Zum Inhalt wechseln


Foto

Brauche Hilfe bei einer Kampagne mit Vampiren

Groß-Frankfurt Vampire

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 Harry Easter

Harry Easter

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 09:28

Moin moin,

ich beschäftige mich seit fünf Jahren wieder sporadisch mit Shadowrun und habe es hier und da auch mal wieder geleitet. Seit einiger Zeit beschäftigt mich wieder eine Idee, die ich vor fünfzehn Jahren hatte und aus der ich endlich eine richtige Kampagne stricken möchte.

 

Die Idee gefällt mir immer noch, aber ich bin mir mit den Details noch unsicher, da ich inzwischen auch eine Menge SR-Lore vergessen habe und auch nicht mehr weiß was Kanon ist und was nicht mehr. Ich wäre also auf jeden Fall dankbar, wenn ihr mich auch da in die richtige Richtung schubsen könntet.

 

Was ich bisher habe:

 

- Die Grundidee baut sich auf dem Konflikt zweier Vampire und vielen Inspirationen bei Bram Storkers Dracula auf.

- Die beiden Vampire sind die Kinder eines älteren Vampirs, den sie um den das neunzehnte Jahrhundert herum gemeinsam zerstörten/in einen todähnlichen Zustand versetzten, nur um sich dann bei der Aufteilung des Erbes zu zerstreiten. Vampir Nummer eins floh nach England und lebte von den Zinsen eines Vermögens, das ihm der Verkauf einiger Schätze brachte, und vom Blut seiner Gönner*innen. Er versuchte sich in die Politik des Königreiches einzumischen, bekam aber von der Neuen Druidenbewegung die Hucke voll und musste fliehen. Er zog in den späteren Plex Groß-Frankfurt und machte sich in den politischen Unruhen während der Erstehung der ADL zum Hauptaktionär eines kleinen Bio-Engineering Konzerns (der vielleicht eine Tochterfirma mit Fokus auf "Magische Agrarwissenschaften besitzt", mal schauen), den er mithilfe eines Mitglieds des Frankfurter Bankvereins im Hintergrund kontrolliert.

 

- Der Banker ist der Renfield des ersten Vampirs, da er dessen Einfluss im Laufe der Jahre erlag. Zuvor hatte Vampir Nummer eins ihm geholfen, indem er eine Gruppe jüngerer Vampire auf eine hiesige Go-Gang hetzte, die mit ihrer Anwesenheit den Grundstückpreis einer Immobilie nach unten drückten. Die Vampire gingen damals sehr brutal vor, weswegen dieses Ereignis als Hinweis auf die Machenschaften von Vampir Nummer eingebaut wird. Die Ganger unterstehen weiterhin Vampir Nummer eins und sind diesem treu ergeben.


- Vampir Nummer zwei ist das genaue Gegenteil von Nummer eins. Während Letzterer sich gut an die Erwachte Welt angepasst hat, verbrachte Ersterer die letzten Jahrhunderte im Schloss seines Schöpfers und schlief bis vor kurzem. Ohne es zu wissen, wird er über den Tod hinaus von seinem Schöpfer beeinflusst und nun von dessen "Geist(?)" dazu angestiftet seinen Verwandten zu finden und vor allem die Gegenstände wieder zu beschaffen, die Vampir Nummer eins stahl. Nachdem er in bester Serienkillermanier eine Schneise der Verwüstung durch England zog, kommt er zu dem Schluss, dass der eine Gegenstand, der wirklich magisch und wichtig für die Auferstehung seines Meisters ist, den er braucht sich immer noch in den Händen von Vampir Nummer eins befindet. Er schlägt also in Groß-Frankfurt auf, macht ein paar Ganger zu seinen Dienern und startet dann seinen Krieg gegen seinen Bruder. In den nächsten Tagen werden Ganger unter der Kontrolle Vampir Nummer eins getötet und Besitzungen des Konzerns zerstört. Vampir Nummer zwei hofft so, seinen verhassten Feind aus der Versenkung locken zu können. Er ist mehr brachialer Krieger, denn kluger Manipulator.

 

- Die Runner werden zunächst dazu angeheuert den ausgerissenen Sohn eines Excecs zu finden, der wohl schon immer etwas für die rotzige Romantik der Go-Gangs übrig hatte. So geraten sie an die Handlanger Vampir Nummer zweis und machen diesen sich zum Feind. Im Verlauf der Konfrontation wird auch der Banker auf sie aufmerksam und heuert sie an auf Vampirjagd zu gehen.

