Zum Inhalt wechseln


Foto

Früher war nicht alles besser - aber das Meiste? Welche Editionen spielt ihr?

Edition

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
94 Antworten in diesem Thema

#16 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.733 Beiträge

Geschrieben 02. Mai 2019 - 19:10

Ich hab mal während Shadowrun 3 eine zeitlang schon Shadowrun 4 mit meiner Gruppe gespielt. :huh: Zählt das so rum auch? B) ;)


  • CMD gefällt das
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#17 Tyrannon

Tyrannon

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 711 Beiträge

Geschrieben 02. Mai 2019 - 19:51

Ich hab mal während Shadowrun 3 eine zeitlang schon Shadowrun 4 mit meiner Gruppe gespielt. :huh: Zählt das so rum auch? B) ;)

 

Wem muss ich schöne Augen machen um in diesen geheimen Zirkel der Insider zu gehören xD



#18 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.733 Beiträge

Geschrieben 02. Mai 2019 - 23:54

Keine Ahnung! B) Aber ich hab gehört, dass AAS schon SR6 spielt!  :o 


"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#19 pedro81

pedro81

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 328 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2019 - 14:20

Habe früher noch die klassischen DSA3-Regeln gespielt und würde mit meiner Runde auch bei einer Rückkehr nach Aventurien dabei bleiben. Von der dritten Edition habe ich noch alle relevanten Regelbücher im Regal und um diese alle durch eine neue Edition zu ersetzen kommen wir einfach zu selten zum Spielen zusammen.

Das Gleiche gilt inzwischen sinngemäß für Shadowrun5. Das spielen wir gerade und auch das (leider) nicht häufig genug, dass ein Umstieg auf die 6. gerechtfertigt währe.

Parallel hat sich ein kleiner Kern unserer Gruppe an Numenera versucht. (Ich glaube die aktuelle Edition ist auch gleichzeitig die erste.) Bin Mal gespannt, was da noch draus wird.

#20 DevourerOfTreats

DevourerOfTreats

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 108 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2019 - 18:07

Keine Ahnung! B) Aber ich hab gehört, dass AAS schon SR6 spielt!  :o


Die Sa- äh - der Glückspilz!

Nächstes Wochenende machen wir mal eine Erkundungstour zu Wrath & Glory, mal sehen, ob sich dafür genug Interesse in der Gruppe entwickelt.


Das steht auch noch auf der Liste mit spannenden Systemen, für die ich Zeit finden will...

Erst wenn der letzte Sararimann geklaut,
der letzte Prototyp bestochen
und der letzte Server erschossen ist,
werdet ihr merken,
dass man Drachen nicht hacken kann.


#21 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.124 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2019 - 23:48

Hinsichtlich W&G: nehmt Euch ein paar Liter Alkohol mit. Wenn ihr jemals dachtet, daß das Layout von SR manchmal Platz für Verbesserungen hat: Oh Boi, are you in for a surprise!!!

 

WANG hat in der Tat Potential, aber Ulisses arbeitet leider gerade heftig daran, jegliches Communitywohlwollen zu verspielen durch eine unklare Lizenzsituation, mangelnde Kommunikation, fehlende Updates und ein Layout im Grundbuch, welches direkt aus der Hölle stammt. Und das ganz abgesehen davon, wie man zum eigentlichen System steht.

 

SYL


  • n3mo gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Humorgeister: Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#22 DevourerOfTreats

DevourerOfTreats

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 108 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2019 - 08:42

Ach weißte was, mach mal ist es nicht schlimm, keine Zeit zu haben, bis der Kram erratiert verkauft wird.
Oder die Foren schon alle schwierigen Diskussionen durchgekaut haben...

Erst wenn der letzte Sararimann geklaut,
der letzte Prototyp bestochen
und der letzte Server erschossen ist,
werdet ihr merken,
dass man Drachen nicht hacken kann.


#23 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.124 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2019 - 11:43

Jau, ich hoffe wirklich, daß W&G noch die Kurve kriegt. Verdient hätte es dies auf jeden Fall.

 

SYL


SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Humorgeister: Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#24 DevourerOfTreats

DevourerOfTreats

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 108 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2019 - 20:02

So klang es ja. Nach einem schnellen, eleganten System mit eingebautem Tempomat ("failing forward").
Ich drück mal die Daumen und sei es nur aus Eigennutz.

Erst wenn der letzte Sararimann geklaut,
der letzte Prototyp bestochen
und der letzte Server erschossen ist,
werdet ihr merken,
dass man Drachen nicht hacken kann.


#25 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.124 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2019 - 20:17

Naja, "Failing forward" ist nur ein Buzzword - Das kann man mit jedem Regelsystem machen, wo ein Würfelwurf halt unterschiedlich negativ ausgelegt werden kann. Du hat in W&G Deinen Mindestwurf, und wenn Du diesen nicht erreichst, ist es halt nicht geschafft, und es gibt keine "Fail-Tabelle", wo festgehalten wird, was bei fehlenden 3 Erfolgen passiert. Es ist halt nur festgelegt, daß bei Wrath 1 oder 6 noch zusätzliche Dinge passieren. Elegant und schnell ist es in der Tat ... wenn man die ganzen Regelwidersprüche vorher klärt

 

 

Wenn der Spielleiter mit seiner Plasmapistole dennoch vorbeischießt, schießt er hatl weiterhin vorbei (zum Glück, sonst wäre es ein Oneshot).

