Zum Inhalt wechseln


Foto

Mischa, der Bär aus St. Petersburg

Troll Aspektzauberer Bär

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 SlashyTheOrc

SlashyTheOrc

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 922 Beiträge

Geschrieben 25. April 2019 - 13:08

Hiho,

 

ich bin mal wieder ein bischen am Charakter bauen gewesen und wollte hier mein Ergebnis vorstellen.

Erstellt wurde mit Sum2Ten. Entschuldigt, dass manche Sachen auf Englisch sind. Ich übersetze wo möglich, aber ich kenne nicht alle deutschen Namen.

 

 

Name: Mischa (Michail Sergej Iwanowitsch)

Prios:

Metatyp (B ) : Troll

Attribute (B ) : 20

Magie (D) : Aspektzauberer(Mag 2)

Fertigkeiten ©: 28/2

Ressourcen (D): 50.000 NuYen

 

Attribute:

KON  9

AGI  5

REA  3

STÄ  7

CHA  3

INT  3

LOG  3

WIL  3

EDGE 1

MAG 3 (+25 Karma)

 

Vorteile/Nachteile:

Schutzgeist (Bär)

Mentorenmaske

Quick Healer (Schnellheilung?)

School of Hard Knocks (?)

Dedicated Spellslinger (?)

Ein bischen von Allem

 

Tagesjob (10 St., Rausschmeisser in Kim's "Local Drekhead" Bar)

Nationale SIN (Michail Sergej Iwanowitsch)

Dry Addict (moderate, alcohol) (Trockener Süchtiger?)

Schulden (4)

 

Fertigkeiten:

Automatische Waffen (Maschinenpistolen)   6(+2)    Pool: 11(13)

Askennen (Auren)    1(+2)                                         Pool: 4(6)

Spruchzauberei (Manipulation)   5(+2)                      Pool: 8(10)

Waffenloser Kampf (Festhalten)   6(+2)                    Pool: 11(13)

Etikette (Strasse)    2(+2)                                          Pool: 5(7)

Wahrnehmung (Visuell)    2(+2)                                Pool: 6(8)

 

Laufen  2 (Gruppe)                                                   Pool: 9

Schwimmen 2 (Gruppe)                                            Pool: 9

Akrobatik  2 (Gruppe)                                               Pool: 7

 

Wissensfertigkeiten:

Russisch   N

Englisch    2                                                              Pool: 5

Taktik kleiner Einheiten   2                                        Pool: 5

Sicherheitsfirmen (Russland)  2(+2)                         Pool: 5(7)

Smuggler Safe Houses (UCAS)  1(+2)                     Pool: 4(6)

Leben im Sprawl (Strassengerüchte)  2(+2)             Pool: 5(7)

Magietheorie, Strasse (Hexerei) 1(+2)                      Pool: 4(6)

Vory (Erkennungszeichen) 2(+2)                               Pool: 5(7)

 

Zaubersprüche: Tradition Chaosmagie

Ball Lightning (Blitzkugel)

Feinde Erkennen (erweitert)

Heilen

Zauberfinger

Fling (?)

Mana Static (?)

 

Cyber-/Bioware:

Smartlink (alpha)

Datenbuchse (alpha)

Aufmerksamkeits Co-Prozessor (alpha)

 

Bilateral Co Processor

Schlafregulator

Synch

 

Ausrüstung:

Renraku Sensei

Ingram Smartgun mit 110 Schuss

AK-97, internes Smartgun, Personal. Griff, Schockpolster mit 120 Schuss

 

Gepanzerter Mantel

Panzerjacke

Unterarmschützer

Ballistische Maske

 

Fake Sin St.4 mit Lizenzen St.4 : Magieanwender, eing. Cyberware, Automatische Waffen

 

Unterschicht Lebenstil 1 Mon.

 

Materialien für Magierloge St. 4

100 Reagenzien (Chaosmagie)

 

Kontaktlinsen mit Bildverbind., Restlicht, Blitzkomp.,

Medkit St.3 , Traumapatch

 

 

Kit Harlington, Barbesitzer, Con 1, Loy 3

[Fixername], Fixer, Con 4, Loy. 1

 

Hintergrund:

 

Michail war bei seiner Geburt nichts besonderes. Sein Elternhaus war Arbeiterklasse Mutter schraubte drittklassige Kommlinks in einer Fabrik zusammen, sein Vater war Veteran der Eurokriege und malochte auf der Werft. Es reichte zum Leben, wenn auch gerade so. Michail ging sogar auf eine der wenigen staatlichen Schulen. Ab 12 Jahren änderte sich das als Michail goblinisierte und wenn auch unbemerkt erwachte.

Seine Eltern waren gelinde gesagt überfordert. Es fehlte das Geld um die Wohnung anzupassen, von den Vorurteilen mal abgesehen und in der Schule war es nicht besser.