 

- Wenn alles gut geht, zerstören sie Vampir Nummer zwei und Vampir Nummer eins schickt die Runner nach Rumänien, um die letzten magischen Gegenstände an sich zu reißen, die sein Gegenspieler damals noch besaß. Vielleicht begleitet er sie selbst, um sicherzugehen dass er sie auch erhält und vielleicht möchte er sie nach Abschluss des Geschäftes auch töten, um auch die letzten Zeugen zu beseitigen, die von seiner Existenz wissen.

 

- Das Schloss selbst ist eine buchstäbliche Geisterburg und der Geist des Obervampirs lauert dort auf die Runner. Eventuell hat sich dort inzwischen auch eine Gruppe von modernen Straßenräubern breitgemacht, die ihm aus irgendeinen Grund die Treue schworen.

 

- Something, something, Explosionen, Vampir Nummer eins auch tot und am Ende haben die Runner vielleicht einen dankbaren oder hasserefüllten Renfield an der Backe, da der Banker ihnen entweder dankbar für die Vernichtung seines alten Bosses ist oder sie deswegen jetzt auf der Abschussliste hat. Aber vielleicht überlebt es Vampir Nummer eins auch und die Runner können ihn überzeugen, dass sie lebend wertvoller sind als tot, mal schauen.

 

Das wäre jetzt die grobe Idee für die Handlung. Im besten Fall sind da 3-5 Runs drin, klein aber fein. Wenn ich will, kann ich es noch etwas schräger machen (schräg funktioniert irgendwie am besten bei meinen Kampagnen) und ich denke Vampire als Gegner geben den Spielern die Befriedigung auch mal etwas "Großes" erlegt zu haben, ohne dass es gleich ein Drache oder ein Geist sein muss. Soweit, so gut. Ich habe auch extra einen kleinen Konzern gebastelt, weil da noch alles möglich ist (geht pleite, HQ macht Bumm, etc.), aber ich glaube es spricht auch nichts dagegen ihn zu einer Tochter der AG-Chemie zu machen.

 

Jetzt zu den Sachen, bei denen ich mir unsicher bin:

- Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es einen Unterschied zwischen infizierten HMHVV-Vampiren und älteren Erwachten, die wie die unsterblichen Elfen schon länger auf der Welt weilen. Die magischen Vampire sind schwerer zu töten, aber gelten Kinder dieser Vampire auch als magisch oder sind sie nur Infizierte, die gekniffen sind, wenn sie kein magisches Talent besitzen?

- Könnte der Obervampir in seiner Astralgestalt umherirren, die regelmäßig seinen stark angeschlagenen (aber nicht toten) Körper verlässt? Könnte das Geheimnis seiner Unsterblichkeit in etwa sowas wie die Seelengefäße eines Liches sein, magische Gegenstände in die er Teile seiner selbst einfließen ließ? Oder würde es reichen, wenn seine beiden Vampirkinder ihn mit einem magischen Gegenstand pfählten und dieser Zustand nur von einem weiteren magischen Gegenstand in Besitz von Nummer eins aufgehoben werden kann? Vielleicht regeneriert er sich seit Jahrhunderten selbst und der Rückgewinn des Gegenstandes ist mehr eine Frage der Ehre?

- Wie tötet man alte Vampire? Reichen Raketenwerfer und Miniguns 1f606.png ?
- Ich mag den Raum Groß-Frankfurt, da es da alles noch etwas "gesitteter" als im Ruhrpott zugeht, wie könnte man es den Spielern da also noch schwerer machen? Vielleicht heftet sich der Sternschutz an ihre Versen, wenn man sie in der Nähe eines Tatorts fand? Vielleicht schickt der Banker sie auch los, um die Spuren des Vampirkrieges zu beseitigen? Eventuell kommt eine neugierige Reporterin der Wahrheit langsam zu nahe?

- Gibt es Beispiele und Blaupausen für Go-Gangs, die sich dem Vampirismus verschrieben haben? Ich dachte jetzt an die klassischen Rocker und Punks mit Motorrädern, nur halt mit spitzen Zähnen.

- Ich wollte den Konzern in Anlehnung an Dracula "Demeter Bio Engineering nennen." Gab es da schon was :D? Ist Persephone noch zu vergeben :D?

 

Vielen Dank schon mal im Voraus.

 

 

Gruß

Harry 263a.png



#2 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.249 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 11:36

Hui, da ist so einiges :)

 

Also erst mal ganz generell( und das ist jetzt die Ofizielle Version. Wie du das in deiner Runde handhabst ,so als SL, ist deine Sache):

Vampiere in SR sind nicht wie Vampiere aus anderen Romanen oder Rollenspiele.

