Zum Inhalt wechseln


Foto

1. Charakter/ Rigger/ Ideen-Threat


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
44 Antworten in diesem Thema

#1 Rougarou

Rougarou

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2019 - 01:26

Hallo ihr Lieben,
Ich bin ganz neu im Shadworun Universum und völlig von den Socken. Diese Welt ist absolut genial und ich war sofort von den Rigger Möglichkeiten fasziniert.
Nun wollen wir mit ein paar Leuten unsere erste Spielerunde starten (der Spielleiter ist schon etwas erfahrener) und dazu benötigt es ja nun einen Charakter meinerseits. Ich hab schon einige Ideen und eine ungefähre Vorstellung, bin aber sehr für Tipes&Tricks und Kniffe dankbar.

Ich habe bisher noch keinen Namen und auch noch keine Konkreten Stats etc..... das soll sich aus diesem Threat so nach und nach entwickeln.

 

Hier sind meine Gedanken: (Als Arbeitstitel nenne ich den Char mal "451")

"451" ist  als jüngste Tochter in einem Wurf von 8 Jungs geboren. (Irgendwo in der ADL... Ort muss ich mir noch genauer überlegen) Eltern sind beide Orks. Familie lebt in der Unterschicht. Vater wurde von Anti-Meta-Rassisten  zu Tode geprügelt als "451" 4 Jahre alt war. Der Vater war bis dahin Haupternährer der Familie, er Arbeitet in einer Fabrik für S-K (was auch immer er da gemacht haben könnte!?). Ihre älteren Brüder haben fortan die Familie mit Unterschiedlichsten Jobs durchgebracht. Ihr ältester Bruder arbeitet auf einem Schrottplatz und hat "451" dorthin regelmäßig mitgenommen. Dort hat sie gemeinsam mit ihm alte Geräte und Autos ausgeschlachtet... bald fing sie an damit zu basteln und alte Drohnen und Fahrzeuge zu reparieren. In ihrer Freizeit spielte und schraubte sie nur noch damit und wurde mit der Zeit richtig gut. Als einzige Tochter der Familie sollte sie die Möglichkeit einer guten Schulbildung bekommen. Dabei bekam sie Kontakt zu Aktivisten der "ADA". In Erinnerung an ihren Vater wurde "451" schnell zur radikalen Aktivistin und zur überzeugten Technoanarchisten. Sie setzte ihre Drohnennkenntnisse für Aktionen der "ADA" ein. Irgendwann wurde ihre Mitgliedschaft dem Vorstand der Universität bekannt und sie wurde exmatrikuliert.

"451" beschloss ihrer Passion als Drohnenpilotin und Drohnen und Fahrzeugschrauberin nachzugehen und zog in eine andere Stadt um dort als "Drohnenkurierin" für "Lieferandrone" zu arbeiten.

Weiterhin Kontakt zu Anarchisten und zur "ADA" entschied sie sich dazu keine Festen Wohnsitz zu haben und lebte in ihrem Bulli, in welchem sie eine kleine Drohnenschrauberei für Freunde und Freundesfreunde unterhält. Dadurch bekommt sie Kontakt zu Runnern die sie auf Grund ihrer Kenntnisse und Erfahrung als Riggerin und Schrauberin anheuern. Davon überzeugt mit den richtigen Runs die Welt zu verbessern entscheidet sie sich für ein Leben in den Schatten.......

 

Was haltet ihr davon? Ist die Story plausibel? Kann ich auf der Grundlage einen vernünftigen Char bauen? Was sollte "451" für Vor,- Nachteile bekommen? wie bastel ich sie am besten? 

 

 

Besten danke schonmal chummer.

 



#2 _HeadCrash

_HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.451 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2019 - 07:27

Freigeschaltet.

Willkommen im Forum!
 


Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Anarchy wie ich es mag: Erweiterte Anarchy Regeln
Einfache SR5 Charaktererschaffungshilfe Google Tabelle
(Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.

#3 Aleyne

Aleyne

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 112 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2019 - 08:21

 

 

"451" ist  als jüngste Tochter in einem Wurf von 8 Jungs geboren.

 

Es hört sich so an, als ob Sie und Ihre Geschwister 9-linge sind. Auch dass dann die Brüder sie mit zur Arbeit genommen haben passt dann nicht (die waren ja auch nur 4)

 

Passend zum Hintergrund finde ich dass die Jena Robotik MeWeRo gut passen würde, oder als "illegaler" Drohnenkurrier eine Strassenreinigungsdrohne. Eine Sekretärsdrohne oder vergleichbares (zum kochen^^) für daheim.

In einem Bulli zu leben ist doch ziemlich eng, vielleicht ist ein Wohnmobil möglich, auch wenn das natürlich ein riesiges Loch in die Kasse reißt. Oder als kostengünstige Alternative den Volkswagen Urban Allrounder.


Murphy´s Law

- Kugeln die in deine Richtung fliegen haben meisten die richtige Richtung.

- Der einfachste Weg ist immer vermint.

- Läuft der Plan perfekt, lauft ihr in einen Hinterhalt.

- Eine Wunde in der Brust aus der Blut spritzt ist ein Weg von Mutter Natur dir mitzuteilen, dass du kürzer treten solltest.

- und für Spielleiter: Der Run läuft immer perfekt bis zum Erstkontakt mit den Spielern. 


