Zum Inhalt wechseln


Foto

Ideensuche für den nächsten Run - was schmuggeln die Triaden nach Hamburg?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
38 Antworten in diesem Thema

#31 Narat

Narat

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 633 Beiträge

Geschrieben 12. August 2019 - 18:52

Ich würde es mal mit was nicht so klassischem versuchen.

 

Ein Container voller AKs, ein Panzer, Sand, Kunst, gefälschten Markenartikeln und oder Antiquitäten.

 

Mit allem, außer dem Panzer, kann man noch viel Spaß haben, wenn die SCs es zu zu Geld machen wollen.

 

Der Frachter ist doch eher ein Küstenmotoschiff, hat also irgendwo vorher Station gemacht.



#32 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 308 Beiträge

Geschrieben 12. August 2019 - 19:47

Der Auftrag ist dafür zu sorgen, dass 3 Container auf diesem Schiff nicht Hamburg erreichen. KIaas weiss nicht, was in den Containern drin ist, aber er weiss, dass die Ladung an die Roten Drachen geht. Und das der Verlust mit Sicherheit ein Schlag gegen seinen momentanen Hauptfeind wäre. Und möglicherweise einen gegen sich selbst verhindern wird.

Und der Frachter kommt aus Hong Kong. Kein Küstenschiff, aber halt kein klassischer Großraumfrachter. Schnell, gut geschützt und klein genug, dass er auch kleinere Häfen anlaufen kann.

 

2 der Container enthalten Waren, mit denen die Roten Drachen den Likedeeler ernsthaft in die Geschäfte spucken wollen - also billige Waffen, Drogen und Cyberware. Der Dritte enthält die beiden Cyberzombies. Der Clou ist, dass Joost, ein Leutnant von Klaas, der Gruppe einen Zusatzauftrag angeboten hat: wenn sie dafür sorgen, dass die Waren nicht verlorengehen (und Klaas nichts davon erfährt), legt er nochmal 50K drauf. Vorgeblich, weil er es für eine verschwendete Gelegenheit hält, die Waren zu Vernichten statt sie zu Klauen, und er damit in einem passenden Moment seiner Wahl auftrumpfen und Punkte machen will. In Wirklichkeit, weil er bei seinen wahren Herren, den Triaden, Punkte machen will. Auch er weiss nicht, was da drin ist - er hatte keine Gelegenheit, mit den Triaden Kontakt aufzunehmen, bevor die Sache gestartet ist.

 

Das Team hat seine Begründung nicht wirklich gekauft. Ausserdem sind sie auf dem Standpunkt, dass sie Klaas' Geld nehmen, damit die Container Hamburg nicht erreichen. Lippe hat einen Kompromiss vorgeschlagen: Sie dichten die Container ab und bringen einen Peilsender an, bevor sie über Bord gehen. Damit erfüllen sie ihren ursprüngichen Auftrag, und was Joost danach macht, ist nicht ihr Problem. Also haben sie den Zusatzauftrag unter dieser Prämisse auch angenommen.

 

Die beiden Cyberzombies können die Sache ziemlich würzig machen. Wenn das Team frühzeitig entdeckt wird und das Aufsichtsteam die Möglichkeit hat, die Beiden aufzuwecken, wird's problematisch. Falls alles läuft wie geplant und die CZs trotz allem in Hamburg ankommen, wird's auch problematisch - weil Klaas dann die Spieler anheuern wird, um mit diesem Problem fertigzuwerden. Und dabei hoffentlich nicht herausfindet, dass das Team zu dem Problem beigetragen hat. Und es ist noch ein ethisches Dilemma, falls sie den Container aufmachen und die beiden entdecken, während sie noch im künstlichen Koma sind.

 

Die Waffen, Drogen und 'Ware selber zu Geld machen wird schwierig - zunächst müssten sie 2 Container transportieren, was mit einem Vulkan Delphin eher... schwierig wäre. Und selbst wenn das irgendwie klappte - wer würde denn in Hamburg 2 Container voll von dem Zeug haben wollen? Da reden wir auf jeden Fall vom OV, und die Spieler haben bisher in mehreren Aufträgen für die Likedeeler gearbeitet. Die ihnen die Löffel langziehen würden, wenn sie das mitkriegen. Mit den Triaden haben sie bereits Stress, und zu den Hamburger Vory haben sie keinen Draht. Die Chancen, die Ware erfolgreich loszuwerden ohne dass sie irgend jemand übers Ohr haut, wären astronomisch mies, und ich gehe davon aus, dass meine Spieler schlau genug sind, das zu wissen.


Bearbeitet von BruderLoras, 12. August 2019 - 20:00 .

  • Karel und Corpheus gefällt das

#33 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.272 Beiträge

Geschrieben 13. August 2019 - 00:34

@Karel: cool! Das einzige, wo ich ein wenig Zahnschmerzen habe, ist der Plan der Yangtse. Ich hab den ja nicht von Grund auf gezeichnet, sondern nur für meine Zwecke bearbeitet. Von meiner Seite aus - ich freu mich, wenn andere aus der Community den gebrauchen können. Ich will nur nicht, dass ihr Ärger wegen Copyright kriegt. Aber da kennst Du Dich als emsiger Wikipfleger wahrscheinlich besser aus als ich.