 

SYL


Bearbeitet von apple, 04. Mai 2019 - 20:26 .

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Humorgeister: Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#26 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 8.743 Beiträge

Geschrieben 05. Mai 2019 - 01:14

Bin in den letzten Jahren deutlich zu faul geworden was neue Systeme angeht.

 

Bei DSA bin ich kurz nach der 4. Edition ausgeschieden, das war für mich absolut nix mehr und noch heute lese ich zwar gerne etwas aus der Welt aber habe absolut keinen Nerv mehr mich mit anderen in diesem System an eine Tisch zu setzen und mich in Aventurien zu bewegen. Die Zeit sind einfach vorbei.

 

Bei SR bleibe ich eigentlich immer aktuell, aber auch klassisch. Spiele 2 Sr4 und eine Sr5 Runde und werde wohl bald Sr6 mal testen.

 

Ansonsten suchen wir schon länger nach einem System was mich länger beschäftigen könnte. Bei Cuthulhu hängt es wirklich vom SL ab. der Letzte den ich Hatte war da absolut genial, aber leider hat die Runde sich dann doch für ein anderes System entschieden und ich hatte keine Zeit mehr mit zu machen.

Nova hab ich mal auf einer Con versucht, ist ein echt nettes System mit vielen Möglichkeiten.

No Return hat eine sehr spannende Welt aber die Regeln sind mir persönlich zu tödlich. Eigentlich gibt es kaum Überlebenschancen sobald ein Kampf beginnt.

Justifiers fand  ich die Welt ganz interessant (wenn auch etwas schade dass es nur einen Aspekt mit dem Konzept abdeckt) aber keine Ahnung wie die Regeln sind ich glaube aus der Neuauflage ist bis jetzt nichts geworden.

Splittermond wäre tatsächlich mal ein System bei dem ich versucht wäre mal wieder in ein Fantasy Setting abzutauchen.

 

Eigentlich weiß ich nicht wo die Reise hin gehen soll, aber ich denke ich muss dringend mal wieder was anderes erleben als nur SR sonst werde ich das System irgendwann mal tot spielen und das würde mir das Herz brechen...  


  • Sam Stonewall gefällt das

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#27 Konstantin

Konstantin

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 773 Beiträge

Geschrieben 05. Mai 2019 - 18:40

Bei D&D spiele ich noch BEAM D&D. Beim Warhammer 40.000 RPG spiele ich noch Schattenjäger.



#28 DevourerOfTreats

DevourerOfTreats

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 108 Beiträge

Geschrieben 07. Mai 2019 - 10:32

Eigentlich weiß ich nicht wo die Reise hin gehen soll, aber ich denke ich muss dringend mal wieder was anderes erleben als nur SR sonst werde ich das System irgendwann mal tot spielen und das würde mir das Herz brechen...


Ich bekomme dauernd Blades in the Dark" als Alternativsystem zu SR empfohlen. Ist wohl viel flüssiger und kompakter.

Was ich kenne und selber emofehlen kann ist "Monster of the Week". Das will das Flair von diesen Mystery-Serien wie Akte X oder Buffy einfangen und tut das mit einem recht simplen, narrativen Regelsatz.

Das SL-Kapitel hat vll. 50 Seiten und die Charaerstellung ist in 20 Minuten durch. Gibt's halt leider nur auf Englisch aber das war schon das größte "Problem".

Erst wenn der letzte Sararimann geklaut,
der letzte Prototyp bestochen
und der letzte Server erschossen ist,
werdet ihr merken,
dass man Drachen nicht hacken kann.


#29 Ladoik

Ladoik

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 243 Beiträge

Geschrieben 07. Mai 2019 - 12:52

Bin in den letzten Jahren deutlich zu faul geworden was neue Systeme angeht.

 

 

 

 

Splittermond wäre tatsächlich mal ein System bei dem ich versucht wäre mal wieder in ein Fantasy Setting abzutauchen.

 

Eigentlich weiß ich nicht wo die Reise hin gehen soll, aber ich denke ich muss dringend mal wieder was anderes erleben als nur SR sonst werde ich das System irgendwann mal tot spielen und das würde mir das Herz brechen...  

Bei mir sieht es im Großen und ganzen ähnlich aus.
DSA4 war mir auch ein graus.
Splittermond habe ich erstmal nen Bogen drum gemacht, jetzt haben wir es bei uns in der Runde aber doch mal ausprobiert und sind begeistert.



#30 _HeadCrash

_HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.317 Beiträge

Geschrieben 07. Mai 2019 - 13:32

Splittermond wäre für mich auch mein bevorzugtes "neues DSA", wenn ich wieder regelmäßig eine Fantasy Runde spielen würde. Ist wirklich ein sehr cooles System geworden.


  • Medizinmann gefällt das
Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Anarchy wie ich es mag: Erweiterte Anarchy Regeln
Einfache SR5 Charaktererschaffungshilfe Google Tabelle
(Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Edition

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0