Vampiere entstehen NUR ( NUR ! ) durch eine magische Krankheit (MMVV) die das Opfer verwandelt und er danach als Verseuchter Essenz zum Lebnen braucht .

Vampiere sind keine Untoten oder Magier Per Se !.

Sie können auch nur in einer Magischen Umwelt existieren .

Im Falle von SR also erst seit dem Erwachen 2011 . Erst dann gab es den Virus und erst seitdem gibt es Vampiere (Und Ghoule und Ghakis ,etc)

Unsterbliche Elfen (von denne es 10-15 Weltweit gibt) sind Elfen aus dem 4ten Zeitalter die dank ihrer Übermagie (und Über-Zauber) die Magielose 5te

Welt überdauerten .

Mir sind KEINE Unsterblichen Vampiere bekannt . Es gibt aber Spikebabies, das sind Säuglinge, die genau dann geboren werdne , wenn es ein Manaspike gibt, also ein kurzes "Aufleben" der Magie .Die müssen dann genau an dem Ort sein ,wo die Magie kurz Aufflackert ,dann müssen sie die Gene zum Homo Sapiens Nobilis  haben , müssen danach auch noch überleben UND (da sie immer noch im Nichtmagischen Zeitalter leben) vor ende ihrer MENSCHLICHEN Lebensspanne über ...:"Die Erwachengrenze (2011) "rutschen" um dann als "volle Elfen" ihre 300 - 400 Jahre zu leben

 

Ein Spike-Vampier ist aus vielen Gründen schwer bis NICHT möglich.

Zum einen halte ich die ...nötige Magie, die es braucht um MMVV zu erschaffen für stärker, als die Magie ,die es braucht, damit ein Elf geboren wird

Dann muss das MMVV in der kurzen Zeit, in der der Manaspike existiert ein Opfer finden und es konvertieren(DAS ist noch der leichteste Teil.

Einmal angesteckt haben Menschen so gut wie keine Chance zu entkommen)

Ausserdem muss erzusätzlich Erwacht sein ( und das ist wieder eine extreme Seltenheit . in SR sind 1% der MEnschen Erwacht und von denen gerade mal 10% Vollmagier)

Dann sind Manaspiekes Extrem selten .und NOCH seltener , je weiter sie weg sind vom Erscheinen der 6ten Welt(oder dem Ende der 4ten Welt vor Ca

5500 Jahren. Ein Zyklus ist ca 5500 Jahre, lies am besten selber nochmal nach :) ) .

So und selbst wenn es diese extrem seltenen gehäuften Zufälle gibt , was macht der Vampier, wenn der Manaspike zerfällt und es keine Magie mehr gibt und ehr keine Essenz mehr saugen kann(weil das ist eine Magische Kraft...)

Wenn er in der kurzen Zeit, in der er lebt (nicht in " ,weil er ja wirklich lebt ,wenn auch verseucht) und wenn er gegen jede Chance ( 0.1 % Chance) auch noch Magier ist UND (auch wieder gegen jede Chance ) einen Zauber findet , der ihn Konserviert und die Jahrhunderte der Manalosen Zeit überdauern läßt .

Und den Zauber erfolgreich spricht . könnte dieses (wirklich einzigartige) Wesen. im 6ten Zeitalter wieder Erwachen und von da aus weitermachen .

Vampiere können nicht ( Ich widerhole ; können NICHT) in der Manalosen Zeit aktiv sein !

 

 

Also ; Fazit von Mir :

Vampiere aus dem 16.jahrhundert sind fast unmöglich,

ABER ( ;) es gibt nunmal Drakula als Romanfigur, Vlad den Pfähler und diese Czardasfürstin die auch sehr "vampirisch" war

und damit Vorlagen ,die unsere Phantasie beflügeln.

Aus diesem Grunde hätte Ich keine "Bauchschmerzen" wenn jemand dies als Idee/Vorlage für ein Spike-Vampier-Baby nimmt .

Der ist aber NICHT in der Manalosen Zeit aktiv !

Und ganze Klans, dutzende Vampiere ,etc ......NEH (! ) ,wenn man sowas haben will sollte man Vampire the Masquerade spielen.

Da gabs Vampiere von Anfang an .Dutzende, Hunderte und alle Helden der ANtike waren Vampiere,etc. :rolleyes:

 

Der nicht mit allen Vampieren tanzt

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 01. Juni 2019 - 11:47 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#3 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.249 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 11:57

die nächste Fragen ( ohne jetzt auf den ganzen Inhalt einzugehen) :

Du bist der SL der Runde ?

