihn. Meine Meinung ist bestimmt nicht die Weisheit letzter Schluß. Und wenn es einfach als Nachteil für den Nachteil Allergie sein soll würde ich als SL zwar grummeln aber durchaus mit mir reden lassen.

 

Aber als Schutzgeist Kompensation erwarte ich von einem Nachteil doch mehr Relevanz. Wäre es eine Kälte Allergie hätte ich da als SL deutlich weniger Bauchgrummeln. Sicherlich lässt sich das mit Kälteisolierung ganz gut kompensieren aber wäre in meinen Augen deutlich relevanter als Eis uns Schnee.

Zumal ich auch nicht so ganz die Allergie gegen Kälte mit Loki in Zusammenhang bringe.  

 

Loki wird ja als hinterhältig angesehen. Da würde ich eher in der Richtung ansetzen. Das du zum Beispiel Vereinbarungen die für dich Nachteilig sind nur bei CHA + WIL SW 3 einhälst.

Das hätte für mich einen deutlich passenderen Wiedererkennungswert wenn ich an Loki denke.

 

Aber das letzte Wort soll gerne dein SL haben.  ;)


Bearbeitet von Lyr, 29. April 2019 - 17:17 .


#68 Kyni

Kyni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 17:39

Ich habe den Charakter noch nicht einmal gespielt. Ich erstelle nur gerne Charaktere und Frage andere was diese von dem Charakter halten. Es wurde gesagt es ist ok, aber da ich den Charakter noch nie gespielt habe würde es mir auch frei stehen dies zu ändern. Und aus Eis und Schnee eine Allergie gegen Kälte allgemein zu machen, das würde denke ich auch gehen. Blos Eis und Schnee ist eindeutig. Ob man etwas als kalt oder warm entfindet sehr subjektiv. Wie würdet ihr das Regeln Alles ab 0°C ist kalt und löst die Allergie aus? Oder welche grenze würdet ihr nehmen? Oder wie wäre das Konzept einer skalierenden Allergie?
 
Temperatur <=  10°C -> leichte Allergie
Temperatur <=    0°C -> mittlere Allergie
Temperatur <= -10°C -> schwere Allergie
Temperatur <= -25°C -> extreme Allergie
 
Wäre auch mal ein interessantes konzept. Das gleiche könnte ich mir auch für eine Sonnenlichtallergie denken. Die stärke der Allergie in Abhängigkeit der Stärke der Sonnenstrahlung. Das wäre auch gar ´ nicht so schwer, da für viele Gebiete die W/m² der Sonneneinstrahlung bekannt sind. Dass dann noch in Abhängikeit der Bewölkung, der Kleidung und eventuellen anderen Schutzmaßnahmen. Könnte nur dem SL vielleicht zuviel werden :rolleyes:
 
Und warum ich auf Schnee und Eis gekommen bin. Ich dachte es würde passen da ich bei Wikingern und Skandinavien immer etwas wie beim folgenden Bild im Kopf habe. Und der Charakter sollte dann auch aus skandinavien sein.

Spoiler

 

Aber wie du auch gesagt hast hätte man das auch ganz anders machen können. Also eine soziale probe mit Wil+Chr SW3 und das dann passend zu dem Charakter Loki.


Bearbeitet von Kyni, 29. April 2019 - 17:52 .

Ich kenne nur SR5 und auch nur die deutschen Regelbücher. Falls ich etwas nicht kenne weil es aus den englischen Regelbüchern oder einer früheren SR-Version stammt bitte ich um Verständnis ^_^


#69 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 8.353 Beiträge

Geschrieben 30. April 2019 - 16:41

Das ist doch keine Allergie. Es gibt Krankheiten die die Temperatur Steuerung des Körpers stark beeinflussen. H.p. lovecraft litt unter einem entsprechenden gen Defekt.
Kälte war für ihn schnell lebensbedrohlich während er bei großer Hitze aufblühte

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#70 _HeadCrash

_HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 1.973 Beiträge

Geschrieben 30. April 2019 - 17:01

Und eine Allergie gegen Wasser gibt es auch.

 

Ja, weltweit etwa 35 Menschen sind davon betroffen... Das nenn ich selten.

 

und ... "Die Wissenschaft kann das Phänomen nicht wirklich erklären. Womöglich ist nicht das Wasser selbst der Auslöser des Leidens, sondern Stoffe, die auf der Haut vom Wasser gelöst werden. Dann könnte es sich um eine Autoimmunerkrankung handeln. Aber das sind Spekulationen. Zum Glück für die Betroffenen lassen sich die Symptome mit Antihistaminika und anderen Medikamenten lindern."

