Zum Inhalt wechseln


Foto

PDF-Gutscheine als Gimmik zur Druckausgabe


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Rettungsschwimmer am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 760 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 09:25

Heikos Vorschlag zur Folge ein eigener Thread zum Thema.
  • Charons Alptraum gefällt das

#2 Lexx

Lexx

    Untergrundkultist #0027

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.040 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 09:47

OOOOOhhh ja, finde ich echt nützlich/nötig.


  • Tarcs und Hasturs Erbe gefällt das

#3 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Rettungsschwimmer am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 760 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 10:05

Ich nutze die Gutscheine auch. Es ist bedeutend leichter mit der PDF zu arbeiten, leiten und supporten als mit dem gedruckten Exemplar (welches trotzdem in der Vitrine stehen MUSS ;) )
Mich stört aber nach wie vor die Raffgier einiger (wenn auch weniger) User, die die Gutscheine auf verschiedenen Seiten zum Verkauf anbieten.

#4 Lupo

Lupo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 47 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 10:12

Dass beim Erwerb einer Print-Ausgabe die elektronische Ausgabe draufgelegt wird, ist ja bei englischsprachigen Ausgaben vielleicht nicht Standard, aber auch gar nicht mal so selten. Das deutsche Midgard macht das zB. auch bei jedem Hardcover. Ich finde, der Buchpreisbindung und dem deutschen Steuer-„Recht“ zum Trotze sollte das der Standard sein.

Ich habe mich über die pdf-Gutscheine jedenfalls immer sehr gefreut. Oft genug habe ich nur deshalb überhaupt noch die gedruckte Ausgabe gekauft.
  • mvdf und Charons Alptraum gefällt das

#5 Lupo

Lupo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 47 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 10:19

Ich nutze die Gutscheine auch. Es ist bedeutend leichter mit der PDF zu arbeiten, leiten und supporten als mit dem gedruckten Exemplar […]

+1

Mich stört aber nach wie vor die Raffgier einiger (wenn auch weniger) User, die die Gutscheine auf verschiedenen Seiten zum Verkauf anbieten.

Das finde ich auch zum Brechen. Wegen einer unredlichen Minderheit würde ich aber der redlichen Mehrheit nichts vorenthalten wollen.
  • Hasturs Erbe und Charons Alptraum gefällt das

#6 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Rettungsschwimmer am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 760 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 10:27

Ich nutze die Gutscheine auch. Es ist bedeutend leichter mit der PDF zu arbeiten, leiten und supporten als mit dem gedruckten Exemplar […]

+1

Mich stört aber nach wie vor die Raffgier einiger (wenn auch weniger) User, die die Gutscheine auf verschiedenen Seiten zum Verkauf anbieten.

Das finde ich auch zum Brechen. Wegen einer unredlichen Minderheit würde ich aber der redlichen Mehrheit nichts vorenthalten wollen.

Da stimme ich dir auch vollkommen zu :)

Mir fällt auch leider nichts ein wie man solch ein betragen unterbinden kann.
  • Charons Alptraum gefällt das

#7 Rabe

Rabe

    cthuloider Singvogel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 225 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 17:26

Das würde nur funktionieren, wenn man die Gutscheine personalisieren könnte. Einen konkreten Vorschlag habe ich nicht, aber drivethru schreibt zumindest den Namen der Käufer in die PDFs. Allerdings erst nach dem Kauf. Wer da jetzt wie überhaupt etwas dran ändern kann, kann ich natürlich nicht sagen.

Ansonsten wüsste ich aber auch nicht, wer sich so einen Gutschein kaufen würde. Wenn ich nur das PDF möchte, gehe ich direkt online und beziehe es im seriösen Shop.
Wenn der Gutschein zu einem wesentlich günstigeren Preis angeboten wird, macht es aber auch keinen Unterschied, ob sich zwei Leute die Kosten teilen, sodass einer die gedruckte und einer die digitale Version hat. Wird ja auch oft genug so gemacht.

Aber alles in allem verstehe ich, dass es nervt. Genauso wie bspw. Traumlande für knapp 1000€ anzubieten.
  • Hasturs Erbe gefällt das

Doch dies ebenholzne Wesen ließ mein Bangen rasch genesen,
ließ mich lächelnd ob der Miene, die es macht' so ernst und hehr;
"Ward Dir auch kein Kamm zur Gabe", sprach ich, "so doch stolz Gehabe,
grauslich grimmer alter Rabe, Wanderer aus nächtger Sphär' -
sag, welch hohen Namen gab man Dir in Plutos nächtger Sphär'?"
Sprach der Rabe, "Nimmermehr."