#4 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 727 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2019 - 08:39

Sprich am besten mit Deinem Meister welche Möglichkeiten Dein Rigger in eurem gemeinsamen Spiel so bekommt.

Wenn ihr wilde Verfolgungsjagden ausspielt (und dabei den Rest der Runde einbindet) ist ein Fokus auf Fahrzeuge gar nicht schlecht, wenn Du lieber Drohnenschwärme dirigierst geht es in die Richtung.

Drohnen können ordentlich austeilen, sind aber auch relativ schnell kaputtbar und dann ein echtes Groschengrab. Sie bieten aber auch viele Möglichkeiten außer direktem Kampf.

Ich bevorzuge mein primäres Fahrzeug nicht zur Kampfsau auszubauen sondern eher als Drohnenbasis und Transporter zu nutzen. Drin wohnen würde ich Dir nicht empfehlen, Wohnsitze "verbrennt" man schnell mal (kommt aber natürlich auch auf eure Gruppe an). Und echte Wohnmobile laufen eher so unter Entwicklungsmöglichkeit, die sind sehr teuer.



#5 Brazzagar

Brazzagar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 120 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2019 - 10:02

Habt ihr in eurer Gruppe das Regelwerk "Asphaltkrieger" ?

Da sind einige Wohnmobile drin. Da kannst du dir auch einen Fahrzeugmechanikladen einbauen (+ Flugzeugmechanikkiste, + Industriemechanikkiste, + Waffenbaukiste).

 

Ich denke, dass du durchaus in einem Wohnmobil leben kannst und somit auch einen "flexiblen" Wohnsitz hast. Allerdings würde ich dieses auf keinen Fall als Auto für Runs nutzen. Je nach Budget kannst du dir dafür noch einen Van (viel Platz) oder einen "normalen" (evtl. aufgemotzten) Wagen kaufen. Beides sollte Platz für das Team (ist ein Troll dabei?) und einige (kleine bis mittlere) Drohnen haben. Bei einem kleinen Budget würde ich auf das Wohnmobil verzichten. Evtl. kannst du auch ein kleines Auto nur für den Drohnentransport kaufen.

 

Je nach Rest der Gruppe kannst du mit einem Rigger gut Lücken füllen. Die Hauptaufgaben werden wahrscheinlich Überwachung/Aufklärung und Fahren sein. Drohnen mit speziellen Autosofts (Schlosser, Erste Hilfe) können auch gut zur Unterstützung eingesetzt werden.

 

Unabhängig vom Schwerpunkt schadet es jedoch nicht einige kleine Aufklärungsdrohnen (z.B. FlySpys) zu haben, denn eine Rundumüberwachung ist immer sehr vorteilhaft.

Ansonsten kannst du überlegen, ob du Drohnen aktiv zum Kämpfen schicken möchtest (teuer, da schnell zerstört) oder ob das dein Team abdecken kann.

 

Zum Hintergrund: der klingt soweit gut.

- Überlege dir, was du an der Uni studiert hast und bringe das bei den (Wissens-)Fertigkeiten ein. Evtl. hast du dort noch einen Freund, der den Abschluss geschafft hat und einen legalen Job hat (Connection).

- Vor- und Nachteilideen:

   * Vorurteile voreingenommen gegen Norms (immerhin haben diese drecks Rassisten deinen Vater getötet).

   * Vorurteile gegen Konzernmitarbeiter (als Anarchistin)

   * technisches Improvisationstalent

- bist du auch (erfolgreich) Autorennen gefahren? oder war deine Leidenschaft nur bei den Drohnen?

- wie radikal ist die ADA und welche Methoden setzen die Mitglieder ein? Sind sie offen aggressiv oder gehen sie heimlich vor? Was sind konkret die Ziele? Wenn du bei denen dabei bist, dann wird die Gesinnung entsprechend passen und dementsprechend kannst du auch Vor- und Nachteile bzw. Fertigkeiten anpassen (Adrenalinjunkie, Kampflust, Datenbefreier, Sprengstoffe, auffälliger Stil ...)

 

 

Zu den Attributen:

 

REA !!! (evtl. noch mit Bodytech pushen)

LOG !! (dazu passende Wissenstalente für Unterstützende Proben)

INT, WIL, KON, GES

CHA, STR (außer du möchtest sozial noch etwas können)

 

am besten schau dir mal noch andere threads zu Riggern an ;)


Bearbeitet von Brazzagar, 18. Juni 2019 - 10:11 .

  • 7OutOf13 gefällt das

"Meine Oma hat ne FlySpy mit ner Gaaatling, mit ner Gaaatling, mit ner Gaaatling,

Meine Oma hat ne FlySpy mit ner Gaaatling, mit ner Gaaatling, mit ner Gaaatling,

Meine Oma ist ne ganz patente Frau!"

 

"Meine Oma hackt Renraku mit nem Kooommlink, mit nem Kooommlink, mit nem Kooommlink..."

 

"Meine Oma fährt im Kuhstall Combatbiiiking, Combatbiiiking, Combatbiiiking..."

 

"Meine Oma hat ein Kettenhemd mit Softweeeave, mit Softweeeave, mit Softweeeave..."

 

"Meine Oma hat nen Freizeitpark in Koooblenz, in Koooblenz, in Koooblenz..."

 

"Meine Oma wohnt seit 80 Jahren im Saaarland, im Saaarland, im Saaarland..."

 

"Meine Oma fährt nen Jackrabbit mit Roootor, mit Roootor, mit Roootor..."