Seit Ihr noch am Anfang einer Kampagne ?

Sind das noch Anfängerchars ?

 

Passt dei nAbenteuer in die SR Welt ?

(oder willst Du vielleicht nicht leiber VtM in der Zukunft spielen? .

Klar du als SL kannst mit deiner Gruppe spielen wie du willst . Bin Ich immer für, aber manche Rollenspiele eigenn sich für manche Geschichten einfach besser als andere RPGs)

 

und was ich so lese

( Z.B.

Das Schloss selbst ist eine buchstäbliche Geisterburg und der Geist des Obervampirs lauert dort auf die Runner. Eventuell hat sich dort inzwischen auch eine Gruppe von modernen Straßenräubern breitgemacht, die ihm aus irgendeinen Grund die Treue schworen. )

liest sich sehr heftig und ist bestimmt nichts für Anfängerchars sondern eher für Kars mit 100+ Karma....

 

 

Das wäre jetzt die grobe Idee für die Handlung. Im besten Fall sind da 3-5 Runs drin, klein aber fein. Wenn ich will, kann ich es noch etwas schräger machen (schräg funktioniert irgendwie am besten bei meinen Kampagnen)

 

 

 

Das ist schon echt schräg und weder was für Anfänger SL noch für anfängerspieler .

Ich meine Spieler!

Denn die Spieler müssen wissen, was in SR möglich ist und wie man einen Char baut und welche Möglichkeiten man hat .

mit so einer Kampagne würde ich nicht anfangen ,ich würde damit aufhören, weil es das denkwürdige Ende einer langen Kampagne mit lange gespielten (und mächtigen) Chars wäre, die sich danach zur Ruhe setzen können

 

Ich habe auch extra einen kleinen Konzern gebastelt, weil da noch alles möglich ist (geht pleite, HQ macht Bumm, etc.), aber ich glaube es spricht auch nichts dagegen ihn zu einer Tochter der AG-Chemie zu machen.

 

 

Lass Konzerne raus .Erst Recht Töchter von Megacorps .

Wenn Du eine Vampiergeschichte in SR bringen willst ,dann konzentrier dich voll darauf. Ein Konzern ist ein weiterer Stolperstein bzw kann seine eigene Kampagne wert sein !

 

Hough!

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#4 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.249 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 12:13

So und jetzt zu deinem 3ten Teil :)

 

- Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es einen Unterschied zwischen infizierten HMHVV-Vampiren und älteren Erwachten, die wie die unsterblichen Elfen schon länger auf der Welt weilen.

 

 

es gibt NUR MMVV Vampiere , die existieren aber erst ,seitdem die Magie im 6ten Zeitalter wieder da ist .Also seit 2011 .

es gibt keine Unsterbolichen Vampiere, die im 5ten Zeitalter über die Erde wandelten (das hast Du in Vampire the Masquerade ;) )

 

aber gelten Kinder dieser Vampire auch als magisch oder sind sie nur Infizierte, die gekniffen sind, wenn sie kein magisches Talent besitzen?

 

Kinder von Vampieren ?

 VAmpier wird man ,indem man sich eine Seuche einfängt, die einen langsam aber sicher tötet.

das sind keine Gene ,die man weitergeben kann.

Und ja ,Vampiere, die nicht erwacht sind sind in den Popo gekniffen .

 

- Könnte der Obervampir in seiner Astralgestalt umherirren, die regelmäßig seinen stark angeschlagenen (aber nicht toten) Körper verlässt? Könnte das Geheimnis seiner Unsterblichkeit in etwa sowas wie die Seelengefäße eines Liches sein, magische Gegenstände in die er Teile seiner selbst einfließen ließ?

 

Du meinst ein extrem seltener Fall von einem MMVV Vampier, der auch die 0.1% Chance schafft ein Erwachter Vollmagier zu sein ?

Unsterblichkeit ?

ich mache jetzt so ein Gesicht.... :wacko:  .... :huh:  .... :o

 

- Wie tötet man alte Vampire? Reichen Raketenwerfer und Miniguns

 

wie andere Vampiere auch .

und ,wenn du Canon spielen willst, verabschiede dich von der Ide der Unsterblciehn Maga-Vampiere , die seit Jahrhunderten über die Erde wandeln.

Vampiere gibts offiziell nciht vor 2011 ( WENN MMVV überhaupt so früh emtstanden ist . Wenns da was ofizielles gibt ,schön, aber ich schätze MMVV erst ab 2020 existent, als die UGE Welle kam .... )

 

wie könnte man es den Spielern da also noch schwerer machen?