 

Michail lief davon und verbrachte die nächsten 4 Jahre auf der Strasse. Als Troll kam er schnell bei einer der Gangs unter und er bemerkte sein Talent, was ihn noch wertvoller machte. Er "arbeitete" sich hoch, auch wenn die Arbeit mehr aus Köpfe einschlagen bestand. Letztendlich war das aber nicht was Michail wollte. Verbrechen zahlt sich nicht aus, hatte seine Mutter immer gesagt, und sein Vater, dass man immer für eine gerechte Sache kämpfen sollte. So kam Michail zur Armee. Die Grundausbildung war hart, die Einsätze ebenfalls. Einziger Lichtblick war Januschka, das Ork-Mädchen in der Wartungsstelle. Nach zwei Jahren heirateten sie, nach 3 Jahren kam seine kleine Anjuscha zur Welt.

 

Trotzdem zollten die Einsätze ihren Tribut und Michail ertränkte die Bilder in Alkohol. Seine Frau musste zusehen wie er sich selber zerstörte und tat das einzig richtige, nach endlosen Streits und Wehklagen, sie ging mit der Kleinen. Michail viel in ein Loch. Nach mehreren Vorfällen im Dienst wurde er unehrenhaft entlassen. Allein und wieder auf der Strasse fand ihn Bär. Oder war er schon immer da und Michail sah ihn erst jetzt? Auf jedenfall verstand Michail jetzt. Er musste weiterziehen, allein wie Bär. Vielleicht würde er seine Familie wiedersehen, im nächsten Sommer. Jetzt war es an der Zeit zu gehen.

 

Er lieh sich Geld und ging nach Seattle. Durch Zufall bekam er einen Job als Rausschmeisser bei Kit Harlington. Für ihn und den Stammgast [Fixername] erledigte er bisher kleinere Jobs, Leute einschüchtern, Überfälle usw., Kavallerie in Gangstreitigkeiten. Dinge die er konnte. Jetzt ist er bereit für den Sprung in die Schatten.

 

 

 

So. Also mal wieder ein Ex-Rotarmist. 

Mechanisch ist der Char ein Experiment mit einem vercybertem Magier. Troll ist er vom Hintergrund her, ich glaube als Ork wäre er besser.

Die Idee ist das er mit JackOfAllTrades schnell in die Breite wachsen kann mit dem ersten Karma und durch dann durch Utility Spells relativ flexibel werden kann. Sowas wie Levitate, Resist Pain, Analyse Device, Clairvoyance etc. erweitern sein Spektrum. Nen Waffenfokus oder direkter Kampfzauber gibt dann noch was gegen Geister. Alles auf dem Gerüst eines Sams, was seine Hauptaufgabe bleibt. Hintergrundstrahlung ist ihm deswegen recht egal und mit Mana Static kann ich sie sogar gegen den feindlichen Magier/Geister einsetzen.

 

Was sind eure Erfahrungen mit Aspektmagiern? Baut das einer? Spielt das einer?

 

Vom Hintergrund her ist der Char eher zusammengereimt. Ich bin da einfach recht schlecht drin. Wer da bessere Ideen hätte wie man die Stats "erklären" könnte, gerne.

Ich stell mir das eigentlich spassig vor vom Konzept her. Vor allem hat man ne Ausrede den ganzen Abend mit Pseudo-Russischem Akzent zu reden und zu fluchen.

 

Grüße


Bearbeitet von SlashyTheOrc, 25. April 2019 - 14:58 .


#2 kev

kev

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 289 Beiträge

Geschrieben 25. April 2019 - 14:26

Sicher spielbar und ein guter durchschnittlicher Allrounder. Gefällt mir soweit. Aber ich gebe dir Recht, meinem Gefühl nach passt es auch eher zu einem Ork denn zu einem Troll. Macht dann auch noch etwas Ressourcen frei.
Sehr gut gefällt mir der Teil mit dem Aspektmagier. Wir brauchen mehr Aspektmagier. Ich baue und spiele sie auch. Einfach weil mich „richtige“ Magier gleichzeitig nerven und langweilen.
Mir fehlen noch Wissensfertigkeiten. Gerne auch Russisch M / Englisch 4 oder so.
Aber: Wie kommst du auf MAG 3? Du startest bei 2 und verlierst durch Ware. Geht da das Gummikarma drauf?

#3 SlashyTheOrc

SlashyTheOrc

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 922 Beiträge

Geschrieben 25. April 2019 - 14:56

Hiho,

ja Magie wurde mit Gummikarma gesteigert.

Wissensfertigkeiten hab ich nachgetragen, my bad. Englisch 2 ;) .

Kontakte ebenfalls.

 

Grüße







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Troll, Aspektzauberer, Bär

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0