#8 Kreggen

Kreggen

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 205 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 17:52

Bei mir ist das Denken mittlerweile andersherum. Ich brauche eigentlich nur die PDF-Ausgaben, weil ich a) keinen Platz mehr im Regal habe (durch Umzug sind fast 3 Laufmeter Rollenspielregal ins Nirwana gewandert) und B) ich wegen meiner Augen kaum noch Bücher vernünftig lesen kann. Ich nehme aber gerne das Buch-PDF-Gutschein-Bundle, behalte das PDF und verschenke das Buch. Vornehmlich an Leute, von denen ich weiß, dass sie Cthulhu-RPG-Fans sind, sich aber aufgrund ihrer sozialen Situation keine Bücher leisten können.


  • Lexx, PacklFalk, JaneDoe und 3 anderen gefällt das

#9 jonesi

jonesi

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 247 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 18:04

Das deutsche Midgard macht das zB. auch bei jedem Hardcover.

Naja, dort gibt es "nur" das Druck/PDFbundle, denn diese Druckausgaben gibt es nicht einzeln als Kauf-PDF.
Abenteuer werden da wohl rein als Druckversion angeboten (zumindest wird im Shop nicht von "PDF-Version liegt bei" gesprochen).

 

Das sieht ja bisher bei Pegasus anders aus.



#10 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Rettungsschwimmer am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 760 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 18:39

Ich nehme aber gerne das Buch-PDF-Gutschein-Bundle, behalte das PDF und verschenke das Buch. Vornehmlich an Leute, von denen ich weiß, dass sie Cthulhu-RPG-Fans sind, sich aber aufgrund ihrer sozialen Situation keine Bücher leisten können.


Vorbildlich!
(Applaudier und standing Ovation)

Bearbeitet von Hasturs Erbe, 29. April 2019 - 18:39 .


#11 Tarcs

Tarcs

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 19:14

Ich stimme den bisherigen Meldungen hier zu. Ich habe gerne die Bücher im Regal, aber für die tatsächliche Vorbereitung etc. nutze ich gerne die PDF Exemplare, kaufe diese dann im Bedarfsfalle und freue mich daher, wenn es die Gutscheine oder rabattierte Bundles (Buch + PDF) gibt.

 

Die Gutscheine zu personalisieren um einen Missbrauch zu verhindern, ließe sich lösen bei Bestellern, die direkt im Pegasus Shop bestellen. Allerdings wird der stationäre Handel sich dann bedanken ...


  • Hasturs Erbe gefällt das

#12 jonesi

jonesi

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 247 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 19:23

...sich lösen bei Bestellern, die direkt im Pegasus Shop bestellen. Allerdings wird der stationäre Handel sich dann bedanken ...

Ist doch eine geniale Kunden"bindung" ;-)



#13 Lupo

Lupo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 47 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 19:43

Das deutsche Midgard macht das zB. auch bei jedem Hardcover.

Naja, dort gibt es "nur" das Druck/PDFbundle, denn diese Druckausgaben gibt es nicht einzeln als Kauf-PDF.
Abenteuer werden da wohl rein als Druckversion angeboten (zumindest wird im Shop nicht von "PDF-Version liegt bei" gesprochen).
 
Das sieht ja bisher bei Pegasus anders aus.

Die rechtliche Situation in Deutschland erlaubt m.W.n nur diese beiden Modelle, also entweder pdf ausschließlich kostenfrei, wie Midgard, oder kostenfreies pdf als Sonderaktion, wie Pegasus.

#14 Die InsMaus

Die InsMaus

    Musikerin aus einem abgedunkelten Raum

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 20:06

Das deutsche Midgard macht das zB. auch bei jedem Hardcover.

Naja, dort gibt es "nur" das Druck/PDFbundle, denn diese Druckausgaben gibt es nicht einzeln als Kauf-PDF.
Abenteuer werden da wohl rein als Druckversion angeboten (zumindest wird im Shop nicht von "PDF-Version liegt bei" gesprochen).
 
Das sieht ja bisher bei Pegasus anders aus.

Die rechtliche Situation in Deutschland erlaubt m.W.n nur diese beiden Modelle, also entweder pdf ausschließlich kostenfrei, wie Midgard, oder kostenfreies pdf als Sonderaktion, wie Pegasus.

Und in welche Kategorie fällt dann die Brick & Mortar Lösung, bei der Einzelhändler mit Ladengeschäft das pdf oben drauf packen können?

#15 Lupo

Lupo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 47 Beiträge

Geschrieben 29. April 2019 - 20:15

Bei brick&mortar müsste es sich um pdfs aus dem Ausland handeln, mir wären da zumindest keine aus Deutschland bekannt, aber das muss ja nichts heißen.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0