 

da gibts Dutzende Möglichkeiten .

Ich würde mir eher die Frage stellen:

Tut das überhaupt not ? Ist das nicht alles schon heftig und Freakig genug (gerade für Anfangschars) ohne ihnen Stolpersteine in den Weg zu legen?

 

Gibt es Beispiele und Blaupausen für Go-Gangs, die sich dem Vampirismus verschrieben haben? Ich dachte jetzt an die klassischen Rocker und Punks mit Motorrädern, nur halt mit spitzen Zähnen.

 

Mir sind keine Bekannt .Zudem Sind Vampiere extrem(st ! ) selten .

Es ist nur eine Version des MMVV Virus !

In VtM hast Du bestimmt irgendwo Vampiergangs ,aber in SR ...:Neeeeh <_<

(Aber ,Hey, es ist deine SR Welt, du mußt das nur deinen Spielern erklären und rechtfertigen können)

 

der Near Dark tanzt

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#5 Harry Easter

Harry Easter

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 12:24

Moin, Medizinmann!

Na, damit kann man doch schon wieder arbeiten :D.

 

Mir sind KEINE Unsterblichen Vampiere bekannt . 

 

 

Die Idee kam mir damals durch den Roman "Nachtstreife." Da gab es auch zwei ältere Vampire, die schon seit einer Weile umhergeisterten oder zumindest bis zum Erwachen der sechsten Welt schliefen. Allerdings könnte man es auch so drehen, dass Vampir Nummer eins vorgibt Graf Dracula zu sein und Vampir Nummer zwei (der sich einbildet ein Nachfahre des fiktiven Grafen zu sein) ist so empört darüber, dass er dem Emporkömmling den Krieg ansagt.

 

Vielleicht braucht Vampir Nummer zwei symbolische Insignien und Gegenstände, um sich als wahrer Erbe Draculas stilisieren zu können oder glaubt lediglich, dass sie seine Macht stärken werden? Denn in Wirklichkeit sind die Dinger zwar als Kunstgegenstände wertvoll, haben aber keinerlei magische Eigenschaften, was verdeutlicht wie albern der ganze Konflikt eigentlich ist.

 

Dann könnte ich auch das ganze Geisterschloss-Szenario streichen, es sei denn, der Geist ist ein richtiger Geist und kann gebannt werden und in der Burg befinden sich noch wertvolle Kunstgegenstände, die Vampir Nummer eins haben möchte. So ein bisschen Poltergeist-Atmosphäre hätte was. Vielleicht sitzt die Bande von Vampir Nummer zwei noch in den Burgmauern, aber der verstorbene Geist des Burgherrn macht Stunk und bringt die Spieler in Schwierigkeiten, indem er Krach macht, um auf sie aufmerksam zu machen?

 

Ein Spike-Vampier ist aus vielen Gründen schwer bis NICHT möglich [...]

 

 

Genau sowas ähnliches hatte ich auch im Hinterkopf (wobei ja Harlekin auch schon ne Weile unterwegs ist ...) und finde die Lösung auch etwas zu kompliziert.

 

Deswegen bin ich mir jetzt sicher, dass ich Vampir Nummer eins auf einen Conman und Vampir Nummer zwei auf einen brutalen Gangster runterstufen würde. Das macht es irgendwie noch unterhaltsamer. Einfache Lösungen sind die Besten.

 

 

Und ganze Klans, dutzende Vampiere ,etc ......NEH (! ) ,wenn man sowas haben will sollte man Vampire the Masquerade spielen.

Da gabs Vampiere von Anfang an .Dutzende, Hunderte und alle Helden der ANtike waren Vampiere,etc. 

 

 

Ich dachte jetzt mehr an etwas Ähnliches wie zwei Gangs aus Ghulen, nur weniger triebgesteuert und weniger offensichtlicher Kannibalismus. Müssen nicht mal viele Vampire sein. Vielleicht drei bis fünf pro Gang und der Rest besteht aus Posern, die gerne Geschöpfe der Nacht wären?

 

Du bist der SL der Runde ?

 

 

Si. Runden sind eher sporadisch, aber ich hoffe bald auf das Ende des Studiums und dass sich dann mal wieder eine feste Runde haben werde.

 

Passt dei nAbenteuer in die SR Welt ?

 

 

Mit dem obigen Anpassungen sollte das wieder mehr in die Welt reinpassen :D.

 

Das ist schon echt schräg und weder was für Anfänger SL noch für anfängerspieler .

 

 

Ich fass das mal als Kompliment auf :D.

