Zum Inhalt wechseln


Foto

Uhrwerk Verlag ist insolvent


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
39 Antworten in diesem Thema

#1 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 7.875 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2019 - 00:07

Ich bin schockiert!

https://edieh.de/201...et-insolvenz-an


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#2 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.902 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2019 - 09:02

Öh ... das kacke. Jetzt unabgehängig davon, ob man deren Produkte gespielt hat oder nicht, war/ist es eine der wenigen größen in der deutschen RP Landschaft, was Verlage angeht. Sowas ist für die RPG Industrie nie gut.

 

SYL


SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
Ultra Violet: "Versuch einfach realistisch zu bleiben, dann werdet ihr in eurer Runde auch am Glücklichsten werden."

 

[SR5 in a nutshell]

"Hat sich stets bemüht"

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Das Problem ist, dass diese keinen Sinn ergeben bzw. nicht umgesetzt werden können. Oder ich es immer noch nicht verstanden habe.

- Es stimmt aber schon, dass die neue Matrix einfach schlecht und nicht durchdacht erarbeitet wurde

- Die Matrixregeln sind sehr mangelhaft. Gute Ideen... schlecht umgesetzt... und noch schlechter formuliert.

- Witzig, dass es wohl ursprünglich gar keinen "Großen Plan" [... ]gab.

- Weil sich vermutlich niemand der Regelschreiberlingen damit mehr auseinander gesetzt hat.

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell]

- Dann kommt eine Unterhosentroll-Edition dabei heraus.

- Und man merkt leider, dass dieselben Leute, die SR4 Ende und SR5 komplett verhunzt haben immer noch am Werk sind.

 

Deutsche Redaktion:

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#3 _HeadCrash

_HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.055 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2019 - 09:33

Hatte ich auch schon mit Bedauern festgestellt. Eine Insolvenz muss aber nicht unbedingt eine Schließung bedeuten. Hoffentlich fangen sie sich wieder, oder werden aufgefangen.

Eigentlich hatte ich den subjektiven Eindruck, dass P&P Dank Twitch und co. Langsam auch bei der Jugend wieder etwas mehr Zuspruch erhält und neue Spieler finden konnte. Die vielen Crowdfoundings hatten ja auch immer Erfolg. Daher besonders schade :(
  • CMD und Harry Easter gefällt das
Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Anarchy wie ich es mag: Erweiterte Anarchy Regeln
Einfache SR5 Charaktererschaffungshilfe Google Tabelle
(Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.

#4 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.902 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2019 - 09:38

Jau, aber das meiste landet halt bei DnD5 und nur bedingt bei den vielen kleinen Systemen. Ich kenne Leute, die Rollenspiele mit DnD5 gleichsetzen und mich dann baff angucken, wenn sie erleuchtet werden, daß es Dutzende/Hunderte von anderen professionallen RPGs gibt.

 

Die anderen kleinen Systeme kriegen durch RPG Freaks halt einen kleinen Schub (einfach weil sie bekannter werden durch die heutigen sozialen Medien), aber das wars dann auch schon. Ein wenig Geburtshilfe reicht halt alleine nicht zum überleben.

 

SYL


Bearbeitet von apple, 05. Juni 2019 - 09:39 .

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
Ultra Violet: "Versuch einfach realistisch zu bleiben, dann werdet ihr in eurer Runde auch am Glücklichsten werden."

 

[SR5 in a nutshell]

"Hat sich stets bemüht"

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Das Problem ist, dass diese keinen Sinn ergeben bzw. nicht umgesetzt werden können. Oder ich es immer noch nicht verstanden habe.

- Es stimmt aber schon, dass die neue Matrix einfach schlecht und nicht durchdacht erarbeitet wurde

- Die Matrixregeln sind sehr mangelhaft. Gute Ideen... schlecht umgesetzt... und noch schlechter formuliert.

- Witzig, dass es wohl ursprünglich gar keinen "Großen Plan" [... ]gab.

- Weil sich vermutlich niemand der Regelschreiberlingen damit mehr auseinander gesetzt hat.

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell]

- Dann kommt eine Unterhosentroll-Edition dabei heraus.

- Und man merkt leider, dass dieselben Leute, die SR4 Ende und SR5 komplett verhunzt haben immer noch am Werk sind.

 

Deutsche Redaktion:

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#5 _HeadCrash

_HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.055 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2019 - 09:50

Shadowrun hat durch die (Singleplayer) Computerspiele wieder sehr viel mehr Bekanntheit erlangt. Leider primär im englischsprachigen Raum, weil die meisten Spiele leider nicht mehr in andere Sprachen (vor allem deutsch) übersetzt wurden. Kann ich zwar verstehen, aber es reduziert die werbewirksame Reichweite für Neulinge dann eben besonders in Deutschland.

Was wir brauchen sind übergreifende Franchises für die großen Systeme. P&P, Streamingserie und Computerspiele. Shadowrun und D&D wären dafür prädestiniert. Wenn sich dafür Showrunner und Studios finden lassen, hätte das sicherlich Potential.

Netflix würde eine SR Serie jedenfalls sehr gut stehen. Und SyFy wurde eine D&D Serie stehen.
  • CMD gefällt das
Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Anarchy wie ich es mag: Erweiterte Anarchy Regeln
Einfache SR5 Charaktererschaffungshilfe Google Tabelle
(Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.