 

Also vermutlich doch gar keine Allergie gegen Wasser ;)


Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Anarchy wie ich es mag: Erweiterte Anarchy Regeln
Einfache SR5 Charaktererschaffungshilfe Google Tabelle
(Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.

#71 Kyni

Kyni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge

Geschrieben 30. April 2019 - 17:21

Und eine Allergie gegen Wasser gibt es auch.


Ja, weltweit etwa 35 Menschen sind davon betroffen... Das nenn ich selten.

und ... "Die Wissenschaft kann das Phänomen nicht wirklich erklären. Womöglich ist nicht das Wasser selbst der Auslöser des Leidens, sondern Stoffe, die auf der Haut vom Wasser gelöst werden. Dann könnte es sich um eine Autoimmunerkrankung handeln. Aber das sind Spekulationen. Zum Glück für die Betroffenen lassen sich die Symptome mit Antihistaminika und anderen Medikamenten lindern."

Also vermutlich doch gar keine Allergie gegen Wasser ;)

Jetzt verwirr die Anderen doch nicht mit zusätzlichen Informationen :P

Die These, dass ein Reaktionsprodukt durch Wasser und etwas von der Haut der eigentliche Allergiegrund ist klingt für mich nach einer guten Theorie. Solange es nicht bewiesen ist wird es wohl aber weiterhin Wasserallergie genannt werden.

Ich kenne nur SR5 und auch nur die deutschen Regelbücher. Falls ich etwas nicht kenne weil es aus den englischen Regelbüchern oder einer früheren SR-Version stammt bitte ich um Verständnis ^_^


#72 weu

weu

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 131 Beiträge

Geschrieben 02. Mai 2019 - 08:38

ca. die Hälfte der offiziellen Nachteile sind bei mir nicht gern gesehen. Entweder weil sie einen zu einschneidenden Effekt in den Spielalltag haben, wie Pazifist, oder man andauernd Dinge an den Haaren herbeizerren muss. ("Na sicher ist die Türklinke aus abgereicherten Uran, das ist neuerdings so Mode hier!")

Erschwerend kommt hinzu dass die Wertigkeit absurde Diskrepanzen aufweist. Ein Analphabet zu sein, was selbst in der 6. Welt ein permanenter, massiver Einschnitt ist, der jeden Tag von Relevanz ist, bringt genauso viel Punkte wie das schon arg situationsabhängige Tierschreck.

 

Dann scheinen wir den Tierschreck falsch zu spielen. Sobald Du durch einen Park läufst -> haufenweise Leute die mit den Hunden Gassi gehen. Die Schreckhähne sind wirklich eher die Ausnahme, aber Tierchreck hat auch jeden Tag etwas - wie Analphabet. Deswegen braucht der Char z.B. einen Taser und entsprechend gute Lizenzen+Sin. Weil aufgebrachte Hundeliebhaber, die mit dem 9Pfundländer in der 15qm Einzimmerwohnung leben, sind beim Tierschutz ganz stark. Und da ist es schon schwer die Taserung zu erklären, nimm mal an, Du musst echt schiessen. Schlimmer sind die kleinen Fifis, die denken sie seien Brutus. Das Killerkarnickel und die Handgranate wird häufiger seufzend erwähnt. 



#73 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.830 Beiträge

Geschrieben 02. Mai 2019 - 12:27

Naja wenn man weiß das einen Tiere und so nicht riechen können, hält man sich in der Regel von den Viechern fern. Jemand der gegen Bienen Allergisch ist tritt auch nicht den Bienenstock vom Nachbarn um.

#74 weu

weu

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 131 Beiträge

Geschrieben 02. Mai 2019 - 15:57

Naja wenn man weiß das einen Tiere und so nicht riechen können, hält man sich in der Regel von den Viechern fern. Jemand der gegen Bienen Allergisch ist tritt auch nicht den Bienenstock vom Nachbarn um.

 

Klar - und jemand der nicht lesen kann, besorgt sich die entsprechende Tech. Der wird auch keinen Auftrag annehmen ein literarisches Meisterwerk zu kreieren ... Es ging mir nur darum, dass man Tierschreck fast so gut als Handicap sehen kann, wie Analphabet. Zumindest spielen wir es so. Das ist sicherlich nicht jede einzelne Runde relevant, genauso wenig wie Analphabet...






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0