#6 Rougarou

Rougarou

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2019 - 13:16

Oh wow, danke schonmal für die flotten und tollen Antworten. Da hab ich gleich wieder einiges zum Grübeln. :-)

Ich Versuche mal ein bissel zu antworten. Bin allerdings etwas knapp, da ich gerade in der Mittagspause bin.

 

 

Es hört sich so an, als ob Sie und Ihre Geschwister 9-linge sind. Auch dass dann die Brüder sie mit zur Arbeit genommen haben passt dann nicht (die waren ja auch nur 4)

Oh stimmt, du hast Recht. Das macht in der Formulierung keinen Sinn. Ich meinte, dass "451" als jüngste Tochter geboren wird. Die anderen sind schon älter. Da Orks allerdings zu größren "Würfen" neigen könnte sie natrülich einige Brüder in ihrem Alter haben. es gibt aber auch ältere Brüder, die sie mitnehmen können. Das überlege ich mir nochmal genauer.

 

 

 

Sprich am besten mit Deinem Meister welche Möglichkeiten Dein Rigger in eurem gemeinsamen Spiel so bekommt.

 

Mein "Meister" lässt mir da sehr freie Hand. Er meint er passt sich da dann an und würde mich schon zurückpfeifen wenn es zu abgedreht wird.
Auf die anderen Chars kann ich mich nicht beziehen. Wir wissen nichts voneinander und sollen uns auch erst beim Spiel kennen lernen. ("451" arbeitet also nicht nur mit den Runnern die sie in ihrme Laden kennen gelernt hat)
Laut SL bin ich allerdings der einzige Rigger, daher freie Hand.

 

 

Habt ihr in eurer Gruppe das Regelwerk "Asphaltkrieger" ?

An Regelwerken ist einiges vorhanden, ich habe Zugang zu folgenden Büchern:

- Asphaltkrieger

- SotA ADL

- Tödliche Schatten

- Schattenläufer

- Kreuzfeuer

- Datenpfade

- Letaler Code

- Bodyshop

- Straßengrimoire

- Mit Hauer und Hörnern (Oder wie des Ork-Troll Buch heißt)

- Grundregelwerk (natürlich)

 

 

Da sind einige Wohnmobile drin. Da kannst du dir auch einen Fahrzeugmechanikladen einbauen (+ Flugzeugmechanikkiste, + Industriemechanikkiste, + Waffenbaukiste).

 

Ich denke, dass du durchaus in einem Wohnmobil leben kannst und somit auch einen "flexiblen" Wohnsitz hast.

Ich hatte schon an ein Wohnmobil gedacht, dass allerdings Aufgrund der hohen Kosten erstmal fallen gelassen. Das hatte ich so als mögliches Upgrade in den Hintergrund gespeichert. Rein Regeltechnsich sollte im Bulli ja auch genung Platz für den Laden sein. Aber an und für sich habt ihr natürlich recht. Wohnmobil ist Komfortabler.

 

 

Ich bevorzuge mein primäres Fahrzeug nicht zur Kampfsau auszubauen sondern eher als Drohnenbasis und Transporter zu nutzen.

Jau das war auch mein Plan.

hauptsächlich soll sie mit Drohnen agieren und schrauben.

Mit Autos ist sie auch nicht Schlecht, aber ihre Hauptskills liegen auf Drohnen.

 

Ich hatte mir gedacht, das "451" erstmal mit ihrem Motorrad/kleinen Auto zu den Treffen fährt und ihre Runnerchummer erstmal nicht wissen lässt, dass auch ein größeres Fahrzeug vorhanden wäre. Dadurch soll Wohnung und Laden aus der Schusslinie bleiben. Und ich will auch nicht NUR in die Rolle der Fluchtwagen fahrerin werden.

Grundsätzlich besteht aber auch interesse an Verfolgungsjagden etc. (kann ja auch alles mit der Zeit kommen)

 

 

Zum Hintergrund: der klingt soweit gut.

- Überlege dir, was du an der Uni studiert hast und bringe das bei den (Wissens-)Fertigkeiten ein. Evtl. hast du dort noch einen Freund, der den Abschluss geschafft hat und einen legalen Job hat (Connection).

- Vor- und Nachteilideen:

   * Vorurteile voreingenommen gegen Norms (immerhin haben diese drecks Rassisten deinen Vater getötet).

   * Vorurteile gegen Konzernmitarbeiter (als Anarchistin)

   * technisches Improvisationstalent

- bist du auch (erfolgreich) Autorennen gefahren? oder war deine Leidenschaft nur bei den Drohnen?

- wie radikal ist die ADA und welche Methoden setzen die Mitglieder ein? Sind sie offen aggressiv oder gehen sie heimlich vor? Was sind konkret die Ziele? Wenn du bei denen dabei bist, dann wird die Gesinnung entsprechend passen und dementsprechend kannst du auch Vor- und Nachteile bzw. Fertigkeiten anpassen (Adrenalinjunkie, Kampflust, Datenbefreier, Sprengstoffe, auffälliger Stil ...)

Da mach ich mir mal noch Gedanken zu. Klingt aber alles schon sehr plausibel. Kann man wohl Drohnentechnik studieren? Oder gibt es Irgendwoe Quellen zum Bildungswesen in der ADL?