#6 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 8.491 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2019 - 10:24

Scheint ja doch jemand zu interessieren ;)

Ich befürchte ein wenig, dass ulisses alles daran setzen wird sich splittermond unter den Nagel zu reißen um die Konkurrenz zu DSA ins eigene Haus zu holen. (Dabei würde Pegasus einen gutes Fantasy p&p super stehen)

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#7 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 7.875 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2019 - 13:03

Ich glaube nicht, dass die Insolvenz mit den Umsatzzahlen zusammenhängt.

Überraschend und nicht vorhersehbar... und so kurzfristig ohne Gerüchte im Vorfeld??? Sieht imho nicht nach fehlendem Umsatz aus.

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#8 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.903 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2019 - 19:51

Scheint ja doch jemand zu interessieren ;)

Ich befürchte ein wenig, dass ulisses alles daran setzen wird sich splittermond unter den Nagel zu reißen um die Konkurrenz zu DSA ins eigene Haus zu holen. (Dabei würde Pegasus einen gutes Fantasy p&p super stehen)


Wie wäre es denn mit Pegasus. Da ist doch gerade mit 7te See eine Lücke entstanden?

#9 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.578 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2019 - 19:56

:ph34r: OT: Ich hab so eine Vermutung, dass Splittermond nicht zu Ulisses geht. Da sprechen personelle und geschäftliche Gründe dagegen. :blink: B) Außer Ulisses macht das wie Disney in den 1970ern/80ern/90ern mit Animes. :huh: #BuyToHide Pegasus würde aus ebenfalls personellen und geschäftlichen Gründen weitaus mehr Sinn ergeben.


  • Sam Stonewall gefällt das
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#10 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.495 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2019 - 20:29

Wenn Pegasus das wuppen kann, finanziell, wäre es sicher nicht zum Schaden von Splittermond, im IP-Entwickeln gibt sich Pegasus ja generell bewundernswerte Mühe (zumindest bei SR und CoC).

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online


#11 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.902 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2019 - 20:44

Es wäre halt schade, wenn Contact (so mies das Regelsystem im Detail an sich auch ist) und Splittermond verschwinden würden. Etwas mehr Abwechslung gegenüber DSA wäre für deutsche Systeme dringend wünschenswert.

 

SYL


  • Ech0 gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
Ultra Violet: "Versuch einfach realistisch zu bleiben, dann werdet ihr in eurer Runde auch am Glücklichsten werden."

 

[SR5 in a nutshell]

"Hat sich stets bemüht"

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Das Problem ist, dass diese keinen Sinn ergeben bzw. nicht umgesetzt werden können. Oder ich es immer noch nicht verstanden habe.

- Es stimmt aber schon, dass die neue Matrix einfach schlecht und nicht durchdacht erarbeitet wurde

- Die Matrixregeln sind sehr mangelhaft. Gute Ideen... schlecht umgesetzt... und noch schlechter formuliert.

- Witzig, dass es wohl ursprünglich gar keinen "Großen Plan" [... ]gab.

- Weil sich vermutlich niemand der Regelschreiberlingen damit mehr auseinander gesetzt hat.

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell]

- Dann kommt eine Unterhosentroll-Edition dabei heraus.

- Und man merkt leider, dass dieselben Leute, die SR4 Ende und SR5 komplett verhunzt haben immer noch am Werk sind.

 

Deutsche Redaktion:

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#12 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.578 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2019 - 20:56

Ich "confirme" hier absolut gar nichts. :P ;) BTW, vielleicht kann ja ein MOD die F&S/Uhrwerk - Postings in einen Uhrwerk/Feder & Schwert - Insolvenz - Thread im Smalltalk - Bereich auslagern?


  • Corpheus gefällt das
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#13 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.088 Beiträge

Geschrieben 06. Juni 2019 - 08:31

Splittermond wird nicht verschwinden. Uhrwerk hat immer wieder betont, wie gut das läuft, was man auch am Output sieht. Die Frage ist, ob der Verlag abgewickelt wird und andere Verlage gewisse Systeme weiterführen. Aber das ist für Splittermond zweitrangig. Interessanter ist, ob jemand andere Systeme wie FATE, Mutant Jahr Null, Space 1889 oder Coriolis weiterführt - und was aus den Crowdfundings wird. Das wird man in den nächsten Tagen, Wochen, Monaten erfahren.

 

Aber traurig ist es schon, vor allem, weil Uhrwerk sich immer durch ein engagiertes Team und super Kommunikation ausgezeichnet hat.



#14 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 3.495 Beiträge

Geschrieben 06. Juni 2019 - 08:56

Die kleinen Systeme sind die eigentlichen Verlierer hier. Für Splittermond findet sich wer, ob das nun Pegasus ist, Ulisses (was ich mir nicht schön vorstelle, bedenkt man wie Splittermond zustande kam) oder sonstwer. Aber FATE, Numenera und die anderen Kleinen - bei denen ist das gar nicht so sicher.

Bearbeitet von Richter, 06. Juni 2019 - 08:56 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online


#15 Lexx

Lexx

    Untergrundkultist #0027

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.038 Beiträge

Geschrieben 06. Juni 2019 - 11:20

Nicht zu vergessen, ACHTUNG! Cthulhu


Bearbeitet von Lexx, 06. Juni 2019 - 11:21 .





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0