 

Und ich suche schon immer Leute, die auch wissen was Shadowrun ist. Vor allem die, die meistens corporate runs spielen, freuen sich eigentlich immer, wenn es schräger wird.

 

Lass Konzerne raus .Erst Recht Töchter von Megacorps

 

.

Hmm, ist ein Punkt, aber ich brauche halt auch Ressourcen für Vampir Nummer eins. Also sollte ich es bei dem reichen Banker belassen?

 

 

Ich würde mir eher die Frage stellen:

Tut das überhaupt not ? 

 

 

Auch ein guter Punkt. Würfel und die eigenen Mitspieler machen es schon schwer genug.


Bearbeitet von Harry Easter, 01. Juni 2019 - 12:31 .


#6 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.249 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 12:39

Die Idee kam mir damals durch den Roman "Nachtstreife."

 

Jahhh, OK.

Romane ....

Da wird natürlich viel geschrieben ;) :D

Ich hab die ersten 30,35 Heyne Romane gelesen ,aber danach nix mehr .

Kann also das was in Romanen vorkommt (Leider ? ) nicht berücksichtigen ....

 

Genau sowas ähnliches hatte ich auch im Hinterkopf (wobei ja Harlekin auch schon ne Weile unterwegs ist ...) und finde die Lösung auch etwas zu kompliziert.

 

 

Harlekin ist ja auch ein Unsterblicher Elf .

kein Spikebaby, kein Vampier .

der ist einer von dem Dutzend IE (Immortal Elves) die seit 6000+ ( evtl 10.000 ? ) Jahren leben .

Also was ganz anderes ;)

 

Ich dachte jetzt mehr an etwas Ähnliches wie zwei Gangs aus Ghulen

 

eine Ghoulgang aus einem 1/2 Dutzend 1/2wegs verünftiger Ghoule, angeführt von einem Vampier wäre (ImO) auch Glaubhaft, aber mehr .... <_<

 

Ich fass das mal als Kompliment auf :D.

 

Wenn Du das Awesome aufziehst ( und das Potenzial dafür hats) dann kannst Du das gerne als Kompliment nehmen.

Aber sei bloss vorsichtig vor SL Willkühr,Railroading und Scripted Scenes .

Dafür hat deine Geschichte leider auch Potenzial ;)

 

Hmm, ist ein Punkt, aber ich brauche halt auch Ressourcen für Vampir Nummer eins. Also sollte ich es bei dem reichen Banker belassen?

 

Nach meiner Erfahrung brauchst Du sowas nur für dich als SL , nicht für die Spieler, nicht für die Geschichte.

Alter reicher Knacker reicht völlig !

 

HeyaHeyaHeyaJa

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#7 Plague

Plague

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.191 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 14:04

- Gibt es Beispiele und Blaupausen für Go-Gangs, die sich dem Vampirismus verschrieben haben? Ich dachte jetzt an die klassischen Rocker und Punks mit Motorrädern, nur halt mit spitzen Zähnen.

Da fällt mir spontan der Film The Lost Boys ein.



#8 Harry Easter

Harry Easter

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 17:48

 

- Gibt es Beispiele und Blaupausen für Go-Gangs, die sich dem Vampirismus verschrieben haben? Ich dachte jetzt an die klassischen Rocker und Punks mit Motorrädern, nur halt mit spitzen Zähnen.

Da fällt mir spontan der Film The Lost Boys ein.

 

 

Stimmt, den gab es auch mal. Keine schlechte Idee, den mir mal zu geben.

 

@Medizinmann

 

 

Jahhh, OK.

Romane ....

Da wird natürlich viel geschrieben  ;)  :D

Ich hab die ersten 30,35 Heyne Romane gelesen ,aber danach nix mehr .

Kann also das was in Romanen vorkommt (Leider ? ) nicht berücksichtigen ....

 

 

Oder es wurde alles geretconned. Oh well, manche gute Idee waren da immer drin und Wiener Blei war was ... besonderes^^.

 

 

Harlekin ist ja auch ein Unsterblicher Elf .

kein Spikebaby, kein Vampier .

der ist einer von dem Dutzend IE (Immortal Elves) die seit 6000+ ( evtl 10.000 ? ) Jahren leben .

Also was ganz anderes  ;)

 

 

Das war halt auch immer so verwirrend. Wir haben schlafende Drachen und unsterbliche Elfen, aber alte Magier kommen nicht wieder? Oh well, eigene Welt und so. 