 

 

Zu den Attributen:

REA !!! (evtl. noch mit Bodytech pushen)

LOG !! (dazu passende Wissenstalente für Unterstützende Proben)

INT, WIL, KON, GES

CHA, STR (außer du möchtest sozial noch etwas können)

Also reaktion hatte ich jetzt auch hoch gedacht. Geschicklichkeit allerdings auch. Warum ist Geschicklichkeit weniger wichtig?

Logik für die Drohensteuerung richtig?



#7 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.086 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2019 - 15:35

Hallo und willkommen im Forum :)

 

Also reaktion hatte ich jetzt auch hoch gedacht. Geschicklichkeit allerdings auch. Warum ist Geschicklichkeit weniger wichtig?

Logik für die Drohensteuerung richtig?

 

 

 

GES ist wichtig, wenn du mit der Waffe in der Hand selber kämpfen und schiessen willst .

fürs Fahren und in die Drohne springen (um als Drohne zu kämpfen ist REA wichtiger ....und LOG )

eine GES von 3 reicht ImO völlig aus .

Deine Hauptaufgabe ist ja nicht das selberkämpfen(dafür sind Streetsams und Kampfadepten da ;) ) aber du solltest dich schon minimal verteidigen können ( ein Fernkampfskill und ein Nahkampfskill je auf 1-2....oder nimm die ganze Feuerwaffengruppe auf 1 ,dann hast du 4Würfel mit allen möglichen Waffen , mit Smartlink sind das 6W ....ImO gerade so ausreichend um sich im Notfall verteidigen zu können,aber nichts um damit anzugeben.... )

KON 3 reicht auch (Tip : ungerader Wert ist wichtig/besser  genau wie WIL ) beides auf 3 reicht

 

Kann man wohl Drohnentechnik studieren? Oder gibt es Irgendwoe Quellen zum Bildungswesen in der ADL?

 

klar kann man das studieren .

Man kann in der ADL alles studieren, was es Heutzutage so alles gibt UND was es in SR gibt, also die Matrix, Drohnen,Cyberware,Magie,sogar Ley Lines ,die Metaebenen,Metarassen,etc .

Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt was man studieren kann .

Aber das ist Fluff .

Crunch ist das was du als Wissenskills aufgeschrieben hast und wie hoch dein Pool dann ist und wieviele Erfolge du würfelst !

 

Der Bulli , in dem du leben willst zählt zu deinem Lebensstil und solange du niemanden im Spiel damit überfahren willst musst du ihn nicht bezahlen .

Hol die am besten einen größeren, gut gepanzerten Wagen für deine Runneraktivitäten ( GMC Bulldog Stepvan ist perfekt für sowas)

da kannst du deine Drohnen geschützt mit rumfahren und deine Chummer auch .

besorg dir (neben einer guten SIN St 4 ! 4 nicht weniger ! ) eine Lizenz ( Na, welche Stufe .... Stimmt ,mindestens St 4 :D )

als Transportfahrer und schon ist das ganze ...semilegal .

Ebenso für die Drohnen ,kauf die eine etwas größere Drohne (eine gute war die LCBD war eine Tischgrosse Zeppelindrohne IIRC) die tarnst du mit Werbung, verbesserst die Sensoren und hast eine gute,unauffälige Spionage & Intel-Drohne.

Wenn du die später mit einem Sniperrifle ausstattest und das tarnst hast Du nicht nur ein ....."Eye in the Sky" sondern auch einen "unsichtbaren Killer"

 

Connections

Unsagbar Wichtig ist für dich ein Schieber ! ( ach komm !! )

 

der ist für jeden Runner wichtig ( und auch für den SL, weil es ihm die Arbeit erleichtert) , da der ihm die Runs vermittelt.

Für dich als Rigger ist er noch wichtiger, da er dir auch Fahrzeuge, Drohnen,Einzelteile,etc (agal ob Legal oder Illegal) verkauft....

Hey das könnte doch einer deiner Brüder sein ...

Dann würde Ich LOY 4 und Prof 3 vorschlagen , evtl 5/2 aber geringer als 2 sollte die Professionalität nicht sein !(mehr als 7 Pkt darfst du nicht in diese beiden Werte reinstecken ).

sowieso würde ich den Punkt mit deinen Brüdern ausbauen .Wenn man sowas macht, dann richtig .

Dafür brauchst Du eine Gruppenconnection. Die ist im Schattenläufer IIRC) und wenn du  sagst das deine Brüder in einer Gang sind , dann erst recht.

Und zu einer Gang würde Ich dir raten ,denn das gibt sowohl für dich als auch deinen SL unheimlich viele Gelegenheiten für Rollenspiele, Plothooks und Athmosphäre !

 

mit athmosphärischem Willkommenstanz

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 18. Juni 2019 - 15:39 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#8 7OutOf13

7OutOf13

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 948 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2019 - 16:45

 

 

Da sind einige Wohnmobile drin. Da kannst du dir auch einen Fahrzeugmechanikladen einbauen (+ Flugzeugmechanikkiste, + Industriemechanikkiste, + Waffenbaukiste).

 

Ich denke, dass du durchaus in einem Wohnmobil leben kannst und somit auch einen "flexiblen" Wohnsitz hast.

Ich hatte schon an ein Wohnmobil gedacht, dass allerdings Aufgrund der hohen Kosten erstmal fallen gelassen. Das hatte ich so als mögliches Upgrade in den Hintergrund gespeichert. Rein Regeltechnsich sollte im Bulli ja auch genung Platz für den Laden sein. Aber an und für sich habt ihr natürlich recht. Wohnmobil ist Komfortabler.