 

Okay. Wenn Du ihn nicht aus einer Public Domain-Quelle hast (Creative Commons ginge auch), dann kommt er halt raus.


Bearbeitet von Karel, 13. August 2019 - 08:46 .

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).


#34 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 308 Beiträge

Geschrieben 13. August 2019 - 23:40

Grobe Werte für Troll-Cyberzombies? Ich hab keine Regeln für die gefunden.

 

Gemaxte Gliedmaßen, Augen mit allem drum und dran, Headware wie Kleinhirnbooster, Reflexbooster 3, Panzerung 20 oder so, Konsti 14, GE 8, relevante Kampfskills 8, Smartlink, Stärke 14, Geistige Attribute eher niedrig bis auf INT (7), INI 14+4W6, INT+REA 15, Sporn, und ne Ruhrmetall SF-20 mit Gyro und Gurt. So was.

 

Passt das in etwa? Oder haben die noch eigene Sonderregeln, die ich wissen sollte?


Bearbeitet von BruderLoras, 13. August 2019 - 23:48 .


#35 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.621 Beiträge

Geschrieben 14. August 2019 - 20:20

Gibt es in SR5 auch nicht (SR4 im Augmentation iirc). Ich würde die noch den metagentischen Nachteil Astrale Verunreinigung (SL 2A S. 97) ans Herz legen. Cyberzombies verpesten den Astralraum durch die cybermantische Magie die den "Geist/Seele" an den Körper bindet.  
 
Schattenläufer 2A S. 97

[...]
Diese astrale Verunreinigung beeinträchtigt alle Zauber, die auf, gegen oder in der Nähe des Charakters gewirkt werden. Unabhängig vom Umgebungsmana bildet der Charakter immer das Zentrum einer Hintergrundstrahlung der Stufe 3
[...]

 
Statt Essenz als Platzhalter z.B. die aufgerundete negative Essenz nehmen. Und den Spieler deutlich machen das das echt fies ist... ;)


  • BruderLoras gefällt das

They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#36 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 308 Beiträge

Geschrieben 14. August 2019 - 21:16

Danke! Freitag geht's weiter. Der Plan der Gruppe ist es, das Schiff leise zu infiltrieren und dann den dicken Behälter Neurostun an die Belüftungsanlage anzuschließen, den sie gekauft haben. Der komplette Aufbau achtern ist chemisch isolierbar, da der Pott halt öfter in toxischen Gewässern unterwegs ist.

Danach sicherzustellen, dass alles pennt, und dann in aller Ruhe zu arbeiten.
Ich bin gespannt, ob das klappt!

Ein Punkt, über den ich gerade noch nachdenke: hat Joost die Triaden gewarnt?

Pro: billige Punkte bei der neuen Herrschaft. Und falls es die Runner trotzdem schaffen, kann er mit seinem Plan B auftrumpfen.
Kontra: er exponiert sich dadurch potentiell ein wenig, falls die Runner mitkriegen, dass das Ziel offensichtlich mit Ärger gerechnet hat, und dann davonkommen. Und er hat ja den Ausweichplan arrangiert, damit die Ladung nicht verlorengeht.
 


Bearbeitet von BruderLoras, 14. August 2019 - 21:30 .

  • Karel gefällt das

#37 Trochantus

Trochantus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 453 Beiträge

Geschrieben 15. August 2019 - 11:08

Du hattest weiter oben geschrieben, dass Joost keine Gelegenheit für einen Kontakt zu den Triaden hatte, um herauszufinden, was genau geschmuggelt wird. Wenn er sie jetzt warnen könnte, könnte er auch herausfinden, was drin ist. Also eher Kontra, zumal er ja seinen Superbackup Plan hat.



#38 knppel

knppel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 137 Beiträge

Geschrieben 15. August 2019 - 11:23

Ich würde Joost auch keine Warnung abgeben lassen.

Wie sagt das Sprichwort, "Wir lieben den Verrat, aber hassen den Verräter"- in der derzeitigen Situation hat er mEn zu wenig zu gewinnen, als das sich das Risiko, eventuell aufzufliegen, auszahlen könnte- im besten Fall kriegt keiner der Piratentruppe was mit, und die Triaden geben ihm einen Klapps auf die Schulter.

Seine "Jobbeschreibung" ist ja auch "Unterwandere die Likedeeler", und nicht auf diese eine Lieferung bezogen, insofern müssen die Triaden auch nicht böse sein wenn ihr Spion das nicht im Alleingang verhindert.


  • Karel gefällt das

#39 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 308 Beiträge

Geschrieben 15. August 2019 - 11:28

Danke für den Input - das sind überzeugende Argumente.

 

Joost wird die Klappe halten.


  • Karel gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0