 

eine Ghoulgang aus einem 1/2 Dutzend 1/2wegs verünftiger Ghoule, angeführt von einem Vampier wäre (ImO) auch Glaubhaft, aber mehr ....  <_<

 

 

Ich glaube, dass ich aus der Gang von Vampir Nummer eins nur eine Gruppe von Posern mache, während Vampir Nummer zwei, ein bis drei echte Vampire unter sich hat. Dann ist die Überraschung umso größer und der Übergang von "Haha, was für Poser" zu "Heilige Scheiße, die haben echte Vampire!" würde umso besser funktionieren und die Vampire bleiben dann auch eine Gefahr.

 

Alter reicher Knacker reicht völlig !

 

Auch wieder wahr, aber vielleicht kann man den später noch gebrauchen? Ich mag es ja immer, wiederkehrende NPC's einzubauen und wenn ich weiß was der kann und was nicht, umso besser. Hmm, mal schauen, aber er muss ja "nur" Millionär sein oder so :D.

 

Aber sei bloss vorsichtig vor SL Willkühr,Railroading und Scripted Scenes .

 

Nah, von scripted scenes und railroading halte ich mich fern. Funktioniert ja auch nie. Außerdem verbringen die Runner die meiste Zeit mit Beinarbeit und wenn sie das gründlich machen, finde ich es bescheuert, dass mit Railroading zu bestrafen. Wer gut vorbereitet ist und durchplant, soll auch dafür belohnt werden. Man darf auch nie den Zufall vergessen. Erinnere mich noch gut an einen Run, der super lief und dann haben sich die Spieler durchs eigene Verschulden immer tiefer reingeritten. Das sind die Runs für die wir leben sollten!

 

Dafür hat deine Geschichte leider auch Potenzial  ;)

 

 

Merci :).



#9 Specht

Specht

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 168 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 18:56

Bezüglich Knüppeln die man den Spielern zwischen die Beine werfen kann: Ein Christlicher Theurg mit 3-5 NeoPlasCyber-Tempelrittern. Die Gruppe jagt Infizierte im Namen der Kirche und hat von den Vampiren gehört.
Situations-und Interaktionsabhängig können die als Helfer oder Gegner der Runner auftauchen.

Nur so um den Clusterfuck zu begünstigen. :P
  • Harry Easter gefällt das

#10 Harry Easter

Harry Easter

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 19:01

Bezüglich Knüppeln die man den Spielern zwischen die Beine werfen kann: Ein Christlicher Theurg mit 3-5 NeoPlasCyber-Tempelrittern. Die Gruppe jagt Infizierte im Namen der Kirche und hat von den Vampiren gehört.
Situations-und Interaktionsabhängig können die als Helfer oder Gegner der Runner auftauchen.

Nur so um den Clusterfuck zu begünstigen. :P

 

Uuh, sowas hatte ich gesucht! Gleich nachschlagen! Vor allem klingen die auch crazy genug, um nicht gleich zu ihnen rennen. Dankeschön! Mehr Clusterfuck wird zu geschätzt  :D.



#11 Naighîn

Naighîn

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 268 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 19:03

Als Beispiel gibt es Jetblack und the Nightstalkers. Leider kann ich On The Run und One Stage Before bei mir nicht mehr finden, aber vielleicht hat das noch jemand anderes.


Bearbeitet von Naighîn, 01. Juni 2019 - 19:03 .

  • Harry Easter gefällt das
Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben - Mark Twain
Free Assange

#12 Harry Easter

Harry Easter

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 19:51

Uuuh, das sieht nach einem echten Geheimtipp aus. Und sowas in der Art passt ganz gut. Die alten Sachen schienen ja immer etwas schräger zu sein und Nigel Findleys Romane mochte ich auch immer. Auf DrivethruRPG ist das gerade billig. Dankeschön!


Bearbeitet von Harry Easter, 01. Juni 2019 - 19:58 .


#13 Brazzagar

Brazzagar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 127 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 20:13

Bezüglich der "alten Vampire":

wenn du da wirklich einen haben willst, dann bau dir einen. Warum sollte der nicht von der MMVV-Welle kommen, die 2500 v.Chr. im amazonischen Regenwald / auf den Falklandinseln / in Tibet die dortigen Ureinwohner ausgelöscht hat. Nur Hans starb nie richtig, da er in einem Sumpf / im Eis konserviert wurde. Als das Erwachen 2011 kam, wurde sein Körper von den Kräften berührt und er konnte Kraft aus seiner Umgebung ziehen. Das Virus hatte ihm schon stark zu gesetzt, aber er überlebte dank seiner neugewonnen Kräfte. Allerdings wurde bei diesem Prozess ein Teil seiner Essenz auf einen Baum über seinem "Grab" übertragen, da dessen Wurzeln ihn teilweise durchdrungen hatten. Nur wenn man diesen zerstört, kann man ihn wirklich töten. Zerstört man nur seinen Körper, wird die Essenz als freier Geist einen neuen Wirt suchen und sich grausam rächen wollen.