 

 

Einer meiner Charaktere hat von Beginn an ein Boot, auf dass er jetzt bald umzieht. Ich hatte bei Charaktererschaffung auch nicht genug Geld, um es zu kaufen, fand die Idee aber schön. Wir machen es jetzt so, dass das Boot existiert, aber nicht fahrtüchtig ist. Der Charakter renoviert es gerade, währenddessen zahle ich als Spielerin den Preis nach und nach. Sobald der bezahlt ist, fährt es auch. Lebensstil wird aber auch dann weiter bezahlt. 

Vielleicht wäre das ja auch eine Möglichkeit für eure Runde, wenn du von der Wohnmobil-Idee nicht weg möchtest.


  • Sam Stonewall gefällt das

#9 pedro81

pedro81

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 333 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2019 - 18:12

Hallo und willkommen im Forum,

 

Ich bin ganz neu im Shadworun Universum und völlig von den Socken. Diese Welt ist absolut genial und ich war sofort von den Rigger Möglichkeiten fasziniert.

 

genau das beschreibt mein Lebensgefühl, als ich vor drei oder vier Jahren bei Shadowrun 5 eingestiegen bin. Ich habe auch gleich darauf bestanden, den Rigger der Gruppe zu spielen. Nachdem ich zunächst mit einem menschlichen und einem elfischen Rigger aber noch nicht so in meinem Charakter aufgegangen bin, habe ich schlussendlich diesen Charakter (mit etwas anderer Ausrüstung) gebaut - ebenfalls ein Ork. Mein Ansatz war dabei aber der primäre Fluchtwagenfahrer, der sich in das Thema Drohnen erst noch reinarbeiten muss. Deswegen könntest du von diesem Build wie folgt abweichen:

 

Das Problem bei Orks ist jedoch, dass deren Metatyp (im Sum to ten oder dem Prioritätensystem) schon recht teuer ist. Gleichzeitig braucht ein Rigger aber viele Fertigkeiten und viel Geld. Außerdem sind gute Attribute nicht zu vernachlässigen. Die Magie kannst du dagegen auf Prio E setzen. Folgender Vorschlag für ein Sum to ten Setting:

 

Attribute B, Fertigkeiten C, Ressourcen B, Metatyp C, Magie E     ODER     Attribute C, Fertigkeiten C, Ressourcen A, Metatyp C, Magie E (Du solltest beides mal durchspielen und schauen, womit du besser zurecht kommst.)

 

Allerdings kommst du bei Attribute auf C nicht wirklich um einige Dumpstats herum.

 

Nützliche Fertigkeiten für den Konzept (in absteigender Reihenfolge):

Flugzeuge

Bodenfahrzeuge

Elektronische Kriegsführung

Luftfahrtmechanik

Wahrnehmung (Kann auch niedriger gesetzt werden, falls man sich auf Elektronische Kriegsführung und Sensoren verlassen will.)

Fahrzeugmechanik

Schleichen

Geschütze (Kann auch niedriger gesetzt werdenn, falls man Konflikte ohnehin lieber gewaltfrei löst.)

Navigation

Gebräuche

Ein Fernkampfskill

Ein Nahkampfskill

Laufen, Klettern...

 

Aber die Hintergrundgeschichte ist sehr schön. Wenn du damit leben kannst, dass dein Charakter am Anfang wahrscheinlich noch nicht der Topspezialist auf seinem Gebiet ist, bietet der viel Potenzial.



#10 Rougarou

Rougarou

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 19. Juni 2019 - 01:57

Oh Wow... noch mehr super Ideen... danke danke danke... mit so viel Input hatte ich so schnell gar nicht gerechnet. Das muss ich erstmal alles ´verarbeiten.

 

Hab aber direkt mal ein paar Verständnis fragen:

Was genau sind den Dumpstats? 

 

und

 

 

 

Attribute B, Fertigkeiten C, Ressourcen B, Metatyp C, Magie E     ODER     Attribute C, Fertigkeiten C, Ressourcen A, Metatyp C, Magie E

Fehlat da nicht Prio A und D? Oder ist das ein anderes System? Wir verwenden das Standard Prio System für unsere ersten Chars. Ich würde da ungern etwas Mischen.

 

 

Nun aber noch zum Inhalt.

Die Idee mit dem Bruder als Schieber finde ich genial. Das überlege ich mir mal noch ne feine Hintergrundgeschichte zu.

Auch die anderen Brüder weiter in die engeren Beziehungen einzubauen macht Sinn, Orks halten ja schon sehr Eng zusammen.

 

 

Und zu einer Gang würde Ich dir raten ,denn das gibt sowohl für dich als auch deinen SL unheimlich viele Gelegenheiten für Rollenspiele, Plothooks und Athmosphäre !

Ja finde ich auch spannend. Da würde sich ja eine Go-Gang flufftechnisch gut anbieten wenn der eine Bruder schon so gut an Zeugs kommt. Oder wäre auch die ADA als Gang zu verstehen und ich denke den Hintergrund nochmal dahingehend um, dass sie schon vor dem Studium dort mitgemacht hat und durch die ADA-Gang politisiert wurde?

Gibt es irgendwo quellen für Gangs? Bei shadowhelix finde ich nur wenige beispiele und die sind nicht passend oder nicht in der ADL. Oder denke ich mir einfach was aus?

