Zum Inhalt wechseln


Foto

Ideengeber


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 8.622 Beiträge

Geschrieben 26. April 2019 - 13:28

Da es ja so wunderbar hier mit den Ideen für Runs klappt, dachte cih, ich sammle auch mal einige Inspirationen.
 
Zu den Grundbedingungen:
 
Die Kampagne spielt in Vancouver in den Frühen 70ern nach Ende der Geisterkartelle Kampagne die wir gerade beendet haben und uns nach einem Neuen Turf umsehen. 
Ein gewisser Konzern aus Caracas 

Spoiler
ist gerade erst Universal Omnitech in die Hände gefallen und soll nun in Vancouver eine neue Heimat finden.

 

Mein Ansatz ist nun die neue Konzerntochter in Vancouver zu etablieren und gleichzeitig einige Gegenspieler zu schaffen (die zuerst den Runnern noch nicht alle auffallen müssen)

 

Da beim letzten Run alle schwer daran gearbeitet haben die Wahlen in der Stadt zu manipulieren um der Mafia ein äußerst günstig gelegenes Gelände in die Hände zu spielen, dachte ich es wäre eine Super Idee, wenn die Runner nun von jemand angeheuert werden um den Deal mit dem Gelände unter Dach und Fach zu bringen (Wobei Sie sehr wahrscheinlich denken werden, dass Die Mafia nun den Sack zumachen will) 

 

Anmerkung: Beim letzten Run kam es zu ungewollter Aufmerksamkeit durch die Polizei was dazu führt dass die Stammespolizei die Runner nun als Spitzel zwangsverplichtet hat Informationen über die Mafia zu liefern. 

 

In Wirklichkeit spielen Sie aber die Mafia aus und das Gelände der neuen Konzerntochter in die Hände.

Dies könnte gleich mehrere Steine ins Rollen bringen:

 

  • Die Mafia ist auf die Runner nicht gut zu sprechen
  • Die Mafia ist stink sauer auf den neuen Player in der Stadt
  • Die Cops bekommen einen Konzern auf den Schirm, was für Sie zu Komplikationen oder zu einer Spur führen könnte
  • Die Runner machen sich eine Konzerntochter zum Freund
  • Fraktionen des Mutterkonzerns hätten die neue Tochter lieber nur in Caracas gesehen und nicht auf dem heimischen Markt direkt neben an, was auch hier einige Gegenaktionen lostreten könnte

 

Nun ist aber die Frage, was genau passiert denn nun im Run, bzw was wird die Aufgabe sein?

 

Meine Idee bisher war den Runnern die Aufgabe zu geben den jetzigen Besitzen dazu zu zwingen das Gebäude zu verkaufen und den Kaufvertrag an einen Notar zu übergeben. 

 

Mögliche Komplikationen:

  • Der Verkäufer wurde bereits von der Mafia geschmiert und will deswegen diesen Vertrag auf keinen Fall unterschreiben
  • Mafia und Universal Omnitech mischen sich ein und versuchen ebenfalls an das Gelände zu kommen
  • Die Polizei stellt zwischenzeitlich Aufgaben die die Runner behindern oder ablenken

 

Damit enden meine Ideen aber bisher. Gerne für konkrete Abläufe oder Szenen oder weitere Ideen eure Kommentare und gerne auch Feedback.

 

Danke schon im Voraus. 

 

 


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#2 bricks are heavy

bricks are heavy

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.149 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 11:43

Verstehe ich richtig, dass die Mafia das Gelände also noch nicht besitzt? Ich bin von der Prämisse etwas verwirrt.


Taint their hearts with darkness.


#3 Naighîn

Naighîn

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 167 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 12:41

Das genannte Szenario ist tatsächlich ziemlich verwirrend. Anscheinend soll es um ein Gelände gehen, an dem ein (Geisterkartell-)Konzern interessiert ist, mit der Komplikation, dass auch die Mafia das Gelände will und dafür die letzten Wahlen manipuliert hat.

Idee: Mick Cheney vom Geheimdienst möchte auf dem Gelände einen Umschlagplatz schaffen für den Schmuggel von Drogen aus Caracas nach Vancouver, um sie dort an die Mafia weiter zu verkaufen. Die dafür aufgebaute Firma wurde jedoch von UO aufgekauft, die daran interessiert sind, die von der Firma gewonnenen Rohstoffe für ihre Biowareforschung einzusetzen. Die Herstellung und der Handel der Drogen läuft unter der Hand in der Firma und soll von UO oder den Gesetzeshütern verborgen werden. Darum muss Dick Cheney zuerst Zugriff auf das Gelände erhalten und es mit geheimen Zugängen vorbereiten, bevor es an die Firma weiterverkauft wird. 


Bearbeitet von Naighîn, 29. April 2019 - 12:41 .

Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben - Mark Twain


#4 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 8.622 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 20:40

Genau, die Mafia hat das Gelände noch nicht erworben

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#5 bricks are heavy

bricks are heavy

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.149 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2019 - 14:49

Sind Verkäufer und Gelände/Grundstück bereits beschrieben? Das wären zwei Variablen, an denen man drehen könnte.


Taint their hearts with darkness.


#6 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 8.622 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2019 - 15:44

Inzwischen musste ich den Run schon leiten. Damit ist der Verkäufer beschrieben. Das Gelände ist nicht näher definiert.

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#7 Rycad

Rycad

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 546 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2019 - 18:43

Moin,

 

sry, bin etwas spät aber evtl. kannst du ja noch was damit anfangen.

 

für mich ist die Zeit nach Tempo immer mit einiger Umstrukturierung der Unterwelt verbunden. Einige Vormachtstellungen aufgrund von Tempo enden. Und einige Tempo- süchtige brauchen schnell neues zeug. Was man gut in Mafia- ex/internen Auseinandersetzungen oder kleineren Gangkriegen ausspielen kann.

 

Lass mich raten an das ganze abgedroschene Zeug wie: das Gelände ist ein alter Indianerfriedhof, ein Insektennest oder es liegt ein Stück Orichalkum/ ein Artefakt/ ein UFO/ ein Bunker/ Giftmüll drauf vergraben, hast du schon gedacht und findest es blöd.

 

Die Runner sollen für den Konzern den Besitzer "überreden“ das Gelände zu verkaufen, doch die Mafia war schneller und die Runner verkloppen versehentlich den Buchmacher der Maffia.

 

Das Gelände geht an die Mafia, doch der Kon ist damit unzufrieden und die Runner sollen ein paar Mafiosis an die Cops verpfeifen, notfalls mit falschen beweisen. In dem durcheinander möchte der Kon sich dann das Gelände schnappen. Damit sind die Runner auch evtl. ihre Spitzel Aufgabe von den Cops los.

 

Schönen Tag noch

Rycad






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0