Hans merkte schnell, dass die neue Welt anders ist, als diejenige die er kennt. Die Menschen um ihn herum wirkten jedoch auf einmal so schwach und beeinflussbar und so mehrte er schnell Macht an. Die örtlichen Eingeborenen verehrten ihn bald als Gottheit und wenige von ihnen "erwählte" er zu seinem Gefolge (neue Vampire). Er merkte aber auch, dass er seine Herkunft und sein Wesen geheimhalten musste, was er jedoch durch seine Magie schaffte. Weiter auf der Suche nach Macht kam er in die ADL. Nun ist er in einen hohen Rang beim FBV aufgestiegen und versucht weiter Macht zu mehren. Gleichzeitig versucht er andere Wesen zu finden, denen es ähnlich ergangen ist. Nicht um sich mit ihnen anzufreunden, sondern um ihre Essenz zu absorbieren und somit stärker zu werden. Auch Drachen und die unsterblichen Elfen sind auf seiner Liste, aber dafür muss er noch stärker werden.

Klingt total klischeehaft, aber:

 

Das war halt auch immer so verwirrend. Wir haben schlafende Drachen und unsterbliche Elfen, aber alte Magier kommen nicht wieder? Oh well, eigene Welt und so.

 

 

Und die Idee mit den beiden Gangs gefällt mir. :lol:


  • Harry Easter gefällt das

"Meine Oma hat ne FlySpy mit ner Gaaatling, mit ner Gaaatling, mit ner Gaaatling,

Meine Oma hat ne FlySpy mit ner Gaaatling, mit ner Gaaatling, mit ner Gaaatling,

Meine Oma ist ne ganz patente Frau!"

 

"Meine Oma hackt Renraku mit nem Kooommlink, mit nem Kooommlink, mit nem Kooommlink..."

 

"Meine Oma fährt im Kuhstall Combatbiiiking, Combatbiiiking, Combatbiiiking..."

 

"Meine Oma hat ein Kettenhemd mit Softweeeave, mit Softweeeave, mit Softweeeave..."

 

"Meine Oma hat nen Freizeitpark in Koooblenz, in Koooblenz, in Koooblenz..."

 

"Meine Oma wohnt seit 80 Jahren im Saaarland, im Saaarland, im Saaarland..."

 

"Meine Oma fährt nen Jackrabbit mit Roootor, mit Roootor, mit Roootor..."


#14 Harry Easter

Harry Easter

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 20:31

@Brazzagar

 

Bezüglich der "alten Vampire": [...]

 

 

Mit Vampir Nummer eins würde ich das nicht verwursten wollen, ABER das könnte er als seinen Weg zu mehr Macht sehen. Er will den Körper eines solchen Urvampirs, um sein eigenes Potential zu steigern und plötzlich spielt dieser Urvampir Predator mit den Runnern. Ich liebe es, nehme ich :D. Bringt außerdem auch Abwechslung in die Kampagne, Abwechslung ist immer gut.

 

Der Vampir muss noch nicht mal besonders mächtig sein. Vielleicht war er technisch gesehen seit Jahrtausenden tot, aber da er jetzt eine Art Geist ist, ist er mit der sechsten Welt erwacht und treibt seitdem sein Unwissen in entlegenen Dörfern?

 

Und die Idee mit den beiden Gangs gefällt mir.  :lol:

 

 

Merci. Ich muss ja zugeben, dass Gangs neben dem organisierten Verbrechen und korrupte Regierungsleute meine liebsten Antagonisten in Cyberunkszenarien sind^^. Man kann mit denen soviel machen!


Bearbeitet von Harry Easter, 01. Juni 2019 - 20:43 .


#15 Specht

Specht

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 168 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2019 - 23:28

Zu dem Theurg: Iirc gibt es im Bullets and Bandages einen Lichtzauber. Der funktioniert wie ein indirekter Kampfzauber, allerdings macht er nur halben Schaden an allem was keine Sonnenallergie hat. Wenn etwas die Allergie allerdings hat richtet er doppelten Schaden an!

In der Konstellation mit den Poser-Gangern Ist das natürlich besonders lustig. :D
Wenn der Magier merkt dass diese verseuchten Infizierten immun sind gegen das Heilige Licht!!!
  • Harry Easter gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Groß-Frankfurt, Vampire

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0