 

Ich werde mir morgen. (Muss erst noch meine Präsi in der Uni halten) nochmal alle Bücher in die Hand nehmen und gucken das ich einen ersten Entwurf auf euren Vorschlägen bastel.

Das mit dem vorhandenen Wohnmobil, welches aber erst ausgebaut werden muss spreche ich auch direkt mit dem Spielleiter ab. Das passt auch super zur Bruder Schrottplatz/Schieber Connection. "451" hat da son altes abgewracktes Dingen abgestaubt. Da kann man schön drauf hinweisen.

 

Bezüglich der Drohnen hatte ich auch schon an eine solche "Zeppelin" Drohne gedacht. Auch als möglichen Drohnencarry für Mini oder Mikrodrohnen.

Ansonsten hatte ich tatsächlich vor allem an Support und Aufklärungsdrohnen gedacht. Bewaffnette Drohnen sollen (erstmal) den geringern Anteil ausmachen.

 

Könnte ich eigentlich ein Sprühsystem für Flüssigsprengstoff + Zünder in eine Drohne einbauen? Das fand ich beim ersten drüberlesen extrem Spaßig. Die Drohne wäre dann zwar platt aber das sollte ja auch nicht so häufig vorkommen.

 

Von der Prioverteilung hatte ich bisher an folgendes Gedacht:

A - Resourcen

B - Attribute

C - Metatyp

D - Fertigkeiten

E - Magie (damit hat sie nu echt nix am Hut)

 

Bezüglich der Fertigkeiten:

Wenn ich nun eine bestimmte Waffenfertigkeit auswähle z.B. Pistolen, wirkt sich diese dann auch auf die Verwendung durch Drohnen aus oder nur wenn "451" selber mit der Pistole rumballert?



#11 Lyr

Lyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.891 Beiträge

Geschrieben 19. Juni 2019 - 03:20

Die Idee mit dem Bruder als Schieber finde ich genial. Das überlege ich mir mal noch ne feine Hintergrundgeschichte zu.

Auch die anderen Brüder weiter in die engeren Beziehungen einzubauen macht Sinn, Orks halten ja schon sehr Eng zusammen.

 

Familie als Connection halte ich für schwierig. Was gibt man ihnen für eine Loyalität und wie wirkt sich das im Spiel aus? Das Argument "Das ist aber doch mein Bruder, der wird schon nicht nein zu mir sagen" kann da doch zu leicht fallen.



#12 Brazzagar

Brazzagar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 120 Beiträge

Geschrieben 19. Juni 2019 - 06:08

Da der Metatyp Ork schon ein paar Attributspunkte mitbringt und es leichter ist, die Attribute mit Cyberware (z.B. INT oder GES) zu steigern, würde ich Attribute und Fertigkeiten in der Prioliste tauschen.

Ressourcen A wirst du brauchen

Fertigkeiten B

Metatyp C (für Ork das Minimum)

Attribute D

Magie E

 

 

Ein "Dumpstat" ist ein Attribut, das man bei der Erstellung auf 1 lässt und dann später mit dem "Gummikarma" (die 25 Karma bei der Erstellung zur Feinjustierung) auf 2 erhöht (wenn man es denn möchte, aber empfehlenswert, da man sonst nicht improvisieren kann). Da ein Attributspunkt bei der Erstellung von 2 auf 3 (1 Punkt = 15 Karma) wertvoller ist als der von 1 auf 2 (1 Punkt = 10 Karma), kann man auf diese Art Karma sparen.

 

Hinweise zu den Drohnen:

- Wähle ein paar Modelle aus und kaufe dir dann die Pilotprogramme + Autosofts dazu. Zu viele verschiedene Modelle werden schnell teuer. Oder schaue direkt, wie hoch die Pilotstufe ist. Die Aztechnology Crawler bringt sogar schon ein 4er Programm mit, einzelne Drohnen bringen auch schon eine passable Autosoft mit.

- Kläre ab, welche Sensoren bei euch auf Drohnen standardmäßig verbaut sind (dazu gibt es hier schon in anderen threads Diskussionen, da es im Regelwerk nicht festgelegt ist). Rüste dann auf jeden Fall noch passende Sensoren nach. Die Sensorstufe ist nicht zu unterschätzen, da sie das Limit bei Wahrnehmungsproben darstellt. Eine Lauschaktion auf einer belebten Straße kann auch mal einen Schwellenwert von 3 haben (selbst mit Richtmikrofon), da reicht dann ein Stufe 2 Sensor nicht.

- erstelle dir für die Drohnen einen eigenen Bogen (bzw. mehrere). Gib den Drohnen auch individuelle Namen, das hilft bei der Koordination, da irgendwann jeder (vor allem du und der SL) die Drohnen kennt und weiß, was sie können (anstatt "die eine Drohne mit der Ares Predator und der APDS-Muni" einfach nur "Karl")

- erstelle dir einen "Cheatsheet" für die Drohnenregeln, damit du alle wichtigen Informationen auf einen Überblick hast.

(ich habe meine beiden mal angehängt. Die Angaben sind ohne Gewähr ^_^ falls jemand Fehler findet, kann er mich gerne daraufhinweisen.)

 

 

Die Fertigkeit Pistolen wird nur benötigt, wenn 451 selbst mit einer Pistole schießt.

Jegliche Art von montierten Waffen (egal wie groß, egal worauf) wird mit der Fertigkeit Geschütze abgefeuert.

Für das manuelle Benutzen von Geschützen (also dahinter stehen und abdrücken) wird GES + Geschütze genutzt.

Für die Fernsteuerung und wenn 451 in ein Fahrzeug / eine Drohne hineingesprungen ist, wird LOG + Geschütze genutzt. Deshalb und weil LOG auch für die Mechanik-Gruppe und elektronische Kriegsführung benötigt wird, ist LOG das zweitwichtigste Attribut.

Schießen Drohnen auf Autopilot (Befehl "Schieß auf xxx"), dann nutzen sie Pilot + Autosoft "Zielerfassung (Waffenmodell)". Dabei wird für jedes Waffenmodell eine eigene Autosoft benötigt. Diese lässt sich dann aber auf jeder Drohne / jedem Fahrzeug nutzen. Die Autosoft "Zielerfassung (Waffenmodell)" unterscheidet sich somit von den anderen Autosofts, die immer für ein Drohnenmodell gelten (also z.B. "Manövrieren (MCT-Rotodrohne)". Auch hierbei kann man wieder Geld sparen, wenn man sich auf wenige Waffenmodelle beschränkt.

 

Mit den Mini / Mikrowaffenhalterungen kannst du übrigens auch arbeiten. Granaten kann man einfach fallen lassen und eine geriggt Drohne mit einem Injektionspfeil muss nicht schießen, um zu treffen. FlySpy + Mini-Waffenhalterung + Injektionspfeil + Narcoject...

 

Achja: schau dir mal die Handlungen mit Elektronischer Kriegsführung an. Vor allem das Ziele Markieren ist sehr praktisch (und auch hierfür werden Sensoren benötigt).

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Brazzagar, 19. Juni 2019 - 07:14 .

"Meine Oma hat ne FlySpy mit ner Gaaatling, mit ner Gaaatling, mit ner Gaaatling,

Meine Oma hat ne FlySpy mit ner Gaaatling, mit ner Gaaatling, mit ner Gaaatling,

Meine Oma ist ne ganz patente Frau!"

 

"Meine Oma hackt Renraku mit nem Kooommlink, mit nem Kooommlink, mit nem Kooommlink..."

 

"Meine Oma fährt im Kuhstall Combatbiiiking, Combatbiiiking, Combatbiiiking..."

 

"Meine Oma hat ein Kettenhemd mit Softweeeave, mit Softweeeave, mit Softweeeave..."

 

"Meine Oma hat nen Freizeitpark in Koooblenz, in Koooblenz, in Koooblenz..."

 

"Meine Oma wohnt seit 80 Jahren im Saaarland, im Saaarland, im Saaarland..."

 

"Meine Oma fährt nen Jackrabbit mit Roootor, mit Roootor, mit Roootor..."


#13 pedro81

pedro81

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 333 Beiträge

Geschrieben 19. Juni 2019 - 08:06


 

 

 

Attribute B, Fertigkeiten C, Ressourcen B, Metatyp C, Magie E     ODER     Attribute C, Fertigkeiten C, Ressourcen A, Metatyp C, Magie E

Fehlat da nicht Prio A und D? Oder ist das ein anderes System? Wir verwenden das Standard Prio System für unsere ersten Chars. Ich würde da ungern etwas Mischen.

 

[...]

 

Von der Prioverteilung hatte ich bisher an folgendes Gedacht:

A - Resourcen

B - Attribute

C - Metatyp

D - Fertigkeiten

E - Magie (damit hat sie nu echt nix am Hut)

 

Das ist in der Tat ein etwas anderes System. Die so genannte Zehn-Punkte-Option (Schattenläufer, S. 146) ist dem Prioritätensystem aus dem Grundregelwerk aber sehr ähnlich. Hierbei werden jeder Priorität Kosten zugeordnet und du darfst dir Prioritäten im Wert von insgesamt zehn Punkten "kaufen". Dabei darfst du eine Priorität auch mehrmals vergeben. Das solltest du mit deinem Spielleiter/deiner Spielleiterin besprechen, ob ihr diese Optionen nutzen wollt.

 

Alternativ finde ich deine Prioritätenverteilung nicht so schlecht. Du wirst wahrscheinlich aber ein wenig Karma aufwenden müssen, um deine Fertigkeiten abzurunden. Tipp: Nutze die Fertigkeitspunkte aus der Priorität D dann eher für die Fertigkeiten, die wichtig sind und die du relativ hoch setzen willst. Die niedrigen Fertigkeitswerte verschlingen dan später weniger Karma. Wenn du allerdings die Attribute und Fertigkeiten tauschen möchtest, wie Brazzagar es in #12 vorschlägt, solltest du einige Ressourcen für Cyber- oder Bioware reservieren, mit denen du die Attribute verbessern kannst. (Und die Reaktionsverbesserung kaufst du trotzdem - auch wenn du schon eine hohe Reaktion hast.)

 

Wenn du über die Ressourcen aus der Priorität A hinaus noch Geld brauchst, schau dir einmal den Nachteil "Verschuldet" (Schattenläufer, S. 137) an. Damit kannst du noch sehr leicht zusätzliche Ressourcen erschließen. Der Nachteil ist aber, dass dein Charakter jeden Monat saftige Zinsen abdrücken muss. Andererseits ist der Nachteil aber auch eine schöne Gelegenheit, eine weitere Connection anzuknüpfen.



#14 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.086 Beiträge

Geschrieben 19. Juni 2019 - 08:20

Ein "Dumpstat" ist ein Attribut, das man bei der Erstellung auf 1 lässt und dann später mit dem "Gummikarma" (die 25 Karma bei der Erstellung zur Feinjustierung) auf 2 erhöht (wenn man es denn möchte, aber empfehlenswert, da man sonst nicht improvisieren kann). Da ein Attributspunkt bei der Erstellung von 2 auf 3 (1 Punkt = 15 Karma) wertvoller ist als der von 1 auf 2 (1 Punkt = 10 Karma), kann man auf diese Art Karma sparen.

 

so würde Ich den Dumpstat nicht definieren :)

 

ein Dumpstat ist ein Attribut, das Du Minimierst,weil dein Cha es nicht dringend braucht ! (vor allem in Systemen wo Attributspunkte "Mangelware " sind)

im Falle von SR wäre es z.B. STR  für einen Hacker oder Fahrzeug/Drohnenrigger . Wenn Deine Prio für Attribute A ist hast Du keine Dumpstats, wenn deine Prio aber D wäre , dann hast du viele Dumpstats ;)

Dumpstats läßt auf 1  (oder Minimum für Ork ;) ) und erhöhst es später im Spiel für Karma .

das jkann noch vor Spielbeginn sein, mit dem Gummikarma kann man 2 Attr von 1 auf 2 erhöhen , was Regeltechnisch günstiger ist , da du dann mit deinnen Attributspunkten ein (oder 2) wichtigere Attribute maximieren kannst (REA z.B. )

 

Fehlat da nicht Prio A und D? Oder ist das ein anderes System? Wir verwenden das Standard Prio System für unsere ersten Chars.

 

Das ist das Sum--->10 System eine einfache Varianrte des Priosystems( aus dem Schattenläufer)

A = 4/ B =3 / C = 2 / D =1 / E =0 Alle 50 Prioritäten müssen  zusammen 10 ergeben . Also kannst Du Z.B 5 x Prio C nehmen (oder 2xA ,1x C und 2x E)

Das ist flexibler als das normale Priosystem (mein Lieblingssystem ) aber genauso einfach .

 

Ich sehe gerade,das Pedro81 mich GeNinjaEdited hat , der Schleicher ....

 

Die Idee mit dem Bruder als Schieber finde ich genial. Das überlege ich mir mal noch ne feine Hintergrundgeschichte zu.

Auch die anderen Brüder weiter in die engeren Beziehungen einzubauen macht Sinn, Orks halten ja schon sehr Eng zusammen

 

Gerngeschehen :D

 

Gibt es irgendwo quellen für Gangs?

 

Ja, aber mach es besser selber (zusammen mit dienem SL) da hast Du mehr Spass dran .

(Sei wie Pippi Langstrumpf .Mach dir deine Welt Widdewiese dir gefällt )

 

Könnte ich eigentlich ein Sprühsystem für Flüssigsprengstoff + Zünder in eine Drohne einbauen?

 

Die Regeln dazu gibts im Asphaltkrieger .

Aber kümmere dich da noch nicht drum .

Sowas ist eher Mittelfristig .

Zuerst ist erst mal dein Char (mit Hintergrund und allem ) drann, dann wird erstmal gespielt , Regeln gelernt usw.

Und dann irgendwann, wenn Du Geld hast ,DANN bastelst Du an deinen Drohnen rum und machst sie zu Mördermaschienen.

Einen Schritt nach dem andern, sonst stolperst Du !

 

Bezüglich der Fertigkeiten:

Wenn ich nun eine bestimmte Waffenfertigkeit auswähle z.B. Pistolen, wirkt sich diese dann auch auf die Verwendung durch Drohnen aus oder nur wenn "451" selber mit der Pistole rumballert?

 

DAS !

Deswegen ist Geschütze auch wichtiger für Dich(und REA statt GES ;) ), wenn du deine Drohnen fernlenkst oder reinspringst .

Jeglicher Kampf von/mit Drohnen läuft mit/über Geschütze !

 

der mit der Orkgang tanzt

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 19. Juni 2019 - 08:26 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#15 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.086 Beiträge

Geschrieben 19. Juni 2019 - 08:25

 

Die Idee mit dem Bruder als Schieber finde ich genial. Das überlege ich mir mal noch ne feine Hintergrundgeschichte zu.

Auch die anderen Brüder weiter in die engeren Beziehungen einzubauen macht Sinn, Orks halten ja schon sehr Eng zusammen.

 

Familie als Connection halte ich für schwierig. Was gibt man ihnen für eine Loyalität und wie wirkt sich das im Spiel aus? Das Argument "Das ist aber doch mein Bruder, der wird schon nicht nein zu mir sagen" kann da doch zu leicht fallen.

 

Stimmt .

Fluff ist Nett, muss aber im Crunch eine Basis haben .

Zum Glück kann der Char CHA 3 haben , damit 9 ( nach Hausregeln 12 ) Punkte für Connections und ein Paar Gummikarma in die Connections stecken.

Dann wird das mit dem SL abgesprochen und das was auf dem Charblatt steht .

Rougarou , wenn Du willst das dir deine Brüder oft helfen brauchst Du einen hohen Loy Wert .Alles hat seinen Preis in SR (Vom Wert steht da nix ;) :D )

 

mit wertvollem Tanz

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0